Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Chris_UM_1
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 28.01.2015, 14:26

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Chris_UM_1 » 25.01.2019, 10:44

Servior hat geschrieben:
24.01.2019, 20:14
Kann man das Update eigentlich irgendwie erzwingen?
Meine Fritzbox von UM hat 6.52 drauf, mit 7.01 soll das Problem des Puma-Bug ja zumindest weniger auffallen.
Ja, Box einfach mal neu starten und ein wenig abwarten :zwinker:
(Gilt aktuell NICHT für B2B-Kunden mit statischer IP)

Mike0185
Übergabepunkt
Beiträge: 269
Registriert: 05.11.2013, 17:46

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Mike0185 » 25.01.2019, 10:46

(Gilt aktuell NICHT für B2B-Kunden mit statischer IP)
Weiss man da schon was neues, wann's für die B2B mit statischer IP kommt?
B2B Internet & Phone 200/20, BaWü
b2b-staticip1_200000_20000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13027
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Andreas1969 » 25.01.2019, 10:51

Mike0185 hat geschrieben:
25.01.2019, 10:46
(Gilt aktuell NICHT für B2B-Kunden mit statischer IP)
Weiss man da schon was neues, wann's für die B2B mit statischer IP kommt?
Das hängt vermutlich auch davon ab, ob der RIP Modus bei der 7.01 überhaupt korrekt tut. :kafffee:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von bootmaker » 25.01.2019, 11:57

Mike0185 hat geschrieben:
25.01.2019, 10:46
(Gilt aktuell NICHT für B2B-Kunden mit statischer IP)
Weiss man da schon was neues, wann's für die B2B mit statischer IP kommt?
https://www.youtube.com/watch?v=sK4-XTplCRA

Mehr fällt mir da so langsam auch nichts mehr zu ein ...

Außer vielleicht noch das:

https://www.youtube.com/watch?v=7DjshTMakjQ

unp0123
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 26.08.2014, 13:50

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von unp0123 » 25.01.2019, 19:49

Mike0185 hat geschrieben:
25.01.2019, 10:46
(Gilt aktuell NICHT für B2B-Kunden mit statischer IP)
Weiss man da schon was neues, wann's für die B2B mit statischer IP kommt?
Heute meine FB neu gestartet und 7.01 wurde installiert.
Habe eine fixed IP (Business).

Läuft alles ausser mein zusätzlicher SIP Account der auf der Gegenseite ein Filter auf meine IP-Adresse hat
Hier kommt plötzlich nicht mehr die IP aus meinem fixed Bereich an, sondern die Adresse auf die das Netz geroutet wird.

Was der Quatsch nun wieder soll weiss ich nicht, aber kann ich notfalls mit leben.

Grüße

Servior
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 14.04.2012, 22:09

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Servior » 26.01.2019, 09:54

Habe das Update auf 7.01 heute morgen durchgeführt, seitdem kann sich meine zweite Fritzbox nicht mehr als Telefonie-Gerät anmelden.

6490(lgi) von Unitymedia mit 7.01. Dient im Prinzip nur als "Modem".
7490 hinter die 6490 geschaltet, dort hängen alle Geräte dran, ebenso das Telefon.

Auf der 6490 ist ein Telefoniegerät für die 7490 eingerichtet, hat auch mit 06.52 alles wunderbar funktioniert. Nach dem Update auf 7.01 an der 6490 meldet meine 7490 eine fehlerhafte Telefonie. Im log habe ich gesehen, dass das Kennwort nicht stimmt.
Auf die 6490 geschaut stelle ich fest, dass das Kennwort und der Benutzername nun scheinbar länger sein müssen als vorher. Angepasst auf neue Daten, diese in der 7490 hinterlegt und trotzdem kann sich die 7490 nicht anmelden. Die Daten aus beiden Boxen löschen und neu anlegen zeigt ebenfalls keine Änderung.

Hat das Konstrukt noch jemand im Einsatz und vllt. einen Lösungsansatz?
Als Notlösung lege ich das Telefon direkt auf die 6490, das gefällt mir allerdings nicht wirklich..

djdog1982
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 29.10.2007, 13:34
Wohnort: Duisburg duissern

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von djdog1982 » 26.01.2019, 10:38

wenn du die fritz 6490 als mesh master und die 7490 einhängst

gibs doch jetzt das die telefonie durch geleitet wird.

Telefonie im Mesh nutzen

Schalten Sie diese Funktion für eine andere FRITZ!Box im Mesh frei, um mit dieser automatisch über die im Mesh Master hinterlegten Rufnummern telefonieren zu können. Dies ist nur möglich, wenn auf der entsprechenden FRITZ!Box noch keine andere Rufnummer eingerichtet ist. Um diese Funktion nach der Freischaltung wieder zu deaktivieren, müssen Sie den jeweiligen Mesh Repeater aus dem Mesh entfernen und neu verbinden.

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 656
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Joerg123 » 26.01.2019, 11:03

zu Telefonie-Passwörtern habe ich nur gelesen, dass diese wenigstens 8 Zeichen haben müssen (und Zahl ?)
ich würde den mal löschen und neu einrichten
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Servior
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 14.04.2012, 22:09

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Servior » 26.01.2019, 11:23

Lag scheinbar wirklich an der fehlenden Zahl. Das vorherige Kennwort hatte keine Zahl, trotzdem wurde es ohne Fehler akzeptiert. Als Anforderung steht auch nur "mindestens 8 Zeichen". Jetzt funktioniert es.

Das ich die 6490 als Mesh-Master nutzen könnte ist mir bekannt. Da mein Netz allerdings bereits besteht, mit der 7490 als Mesh-Master, will ich da jetzt nicht groß alles umbauen. Irgendwann gibt es dann eine andere Fritzbox bzw. Modem von UM und ich dürfte wieder alles neu machen.

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von bootmaker » 28.01.2019, 10:02

Mit der festen IP gibt es scheinbar nur Updates bei Einzelfällen ...

Hier ist nichts angekommen bisher ... auch manuelle Neustarts helfen nicht weiter.

Allgemeine Frage: Wurd die Funktion externe VOIP Anbieter hinzuzufügen komplett entfernt? Hier habe ich eine NRW Box und nutze das bisher ohne Probleme und es wäre schön, wenn es dabei bleiben würde.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13027
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Andreas1969 » 28.01.2019, 10:05

bootmaker hat geschrieben:
28.01.2019, 10:02
Allgemeine Frage: Wurd die Funktion externe VOIP Anbieter hinzuzufügen komplett entfernt?
Wie kommst´n darauf :kratz:
Eher andersherum, in BW, wo es bisher nicht möglich war, geht´s anscheinend seit der 7.01 jetzt auch. :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von bootmaker » 28.01.2019, 14:44

Andreas1969 hat geschrieben:
28.01.2019, 10:05
Wie kommst´n darauf :kratz:
Eher andersherum, in BW, wo es bisher nicht möglich war, geht´s anscheinend seit der 7.01 jetzt auch. :zwinker:
Weil ich auch schon bei der community von UM gelesen habe, dass es bei einigen weg war, obwohl es vorher da war ;)

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 265
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von h00bi » 28.01.2019, 16:26

unp0123 hat geschrieben:
25.01.2019, 19:49
Heute meine FB neu gestartet und 7.01 wurde installiert.
Habe eine fixed IP (Business).
könntest du mal die Bezeichnung von deinem Config File auslesen und posten?
Falls du das nicht willst:
Ist der Anschluss in BW/Hessen/NRW?
Hast du eine feste IP oder mehrere feste IPs?

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von bootmaker » 04.02.2019, 09:13

Wie ist denn der Stand? Haben Businesskunden mit fester IP nun flächendeckend die aktuelle Firmware erhalten und sind einige wenige - so wie meine Box - "vergessen" worden, oder haben nur ein paar wenige ein Update bei Ihrer statischen IP erhalten? Wenn ersteres der Fall ist, müsste ich mich mal wieder in die Warteschleife bei UM hängen ....

Mike0185
Übergabepunkt
Beiträge: 269
Registriert: 05.11.2013, 17:46

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Mike0185 » 04.02.2019, 09:33

Habe auch noch kein Update erhalten, statische IPv4 Business, BW
B2B Internet & Phone 200/20, BaWü
b2b-staticip1_200000_20000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13027
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Andreas1969 » 04.02.2019, 09:36

Wird schon noch kommen :kafffee:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 265
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von h00bi » 04.02.2019, 16:26

In BW läuft der Spaß mit den festen IPs ja anders, da bekommt man keine statische sondern eine Reservierung auf dem Unitymedia DHCP wodurch man dann immer die gleiche IP zugewiesen bekommt.
Ansich ist es erstmal kein Problem und funktioniert genauso wie eine statische IP, allerdings hat man bei einem Node Split eine 60/40 Chance dass man eine NEUE feste IP bekommt.
60/40 deshalb weil man schon versucht die IPs bei einem Node Split beizubehalten, wenn im neuen Teilsegment aber 3 Kunden mit fester IP sind und im anderen Teilsegment nur du dann bekommst eben du ne neue IP statt diese 3 Kunden.

Mike0185
Übergabepunkt
Beiträge: 269
Registriert: 05.11.2013, 17:46

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Mike0185 » 04.02.2019, 16:27

Lt. Hotline soll wohl ab heute Nacht für die nächsten 2 Wochen die Firmware für die statischen IPv4 B2B-Kunden kommen... Ich bin gespannt :D
B2B Internet & Phone 200/20, BaWü
b2b-staticip1_200000_20000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Bild

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 602
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von sch4kal » 05.02.2019, 06:17

h00bi hat geschrieben:
04.02.2019, 16:26
In BW läuft der Spaß mit den festen IPs ja anders, da bekommt man keine statische sondern eine Reservierung auf dem Unitymedia DHCP wodurch man dann immer die gleiche IP zugewiesen bekommt.
Ansich ist es erstmal kein Problem und funktioniert genauso wie eine statische IP, allerdings hat man bei einem Node Split eine 60/40 Chance dass man eine NEUE feste IP bekommt.
60/40 deshalb weil man schon versucht die IPs bei einem Node Split beizubehalten, wenn im neuen Teilsegment aber 3 Kunden mit fester IP sind und im anderen Teilsegment nur du dann bekommst eben du ne neue IP statt diese 3 Kunden.
Ist bei VF/KDG aber nicht anders.
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13027
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Andreas1969 » 05.02.2019, 06:28

sch4kal hat geschrieben:
05.02.2019, 06:17
h00bi hat geschrieben:
04.02.2019, 16:26
In BW läuft der Spaß mit den festen IPs ja anders, da bekommt man keine statische sondern eine Reservierung auf dem Unitymedia DHCP wodurch man dann immer die gleiche IP zugewiesen bekommt.
Ansich ist es erstmal kein Problem und funktioniert genauso wie eine statische IP, allerdings hat man bei einem Node Split eine 60/40 Chance dass man eine NEUE feste IP bekommt.
60/40 deshalb weil man schon versucht die IPs bei einem Node Split beizubehalten, wenn im neuen Teilsegment aber 3 Kunden mit fester IP sind und im anderen Teilsegment nur du dann bekommst eben du ne neue IP statt diese 3 Kunden.
Ist bei VF/KDG aber nicht anders.
Dann sollte aber, wie bei VF auch, ein eigenes Endgerät ohne weiteres funktionieren. :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 602
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von sch4kal » 05.02.2019, 17:33

Andreas1969 hat geschrieben:
05.02.2019, 06:28
sch4kal hat geschrieben:
05.02.2019, 06:17
h00bi hat geschrieben:
04.02.2019, 16:26
In BW läuft der Spaß mit den festen IPs ja anders, da bekommt man keine statische sondern eine Reservierung auf dem Unitymedia DHCP wodurch man dann immer die gleiche IP zugewiesen bekommt.
Ansich ist es erstmal kein Problem und funktioniert genauso wie eine statische IP, allerdings hat man bei einem Node Split eine 60/40 Chance dass man eine NEUE feste IP bekommt.
60/40 deshalb weil man schon versucht die IPs bei einem Node Split beizubehalten, wenn im neuen Teilsegment aber 3 Kunden mit fester IP sind und im anderen Teilsegment nur du dann bekommst eben du ne neue IP statt diese 3 Kunden.
Ist bei VF/KDG aber nicht anders.
Dann sollte aber, wie bei VF auch, ein eigenes Endgerät ohne weiteres funktionieren. :winken:
Bei VF schon, die murksen einem ja auch nicht die festen IPs per RIP auf die Providerbox (dafür bekommt man dort aber auch nur eine Adresse).
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 265
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von h00bi » 07.02.2019, 09:40

hat zufällig jemand die 6.87 für ne kundeneigene 6490 als image zum flashen?
Ich würde wegen dem 100Mbit LAN Problem gerne downgraden.

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 602
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von sch4kal » 07.02.2019, 15:20

h00bi hat geschrieben:
07.02.2019, 09:40
hat zufällig jemand die 6.87 für ne kundeneigene 6490 als image zum flashen?
Ich würde wegen dem 100Mbit LAN Problem gerne downgraden.
http://www.share-online.biz/dl/5XQS7KMPR4OU
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | TC4400[email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 265
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von h00bi » 07.02.2019, 15:56

dankeschön

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1732
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Fritzbox 6490/6591 (lgi) Software 7.01 Rollout ab 27.11.2018

Beitrag von Torsten1973 » 07.02.2019, 21:41

@h00bi: dann gib mal Bescheid, ob das geklappt hat. Die Fritzbox meckert immer, das sie eine größere (oder höhere) Firmware hat als die im Image enthaltene.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste