VOIP (Eigene Nummern) abschalten

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
toguti
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2019, 10:59

VOIP (Eigene Nummern) abschalten

Beitrag von toguti » 11.02.2019, 11:03

Hallo,
kennt jemand eine Möglichkeit bei einer FritzBox 6360 die Telefonie zu deaktiveren?
Hintergrund ist: Ich würde mich gerne mit meiner eigenen TK-Anlage direkt am SIP Server von Kabel-BW (Unitiymedia) anmelden.

Viele Grüße,
toguti

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15180
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: VOIP (Eigene Nummern) abschalten

Beitrag von Andreas1969 » 11.02.2019, 11:14

toguti hat geschrieben:
11.02.2019, 11:03
Hintergrund ist: Ich würde mich gerne mit meiner eigenen TK-Anlage direkt am SIP Server von Kabel-BW (Unitiymedia) anmelden.
Hast Du denn die SIP Daten :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

toguti
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2019, 10:59

Re: VOIP (Eigene Nummern) abschalten

Beitrag von toguti » 11.02.2019, 11:22

Ja, die hab ich.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15180
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: VOIP (Eigene Nummern) abschalten

Beitrag von Andreas1969 » 11.02.2019, 11:24

toguti hat geschrieben:
11.02.2019, 11:22
Ja, die hab ich.
Dann lösch doch die Nummern einfach in der Fritte :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

toguti
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2019, 10:59

Re: VOIP (Eigene Nummern) abschalten

Beitrag von toguti » 11.02.2019, 11:41

Geht leider nicht. Die "Lösch-Option" scheint ein der Firmware entfernt worden zu sein.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15180
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: VOIP (Eigene Nummern) abschalten

Beitrag von Andreas1969 » 11.02.2019, 11:43

toguti hat geschrieben:
11.02.2019, 11:41
Geht leider nicht. Die "Lösch-Option" scheint ein der Firmware entfernt worden zu sein.
Achja, Du bist ja in BW, da geht es wohl nicht.
Dann musst Du es halt über den FB Editor machen. :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 951
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: VOIP (Eigene Nummern) abschalten

Beitrag von Joerg123 » 11.02.2019, 12:19

wenn ich das richtig verstehe, ist das in BW eventuellanders als in meiner Unity NRW-Fritte ?
zumindest habe ich in den Einstellungen der einzelnen Nummern ganz oben eine Checkbox für "diese Nummer verwenden" (neben der Lösch-Option auf der Hauptseite Telefonie-Geräte).
Ich würde es mal da rausnehmen, denn ich würde nicht darauf wetten, dass sich mit Lan-Geräten das Telefonie-Subnetz erreichen lässt. Offizielle "nicht UM-Gerätenutzer"/eigener Router erhalten ja einen anderen SIP-Server, über den auch gerne gejammert wird, bzw. ist die letzte Zeit recht ruhig geworden um das Thema *g*
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.02 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15180
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: VOIP (Eigene Nummern) abschalten

Beitrag von Andreas1969 » 11.02.2019, 12:44

Joerg123 hat geschrieben:
11.02.2019, 12:19
denn ich würde nicht darauf wetten, dass sich mit Lan-Geräten das Telefonie-Subnetz erreichen lässt.
Das ist Quatsch, natürlich lassen sich die erreichen :winken:
Du musst nur den internen Registrar gegen den entsprechenden öffentlichen Registrar austauschen.

Z.B. machst Du aus "ssl72.telefon.unitymedia.de" dann halt "ssl72-v4.telefon.unitymedia.de" und entsprechend bei einem
DSLITE Anschluss "ssl72-v6.telefon.unitymedia.de", dann muss die Telefonanlage aber V6 können.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

toguti
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2019, 10:59

Re: VOIP (Eigene Nummern) abschalten

Beitrag von toguti » 11.02.2019, 13:07

Also es hat funktioniert. Dier Tipp mit dem FB-Editor hat mir echt geholfen!
Hab die Konfig exportiert. Dann den entsprechenden Eintrag in der config von "enabled = yes;" auf "enabled = no;" gesetzt und danach zurückgespielt.
Jetzt macht die Fritzbox für die Telefonnummer keinen Verbindungsversuch mehr und ich kann die Telefonnummer dahinter mit meiner TK-Anlage benutzen.

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1990
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: VOIP (Eigene Nummern) abschalten

Beitrag von Torsten1973 » 11.02.2019, 19:40

Bedenke nur, das die Fritzbox jederzeit über das Configfile die Rufnummern wieder aufgespielt bekommen kann und deine TK-Anlage dann offline ist. Darauf hast du als Kunde relativ wenig Einfluss, denn verhindern kannst du es nicht. Bei einem Neustart der Fritzbox oder einem Firmware-Update (was bei der 6360 eher nicht mehr kommen wird) sowieso nicht ;)
Bild

toguti
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2019, 10:59

Re: VOIP (Eigene Nummern) abschalten

Beitrag von toguti » 11.02.2019, 21:44

Also ich hab die Box inzwischen 4 mal neu gestartet. Die deaktivierten Nummern sind weiter deaktivert geblieben. Das hat also Prima geklappt.
Eine neue Firmware halte ich auch bei dem Model auch, wie du, für sehr unwahrscheinlich. ;-)
So gesehen bleibt vermutlich nur der Fall einer neuen Konfig. Aber das werde ich dann recht schnell mitbekommen :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: senfkuchen, UHeinz13 und 8 Gäste