6360 seit heute Nacht mit 6.50

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von F-orced-customer » 06.10.2016, 18:40

Welche VPN Hard/Software?

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 06.10.2016, 19:00

F-orced-customer hat geschrieben:Welche VPN Hard/Software?
Hardware: 6360
Software: ?
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

_curi
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 10.11.2015, 16:26

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von _curi » 06.10.2016, 19:20

Simpler PPTP Server unter Linux.
Connecte mit anderer Linux - und auch Windows 10 Maschine.

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von F-orced-customer » 06.10.2016, 19:23

PPTP ist kein IPSec VPN mit IKE v1 (FB),der Vergleich hinkt.

Und unsicher:
2012 präsentierte Verschlüsselungsexperte Moxie Marlinspike ein Webangebot, das beliebige VPN- und WLAN-Verbindungen innerhalb eines Tages knacken können soll. Die Zeitschrift c't konnte das Verfahren erfolgreich anwenden und sprach deshalb vom „Todesstoß für PPTP“.[4]

happyboom
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 04.10.2016, 23:48

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von happyboom » 12.10.2016, 17:02

Welche VPN Hard/Software?
6360, inzwischen ausgetauscht gegen 6490, macht aber keinen Unterschied
Clients sind SonicWALL NetExtender und Junos Pulse
Problem lässt sich aber einfach durch den Aufruf der Seite nachstellen, über die NetExtender verbindet. Aus meinem Netz kommt dann https://x.x.x.x:4433 einfach nie zurück. Das dürfte meines Erachtens nicht sein. Aus anderen Netzen bekomme ich erst eine Sicherheitswarnung und dann eine Anmeldeseite.
VPN tunnel baue ich mit MTU von 1300 auf.
DSLite.
Keine Probleme hier..
Wie/wo stellst Du das ein? Bin in dieser Beziehung eher unbedarft. In der FB fand ich das unter Internet --> Zugangsart. Nach Aktivierung der manuellen MTU ging Internet gar nicht mehr. Versuche, sie auf dem Rechner einzustellen, haben auch nicht gefruchtet.

Auf die Einstellungen der VPN-Clients habe ich keinen Einfluss.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste