synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
ohgi
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 02.02.2008, 08:32

synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von ohgi » 14.01.2017, 09:42

Hallo zusammen,

wie der Betreff schon sagt versuche ich meine DS215J richtig einzustellen. Im Heimnetzwerk läuft sie soweit ohne Probleme.
Allerdings bekomme ich es nicht hin das ich extern drauf zugreifen kann. Bzw. der Nas sich ein Update via Netz ziehen kann.

Ich glaub ich bin einfach zu dämlich meine Fritzbox 6490 einzustellen. Die Ports welche ich freigeben muss ( https://www.synology.com/de-de/knowledg ... y_services) habe ich hier entnommen... Nur stelle ich mich wohl bei der Fritzbox nicht richtig an. :wand:

Kann mir hier vielleicht jm Hilfestellung leisten?

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von Leseratte10 » 14.01.2017, 10:14

Dass sich das NAS ein Update aus dem Netz ziehen kann sollte ohne große Konfiguration und Portfreigaben laufen.

Der Zugriff von außen auf das NAS wird schwieriger, da du wahrscheinlich DS-Lite hast. (Oder hast du noch IPv4-only?)
Dann musst du in der Fritzbox IPv6-Freigaben einrichten, dein NAS muss IPv6 unterstützen und du musst von extern auch über IPv6 zugreifen.

ohgi
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 02.02.2008, 08:32

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von ohgi » 14.01.2017, 10:29

müsste noch ip4 sein!

Allerdings zieht er halt nicht das update ;)

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 666
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von un1que » 14.01.2017, 11:14

Wie gesagt, um das Update zu ziehen, brauchst du keine Ports freizugeben und auch keine IPv4.
Wenn das nicht läuft, hast du wohl einen Konfigurationsfehler drin. Kannst du ein paar Screenshots von den wichtigsten Netzwerkeinstellungen posten?

Zu den Portfreigaben: ich hoffe, du hast nicht alle aus der oben angefügten Liste freigegeben? ;)
Ansonsten würde ich an der Stelle noch eine Empfehlung abgeben - lass es lieber mit den Portfreigaben und nutze die VPN Verbindung zur FritzBox/dem NAS direkt, um auf die Inhalte zugreifen zu können.

PS. Um herauszufinden, ob du noch IPv4 hast, schau mal in der FritzBox nach wie du mit dem Internet verbunden bist. Das siehst du direkt auf der Übersichtsseite unter Verbindungen (evtl. auf die erweiterte Ansicht umschalten).

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von Leseratte10 » 14.01.2017, 11:58

Nochmal zu den Portfreigaben: Es gibt Unterschiede zwischen "Ports, die benutzt werden" und "Ports, die freigegeben werden müssen".

Geräte können alle Ports benutzen ohne dass diese freigegeben wurden. Nur wenn die auch von außen erreicht werden sollen, müssen die freigegeben werden.

ohgi
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 02.02.2008, 08:32

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von ohgi » 14.01.2017, 14:09

Nein :-) natürlich nicht nur halt als Info :)


https://www.dropbox.com/s/w56r57h8a6ux1 ... 2.png?dl=0
https://www.dropbox.com/s/dl1vzeo8r5eh6 ... 9.png?dl=0

oder brauchst du die von der Fritzbox?
Zuletzt geändert von ohgi am 14.01.2017, 14:42, insgesamt 1-mal geändert.

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 666
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von un1que » 14.01.2017, 14:36

Ja, solltest tatsächlich IPv4 haben und damit könntest du auch problemlos auf dein NAS von unterwegs zugreifen.
ABER lösche bitte das 1. Bild vom Menü der FritzBox oder mache deine IP unkenntlich!

Im NAS hast du auch alles richtig eingestellt, ich wüsste nicht was das Problem sein kann. Hast du mal versucht die DS neu zu starten? Kannst du irgendwelche APPs aus dem Synology Store runterladen?

ohgi
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 02.02.2008, 08:32

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von ohgi » 14.01.2017, 14:44

Geht auch nicht mehr... hab den Nas schon neugestartet.... ist erst seitdem ich die Fritzbox hatte... bei der Horizon wars kein Problem...

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 666
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von un1que » 14.01.2017, 15:05

Mal einen anderen DNS Server probieren, bspw. den von google 8.8.8.8

Eine weitere Überlegung - kann es evtl. sein, dass die "NAS IP" (192.168.178.23) seitens der FB bereits einem anderen Gerät zugeordnet ist? Befindet sich diese außerhalb des vorgegebenen DHCP Range der FritzBox?

addicted
Moderator
Beiträge: 3633
Registriert: 15.03.2010, 02:35
Wohnort: Paderborn

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von addicted » 14.01.2017, 15:43

Gibt's nen Grund, da nicht DHCP zu verwenden? Das schreit geradezu nach fehlerhafter Netzwerkconfig.

StepR
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2017, 16:03

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von StepR » 14.01.2017, 16:11

Hallo,

ich habe mir auch eine Synology DS gekauft (216+II) und benutze eine eigene FritzBox 6490.

Auch ich habe das Problem, dass ich angeblich zwei Router im Netzwerk habe. Das haben wohl einige Nutzer in dieser Konfiguration. Im Synology-Forum wurde geraten, den DCHP Bereich einzuschränken und der DS eine IP außerhalb des Bereiches zuzuweisen. Bei mir klappt es nicht, EZ-Internet bringt immer noch die Fehlermeldung.

Allerdings habe ich parallel eine Lösung gefunden. Die Fritzbox kann man über VPN erreichen, die Verbindung ist schnell eingerichtet. In meinem iPhone habe ich die Daten hinterlegt. Nach dem Aktivieren funktioniert die Verbindung von außen auf die DS wunderbar.

Vielleicht hilft dir das weiter...

VG
Stephan

ohgi
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 02.02.2008, 08:32

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von ohgi » 14.01.2017, 18:24

dhcp auch getestet... macht er auch nix :/ NAS IP" (192.168.178.23) ist von der FB okay... mh denke liegt eher @ Fritzbox

addicted
Moderator
Beiträge: 3633
Registriert: 15.03.2010, 02:35
Wohnort: Paderborn

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von addicted » 14.01.2017, 19:50

Welche IP Adresse und sonstigen Settings bekommst Du denn, wenn DHCP aktiv ist?

ohgi
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 02.02.2008, 08:32

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von ohgi » 15.01.2017, 09:27

HAHA ich has hinbekommen mir hat ein Harken gefehlt!

:-)

StepR
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2017, 16:03

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von StepR » 16.01.2017, 10:09

Welcher Haken hat denn gefehlt. Die Info könnte auch mir weiterhelfen.

VG
Stephan

ohgi
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 02.02.2008, 08:32

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von ohgi » 16.01.2017, 19:42

Im Netzwerk beim Datenflusssterung... dort

hendrik_1
Kabelexperte
Beiträge: 132
Registriert: 25.10.2011, 13:55

Re: synology ds215j richtig mit fritzbox 6490 einstellen

Beitrag von hendrik_1 » 01.02.2017, 14:40

StepR hat geschrieben:Hallo,

ich habe mir auch eine Synology DS gekauft (216+II) und benutze eine eigene FritzBox 6490.

Auch ich habe das Problem, dass ich angeblich zwei Router im Netzwerk habe. Das haben wohl einige Nutzer in dieser Konfiguration. Im Synology-Forum wurde geraten, den DCHP Bereich einzuschränken und der DS eine IP außerhalb des Bereiches zuzuweisen. Bei mir klappt es nicht, EZ-Internet bringt immer noch die Fehlermeldung.

Allerdings habe ich parallel eine Lösung gefunden. Die Fritzbox kann man über VPN erreichen, die Verbindung ist schnell eingerichtet. In meinem iPhone habe ich die Daten hinterlegt. Nach dem Aktivieren funktioniert die Verbindung von außen auf die DS wunderbar.

Vielleicht hilft dir das weiter...

VG
Stephan
Das Problem hatte ich auch, ich habe es so gelöst, dass ich die Portweiterleitungen in der FB manuell angelegt habe:
Für DSM (inklusive Dateizugriff DS File): 5000 TCP, 5001 TCP
Für PhotoStation: 80 TCP und 443 TCP (Achtung, wer den Fernzugriff der FB nutzen will, muss dafür den Port dann umbiegen)
Für WebDAV/CalDAV 5005 TCP und 5006 TCP
Für Cloudstation: 6690
Damit sollte der Zugriff von Außen dann mit dem DynDNS-Namen funktionieren
Bild
Noch ein Hinweis: Ich schätze mal, dass das VPN der Synology schneller ist als das der Fritzbox (Prozessorpower), man kann sich also auf der DS das Paket VPN-Server installieren und sich die Verbindung dann einrichten. Muss dann aber auf der FB den VPN deaktivieren und die Ports umleiten.

Gruß
Hendrik

PS: Ich vermute, dass die Datenfluss-Steuerung hiermit nichts zu tun hat.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: -jacky- und 6 Gäste