6360 seit heute Nacht mit 6.50

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 07.09.2016, 14:44

Ja, so ist das.

:firefox: :kotz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Joe Bar
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 04.10.2013, 10:00

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Joe Bar » 07.09.2016, 16:13

Bei mir spinnt die Telefonie seit heute auch massivst (6360 mit 6.50 Business NRW 40xxx).

Habe jetzt mal eine Factory-Reset ausgelöst, alles weitere später...
Bild

Joe Bar
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 04.10.2013, 10:00

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Joe Bar » 07.09.2016, 17:48

Factory-Reset hat nichts gebracht, da waren dann gar keine Telefone mehr provisioniert. Auch nach dem Zurückspielen der Sicherung war an telefonieren nicht zu denken...
Ein kurzer Anruf bei der Hotline, die haben die Provisionierung der Telefonie neu angestossen, und ein Neustart der Box ca. 10 Min später und alles klappt wieder wie es soll.
Laut Hotline verklemmen sich die Telefoniedaten beim Upgrade manchmal so, dass nur die Neuprovisionierung hilft...
Bild

r4lv1
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.09.2016, 19:19

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von r4lv1 » 07.09.2016, 22:01

Seit gestern Abend, durch erzwungenen Reboot 6.50.
Update problemlos.
Bis auf die geänderte GUI keinen Unterschied bemerkt. Läuft unauffällig und versieht ohne Murren ihren Dienst.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2016, 06:30

Bei mir verlief das Udate auch ohne Komplikationen.
Die Box läuft mit der 06.50 absolut sauber.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
mrberni
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.09.2016, 10:09
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von mrberni » 08.09.2016, 07:10

Sauber laufen tut sie bei mir auch. Nur wenn was sein sollte kann man sie halt nicht mehr rebooten. Da hängt sie sich dann auf. Geht nur noch über Stecker ziehen...

Gruß

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2016, 07:15

mrberni hat geschrieben:Morgen zusammen,

hab auch seit gestern die FW 6.50 auf meiner Fritzbox 6360 (wird automatisch jede Nacht rebootet). Seit dem kann ich die Box nicht mehr via WebGUI (oder Script) rebooten: Die Box ist zwar pingbar, aber keine WebGUI oder sonstige Dienste sind mehr erreichbar bis ich den Stecker ziehe. Bei UM ist denen das nicht bekannt. Hat sonst noch jemand dieses Problem?

Gruß
Kommst Du denn überhaupt noch auf die Oberfläche der Box? :confused:
Wenn nicht, wäre das ja fatal, das würde ich sofort reklamieren.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1423
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Leseratte10 » 08.09.2016, 08:05

Er kommt noch auf die Box, hat er geschrieben. Aber sie crasht halt wenn er sie dort neustarten will.

Benutzeravatar
mrberni
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.09.2016, 10:09
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von mrberni » 08.09.2016, 09:47

Genau, sie läuft normal. Aber wenn ich sie über die Webgui rebooten will crasht sie. Bleibt pingbar aber alle Dienste weg inkl. Webgui. Dann hilft nur Stecker raus/rein.

Gruß

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2016, 10:20

Dann würde ich die Box mal von Unitymedia neu provisionieren lassen.
Wahrscheinlich ist das Problem damit beseitigt.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von tq1199 » 08.09.2016, 10:27

Ich habe auch Probleme mit der 6.50 auf meiner FB6360. Für die Geräte im (W)LAN funktioniert die IPv6-Namensauflösung mit der FB als DNS-IPv6-Server nicht mehr. Für die FritzBox (d. h. fritz.box) funktioniert die IPv6-Namensauflösung.

Ich kann mit der 6.50 keine IPv6-Freigaben auf Geräte im (W)LAN der FritzBox machen. Und unter "System -Ereignisse - System" wird die Freigabe auf eine nicht mehr vorhandene Interface-ID angezeigt, obwohl ich diese IPv6-Freigabe in der FritzBox schon längst gelöscht (nicht nur deaktiviert) habe. Evtl. gibt es diese Probleme mit der IPv6-Freigabe auch nur deshalb, weil die IPv6-Namensauflösung für die (IPv6-)Geräte im (W)LAN der FritzBox, nicht funktioniert. Die FritzBox selber, kann ich per IPv6, aus dem Internet erreichen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2016, 10:37

Hast Du schon mal einen WR (Factory Reset) durchgeführt?

Eventuell wird das Problem der Namensauflösung im WLAN damit erledigt sein.
Danach sollten sich die Freigaben auch wieder einrichten lassen.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von tq1199 » 08.09.2016, 10:43

Andreas1969 hat geschrieben:Hast Du schon mal einen WR (Factory Reset) durchgeführt?
Nein.
Andreas1969 hat geschrieben: Eventuell wird das Problem der Namensauflösung im WLAN damit erledigt sein.
Naja, IPv6-DNS in WLAN geht ja, aber nur für die FritzBox:

Code: Alles auswählen

:~ $ host -t AAAA fritz.box
fritz.box has IPv6 address fd00::xxxx:6ff:fe2b:xxxx
fritz.box has IPv6 address ####:####:####:0:xxxx:6ff:fe2b:xxxx

Code: Alles auswählen

:~ $ host -t AAAA <name> 192.168.178.1
Using domain server:
Name: 192.168.178.1
Address: 192.168.178.1#53
Aliases: 

<name>.fritz.box has no AAAA record
An den Clients im (W)LAN liegt es nicht. Mit dem WR der FB warte ich noch etwas.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Benutzeravatar
mrberni
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.09.2016, 10:09
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von mrberni » 08.09.2016, 10:50

Andreas1969 hat geschrieben:Dann würde ich die Box mal von Unitymedia neu provisionieren lassen.
Wahrscheinlich ist das Problem damit beseitigt.

Gruß Andreas
Würde da dann nicht auch ein Factory-Reset mit anschließendem Restore der Config helfen?

Gruß

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von tq1199 » 08.09.2016, 11:12

Andreas1969 hat geschrieben: Eventuell wird das Problem der Namensauflösung im WLAN damit erledigt sein.
Ich habe die Ursache für mein Problem gefunden. Was betr. IPv6, zwischen dem dhcpcd und der 6.33 noch funktioniert hat, geht anscheinend mit der 6.50 (noch) nicht.

Ich habe jetzt von einem IPv6-Client, das updaten des DNSv6-Servers der FritzBox, manuell mit nsupdate gemacht. Und siehe da, es funktioniert sowohl die IPv6-Namensauflösung im (W)LAN mit dem DNSv6-Server der FritzBox (6.50) als auch die IPv6-Freigabe. Wie bereits vermutet geht die IPv6-Freigabe nur dann, wenn auch die IPv6-Namensauflösung funktioniert. Unter System ..., wird jetzt auch das Löschen der alten Freigabe und das Einrichten der neuen Freigabe (... zu genau dem Zeitpunkt zu dem ich manuell updatet habe) angezeigt.

D. h. ich muss schauen/eruieren, was am dhcpcd der IPv6-Clients, anders bzw. zusätzlich konfiguriert werden muss, damit das auch mit der FW 6.50 ("automatisch") funktioniert.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2016, 11:24

mrberni hat geschrieben:Würde da dann nicht auch ein Factory-Reset mit anschließendem Restore der Config helfen?

Ja, das sollte eigentlich reichen, war der Meinung, das hattest Du schon durch. :D


Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 08.09.2016, 11:26

tq1199 hat geschrieben:D. h. ich muss schauen/eruieren, was am dhcpcd der IPv6-Clients, anders bzw. zusätzlich konfiguriert werden muss, damit das auch mit der FW 6.50 ("automatisch") funktioniert.
:super:


Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
mrberni
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.09.2016, 10:09
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von mrberni » 08.09.2016, 11:39

Andreas1969 hat geschrieben:
mrberni hat geschrieben:Würde da dann nicht auch ein Factory-Reset mit anschließendem Restore der Config helfen?

Ja, das sollte eigentlich reichen, war der Meinung, das hattest Du schon durch. :D


Gruß Andreas
War auch mein Plan aber bin gestern nicht mehr dazu gekommen. Werd ich aber als nächstes mal versuchen.

Gruß

Fleischer
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Fleischer » 09.09.2016, 18:35

Keine Ahnung ob es mit dem Update zu tun hatte oder einfach nur Zufall war:

Ich habe mir am 06.09. direkt das Update auf 6.5 durch einen Neustart "geholt".
Am gleichen Tag hat UM meine Rufnummern komplett neu eingerichtet.
Also anderer Server, und neues Passwort welches mir nicht bekannt ist, da seitdem auch keine Sipdaten mehr in meinem Kundencenter angezeigt werden.

Besonders ärgerlich:
UM übermittelt die Telefoniedaten an die 6360 bei mir ohne Ortsvorwahl (das Feld bleibt leer), mit dem Effekt,so dass meine nachgeschaltete ISDN-Anlage nicht mehr auf Anrufe reagiert, da die weitergegebene MSN dann nicht mehr stimmt.

Gruß
der Fleischer

PS. der Beitrag ist einfach als Lektüre zu verstehen und beinhaltet keine Frage ;-)

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 09.09.2016, 18:56

Fleischer hat geschrieben:Besonders ärgerlich:
UM übermittelt die Telefoniedaten an die 6360 bei mir ohne Ortsvorwahl (das Feld bleibt leer), mit dem Effekt,so dass meine nachgeschaltete ISDN-Anlage nicht mehr auf Anrufe reagiert, da die weitergegebene MSN dann nicht mehr stimmt.
Das Problem kenne ich auch.
Jedesmal wenn Unitymedia irgendetwas an den Telefoniedaten ändert, löschen die das Vorwahlfeld.
Dann kann man nur noch rausrufen.
Dafür gibt es eigentlich nur 2 Lösungen:
Entweder eine eigene Box zulegen,
Oder das Feld leer lassen und die MSN's in der ISDN-ANLAGE inkl. Vorwahl eintragen, finde ich aber persönlich nicht so elegant.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 09.09.2016, 19:03

PS: Bei mir wurden in der 6360 die Telefoniedaten seitens Unitymedia 5 Tage vor dem Update schon geändert.
Deshalb auch keine Problem.
Wenn das dann dummerweise zum gleichen Zeitpunkt passiert, erklärt sich dann so einiges.

Das ist auch mal wieder so ein Bock, den man als
"führender" Provider nicht schießen sollte. :wand:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
mrberni
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.09.2016, 10:09
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von mrberni » 09.09.2016, 21:29

So... Also wenn man über die GUI neustartet fährt die Box erst gar nicht runter. Schiesst aber alle Dienste ab.
Werksreset geht auch nicht! Box fährt auch hierbei nicht runter und nach dem Stromreset sind die alten Einstellungen noch drauf. :wut:

Gruß

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 09.09.2016, 21:51

Na, dann ist wohl beim Update mächtig was schiefgelaufen. :sauer:
Da hilft wohl nur noch, die Box von Unitymedia neu provisionieren zu lassen. :kafffee:
Selbst flashen kannst Du die ja leider nicht.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1423
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Leseratte10 » 09.09.2016, 22:42

Neu provisionieren? Und dann? Solange Internet und Telefon laufen bringt neu provisionieren (= Provider-Konfiguration aufspielen) gar nix.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6360 seit heute Nacht mit 6.50

Beitrag von Andreas1969 » 10.09.2016, 15:37

Leseratte10 hat geschrieben:Neu provisionieren? Und dann? Solange Internet und Telefon laufen bringt neu provisionieren (= Provider-Konfiguration aufspielen) gar nix.
Natürlich neu provisionieren incl. FW neu flashen. :D


Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast