Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1884
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von Torsten1973 » 06.03.2019, 18:55

Also ich kann nur berichten, das der Zugriff unter 7.02 immer noch gestört ist, egal ob an der 6490 oder 6590. Und ich habe die Platten an beiden Boxen sogar auf EXT4 formatiert!
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14247
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von Andreas1969 » 29.03.2019, 19:57

In der aktuellen Beta FW von heute für die 6590 wurde der Fehler anscheinend behoben
USB/NAS:
Behoben - Fehlerhaftes Dateisystem beim Übetragen von großen Datenmengen mit NTFS formatierten Festplatten
Wann der Patch für die 6490 kommt, keine Ahnung.
Wann es auf die UM Boxen kommt, steht wohl in den Sternen :kafffee:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

KLMA
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2018, 13:42

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von KLMA » 30.03.2019, 11:50

Es geht anscheinend voran, wenn auch langsam. Wenn sich jetzt noch Unitymedia zu einem Update erbarmt?
Es ist wirklich eine große Einschränkung. Die Box bootet auch öfters von selbst neu.

Ich frage mich wieso die 6490 von diversen Portalen als so 'gut' bezeichnet wird.
Wäre sie ohne Zweifel ohne die Maken.

KLMA
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2018, 13:42

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von KLMA » 14.04.2019, 23:22

Hallo zusammen,

bei mir ist am Donnerstag den 11.04.2019 auf der Fritz!Box 6490 das AVM OS 7.02 von Unitymedia installiert worden. Inzwischen habe ich das Ganze mal auf die hier beschriebenen Fehler getestet. Unter NTFS habe ich mehr als 20.000 Dateien (ca 60 GB) vom Notebook über NAS auf die Netzwerkplatte kopiert, verschoben und wieder gelöscht. Dabei waren auch einige GB-große Dateien. Alles hat wunderbar funktioniert. Das Gleiche gilt für FTP-Transfer auf die NAS-Platte. Der hier beschriebene Fehler unter OS 7.01 scheint nun behoben zu sein. AVM dankeschön. Unitymedia ebenfalls. Allerdings bootet die Fritz!Box manchmal noch von selbst. Hier scheint es noch ein Problemchen zu geben. Die Fritz!Box bootet aber nicht mehr beim Trennen von USB-Speichern.

Die Übertragungsrate war beim Schreiben ca. 19.7 MB/s, beim Lesen ca. 27.5-28.7 MB/s. Gute Werte für mich. So ist das Ganze brauchbar.
Vor dem Update auf OS Version 7.0x war auf der Fitz!Box die OS Version 6.83 installiert und unter dieser Version hatte ich einen bescheidenen Durchsatz von etwa 5 MB/s.

Grüsse KLMA

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14247
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von Andreas1969 » 15.04.2019, 06:11

KLMA hat geschrieben:
14.04.2019, 23:22
Unter NTFS habe ich mehr als 20.000 Dateien (ca 60 GB) vom Notebook über NAS auf die Netzwerkplatte kopiert, verschoben und wieder gelöscht. Dabei waren auch einige GB-große Dateien. Alles hat wunderbar funktioniert. Das Gleiche gilt für FTP-Transfer auf die NAS-Platte.
Da Du ja relativ viel mit dem Fritz! NAS zu machen scheinst, würde sich doch die Anschaffung einer Fritzbox 6591 für Dich lohnen.
KLMA hat geschrieben:
14.04.2019, 23:22
Die Übertragungsrate war beim Schreiben ca. 19.7 MB/s, beim Lesen ca. 27.5-28.7 MB/s. Gute Werte für mich.
Bei der Fritzbox 6591 kannst Du ungefähr von Faktor 10 ausgehen :zwinker:
Da ist es dann auch wirklich einigermaßen brauchbar.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 988
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von Menano » 15.04.2019, 11:51

Andreas1969 hat geschrieben:
15.04.2019, 06:11
Bei der Fritzbox 6591 kannst Du ungefähr von Faktor 10 ausgehen :zwinker:
Da ist es dann auch wirklich einigermaßen brauchbar.
Haha Andreas. Das ist nicht möglich. Das macht ja nicht mal Gigabit Ethernet mit. ;)
Bild
Treueplus 2play 400 PU & DS - TC4400 & Fritzbox 7590

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14247
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von Andreas1969 » 15.04.2019, 12:10

Menano hat geschrieben:
15.04.2019, 11:51
Andreas1969 hat geschrieben:
15.04.2019, 06:11
Bei der Fritzbox 6591 kannst Du ungefähr von Faktor 10 ausgehen :zwinker:
Da ist es dann auch wirklich einigermaßen brauchbar.
Haha Andreas. Das ist nicht möglich. Das macht ja nicht mal Gigabit Ethernet mit. ;)
Du musst auch mal zwischen den Zeilen lesen, er meint nicht MB/s, sondern MBit/s :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

boba
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 520
Registriert: 19.03.2012, 17:00
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von boba » 15.04.2019, 12:19

KLMA hat geschrieben:
14.04.2019, 23:22
Unter NTFS habe ich mehr als 20.000 Dateien (ca 60 GB) vom Notebook über NAS auf die Netzwerkplatte kopiert, verschoben und wieder gelöscht. Dabei waren auch einige GB-große Dateien. Alles hat wunderbar funktioniert. Das Gleiche gilt für FTP-Transfer auf die NAS-Platte. Der hier beschriebene Fehler unter OS 7.01 scheint nun behoben zu sein.
Ist es nicht, denn der beschriebene Fehler ist erst in den Update-Notizen für Fritz!OS 7.08 als behoben erwähnt, die zur Zeit nur als Labor-Version vorliegt.

Mit deiner Version hast du entweder nicht genau genug hingeschaut, oder bei dir ist es aus welchen Gründen auch immer zufälligerweise nicht aufgetreten. Es muss auch nicht immer auftreten, denn wäre es so einfach zu reproduzieren, dann wäre es beim Test der 7.00/7.01 aufgefallen und man hätte die möglicherweise erst gar nicht freigegeben.

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 988
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von Menano » 15.04.2019, 12:35

Andreas1969 hat geschrieben:
15.04.2019, 12:10
Du musst auch mal zwischen den Zeilen lesen, er meint nicht MB/s, sondern MBit/s :winken:
Stimmt auch wieder. Die 6490 dürfte nicht so viel erreichen. :D
Bild
Treueplus 2play 400 PU & DS - TC4400 & Fritzbox 7590

KLMA
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2018, 13:42

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von KLMA » 15.04.2019, 18:18

Hallo ihr Schlauberger,

wie auch immer. Bei mir konnte ich die Fehler ganz einfach nachstellen und jederzeit mit wenig Aufwand erzeugen. Habe noch mal über 33000 Dateien verschiedener Größe über NAS kopiert, verschoben und gelöscht und keine Probleme festgestellt. Da brauche ich nicht genauer hinschauen, das lasse ich Windows machen mit Checkdisk. Vorher gab's jedesmal Fehlermeldungen jetzt keine einzige. Und von Zufall sprechen bei über 20.000 und über 33000 Kopiervorgängen (etwa 120 GB) halte ich für sehr gewagt. Vorher konnte ich die Fehler bereits bei wenigen Kopiervorgängen nachstellen.

Datendurchsatz Schreiben große Datei auf NAS:
Bild

Datendurchsatz Lesen große Datei von NAS:
Bild

Durchsatz Schreiben viele kleineren Dateien auf NAS:
Bild

Durchsatz Lesen vielen kleinere Dateien von NAS:
Bild

Ihr müsst das Internet wärend der NAS-Übertragung ruhen lassen und nicht parallel downloaden. Wirkt sich sehr positiv auf den NAS-Datendurchsatz aus. Übrigens meine ich MB/s (=Megabyte/s) und nicht MBit/s.

Zu Andreas:

Vielen Dank. Die Fritz!Box 6591 kenne ich, nur bis dato kannst du sie nirgendwo kaufen. Sicher funktioniert der USB-Port bei dieser Fritz!Box anstatt mit USB 2.0 mit USB 3.0 und ist daher in der Tat bis zu 10 mal schneller. Da NAS aber über Gigabit Netzwerk geht ist der begrenzende Faktor, wie schon jemand erwähnt hat, das Netzwerk. Bei 1 GBit kommen netto etwa 100-110 MB/s an. Wäre aber schon ein klasse Durchsatz, wenn es die Box denn gäbe. Trotzdem finde ich den Durchsatz im Moment okay und kann gut damit leben.

Also nach wie vor - meiner Meinung nach sind die hier beschriebenen Fehler des OS 7.01 in OS 7.02 beseitigt worden.
:smile:

KLMA

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 988
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von Menano » 15.04.2019, 20:28

Krass dass du so nen hohen Durchsatz mit der 6490 hinbekommst.

Ich habe eine 7590 mit USB 3.0 und komme beim Schreiben auf 22MB/s und beim Lesen auf knapp 30MB/s.
Bild
Treueplus 2play 400 PU & DS - TC4400 & Fritzbox 7590

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14247
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von Andreas1969 » 15.04.2019, 20:42

Menano hat geschrieben:
15.04.2019, 20:28
Ich habe eine 7590 mit USB 3.0 und komme beim Schreiben auf 22MB/s und beim Lesen auf knapp 30MB/s.
Kann ich so bestätigen, hier auch die selben Werte
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1884
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Seit OS 7.01 Dateien Ausschneiden oder Löschen über NAS mit SMB oder FTP ist fehlerhaft

Beitrag von Torsten1973 » 15.04.2019, 22:56

Ich hab an der 6590 die selben Werte mit USB 2.0-Platten wie der TE, es geht also. Allerdings hab ich meine Platten alle als \EXT4 formatiert.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste