Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
dan45
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 25.08.2016, 16:49

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von dan45 » 30.08.2016, 12:54

Irgendwie verstehe ich deinen Zusammenhang nicht, was für 10Bit?

Hast du selber eine eigene Fritzbox mit DS Lite?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von hajodele » 30.08.2016, 13:52

dan45 hat geschrieben:Irgendwie verstehe ich deinen Zusammenhang nicht, was für 10Bit?

Hast du selber eine eigene Fritzbox mit DS Lite?
Es geht um 10Mbit upload.
Mit der Einführung des 200/10-Tarifs war dieser noch deutlich billiger als jetzt.
Den Upload-Booster (20Mbit up) mit der 6490 gab es noch nicht.
3/2014 (oder war es 2015?) wurde der Basis-Tarif deutlich erhöht und gleichzeitig konnte man NUR mit der 6490 die 20Mbit up buchen.
Wenn also jetzt einer auf die 20Mbit up gehen will, muss er einen Vertrag mit den neuen Konditionen machen.

Was das Ganze aber überhaupt mit WLAN zu tun haben soll, entschließt sich meiner Vorstellung.

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 749
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von Sascha53721 » 30.08.2016, 16:54

Wie du siehst geht mein wlan mit 6490 ohne Probleme.

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
Using Tapatalk

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 460
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von Tuxtom007 » 30.08.2016, 21:24

Gerade Speedtest vom iPad aus gemacht, volle 400/20 MBit zum Nebenraum.

WLAN Probleme sehen glaube ich anders aus


Gesendet mit Tapatalk
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von obi76 » 30.08.2016, 21:43

hajodele hat geschrieben:
dan45 hat geschrieben:Irgendwie verstehe ich deinen Zusammenhang nicht, was für 10Bit?

Hast du selber eine eigene Fritzbox mit DS Lite?
Es geht um 10Mbit upload.
Mit der Einführung des 200/10-Tarifs war dieser noch deutlich billiger als jetzt.
Den Upload-Booster (20Mbit up) mit der 6490 gab es noch nicht.
3/2014 (oder war es 2015?) wurde der Basis-Tarif deutlich erhöht und gleichzeitig konnte man NUR mit der 6490 die 20Mbit up buchen.
Wenn also jetzt einer auf die 20Mbit up gehen will, muss er einen Vertrag mit den neuen Konditionen machen.

Was das Ganze aber überhaupt mit WLAN zu tun haben soll, entschließt sich meiner Vorstellung.
Hi,

es war 1/2015 bis 3/2015 ( Einführung der 6490 ).Die Kosten sind auch nur 50€. Aber eben 10Mbit Up statt 20 MBit up.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von hajodele » 30.08.2016, 21:47

Die Kunden, die im Spätjahr ihren 200er ohne die Fritzbox bekamen und dann für die 20 UP wechseln wollten, muss man auch dazuzählen :zwinker:

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von obi76 » 31.08.2016, 09:18

hajodele hat geschrieben:Die Kunden, die im Spätjahr ihren 200er ohne die Fritzbox bekamen und dann für die 20 UP wechseln wollten, muss man auch dazuzählen :zwinker:

Richtig. Ich habe erst gewechselt als ich die 6490 auch bekam. Weil wir Wissen ja, UM verspricht viel wenn der Tag lang ist. Und eins habe ich gelernt bei UM. Erst beantragen wenn es diese Feature auch gibt und nicht wie von der Hotline gesagt " ja klar -> kommt in einem Monat. Sie können den Tarif jetzt schon wechseln. Alles andere bekommen Sie automatisch hinterher. Ja, nee ist klar. :zwinker:
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von hajodele » 31.08.2016, 09:53

Um nochmal auf den Titel zurückzukommen:
Mit den selbst gekauften 6490 kann es zu massiven Einschränkungen kommen, bis das Problem beseitigt ist. Hier kenne ich den aktuellen Status nicht.
Um solche Geschwindigkeiten über WLAN transportieren zu können, ist natürlich auch eine Entsprechende Client-Hardware (AC) erforderlich. Mit einem 0815-Gerät geht das einfach nicht. Da ist dann einfach bei 30-100 Mbit (netto) Ende der Fahnenstange

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 749
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von Sascha53721 » 01.09.2016, 13:38

Muss ich leider auch wiedersprechen.

5ghz wlan einer 6360 schafft auch 150 mbit

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
Using Tapatalk

tovo
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 16.03.2014, 13:15

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von tovo » 01.09.2016, 15:19

Sascha53721 hat geschrieben: 5ghz wlan einer 6360 schafft auch 150 mbit
Eine 6360 hat kein 5ghz wlan.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von hajodele » 01.09.2016, 15:30

tovo hat geschrieben:
Sascha53721 hat geschrieben: 5ghz wlan einer 6360 schafft auch 150 mbit
Eine 6360 hat kein 5ghz wlan.
Doch - nur nicht DUAL
Mit einem sehr guten Client ist es evtl. möglich.
Grundsätzlich kalkuliert man so 1/3 bis 1/2 der Bruttoleistung.

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1536
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von MartinP_Do » 01.09.2016, 15:37

Bei der 6490 mit Dual-Band-Wlan finde ich das "Automatische Wahl" im 5 GHz Band nicht sehr glücklich realisiert. Da würde ich mir wünschen, daß man einstellen kann daß die Kanäle, auf denen 1000 mW EIRP erlaubt sind bevorzugt gewählt werden, und nur wenn die auf diesen Kanälen vorgeschriebene Kollisionsdetektion anschlägt auf Kanäle mit 200 mW EIRP ausgewichen wird.

Wenn ich "Automatische Wahl" einstelle, ergibt sich immer ein 200 mW Kanal - bei manueller Wahl eines 1000 mW Kanals schaltet sich das 5 GHz Wlan dann sporadisch komplett ab, und kommt teilweise auch nicht wieder...
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

Gurgulio
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 16.12.2014, 18:14

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von Gurgulio » 01.09.2016, 15:48

Welche Kanäle sind die mit 1000 mw
Ich habe hier eine Wissenslücke

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 749
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von Sascha53721 » 01.09.2016, 16:03

Soweit ich weis sendet die fritzbox sowiso nur mit 100mw egal welcher kanal die 1000mw werden ab kanal 100 und höher mit Lizenzen verwendet.

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
Using Tapatalk

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von SpaceRat » 01.09.2016, 16:04

5470-5725 MHz (Subband 2)
Also 100-140

Gurgulio
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 16.12.2014, 18:14

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von Gurgulio » 01.09.2016, 17:01

Danke für die Info
Mal testen ob die Reichweite besser ist

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 749
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von Sascha53721 » 01.09.2016, 17:44

Dürfte ich bezweifeln da die fritzbox mit dem selben mw sendet

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
Using Tapatalk

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1536
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von MartinP_Do » 02.09.2016, 10:12

Sascha53721 hat geschrieben:Dürfte ich bezweifeln da die fritzbox mit dem selben mw sendet

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
Woher kommt diese Information?

Ich habe bei einer Einstellung auf 5 GHz und einer Kanalnummer größer 100 an gleicher Stelle im Haus immer etwas mehr Feldstärke mit der Android-APP "Wifi-Analyzer", als bei den 5 GHz Kanälen mit niedrigen Nummern....

Da man ja auch die WLAN-Sendeleistung in der Fritzbox-Konfiguration herunterregeln kann, solle es der Fritzbox auch automatisch möglich sein, die Sendeleistung auf den einzelnen Kanälen an die Kanalspezifischen gesetzlichen Vorgaben anzupassen..
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von obi76 » 02.09.2016, 11:29

MartinP_Do hat geschrieben:
Sascha53721 hat geschrieben:Dürfte ich bezweifeln da die fritzbox mit dem selben mw sendet

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
Woher kommt diese Information?

Ich habe bei einer Einstellung auf 5 GHz und einer Kanalnummer größer 100 an gleicher Stelle im Haus immer etwas mehr Feldstärke mit der Android-APP "Wifi-Analyzer", als bei den 5 GHz Kanälen mit niedrigen Nummern....

Da man ja auch die WLAN-Sendeleistung in der Fritzbox-Konfiguration herunterregeln kann, solle es der Fritzbox auch automatisch möglich sein, die Sendeleistung auf den einzelnen Kanälen an die Kanalspezifischen gesetzlichen Vorgaben anzupassen..
Hi @ all,

das wäre jetzt einmal interessant ob das jemand bestätigen kann ( messtechnisch ) oder besser AVM direkt. Rein technisch gesehen ist: Wenn die Frequenz höher ist/wird -> ist die Reichweite geringer( natürlich von gleiche Leistung ausgegangen ).

P.S. wenn die Fritz Box mein eigen wäre, würde ich diese Antennen verbauen.

https://frixtender.de/
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1536
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von MartinP_Do » 02.09.2016, 12:25

Ich messe am WE noch einmal nach ... muss nur immer von meinem Sohn das Smartphone ausleihen - meines kann kein 5 Ghz WLAN...

Es ist aber definitiv so, daß das 5 GHz WLAN mit der Entfernung von der erreichbaren Bitrate schneller abfällt.
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von obi76 » 02.09.2016, 12:52

MartinP_Do hat geschrieben:Ich messe am WE noch einmal nach ... muss nur immer von meinem Sohn das Smartphone ausleihen - meines kann kein 5 Ghz WLAN...

Es ist aber definitiv so, daß das 5 GHz WLAN mit der Entfernung von der erreichbaren Bitrate schneller abfällt.
Hi,

ja ist so wie ich geschrieben habe. 5Ghz hat definitiv weniger Reichweite bei gleicher Leistung als das 2,4Ghz Band. Weil technisch bedingt Kurzwellen eine kürzere Reichweiten haben wie längere Funk-Wellen. Je höher die Kanäle sind um so höher auch die Frequenz um desto kürzer die Reichweite.

Bestes Beispiel ist das/die D-Netz/e bei ca. 900 MHz ( GSM 900 ) und das E-Netz mit ca. 1800 Mhz ( GSM 1800 ). Bei gleicher Abdeckung musste das E-Netz viel mehr Zellen ( Verteiler ) haben wie das D-Netz.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von SpaceRat » 02.09.2016, 13:47

"als", verdammt. "ALS"!

ALS!

Das tut ja beim Lesen weh ...

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 749
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von Sascha53721 » 02.09.2016, 15:50

ist ALS nicht eine Krankheit?

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
Using Tapatalk

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1536
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fritzbox 6490 - Probleme mit Geschwindigkeit/WLAN?

Beitrag von MartinP_Do » 02.09.2016, 18:41

obi76 hat geschrieben:
MartinP_Do hat geschrieben:Ich messe am WE noch einmal nach ... muss nur immer von meinem Sohn das Smartphone ausleihen - meines kann kein 5 Ghz WLAN...

Es ist aber definitiv so, daß das 5 GHz WLAN mit der Entfernung von der erreichbaren Bitrate schneller abfällt.
Hi,

ja ist so wie ich geschrieben habe. 5Ghz hat definitiv weniger Reichweite bei gleicher Leistung als das 2,4Ghz Band.
Aber innerhalb des 5 GHz Bandes sollte das egal sein - da sind die Kanäle so eng beieinander, daß es keinen großen Unterschied macht.
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast