FritzBox 6591 Infothread

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 875
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Joerg123 » 04.04.2019, 10:42

Andreas1969 hat geschrieben:
04.04.2019, 09:03
Aber der Käufer wird damit eh auf die Schnauze fliegen, da es sich eindeutig um Hehlerware handelt. :wand:
naja, kann man nicht wirklich sagen
zum einen wundert mich, dass es keinerlei Vodafone-Logo auf der Box gibt - aber laut Kunde ja auch von AVM direkt geliefert (muss aber auch generell nicht zwingend so sein wie bei UM, verwundert nur)
dann soll es eine Rechnung von Vodafone geben (oder wird sich das als Lieferschein entpuppen ? dann wäre es schon mal nicht die "verkaufte Box mit Rechnung")
und laut Vodafone-Hotline kann die Box in anderen Kabelnetzen genutzt werden (so die Aussage des Verkäufers, bzw. einer Hotline ist auch alles zuzutrauen *g*)

aber augenscheinlich ist es eine Kaufbox des Kunden (zu welchem Preis auch immer, das sieht der Käufer dann ja selbst :))

PS: aktuell, gut eine Stunde vor Ablauf 401€, letztes Gebot von gestern Abend.
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 04.04.2019, 10:48

Joerg123 hat geschrieben:
04.04.2019, 10:42
zum einen wundert mich, dass es keinerlei Vodafone-Logo auf der Box gibt
VF liefert die Boxen an die Kunden in der original AVM Verpackung aus. Das VF Logo hat man sich bei der 6591 gespart.
Und da es sich um die Artikelnummer 2000 2858 handelt, ist es definitiv eine Providerbox von VF mit kastrierter Oberfläche und keine Möglichkeit zum FW Update für den Kunden :winken:
VF Providerbox 6591.jpg
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 04.04.2019, 11:52

Und verkauft :D
Für 401€ + Versand an den Höchstbietenden :super:
Hut ab :brüll:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 759
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von sch4kal » 04.04.2019, 12:33

Andreas1969 hat geschrieben:
04.04.2019, 10:48
Joerg123 hat geschrieben:
04.04.2019, 10:42
zum einen wundert mich, dass es keinerlei Vodafone-Logo auf der Box gibt
VF liefert die Boxen an die Kunden in der original AVM Verpackung aus. Das VF Logo hat man sich bei der 6591 gespart.
Und da es sich um die Artikelnummer 2000 2858 handelt, ist es definitiv eine Providerbox von VF mit kastrierter Oberfläche und keine* Möglichkeit zum FW Update für den Kunden :winken:
VF Providerbox 6591.jpg
*Noch nicht :D
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 04.04.2019, 12:45

sch4kal hat geschrieben:
04.04.2019, 12:33
Noch nicht
Wer weiß, vielleicht meldet sich der Käufer ja bald hier im Forum und fragt nach, wie er bei seiner erworbenen, vermeintlich "freien" Fritzbox die FW updaten kann :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2027
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von robbe » 04.04.2019, 12:48

Oder er wird sich im Vodafone Forum melden, warum die Box nicht freischalten lassen kann.

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 875
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Joerg123 » 04.04.2019, 14:54

nur 401€ bezahlt (wenn man den Angebotsverlauf ansieht kann man gut erkennen, dass der erfolgreiche Käufer gestern abend extra nochmal nachgelegt hat :D)
Zumindest sieht der Verkäufer jetzt nicht nach einem Betrüger aus, wahrscheinlich ist er einfach nur dumm (und wäre besser beim Verkauf von Legosteinen geblieben *g*)
Was ein Glück, dass er 400€ bekommen hat, denn wenn die OVP bei 400€ liegt, denke ich, dass VFKD genau diese Summe sehen will für den Verlust des Gerätes.
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 04.04.2019, 14:59

Joerg123 hat geschrieben:
04.04.2019, 14:54
denn wenn die OVP bei 400€ liegt, denke ich, dass VFKD genau diese Summe sehen will für den Verlust des Gerätes.
VF verlangt 250€ für den Verlust der Box :winken:
Hat er immer noch 150€ Plus gemacht :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 988
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Menano » 04.04.2019, 15:02

Andreas1969 hat geschrieben:
04.04.2019, 14:59
VF verlangt 250€ für den Verlust der Box :winken:
Hat er immer noch 150€ Plus gemacht :D
Ebay will auch noch ein Stück vom Kuchen. :zwinker:
Bild
Treueplus 2play 400 PU & DS - TC4400 & Fritzbox 7590

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 04.04.2019, 15:03

Menano hat geschrieben:
04.04.2019, 15:02
Ebay will auch noch ein Stück vom Kuchen.
Für'n ausgiebigen Kneipenbesuch wird der Gewinn aber schon noch reichen :kiss:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 759
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von sch4kal » 04.04.2019, 16:06

+ 24*6,99 / Monat, also im Endeffekt ein Verlustgeschäft.
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 04.04.2019, 16:11

sch4kal hat geschrieben:
04.04.2019, 16:06
+ 24*6,99 / Monat, also im Endeffekt ein Verlustgeschäft.
Und für den Käufer Bastelei, er muss die Box ja noch von VF auf AVM switchen, damit er die Kastrationen loswird und eine aktuelle FW flashen kann :radio:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 772
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von robert_s » 04.04.2019, 21:43

sch4kal hat geschrieben:
04.04.2019, 16:06
+ 24*6,99 / Monat, also im Endeffekt ein Verlustgeschäft.
Wie kommst Du auf 24*?
Die HomeBox-Option ist jederzeit in Textform kündbar mit einer 4-Wochen-Frist.
Bild

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 759
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von sch4kal » 04.04.2019, 21:47

robert_s hat geschrieben:
04.04.2019, 21:43
sch4kal hat geschrieben:
04.04.2019, 16:06
+ 24*6,99 / Monat, also im Endeffekt ein Verlustgeschäft.
Wie kommst Du auf 24*?
Die HomeBox-Option ist jederzeit in Textform kündbar mit einer 4-Wochen-Frist.
Wenn man die Option kündigt muss man die Box doch wieder zurück schicken!? Ich ging jetzt von der Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren aus.
BildBild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 875
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Joerg123 » 06.04.2019, 07:17

also kann man doch noch was verdienen, so die Homebox jederzeit/monatlich kündbar ist. Warte man seitens des Providers auf die "Hardware bitte zurücksenden"-Meldung > Box verloren gegangen/verlegt > 250€ Einmalzahlung
wie viele von den Teilen kann man sich denn bestellen (jeweils zur Miete von 6,99€ wie ich das hier verstehe) ?

wobei ich mich schon so grundsätzlich schwer tue das zu verstehen: so ne Homebox (Fritz-6591) kostet 6,99 monatlich OK, vergleichbar der Option bei Unity für die Fritz 6490 zu 5 Euro (inklusive Telefon+). Muss ich mein bisheriges Gerät bei VFKD nicht zurück schicken ? und selbst wenn man die neue 6591 nicht abmeldet/da nicht zurück zu schicken schlussendlich bezahlt, sondern erstmal die 6,99 monatlich entrichtet: stört sich keiner daran, dass man dieses Gerät gemietet hat, aber weiterhin sein altes Kabelmodem/router nutzt ?
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Tom_123
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 16.07.2018, 18:09

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Tom_123 » 06.04.2019, 13:06

Hi,

bei VF KD wird dir zu jedem Vertrag für die Vertragsdauer ein Leihgerät (Standardkabelrouter oder Fritz!Box aka HomeBox). Du hast also jederzeit auch bei Einsatz eines eigenen Kabelrouters/-modems ein Providergerät. Wenn du die HomeBox buchst, fällt neben der monatlichen Gebühr für die Option auch eine Gerätetauschpauschale von 29,99 € an und das bisherige Gerät muss nach Erhalt der Fritz!Box zurückgeschickt werden. Diese Pauschale fällt auch wieder bei Kündigung der Option an, ebenfalls der Rückversand der HomeBox.

Keine Ahnung, wie weit man das Spiel mit "Kündigung HomeBox-Option -> HomeBox verloren/nicht auffindbar (verkauft) -> Erhalt des Standardkabelrouters -> Neubestellung der HomeBox-Option -> [Beginn von vorne]" treiben kann. Wenn der Auktionär bei Ebay es aber klug (HomeBox-Option bestellt und gleich im 1. Monat wieder gekündigt) angestellt hat, kommt er in seinem Fall mit einem Plus raus :)

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 06.04.2019, 22:07

Tom_123 hat geschrieben:
06.04.2019, 13:06
Wenn der Auktionär bei Ebay es aber klug (HomeBox-Option bestellt und gleich im 1. Monat wieder gekündigt) angestellt hat, kommt er in seinem Fall mit einem Plus raus
Dann hat er ja alle richtig gemacht :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 875
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Joerg123 » 06.04.2019, 22:22

na geht so, von den 400 Euro gehen schon mal 250 + 30 an den Anbieter. Dann wird die Ersatzbox für die gerade erworbene 6591 auch nicht kostenfrei kommen, aber hier könnte der Kunde eventuell ein eigenes Gerät besitzen, was er dann wieder aktiviert.
Und nicht zu vergessen: der Käufer hat keine vollwertige Kabel-Fritte erhalten, sondern das abgespeckte providereigene Produkt. Kein Update-Menü und wahrscheinlich schon ein Problem mit der Anmeldung, so er VFKD Kunde ist. Und wer 400 Euro für die Box ausgegeben hat, der hat sicherlich Erwartungen und ein gewisses Know How, da wird es nicht lange dauern bis zu dessen Rückmeldung.
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 06.04.2019, 23:03

Joerg123 hat geschrieben:
06.04.2019, 22:22
Und wer 400 Euro für die Box ausgegeben hat, der hat sicherlich Erwartungen und ein gewisses Know How, da wird es nicht lange dauern bis zu dessen Rückmeldung.
Schön ausgedrückt, für 400 Okken kan man ja wohl etwas erwarten :D
Der Router muss ja dann wohl 1. Sahne laufen :kiss:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D


FFMSCHRANZER
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 21.10.2018, 03:15

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von FFMSCHRANZER » 14.04.2019, 00:30

Und soll 269€ kosten

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14233
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 14.04.2019, 00:33

FFMSCHRANZER hat geschrieben:
14.04.2019, 00:30
Und soll 269€ kosten
Aktuell gibt's für die schnell entschlossen hier eine :D

https://www.ebay.de/itm/AVM-FritzBox-65 ... 3871871829
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Cyrus
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 13.04.2019, 16:29

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Cyrus » 14.04.2019, 00:33

269 Euro? Muss man die mit Goldbarren begleichen, oder nehmen die Jungs bei AVM auch Diamanten?
Also irgendwann ist auch mal gut...
Die Boxen sind zwar super, aber für SOHO-Hardware langen die ja ganz schön zu...
» Time to take a ride on the information superhighway «
Bild

FFMSCHRANZER
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 21.10.2018, 03:15

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von FFMSCHRANZER » 14.04.2019, 00:45

Das ist ja nur UVP von AVM was die dann im Handel kostet abwarten. Und die Auktion die von Ebay der 425€ dafür haben will der hat noch nicht mal ne Rechnung für das Gerät habe den mal Angeschrieben

Benutzeravatar
Cyrus
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 13.04.2019, 16:29

Re: FritzBox 6591 Infothread

Beitrag von Cyrus » 14.04.2019, 00:47

FFMSCHRANZER hat geschrieben:
14.04.2019, 00:45
Das ist ja nur UVP von AVM was die dann im Handel kostet abwarten. Und die Auktion die von Ebay der 425€ dafür haben will der hat noch nicht mal ne Rechnung für das Gerät habe den mal Angeschrieben
Na klar, ist ja auch nicht seine Box.
Eigentlich darf er das Gerät so nicht verscherbeln. Aber ist ja sein Problem, wenn der Provider die Box wieder haben möchte.

Eventuell bekommt man die noch nicht einmal provisioniert, wenn man Pech hat.
» Time to take a ride on the information superhighway «
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste