avm fritz!box 6590 cable 

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
WladiSGE
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 20.02.2008, 18:26

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von WladiSGE » 28.06.2017, 11:34

Hallo an die Forumteilnehmer,

da meine FB 6490 von UM langsam anfängt zu spinnen (LAN-Verbindungen an Mediageräte sehr langsam, WLAN-Abbrüche Ipad etc) überlege ich mir entweder die FB6490 bei UM umzutauschen oder gleich den großen Schritt auf die freie 6590 zu gehen. Daher die 2 Fragen an die FB6590-Inhaber:
1. Hat es sich für euch gelohnt von der FB6490 von UM auf FB6590 umzusteigen in Hinsicht u.a. auf Geschwindigkeit, Stabilität?
und 2. Läuft die FB6590, vor allem das Internet (wäre bei mir momentan die 400Mbit/s) durchwegs stabil?

Das Design der neuen Box ist für mich zweitrangig, hauptsache die Funktionalität.

Danke im Voraus für jede Antwort,
WladiSGE

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von Soldierofoc » 28.06.2017, 11:52

Ich kann nur bedingt für die 6590 antworten, kann aber sagen, dass all deine gewünschten Anforderungen mit der 6490 ebenfalls vollumfänglich funktionieren (sollten).
Ich selbst habe eine (freie) 6490 mit 400Mbit Tarif und kann diesbezüglich überhaupt nichts negatives berichten. 10-15 parallel angemeldete WLAN Geräte mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, Zugriff von Außen auf das NAS/Webserver etc., nahezu volle Geschwindigkeit via WLAN an einem Macbook Pro etc. sind KEIN Problem.
Ebenso läuft die Verbindung über monate hinweg stabil ohne Resync (außer natürlich bewusst von UM oder mir initiiert)....
Bald wieder zusätzlich UM-2-Play-User / VVDSL 100/40 Unifi Hardware / SAT-Empfang

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 639
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von obi76 » 28.06.2017, 12:06

WladiSGE hat geschrieben:
28.06.2017, 11:34
Hallo an die Forumteilnehmer,

da meine FB 6490 von UM langsam anfängt zu spinnen (LAN-Verbindungen an Mediageräte sehr langsam, WLAN-Abbrüche Ipad etc) überlege ich mir entweder die FB6490 bei UM umzutauschen oder gleich den großen Schritt auf die freie 6590 zu gehen. Daher die 2 Fragen an die FB6590-Inhaber:
1. Hat es sich für euch gelohnt von der FB6490 von UM auf FB6590 umzusteigen in Hinsicht u.a. auf Geschwindigkeit, Stabilität?
und 2. Läuft die FB6590, vor allem das Internet (wäre bei mir momentan die 400Mbit/s) durchwegs stabil?

Das Design der neuen Box ist für mich zweitrangig, hauptsache die Funktionalität.

Danke im Voraus für jede Antwort,
WladiSGE
HI @WladiSGE,

1. als erstes wie sehen die Modemwerte aus ?

2. hast du eine Switch dazwischen ? Mein Problem zur Zeit -> wegen alten Fritz OS 6.50.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400/40 Dual Stack/ Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 OS 7.10 + 1x Fritz Repeater 3000, 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

WladiSGE
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 20.02.2008, 18:26

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von WladiSGE » 28.06.2017, 12:33

Hallo, vielen Dank für die Antworten.

zu 6490: Es ist kein Switch vorhanden, also direkt angeschlossen. Modemwerte reiche ich später nach. Es ist auch so bei mir momentan dass das WLAN über die FB6490 bei den Mediaplayern deutlich schneller und zuverlässiger ist als LAN.

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von Soldierofoc » 28.06.2017, 12:57

ECO-Mode an den Lanports hast du deaktiviert?
Wobei das nur bei der Geschwindigkeit etwas ausmacht - stabil sollte es per LAN schon vorher sein.
Bald wieder zusätzlich UM-2-Play-User / VVDSL 100/40 Unifi Hardware / SAT-Empfang

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 639
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von obi76 » 28.06.2017, 13:25

WladiSGE hat geschrieben:
28.06.2017, 12:33
Hallo, vielen Dank für die Antworten.

zu 6490: Es ist kein Switch vorhanden, also direkt angeschlossen. Modemwerte reiche ich später nach. Es ist auch so bei mir momentan dass das WLAN über die FB6490 bei den Mediaplayern deutlich schneller und zuverlässiger ist als LAN.
HI,

schon einmal ein anderes LAN Kabel benutzt ?
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400/40 Dual Stack/ Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 OS 7.10 + 1x Fritz Repeater 3000, 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

WladiSGE
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 20.02.2008, 18:26

avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von WladiSGE » 28.06.2017, 13:35

ja, es ist stabil mit lan nur deutlich langsamer, man merkt es deutlich ggüber wlan. ich habe auch mit power und ecomode gespielt bringt nichts. Modemwerte, hoffe ich habe jetzt das richtige beigefügt:


Bild

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von Soldierofoc » 28.06.2017, 13:46

Die Werte passen bzw. haben keine Auffälligkeiten die zu den Problemen führen. Insbesonders da es ja über WLAN passt.

An den jeweiligen Clients wird aber via LAN schon eine Gigabit-Verbindung aufgebaut? (kann ja im Router bzw. auch an den meisten Endgeräten eingesehen werden)
Bald wieder zusätzlich UM-2-Play-User / VVDSL 100/40 Unifi Hardware / SAT-Empfang

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15578
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von Andreas1969 » 28.06.2017, 14:07

Wie lange ist denn die Box schon Online :winken:
Die korrigierbaren Fehler sind trotz verdammt guter "MSE" und "Power Level" auf einigen Kanälen extrem hoch. :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 639
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von obi76 » 28.06.2017, 14:14

Andreas1969 hat geschrieben:
28.06.2017, 14:07
Wie lange ist denn die Box schon Online :winken:
Die korrigierbaren Fehler sind trotz verdammt guter "MSE" und "Power Level" auf einigen Kanälen extrem hoch. :winken:
Hi @ all,

die nicht korrigierbaren Fehler sind wirklich viel.Wie schon @Andreas gesagt hat würde mal interessehalber die Zeit zum Letzen Reset interessant sein.Am besten auch gleich mal resetten.
Obwohl es keine nicht korrigierbare Fehler gibt. Ich sehe auf dem Printscreen auch nur die ersten 10 Kanäle. Die anderen wären natürlich auch interessant. Bitte auch davon mal ein Printscreen machen.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400/40 Dual Stack/ Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 OS 7.10 + 1x Fritz Repeater 3000, 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1298
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von johnripper » 28.06.2017, 14:18

Sind an die FB Geräte per USB angeschlossen, da von "Mediageräte" sprichst? Die würde ich erstmal abziehen und weiter beobachten.
WladiSGE hat geschrieben:
28.06.2017, 11:34
1. Hat es sich für euch gelohnt von der FB6490 von UM auf FB6590 umzusteigen in Hinsicht u.a. auf Geschwindigkeit, Stabilität?
und 2. Läuft die FB6590, vor allem das Internet (wäre bei mir momentan die 400Mbit/s) durchwegs stabil?
Dann grundsätzlich: Ich würde eher versuchen ernsthaft den Fehler zu finden anstatt viel Geld für eine 6590 auszugeben, die ggf. die selben Probleme an deinem Anschluss zeigt, weil das Problem vollkommen woanders liegt. Deswegen, nachdem Modemwerte usw. ausgeschlossen wurde, würde ich eine Störung melden und mir von UM eine neue 6490 geben lassen.

Abgesehen davon kann man dann den Wechsel zu einer eigenen Box 6590 überlegen. Ob der Preis die 6590 jedoch rechtfertigt, sehe ich persönlich (!!) nicht, da die Leistungsdaten nicht so groß verschieden sind (weiterhin Puma 6 Prozessor, kein USB3.0, kein DOCSIS 3.1). Ggü. der 6490 (als Ersatz) ist es mE nicht der große Wurf, aber das muss jeder für sich entscheiden.
Bei einem kompletten Neukauf würde ich dann aber eher zur 6590 tendieren. Alleine schon aus Gründen des Wiederverkaufs später mal.
Mehr zum Vergleich bspw. hier: https://www.kdgforum.de/viewtopic.php?t=37700.

Abgesehen von 6490 oder 6590 mal die Überlegung, ob du überhaupt eine eigene Box willst (6590 wäre zwangsläufig eine "eigene"). Wie du hier im Forum sehen kannst, haben nicht wenig Leute Probleme mit der Provisionierung eigener Boxen (egal ob 6490/6590) und noch viel mehr mit den Telefoneinstellungen. Leider ist es tatsächlich so, dass man sich dies (derzeit) mE ziemlich genau überlegen sollte, inbesondere wenn man auf die Telefonnummer angewiesen ist.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 639
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von obi76 » 28.06.2017, 14:33

johnripper hat geschrieben:
28.06.2017, 14:18
Sind an die FB Geräte per USB angeschlossen, da von "Mediageräte" sprichst? Die würde ich erstmal abziehen und weiter beobachten.
WladiSGE hat geschrieben:
28.06.2017, 11:34
1. Hat es sich für euch gelohnt von der FB6490 von UM auf FB6590 umzusteigen in Hinsicht u.a. auf Geschwindigkeit, Stabilität?
und 2. Läuft die FB6590, vor allem das Internet (wäre bei mir momentan die 400Mbit/s) durchwegs stabil?
Dann grundsätzlich: Ich würde eher versuchen ernsthaft den Fehler zu finden anstatt viel Geld für eine 6590 auszugeben, die ggf. die selben Probleme an deinem Anschluss zeigt, weil das Problem vollkommen woanders liegt. Deswegen, nachdem Modemwerte usw. ausgeschlossen wurde, würde ich eine Störung melden und mir von UM eine neue 6490 geben lassen.

Abgesehen davon kann man dann den Wechsel zu einer eigenen Box 6590 überlegen. Ob der Preis die 6590 jedoch rechtfertigt, sehe ich persönlich (!!) nicht, da die Leistungsdaten nicht so groß verschieden sind (weiterhin Puma 6 Prozessor, kein USB3.0, kein DOCSIS 3.1). Ggü. der 6490 (als Ersatz) ist es mE nicht der große Wurf, aber das muss jeder für sich entscheiden.
Bei einem kompletten Neukauf würde ich dann aber eher zur 6590 tendieren. Alleine schon aus Gründen des Wiederverkaufs später mal.
Mehr zum Vergleich bspw. hier: https://www.kdgforum.de/viewtopic.php?t=37700.

Abgesehen von 6490 oder 6590 mal die Überlegung, ob du überhaupt eine eigene Box willst (6590 wäre zwangsläufig eine "eigene"). Wie du hier im Forum sehen kannst, haben nicht wenig Leute Probleme mit der Provisionierung eigener Boxen (egal ob 6490/6590) und noch viel mehr mit den Telefoneinstellungen. Leider ist es tatsächlich so, dass man sich dies (derzeit) mE ziemlich genau überlegen sollte, inbesondere wenn man auf die Telefonnummer angewiesen ist.
HI,

da gebe ich @johnripper vollkommen recht. Lieber dann ersteinmal ein Ticket aufmachen. Der große Sprung wird erst die 6591 machen mit Docsis 3.1.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400/40 Dual Stack/ Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 OS 7.10 + 1x Fritz Repeater 3000, 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

WladiSGE
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 20.02.2008, 18:26

avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von WladiSGE » 28.06.2017, 15:20

Hallo box ist verbunden seit 12.06.2017, 14:32 Uhr. Mediengerate sind verbunden nur über lan, es sind Mediaplayer (dune hd solo für iptv), grundsätzlich unterstützt der player gigabit lan. Dieses wird aber nicht gebraucht. Der player ist auch bei echtzeitanwendungen priorisiert.

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 639
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von obi76 » 28.06.2017, 15:28

WladiSGE hat geschrieben:
28.06.2017, 15:20
Hallo box ist verbunden seit 12.06.2017, 14:32 Uhr. Mediengerate sind verbunden nur über lan, es sind Mediaplayer (dune hd solo für iptv), grundsätzlich unterstützt der player gigabit lan. Dieses wird aber nicht gebraucht. Der player ist auch bei echtzeitanwendungen priorisiert.
HI,

mach bitte einmal einen Stromreset.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400/40 Dual Stack/ Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 OS 7.10 + 1x Fritz Repeater 3000, 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

Mecano
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.08.2016, 08:35

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von Mecano » 28.06.2017, 17:28

Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen eine eigene Fritzbox 6590 inkl. Fritzfon im Einsatz (Vorher UM Modem + Asus Router AC68U).

Mir ist aufgefallen, dass nach ca. 2-3 Tagen die Anzahl der nicht korrigierbaren Fehler ansteigt. Nach einer gewissen Zeit resettet sich dann auch die Fritzbox von alleine.

Woran kann das liegen?

Hier die aktuellen Modemwerte (nach ca. 3 Tagen Uptime)

Bild

Danke schon mal für eure Hilfe!

WladiSGE
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 20.02.2008, 18:26

avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von WladiSGE » 28.06.2017, 20:05

Hallo nochmal, danke für eure Hilfe, neugestartet, es ist besser geworden. Mal sehen wie lang es hält. Kanal 7 hat aber nach 2 stunden über eine million behebbare fehler, die anderen kanäle etwas weniger, aber kein nicht behebbarer Fehler. hoffe das ist normal .


johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1298
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von johnripper » 28.06.2017, 20:15

Die behebbaren Fehler sind irrelevant. Sie sind ja behoben. :streber:
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15578
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von Andreas1969 » 28.06.2017, 20:59

johnripper hat geschrieben:
28.06.2017, 20:15
Die behebbaren Fehler sind irrelevant. Sie sind ja behoben. :streber:
Über eine Million in 2 Stunden scheint mir doch etwas sehr hoch zu sein. Da muss irgendetwas im Segment faul sein.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 466
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von Tuxtom007 » 29.06.2017, 09:10

WladiSGE hat geschrieben:
28.06.2017, 11:34
1. Hat es sich für euch gelohnt von der FB6490 von UM auf FB6590 umzusteigen in Hinsicht u.a. auf Geschwindigkeit, Stabilität?
und 2. Läuft die FB6590, vor allem das Internet (wäre bei mir momentan die 400Mbit/s) durchwegs stabil?
zu 1: jein, Wlan ist nicht viel besser, was ich erhoft habe, einzig die Geschwindigkeit der Web-GUI ist eklatant besser, sonst habe ich keinen Unterschied bemerkt
zu 2: da hatte ich auch mit der 6490 keine Probleme mit, somit kein Unterschied
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von Soldierofoc » 29.06.2017, 09:15

Mit der 6.83 Firmware hat übrigens die GUI-Geschwindigkeit bei der 6490 einen DEUTLICHEN Sprung nach vorne gemacht. In manchen Masken (Netzwerkverbindungen z.B.) öffnet sich die Oberfläche meiner Meinung nach bald doppelt so schnell.
Bald wieder zusätzlich UM-2-Play-User / VVDSL 100/40 Unifi Hardware / SAT-Empfang

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 639
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von obi76 » 29.06.2017, 10:59

Soldierofoc hat geschrieben:
29.06.2017, 09:15
Mit der 6.83 Firmware hat übrigens die GUI-Geschwindigkeit bei der 6490 einen DEUTLICHEN Sprung nach vorne gemacht. In manchen Masken (Netzwerkverbindungen z.B.) öffnet sich die Oberfläche meiner Meinung nach bald doppelt so schnell.
Hi,

jetzt sollte nur mal wieder UM in die "Puschen" kommen und die Updates nachreichen :traurig:
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400/40 Dual Stack/ Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 OS 7.10 + 1x Fritz Repeater 3000, 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von Soldierofoc » 29.06.2017, 12:30

Solange es noch Probleme bei Ip4V/DSLite Anschlüssen gibt werden die das 6.83 nicht so schnell ausrollen. AVM hat es ja für die freien Boxen auch wieder zurück gezogen.
Ich hab auf meiner freien 6490 die 6.83 drauf, habe allerdings auch einen echten Dual Stack Anschluss und somit keine Probleme.
Bald wieder zusätzlich UM-2-Play-User / VVDSL 100/40 Unifi Hardware / SAT-Empfang

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 466
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von Tuxtom007 » 29.06.2017, 13:52

Soldierofoc hat geschrieben:
29.06.2017, 09:15
.... öffnet sich die Oberfläche meiner Meinung nach bald doppelt so schnell.
Im Vergleich zur 6590 müsste die aber 10mal schneller werden. Selbst über gerade langsames WLan ist jede Seite bei mir deutlich unter 1 sec. Wartezeit, die meisten sogar sofort da.
Da war die 6490 vorher aber eher gemächlich unterwegs.
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1298
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: avm fritz!box 6590 cable

Beitrag von johnripper » 29.06.2017, 15:29

Das liegt primär nicht an der Box (die 6590 ist ggü. der 6490 nicht so viel schneller), sondern an der FW/OS.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste