Telefon einrichten / VOIP Probleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
Roelli
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 19.06.2009, 14:18

Telefon einrichten / VOIP Probleme

Beitrag von Roelli » 09.10.2016, 00:51

Hallo.

Ich habe von 20Mbit auf 60Mbit umstellen lassen.
Zuerst kann die Connectbox. DYNDS war damit aber unmöglich. Also habe ich mir eine Fritzbox 6490 Cable gekauft.
Nach 2 Tagen wurde sie auch aktiviert. Internet läuft.

Aber:
Wie richte ich nun den Telefonanschluss ein? (kein Comfort Anschluss)
Angeblich sollen unter "meine Daten" die Zugangsdaten zu finden sein - sind sie aber nicht.
Vermutlich auch deswegen, weil UM mir ja die Connectbox geschickt hat wo man nicht's konfigurieren muss.

Ich habe auch bei dus.net Telefonnnummern. Die habe ich eingerichtet - funktionierte. Dann plötzlich funktionierte die Registrierung nicht/nie mehr. Auch IP Telefone die an der Fritzbox angeschlossen sind und sich selber registrieren funktionerten auf einmal nicht mehr.
Wenn ich die Telefone über 3G verbinde - dann geht's.

Jemand ne Idee?

Danke,
Roelli.

Joerg123
Übergabepunkt
Beiträge: 479
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Telefon einrichten / VOIP Probleme

Beitrag von Joerg123 » 09.10.2016, 03:50

hört sich etwas nach IPv6-Problem an. Je nach Art der Änderung (Wechsel von 20 auf 60MBit/s) mag das korrekt sein, sonst den Support kontaktieren (denn ist auch schon bei anderen "versehentlich" passiert).
Wenn du nicht weisst was du hast: http://ipv6-test.com/
Dass die eigenständigen Telefone auch nur noch über 3G funktionieren deutet ebenfalls darauf hin. Aber das wird das kleinste Problem sein, da Dusnet IPv6 unterstützt seit 2 Jahren.

nutzt du die Dusnet IPv4 oder IPv6 Server ? beides müsste möglich sein (also in Abhängigkeit von deiner Internetanbindung das richtige Protokoll wählen) Persönlich nutze ich die IPv4-Server, habe aber auch einen IPv4-Iternetzugang.

Telefonie-Zugangsdaten im Mitgliederbereich > deine Daten (oder so) > Telefonie >> sonst Support kontaktieren. Da man dir die Fritzbox ja "erlaubt hat" dei Zugang offiziell darüber läuft, müsste die alte Kiste nicht mehr online gehen = müssten natürlich die Telefonie-Zugangsdaten einzusehen sein.
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.52
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Telefon einrichten / VOIP Probleme

Beitrag von M@rtin » 09.10.2016, 17:01

Dem Themenstarter geht es hauptsächlich um die Telefonnummer bei UM!

Wenn dir die Zugangsdaten fehlen, dann musst du dich wohl nochmals an den Support von UM wenden. Soviel ich auch in Erfahrung bringen konnte, sollte diese dann dem Kunden im Kundencenter zur Verfügung gestellt werden, sobald dieser einen eigenen Router anmeldet. Wenn dem nicht so ist, nachfragen!

Die Problematik von IPv6 und IPv4 über DS-Lite war bei nie ein Problem. Habe auch einen weiteren Provider (Sipgate) eingetragen. Zwar kann Sipgate jetzt auch IPv6, was die Verbindung stabiler macht, aber auch vorher klappte die Verbindung zu Sipgate auch über DS-Lite. Daher sehe ich darin kein Problem.

wilnuru
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.10.2014, 12:11
Wohnort: Stuttgart

Re: Telefon einrichten / VOIP Probleme - Klingelt nicht

Beitrag von wilnuru » 04.05.2017, 16:25

Eine Info für Kunden mit einer Connect Box CH7465CE (SW CH7465LG) und VOIP:
Habe mir ein IP-Telefon Grandstream DP750 mit DP720 gekauft.
Lies sich recht einfach einrichten (nach FW-Update), bietet viele Funktionen. Nutze zwei Profile/Provider: sipgate (ein Account) und dus.net (mit zwei Accounts).
Sipgate lief ohne Probleme, ab- und ankommende Gespräche jederzeit möglich.

Doch bei dus.net klappte ein Anruf nur in den ersten ca. 180 Sekunde. Danach war Stille. Die Verbindung bestand aber noch, lt. Statusanzeige im Dusnet-Portal als auch am DP720.
Es klingelte nur nicht, kein Besetzt oder nicht erreichbar. Auch sprang die Voicebox korrekt an, da ich ja nicht abnehmen konnte.
Letztendlich benötigt wird hier das Portforwarding der SIP-Ports in der Connect Box.
Wenn z.B. im Profil1 der DP750 als "Lokaler SIP Port" 5160 eingetragen ist, muss in der Box, in den "Erweiterten Einstellungen" -> Sicherheit -> Portweiterleitung,
eine Regel erstellt werden.
Dort habe ich, da der SIP-Port 5160 nur der unterste Port ist und dus.net z.B. 5163 nutzte, den PortRange 5160-5180 sowohl extern wie intern der IP des DP750 zugewiesen.
Seitdem ist der Dusnet-Anschluss durchgängig erreichbar.

Warum es mit dem sipgate-Account keine Probleme gibt - geht auch ohne Forwarding - ist mir unbekannt. Auch an einem anderen UM-Anschluss mit Cisco-Modem habe ich die Probleme nicht. Nur bei der Connect-Box mit dus.net. Hat mich >4 Stunden Fehlersuche gekostet.

Falls die Fritzbox hinter so einer Box hängt, gäbe es wahrscheinlich die selben Probleme.
UM Office Internet 50 / CISCO EPC3212 Modem / TP-Link Archer C7 WLAN Router / Gigaset CP 610 ip + Grandstream DP750

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste