UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 712
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Joerg123 » 26.12.2018, 08:19

dennoch sehe ich auch bei VFKD als Ursache technische Gründe, vielleicht auch nur sicherheitstechnische Bedenken. Zumindest bei UM sind providereigene Fritten im Gegensatz zu den im Handel verfügbaren Boxen in der Lage eine 2te Verbindung rein für die Telefonie aufzubauen. Vielleicht sieht man hier bei VFKD Probleme, vielleicht ist das interne Telefonie-Subnetz auch tatsächlich anfälliger, weshalb man sich solche Probleme nicht ans Bein nagelt.
Dennoch wird es bei keinem Provider so sein, dass völlig grundlos der Kunde drangsaliert wird (auch wenn es oft den Anschein macht). Kein Provider hat Interesse an unzufriedenen Kunden und schlechten Bewertungen, der zufriedene Bestandskunde ist die beste Einnahmequelle für Provider, dem tritt keiner einfach nur so "weil man es kann" in den [zensiert]:)
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 668
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von sebr » 26.12.2018, 14:35

tq1199 hat geschrieben:
15.12.2018, 09:51
Ich komme aus Baden-Württemberg.
Vermutlich liegt es daran. Ich komme aus Hessen. Könnte mal jemand der ebenfalls aus Hessen ist und einen Businessanschluss mit 1 stat. IP gebucht hat den Bridge Modus ausprobieren bzw. nachschauen ob in den support-Daten der Name von einem config File zu finden ist?

PS: Ich habe eine Provider-Fritte (6490).
Office Internet & Phone 50 mit 1 statischen IP (Hessen)
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von h00bi » 26.12.2018, 17:03

Der Punkt im Online KC gibts mit der Homebox nicht oder die Homebox ignoriert diese Einstellung des config file?

Tom_123
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 16.07.2018, 18:09

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Tom_123 » 26.12.2018, 17:44

Hi,

bei VF KD steht die Einstellung im Kundenportal zur Aktivierung des Bridgemode bei Nutzung einer Fritz!Box Cable, egal ob gemietet oder gekauft, nicht zur Verfügung.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2241
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von tq1199 » 26.12.2018, 17:48

Tom_123 hat geschrieben:
26.12.2018, 17:44
bei VF KD steht die Einstellung im Kundenportal zur Aktivierung des Bridgemode bei Nutzung einer Fritz!Box Cable, egal ob gemietet oder gekauft, nicht zur Verfügung.
BTW: Gibt es bei VFKD auch Business-Tarife mit statischer IPv4-Adresse?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste statische IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfig-Datei der FB: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Speedtest: Hosted by bc-networks (Remseck) [13.51 km]: 28.612 ms, DL: 53.41 Mbit/s; UL: 4.73 Mbit/s
Ping/arping vom border device zum default gateway = i. M. 10.448/9.634 ms

Tom_123
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 16.07.2018, 18:09

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Tom_123 » 26.12.2018, 18:00

Hi,

ja, du benötigst die Vertragsoption "Feste IP". Damit bekommst du ein festes /52 Präfix und eine feste IPv4 Adresse.

Link zu den Tarifen: https://www.vodafone.de/business/festnetz-internet.html

UMF
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 30.03.2016, 18:01

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von UMF » 26.12.2018, 18:02

Tom_123 hat geschrieben:
26.12.2018, 17:44
Hi,

bei VF KD steht die Einstellung im Kundenportal zur Aktivierung des Bridgemode bei Nutzung einer Fritz!Box Cable, egal ob gemietet oder gekauft, nicht zur Verfügung.
bei UM steht das auch nicht im Kundencenter zur Verfügung, sondern nur direkt in der Fritzbox, sofern die grundsätzlichen Voraussetzungen erfüllt sind - oder sehe ich da was falsch?

Gruß#
UMF
2play 200 | Telefon Komfort | FB 6490 von UM (Fw 7.01), Dual Stack, Bridgemode
TV Start | UM HD Modul
eigener Router an FB für das Homenetz | eigene Telefonanlage an der FB für das Home-Telefonnetz
aus BaWue

poisoner
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2018, 18:45

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von poisoner » 26.12.2018, 19:06

Ich habe hier Probleme mit dem Bridgemode...
Er ist aktiviert auf einem Port, bekommt eine Public IP (nicht RFC1918 und nicht RFC6598) per DHCP, DNS und Gateway IPs für IPv4. IPv6 kommt nichts.
Aber es wird nichts weitergeroutet. Ich kann das Gateway anpingen, daber danach ist schluss.

Hat da jemand ähnliches gehabt udn eine Lösung gefunden?

Grund für die Bridge:
ich möchte einen anderen Router dahinter hängen.
Gruss,
poisoner
UM FB 6490 / 2 Fly 400 + TelefonKomfort + UploadBoost + DualStack + Horizon TV

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 712
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Joerg123 » 26.12.2018, 19:10

zumindest könnte ich (siehe Signatur, Business50Mbit/abgeschlossen Mai 2014 ohne feste IPv4, Unity-NRW) den Bridge-Modus grundsätzlich aktivieren unter Internet > Type of Connection > Bridge Interfaces >> über Checkboxen für Lan2, Lan3 und Lan4 (Lan1 gibts da nicht), mehrfach Auswahl (alle 3) erstmal möglich (aber ich hab nie den Apply-Button gedrückt).
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13400
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Andreas1969 » 26.12.2018, 19:28

poisoner hat geschrieben:
26.12.2018, 19:06
Ich habe hier Probleme mit dem Bridgemode...
Er ist aktiviert auf einem Port, bekommt eine Public IP (nicht RFC1918 und nicht RFC6598) per DHCP, DNS und Gateway IPs für IPv4. IPv6 kommt nichts.
Aber es wird nichts weitergeroutet. Ich kann das Gateway anpingen, daber danach ist schluss.

Hat da jemand ähnliches gehabt udn eine Lösung gefunden?

Grund für die Bridge:
ich möchte einen anderen Router dahinter hängen.
Gruss,
poisoner
Hast Du die Fritte und den Router dahinter schon mal kurz stromlos gemacht :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

poisoner
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2018, 18:45

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von poisoner » 26.12.2018, 20:02

Stromlos machen?
Bei den Leasingzeiten für DHCPv6-PD, die der andere Router im LAN von der Fritte bekommt?
Soll ich das Teil 2h aus lassen? ;)
Ja, der MikroTik hinter der Fritte bekommt für DHCPv6 Anfragen eine LeaseTime von 2h genannt. Man kann sie leider nicht in der Fritte anpassen. (Web-UI)

Leider noch nicht, da stresst dann "die Regierung"...
(Sie zockt auch)

Ich suche ein Zeitfenster und Poste dann das Ergebnis hier.
UM FB 6490 / 2 Fly 400 + TelefonKomfort + UploadBoost + DualStack + Horizon TV

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 668
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von sebr » 26.12.2018, 20:10

poisoner hat geschrieben:
26.12.2018, 19:06
Ich habe hier Probleme mit dem Bridgemode...
Er ist aktiviert auf einem Port, bekommt eine Public IP (nicht RFC1918 und nicht RFC6598) per DHCP, DNS und Gateway IPs für IPv4. IPv6 kommt nichts.
Aber es wird nichts weitergeroutet. Ich kann das Gateway anpingen, daber danach ist schluss.

Hat da jemand ähnliches gehabt udn eine Lösung gefunden?

Grund für die Bridge:
ich möchte einen anderen Router dahinter hängen.
Gruss,
poisoner
Gleiches Problem wie bei mir: viewtopic.php?f=90&t=37511&start=75#p423816
Das stromlos machen von der Fritte und dem was an dem Bridge-Anschluss hängt, kannst du dir getrost sparen. Das bringt nichts, hatte ich auch schon probiert.
Office Internet & Phone 50 mit 1 statischen IP (Hessen)
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

poisoner
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2018, 18:45

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von poisoner » 26.12.2018, 21:32

Naja, Bei mir hat es jetzt funktioniert.
Den "RWE-Interrupt" sollte man nicht nur als Power-Cycle betrachten, sondern gut und gerne mal 2min lang gestalten.
Hier geht es um DHCP Lease Times und sonstige Ekligkeiten... ;)

Also: Bei mir hat das funktioniert, der "kleine" Mikrotik, den ich zum Testen benutze, hat jetzt sauber auf LAN 3 eine v4 Adresse via DHCP sowie eine v6-Adresse und ein Prefix via DHCP bekommen. Ggf. kam die v6 Adresse auch per RA an.
Tests zu Servern mit Dualstack verliefen erfolgreich.
Dank an Andreas1969 für den Hinweis...
UM FB 6490 / 2 Fly 400 + TelefonKomfort + UploadBoost + DualStack + Horizon TV

poisoner
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 26.12.2018, 18:45

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von poisoner » 26.12.2018, 21:43

Ich befürchte, was evt. auch jemand vorher gepostet haben könnte, dass man bei einem Wechsel des Routers hinter dem Bridgeport die Fritte wieder ein paar Minuten abklemmen muss...
UM FB 6490 / 2 Fly 400 + TelefonKomfort + UploadBoost + DualStack + Horizon TV

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 668
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von sebr » 27.12.2018, 11:52

poisoner hat geschrieben:
26.12.2018, 21:43
Ich befürchte, was evt. auch jemand vorher gepostet haben könnte, dass man bei einem Wechsel des Routers hinter dem Bridgeport die Fritte wieder ein paar Minuten abklemmen muss...
Gut wenn es bei Dir geholfen hat, hier bei mir (siehe Signatur) leider definitiv nicht.
Office Internet & Phone 50 mit 1 statischen IP (Hessen)
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13400
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Andreas1969 » 27.12.2018, 11:55

sebr hat geschrieben:
27.12.2018, 11:52
Gut wenn es bei Dir geholfen hat, hier bei mir (siehe Signatur) leider definitiv nicht.
Du hast ja auch einen anderen Vertrag (Business).
Da gibt's eine dynamische IP für die Box selbst und eine statische IP an der Bridge, mehr nicht :winken:
Eine zweite dynamische IP ist mit Deinem Vertrag nicht möglich :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 668
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von sebr » 27.12.2018, 12:40

Andreas1969 hat geschrieben:
27.12.2018, 11:55
Du hast ja auch einen anderen Vertrag (Business).
Da gibt's eine dynamische IP für die Box selbst und eine statische IP an der Bridge, mehr nicht :winken:
Eine zweite dynamische IP ist mit Deinem Vertrag nicht möglich :traurig:
Ja das dachte ich eigentlich auch, nur wundert es mich warum man dann das Menü freigeschaltet hat. :kratz:
Office Internet & Phone 50 mit 1 statischen IP (Hessen)
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13400
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Andreas1969 » 27.12.2018, 13:09

sebr hat geschrieben:
27.12.2018, 12:40
nur wundert es mich warum man dann das Menü freigeschaltet hat.
Ist das bei Business nicht generell sichtbar :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

BennyB2912
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 23.12.2018, 15:33

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von BennyB2912 » 27.12.2018, 21:36

BennyB2912 hat geschrieben:
23.12.2018, 19:40
Gut, aber unterm Strich heißt das, dass Unifi Security Gateway und eine Fritzbox 6490 von Unitymedia nicht vernünftig zusammen laufen, weil UM sich weigert bei "Fremdboxen" den Bridge Modus zu unterstützen.

Schade, hab ich wohl das USG von Unifi umsonst gekauft....
Ich habe heute bei Unitymedia angerufen und darum gebeten meinen DS Lite Zugang auf DS umzustellen. Das wurde ohne Nachfragen erledigt. 20 min später hatte ich sowohl eine IPv4 als auch eine IPv6 Adresse.

Ich habe dann spasseshalber wieder den Bridge Modus auf meiner eigenen Fritzbox (keine UM Fritte) aktiviert (LAN2) und meinen Unifi Security Gateway drangehängt. Plötzlich bekam das GW im WAN Bereich eine IP Adresse (178.202.xx.xx). Für mich sieht das doch so aus, dass der Bridge Modus (aus was für Gründen auch immer) auch bei kundeneigenen Fritzboxen funktioniert. Oder?

Leider komme ich aber trotzdem mit dem GW nicht ins Internet. Der Laptop, der an dem GW hängt, bekommt vom GW auch brav eine IP Adresse zugewiesen (192.168.1.7) aber er macht keine Anstalten ins Netz zu gehen.

Weiß jemand woran das liegen könnte? Oder hat UM doch noch irgendwie seine Finger im Spiel?

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13400
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Andreas1969 » 27.12.2018, 21:40

BennyB2912 hat geschrieben:
27.12.2018, 21:36
Weiß jemand woran das liegen könnte? Oder hat UM doch noch irgendwie seine Finger im Spiel?
Bei einer eigenen Box bekommst Du über´s Configfile von UM MAX_CPEs = 1 zugewisen, da hat nur ein Device Internetzugriff und das ist die Fritzbox selbst :winken:
Über die Bridge bekommst Du zwar eine IP, die hat aber keinen Internetzugriff :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

ttimpe
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 13.02.2017, 09:18

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von ttimpe » 01.01.2019, 13:59

Andreas1969 hat geschrieben:
27.12.2018, 11:55
sebr hat geschrieben:
27.12.2018, 11:52
Gut wenn es bei Dir geholfen hat, hier bei mir (siehe Signatur) leider definitiv nicht.
Du hast ja auch einen anderen Vertrag (Business).
Da gibt's eine dynamische IP für die Box selbst und eine statische IP an der Bridge, mehr nicht :winken:
Eine zweite dynamische IP ist mit Deinem Vertrag nicht möglich :traurig:
Wenn dem wenigstens so wäre, hier in NRW bekommt die FRITZ!Box, bei Business-Verträgen, eine dynamische IPv4-Adresse und ein /30 Transfernetz, nur um eine weitere IPv4-Adresse rauszurouten. Effektiv ist das eine Verschwendung von 4 IPv4-Adressen pro Anschluss.
Unitymedia(NRW) Office Internet & Phone 400 mit statischer IPv4-Adresse

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13400
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Andreas1969 » 01.01.2019, 14:10

ttimpe hat geschrieben:
01.01.2019, 13:59
hier in NRW bekommt die FRITZ!Box, bei Business-Verträgen, eine dynamische IPv4-Adresse und ein /30 Transfernetz, nur um eine weitere IPv4-Adresse rauszurouten.
Das ist schon klar, ich meinte ja auch für den Kunden nutzbare Adressen :zwinker:
Und das sind halt 2 (eine dynamische und eine statische) :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

elg
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 06.01.2014, 16:52

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von elg » 01.01.2019, 14:55

ttimpe hat geschrieben:
01.01.2019, 13:59
Effektiv ist das eine Verschwendung von 4 IPv4-Adressen pro Anschluss.
Was heisst "Verschwendung von 4 IPv4-Adressen pro Anschluss"?

Soll lieber UM die IPv4-Adressen im Keller lagern?

E.L.G.

ttimpe
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 13.02.2017, 09:18

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von ttimpe » 03.01.2019, 01:29

Naja, wenn ich hier IPv4 bräuchte, wäre es doch am sinnvollsten, der FRITZ!Box selber nur ein v6-Netz zuzuteilen und mir die eine IPv4-Adresse durchzubridgen, und nicht auch noch durch die FRITZ!Box durchzurouten.

Diese Adressverschwendung ist doch einfach nur sinnlos, speziell in der aktuellen Zeit.
Unitymedia(NRW) Office Internet & Phone 400 mit statischer IPv4-Adresse

ttimpe
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 13.02.2017, 09:18

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von ttimpe » 03.01.2019, 01:30

Achja, und kann mal jemand den Thread-Titel korrigieren?
Unitymedia(NRW) Office Internet & Phone 400 mit statischer IPv4-Adresse

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste