Fritzbox! 6490 LAN langsam nach Update auf 7.01

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
hajodele
Network Operation Center
Beiträge: 5071
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox! 6490 LAN langsam nach Update auf 7.01

Beitrag von hajodele » 05.04.2019, 16:19

KKS hat geschrieben:
02.04.2019, 15:55
Es liegt definitiv am Greenmode (natürlich dann auch im Umkehrschluss, wenn man ein 100 Mbit Gerät anschließt, wenn die Modi automatisch wechseln und nicht, wie es eigentlich sein sollte, auswählbar sind). Ich habe es ausgetestet und AVM hat das selbe bestätigt. Wer die Möglichkeit hat, sollte daher alle Anschlüsse auf 1Gbit umstellen. Bei Pyur kann man das problemlos umstellen. Euer Provider müsste demnach nur dafür sorgen, dass ihr den Modus wechseln könnt. Sollte keine große Sache sein.

Wenn du ein 1Gbit Gerät anschließt, kann es also durchaus sein, dass da kein Problem besteht, da korrekt umgestellt wird. Durch andere Informationen und Einflüsse könnte aber auch ein 1Gbit LAN fehlerhaft auf 100 Mbit gestuft werden. Und dann hat man eben die ca 20 bis 30 Mbit. Aber es liegt definitiv am Greenmode. Der Gbit Modus hat dieses Problem nicht! Das automatische Umschalten sollte aber auch dann deaktiviert werden können, wenn der Greenmode in 7.02 wieder läuft, da man dann trotzdem noch Verluste fahren könnte (+100 Mbit).
Bitte nenne das nicht "Greenmode". Dieser Begriff ist eine Eigenkreation von AVM, der nur im Zusammenhang mit der Einstellmöglichkeit auftritt.
Dass es auch im Umkehrschluß nicht geht, beweist, dass es nicht an der Einstellmöglichkeit hängt, sondern an der Implementation selbst. Das ist FastEthernet.
Im Changelog zur 7.02 wird das wie folgt beschrieben: " Geschwindigkeit der Internetverbindung von Fast-Ethernet Geräten optimiert"

Nach meinem Kenntnisstand (eigene 6490 mit 7.02) und berichten anderer, ist das FastEthernet-Problem mit der 7.02 tatsächlich gefixt.
Die Probleme bei schnellen Verbindungen via WLAN sind offensichtlich erst mit einer 7.08, die es als Labor für die 6590 gibt, gefixt.
Zu den Fehlern im Bereich NTFS habe ich keine gesicherten Erkenntnisse.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13858
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox! 6490 LAN langsam nach Update auf 7.01

Beitrag von Andreas1969 » 05.04.2019, 16:23

hajodele hat geschrieben:
05.04.2019, 16:19
Die Probleme bei schnellen Verbindungen via WLAN sind offensichtlich erst mit einer 7.08, die es als Labor für die 6590 gibt, gefixt.
Die Labor gibt's für die 6490 auch, kannst es ja selbst testen.
hajodele hat geschrieben:
05.04.2019, 16:19
Zu den Fehlern im Bereich NTFS habe ich keine gesicherten Erkenntnisse.
Soll mit der 7.08 auch behoben sein.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

hajodele
Network Operation Center
Beiträge: 5071
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox! 6490 LAN langsam nach Update auf 7.01

Beitrag von hajodele » 05.04.2019, 16:30

Andreas1969 hat geschrieben:
05.04.2019, 16:23
hajodele hat geschrieben:
05.04.2019, 16:19
Die Probleme bei schnellen Verbindungen via WLAN sind offensichtlich erst mit einer 7.08, die es als Labor für die 6590 gibt, gefixt.
Die Labor gibt's für die 6490 auch, kannst es ja selbst testen.
hajodele hat geschrieben:
05.04.2019, 16:19
Zu den Fehlern im Bereich NTFS habe ich keine gesicherten Erkenntnisse.
Soll mit der 7.08 auch behoben sein.
Dass es die Labor auch für die 6490 gibt, wusste ich nicht.
Testen kann ich nicht, da ich nur 50 Mbit habe und derzeit kein AC-Gerät vor Ort habe.
Also keinerlei Vorraussetzungen :zwinker:

KKS
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.04.2019, 23:59

Re: Fritzbox! 6490 LAN langsam nach Update auf 7.01

Beitrag von KKS » 16.04.2019, 05:26

Dieser Modus heißt nun mal so. Im Grunde soll man damit etwas Energie sparen. Es ist jedoch ein Fakt, dass das Problem bei mir nicht auftritt, wenn ich den Grennmode deaktiviere (nichts anderes als FastEthernet Only im Durchsatz), bzw. auf Gbit Only stelle. Dann sind die Probleme weg. Ich habe es doch getestet! Natürlich liegt ein Problem seitens der Software zugrunde.

So eine sinnlose Korinthenkackerei, nur um sich selbst darzustellen, obwohl man im Grunde nichts anderes sagt - nur mit anderen Begriffen und umschrieben. ...

hajodele
Network Operation Center
Beiträge: 5071
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox! 6490 LAN langsam nach Update auf 7.01

Beitrag von hajodele » 16.04.2019, 09:46

KKS hat geschrieben:
16.04.2019, 05:26
Dieser Modus heißt nun mal so. Im Grunde soll man damit etwas Energie sparen. Es ist jedoch ein Fakt, dass das Problem bei mir nicht auftritt, wenn ich den Grennmode deaktiviere (nichts anderes als FastEthernet Only im Durchsatz), bzw. auf Gbit Only stelle. Dann sind die Probleme weg. Ich habe es doch getestet! Natürlich liegt ein Problem seitens der Software zugrunde.

So eine sinnlose Korinthenkackerei, nur um sich selbst darzustellen, obwohl man im Grunde nichts anderes sagt - nur mit anderen Begriffen und umschrieben. ...
Ich schreibe jetzt extra ganz langsam, damit du den Fe(h)ler begreifen tust:
Vorgabe Fritzbox mit 7.01 und alle Ports auf Gbit.
Gerät mit Gbit angeschlossen = alles normal
Gerät mit FastEthernet angeschlossen (ich habe z.B. RaspberryPi und Notebook HP-G7) = 25-30 Mbit/s
Gbit-Swich an Fritzbox angeschlossen und die FastEthernet-Geräte an Switch angeschlossen = knapp 90 Mbit/s (also normal)

Daraus folgere ich, dass es sich um einen FastEthernet-Fehler handelt, der kausal nicht mit diesem komischen Greenmode zusammenhängt.

Was dieser Fehler mit DLAN macht, entzieht sich meiner Kenntnis, da ich so was nicht verwende.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste