Fritzbox 6430 außerhalb UM Spezifikation?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
Harry_V1.0
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 20.08.2016, 13:18

Fritzbox 6430 außerhalb UM Spezifikation?

Beitrag von Harry_V1.0 » 30.08.2016, 21:20

Das wird spannend werden, AVM hat eine neue Fritzbox 6430 zur IFA angekündigt. Diese erfüllt offensichtlich nicht die Unitymedia Schnittstellenbeschreibung, welche für eigene Geräte der Kunden 24 Down- und 8 Uplink-Kanäle fordert. Sollte es dann tatsächlich so sein, dass diese neue Fritzbox nicht bei UM verwendet werden kann/darf?

Meteorus
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 07.08.2016, 21:08

Re: Fritzbox 6430 außerhalb UM Spezifikation?

Beitrag von Meteorus » 31.08.2016, 12:53

In Anbetracht der Tatsache, dass sich offensichtlich einige alte Cisco Modems sogar aktivieren lassen, werden sich 6430 auch aktivieren lassen. Selbst die aktuellen 400er Verträge nutzen bei der 6490 nur 16 Down Kanäle.

Mich stellt sich vielmehr die Frage nach dem Nutzen der 6430. Eben wegen dieser kleineren Zahl an Kanälen ist die Box weniger zukunftsträchtig. Also zukünftige, schnellere Verträge keinen wahrscheinlich nicht genutzt werden. Und so wie ich das gelesen hab werden Features wie DECT und DVB-C fehlen. Bei dem anvisierten Preis von 160€ ist sie noch nicht mal viel günstiger als eine 6490, die für 200€ zu haben ist.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 6430 außerhalb UM Spezifikation?

Beitrag von hajodele » 31.08.2016, 13:13

Der avisierte Preis der 6490 lag bei 250€. Hochgerechnet dürfte die 6430 irgendwo unter 100€ zu haben sein.
Es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit und Kanälen. Eine 6490 wird auch mit 20 Mbit die gleiche Anzahl Kanäle buchen, wenn sie das CMTS das machen läßt. Und es gibt keinen Grund das nicht zu tun.
Die ersten CMTS mit 20/5 Kanälen sind schon verfügbar: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=33945

Harry_V1.0
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 20.08.2016, 13:18

Re: Fritzbox 6430 außerhalb UM Spezifikation?

Beitrag von Harry_V1.0 » 31.08.2016, 20:21

Die Frage ist nur, ob denn die mit Spannung erwartete und sehr ausführliche Schnittstellenbeschreibung von UM dann überhaupt das Papier wert ist, auf dem sie gedruckt wurde?
Was macht es für einen Sinn, Spezifikationen für Endgeräte vorzugeben, wenn diese dann nicht eingehalten werden?
Bedeutet doch dann letzten Endes, ich kann mir das letzte EuroDocis3.0 taugliche Modem irgendwo auf der Welt zusammen kaufen, die Spezifikation interessiert nicht, UM wird dieses freischalten. (was mir schon gut gefallen würde!)
Ist das die Schlussfolgerung, die man daraus ziehen kann?

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 546
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Fritzbox 6430 außerhalb UM Spezifikation?

Beitrag von obi76 » 31.08.2016, 20:41

hajodele hat geschrieben:Der avisierte Preis der 6490 lag bei 250€. Hochgerechnet dürfte die 6430 irgendwo unter 100€ zu haben sein.
Es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit und Kanälen. Eine 6490 wird auch mit 20 Mbit die gleiche Anzahl Kanäle buchen, wenn sie das CMTS das machen läßt. Und es gibt keinen Grund das nicht zu tun.
Die ersten CMTS mit 20/5 Kanälen sind schon verfügbar: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=33945
Hi @ all,

UVP 6490 ist 249€ und UVP 6430 soll UVP 159€ erhalten.Wie gesagt UVP. Ladenpreis ( Strassenpreis ) von der 6490 ist ja schon 199€.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1424
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Fritzbox 6430 außerhalb UM Spezifikation?

Beitrag von Leseratte10 » 31.08.2016, 20:43

Das ist die Schlussfolgerung, ja. Wahrscheinlich ist das UM egal solange du kein Gerät anschließt was das Netz stört, aber sie haben wohl 24/8 vorgegeben damit nicht jmd. mit 200/20 ein Modem mit 4 Kanälen nutzt und dann sich beschwert weil der Anschluss zu lahm ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste