Original Firmware auf 6490 einspielen?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1198
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von johnripper » 06.08.2016, 10:37

SpaceRat hat geschrieben:Sobald die 6490 frei verkäuflich ist und es dafür die ersten Updates gibt, wird es voraussichtlich auch Recovery-Updater geben.
Die Box gibt es doch frei verkäuflich und Nutzer berichten schon von Updates.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2466
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von SpaceRat » 06.08.2016, 12:41

johnripper hat geschrieben:
SpaceRat hat geschrieben:Sobald die 6490 frei verkäuflich ist und es dafür die ersten Updates gibt, wird es voraussichtlich auch Recovery-Updater geben.
Die Box gibt es doch frei verkäuflich und Nutzer berichten schon von Updates.
Ich bin bei dem, was schon am 1.8. zu kaufen war, etwas vorsichtig.
Es gab zwar genug Vorlaufzeit um die Läden und Versandhändler mit Endkundenmodellen zu beliefern, aber die Wahrscheinlichkeit ist schon da, daß jetzt einige Glücksritter noch schnell eine Providerbox verkaufen.
Vor der Abschaffung des Routerzwangs waren die ja eigentlich wertlos und gingen für entsprechend kleines Geld weg (aber immer noch zu viel Geld, dafür daß man sie dann nicht richtig nutzen kann), aber jetzt würden die wohl entsprechend besser weggehen.

Und Updates habe ich bisher weder für die 6360 noch für die 6490 bei AVM gesehen. Auf den entsprechenden Service-Seiten steht immer noch, daß es die Updates vom Provider gibt und im FTP-Pfad liegt auch noch nix.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Leseratte10 » 06.08.2016, 13:01

Vielleicht könnte ja jemand, der schon eine AVM-Kabelbox im Laden gekauft hat, mal nachschauen, was auf der CD, die da beiliegt, so drauf ist. Bei den DSL-Boxen war da immer ein Recovery ...

Und wenn das nun bei den neuen freien Kabelboxen auch drauf ist, könnte man das ja mal irgendwo hochladen.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von hajodele » 06.08.2016, 13:48

Die meisten Kunden, die ich so verfolgt habe, sind in den Mediamarkt/Saturn gelaufen und haben sie dort gekauft.
Bei vielen, bei denen es nicht, oder nur eingeschränkt geht, handelt es sich um Ebay-Käufe, bei denen die Firmware trotz Adam2 sogar in einem älteren Zustand stehengeblieben ist.
Auf dem ftp-Server von AVM gibt es noch keine images oder Recovery-Tools. Seltsamerweise steht bei Downloads auf der Website auch noch die 6.50 als aktuelle Version, obwohl die freien inzwischen eine 6.61 bekommen.
Vielleicht muss man einfach mal ein paar Tage/Wochen abwarten.

Meine meisten Infos kommen aus https://community.unitymedia.de/

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 666
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von un1que » 06.08.2016, 13:54

In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass die Updates für die Kabel FB's wohl nur noch über die Provider laufen werden und AVM nichts auf eigenen Servern bereitstellen wird.
Wenn es dem so ist, dann ist auch verständlich warum man so viele Probleme mit debrandeten FB's hat.

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1198
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von johnripper » 06.08.2016, 17:05

SpaceRat hat geschrieben:Und Updates habe ich bisher weder für die 6360 noch für die 6490 bei AVM gesehen. Auf den entsprechenden Service-Seiten steht immer noch, daß es die Updates vom Provider gibt und im FTP-Pfad liegt auch noch nix.
Updates für die 6360 sind irrelevant da eh nicht zugelassen als freie Box.

Für die 6490 gibt es lt. diversen Nutzern hier im Forum Updates auf das neueste OS 6.61.
Offensichtlich werden die Updates lediglich via GUI verteilt und nicht öffentlich via Webseite oder FTP verteilt wie dies bspw bei den DSL Versionen der Fall ist.

Dass du auf den entsprechenden Seiten und/oder nichts findest ändert an der falschen Aussage von oben nix.

Ich vermute stark, dass man entweder
- mit dem Recovery noch nicht so weit ist, weil es das bisher für die Kabel Geräte nicht gab und/oder man das Recovery Tool erst noch um eine Einschränkung für die Providergeräte erweitern muss (durch Abfrage MAC und/oder SN) oder
- man kein Recovery publiziert und Updates lediglich via GUI anbietet.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1198
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von johnripper » 06.08.2016, 17:06

un1que hat geschrieben:In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass die Updates für die Kabel FB's wohl nur noch über die Provider laufen werden und AVM nichts auf eigenen Servern bereitstellen wird.
Wenn es dem so ist, dann ist auch verständlich warum man so viele Probleme mit debrandeten FB's hat.
Link?
Nur weil das Update ausschließlich via GUI kommt heißt es nicht dass es vom Kabel ISP kommen muss.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von hajodele » 06.08.2016, 17:23

Da wurde wohl was falsch verstanden.
Über UM kommen nach wie vor nur die Updates für deren Fritzboxen.
Siehe hier: https://www.unitymedia.de/privatkunden/ ... rfreiheit/ im Bereich FAQ
F: Kann ich auf Unitymedia Routern, insbesondere der FRITZ!Box, zukünftig selber Firmwareupdates einspielen?
A: Nein, die Firmwareupdates werden auch weiterhin durch Unitymedia geprüft und auf die Geräte verteilt.
Ähnliches findet man auch in FAQs von AVM https://avm.de/service/freie-routerwahl ... outerwahl/
Fragen 12 und 13

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 666
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von un1que » 06.08.2016, 18:07

Nein, auch die offizielle FW wird wohl durch die KNB's auf die freien Boxen verteilt: http://www.ip-phone-forum.de/showthread ... ost2174031

Dort wird halt auf die Seite von AVM verlinkt, wo das noch einmal genau so steht.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von hajodele » 06.08.2016, 18:31

un1que hat geschrieben:Dort wird halt auf die Seite von AVM verlinkt, wo das noch einmal genau so steht.
Das hier?
Mehr Informationen zu geplanten Firmware-Updates erhalten
Sie von Ihrem Kabelanbieter

Code: Alles auswählen

Produkt:    	FRITZ!Box 6490 Cable
 Version:        FRITZ!OS 6.50
Sprache:        deutsch
Release-Datum:  XX.04.2016
Wenn man mal nur ein bischen auf das Datum und die Release schauen würde.
Zum damaligen Zeitpunkt war das absolut korrekt.
Da gab es auch noch keine freien 6490. :D
Der Rest des kompletten Threads befasst sich ausschließlich um de- und ent-brandete Boxen mit uralt Firmware.

Bredi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 27.05.2011, 13:47

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Bredi » 07.08.2016, 01:17

Nun lasst AVM doch etwas Zeit.
Bisher gabs es immer eine Recovery Firmware. Damals bei dem Theater mit der 6360 und Sicherheitslücken kam ja recht lange nix von UM.
Aber irgendwoher tauchte eine Recovery Version auf und die funktionierte einwandfrei. Wie und woher die nun den Weg ins Web gefunden hat ...... man darf spekulieren.
AVM wird sich Zeit lassen müssen und genau prüfen was wie gemacht werden kann und darf.
Die wollen sicher weder UM noch ihre Kunden verärgern, schliesslich möchten die nun Boxen verkaufen.
Aber die haben Verträge mit UM und was da so alles an netten Klauseln drinsteht will ich garnicht erst wissen -:).

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1198
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von johnripper » 07.08.2016, 14:56

un1que hat geschrieben:Nein, auch die offizielle FW wird wohl durch die KNB's auf die freien Boxen verteilt: http://www.ip-phone-forum.de/showthread ... ost2174031

Dort wird halt auf die Seite von AVM verlinkt, wo das noch einmal genau so steht.
Ich kann die Aussage nicht nachvollziehen und halte sie für falsch.

Mir ist schon schleierhaft warum UM auch so einen Service bereitstellen sollte.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3667
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von conscience » 07.08.2016, 20:35

Für das Update einer freien Fritz Box ist deren Besitzer zuständig nicht Unitymedia
--
Wie immer keine Zeit

Bild

drFellbacher
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.08.2016, 17:53

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von drFellbacher » 07.08.2016, 21:12

conscience hat geschrieben:Für das Update einer freien Fritz Box ist deren Besitzer zuständig nicht Unitymedia
Hier mal vielleicht zur Klarstellung, zumindest was m.M. nach unter dem Titel des Threads "Original Firmware auf 6490 einspielen?" zu verstehen ist: wir user haben eine FB 6490 von UM (mit branding lgi im KabelBW-Land), die durch ein debranding auf Original-AVM-Firmware quasi zur freien Fritz!Box wird, bei der dann selbstverständlich WIR die Updates zukünftig ausführen, oder sehe ich das falsch?
2play COMFORT 120, FRITZ!Box 6490 (lgi) FRITZ!OS:06.50, T-Concept XI 520

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von hajodele » 07.08.2016, 22:00

drFellbacher hat geschrieben:Hier mal vielleicht zur Klarstellung, zumindest was m.M. nach unter dem Titel des Threads "Original Firmware auf 6490 einspielen?" zu verstehen ist: wir user haben eine FB 6490 von UM (mit branding lgi im KabelBW-Land), die durch ein debranding auf Original-AVM-Firmware quasi zur freien Fritz!Box wird, bei der dann selbstverständlich WIR die Updates zukünftig ausführen, oder sehe ich das falsch?
Du siehst das falsch.
Durch dieses Branding ist es überhaupt mal möglich, die Ebay-Fritzbox einzusetzen.
Vorraussetzung für das Branding ist eine Firmware im Bereich 6.2x
Bei späteren Firmwareständen funktioniert das nicht mehr.
Ein Firmwareupdate ist in diesem Zustand weder durch den Provider noch über AVM möglich.

Das ist natürlich Stand JETZT. Vielleicht tauchen mit der Zeit irgendwelche Hacks auf, mit denen das trotzdem geht.

Also kurz und knapp: Vergiß gebrauchte Geräte.

drFellbacher
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.08.2016, 17:53

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von drFellbacher » 07.08.2016, 22:45

hajodele hat geschrieben:
drFellbacher hat geschrieben:Hier mal vielleicht zur Klarstellung, zumindest was m.M. nach unter dem Titel des Threads "Original Firmware auf 6490 einspielen?" zu verstehen ist: wir user haben eine FB 6490 von UM (mit branding lgi im KabelBW-Land), die durch ein debranding auf Original-AVM-Firmware quasi zur freien Fritz!Box wird, bei der dann selbstverständlich WIR die Updates zukünftig ausführen, oder sehe ich das falsch?
Du siehst das falsch.
Durch dieses Branding ist es überhaupt mal möglich, die Ebay-Fritzbox einzusetzen.
Vorraussetzung für das Branding ist eine Firmware im Bereich 6.2x
Bei späteren Firmwareständen funktioniert das nicht mehr.
Ein Firmwareupdate ist in diesem Zustand weder durch den Provider noch über AVM möglich.

Das ist natürlich Stand JETZT. Vielleicht tauchen mit der Zeit irgendwelche Hacks auf, mit denen das trotzdem geht.

Also kurz und knapp: Vergiß gebrauchte Geräte.
Vermutlich sehe ich die Thematik zu schlicht, trotzdem möchte ich meine Aussage noch etwas konkretisieren: die FB 6490 hat doch sicherlich von Anfang i.W. dieselbe verbaute Hardware, also insbesondere ein/zwei/vier?? dvb-c-tuner, der/die nach dem Branding auf AVM-Firmware nutzbar werden soll/sollen. Dieses Feature (und ebenso das eine oder andere) ist wohl durch die Provider-Firmware blockiert, und soll durch die Original-AVM-Firmware nutzbar gemacht werden (soviel zur Theorie). Ist das nicht der Hauptanspruch des Threads?
Dass hierzu weder UM noch AVM ein größeres Interesse an der Umsetzung haben, kann man sich durchaus vorstellen, aber vielleicht gibt's ja irgendwann den Hack, wie du erwähnst.
2play COMFORT 120, FRITZ!Box 6490 (lgi) FRITZ!OS:06.50, T-Concept XI 520

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1198
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von johnripper » 07.08.2016, 23:04

ME nicht, weil es diese "freien" Providerboxen eigentlich nicht geben sollte weil sie eigentlich noch im Eigentum des entsprechenden ISP sind.

Genau deswegen gibt es für diese Geräte auch keinen Support.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

drFellbacher
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.08.2016, 17:53

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von drFellbacher » 08.08.2016, 00:29

johnripper hat geschrieben:ME nicht, weil es diese "freien" Providerboxen eigentlich nicht geben sollte weil sie eigentlich noch im Eigentum des entsprechenden ISP sind.

Genau deswegen gibt es für diese Geräte auch keinen Support.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Da hätte ich einen ganz pragmatischen Vorschlag zur Güte: einige/viele UM-Kunden mit Provider-FRITZ!Box 6490 (mich eingeschlossen) würden bestimmt gerne für kleines Geld, so zwischen € 1,11 und € 9,99, eben diese FB von UM übernehmen, bekommen dafür die aktuelle Firmware OS 6.60/6.61, und zukünftige Updates holt man sich selbst, wie jeder Nutzer, der eine FB 6490 im freien Handel kauft, weil er sie nun mal haben will, und der Käs isch grfressa. Unsereins könnte die UM-FB 6490 natürlich auch zurückschicken und sich dafür eine im freien Handel kaufen, aber, was macht UM mit den "alten" Boxen?? Verschrotten??
2play COMFORT 120, FRITZ!Box 6490 (lgi) FRITZ!OS:06.50, T-Concept XI 520

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 548
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: AW: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Toxic » 08.08.2016, 04:31

Die alten Boxen kann man dann für diejenigen Kunden nutzen, die keinen eigenen Router nutzen wollen.
BildBild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3667
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von conscience » 08.08.2016, 06:28

Selber Schuld wenn er die original FW nicht mehr draufbekommt :D

:brüll:
--
Wie immer keine Zeit

Bild

drFellbacher
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.08.2016, 17:53

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von drFellbacher » 08.08.2016, 09:37

conscience hat geschrieben:Selber Schuld wenn er die original FW nicht mehr draufbekommt :D

:brüll:
Genau wegen solchen Beiträgen liebe ich es, auf einem User-Forum unterwegs zu sein.

Die meisten der hier teilnehmenden Thread-Interessenten haben halt offensichtlich keine Ahnung, sind zu ungeschickt, zu ängstlich, ..., mich eingeschlossen, die Thematik gebacken zu bekommen. :winken:
2play COMFORT 120, FRITZ!Box 6490 (lgi) FRITZ!OS:06.50, T-Concept XI 520

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von hajodele » 08.08.2016, 10:03

Die nächste Firmware wird auch bei den Mietgeräten kommen. Zu Weihnachten etwa (das Jahr schreibe ich mal nicht dazu).
Mir ist aber nicht bekannt, was sich an der 6.61 gegenüber der 6.50 funktionell großartig geändert hat. Ob also der Update wirklich geboten ist.

Die "freien" Fritzboxen machen in erster Linie für die Kunden Sinn, die interesse an den in den Mietgeräten gesperrten Funktionen haben.
Eine weitere Käuferschicht sind die Kunden, die sehr unzufrieden mit der Leistung ihres vorhandenen Gateways sind, die aber kein Interesse an der Komfortoption haben.

Zu den "Gebraucht"-Geräten:
UM hat Interesse daran, ihre Geräte genau so zu verwalten, wie bisher. Deshalb wirst du eigentlich eine UM-Fritzbox bei UM nicht als "Frei" einbuchen können.
AVM tut im Sinne ihrer Großkunden alles dafür, dass die brandings nicht geändert werden können. Das wurde z.B. dadurch gelöst, dass das bei neueren Firmwareversionen gar nicht mehr möglich ist.
AVM bietet im eigenen Interesse Fritzboxen zum Verkauf an. Warum sollen die aktiv was dafür tun, dass sich Ebay-Geräte genau so wie das Fabrikneue Gerät verhält.
drFellbacher hat geschrieben:
conscience hat geschrieben:Selber Schuld wenn er die original FW nicht mehr draufbekommt :D

:brüll:
Genau wegen solchen Beiträgen liebe ich es, auf einem User-Forum unterwegs zu sein.

Die meisten der hier teilnehmenden Thread-Interessenten haben halt offensichtlich keine Ahnung, sind zu ungeschickt, zu ängstlich, ..., mich eingeschlossen, die Thematik gebacken zu bekommen. :winken:
Diesen Schuh muss sich conscience nicht anziehen. :traurig:

drFellbacher
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.08.2016, 17:53

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von drFellbacher » 08.08.2016, 11:31

hajodele hat geschrieben:
Die "freien" Fritzboxen machen in erster Linie für die Kunden Sinn, die interesse an den in den Mietgeräten gesperrten Funktionen haben.
Welche Funktionen sind dies, über die dvb-c-Funktion hinaus? Bestimmt gibt's hierzu eine Gegenüberstellung :zwinker:
Haben Kunden mit einer "freien" FB die dvb-c-Funktion, auch wenn sie nur Internet und Telefon gebucht haben?
Zu den "Gebraucht"-Geräten:
UM hat Interesse daran, ihre Geräte genau so zu verwalten, wie bisher. Deshalb wirst du eigentlich eine UM-Fritzbox bei UM nicht als "Frei" einbuchen können.
UM und AVM zusammen könnten sich aber ab sofort den Mehrfachaufwand sparen, die Firmware für den jeweiligen KNB umzuprogrammieren mit allem Folgeaufwand, nachdem jetzt mit einer "freien" FB alle Features genutzt werden können (??).
AVM tut im Sinne ihrer Großkunden alles dafür, dass die brandings nicht geändert werden können. Das wurde z.B. dadurch gelöst, dass das bei neueren Firmwareversionen gar nicht mehr möglich ist.
obi76 schreibt am 05.08.: Mit OS6.50. 6490 inkl. Telefon-Komfort Option von UM gemietet.
AVM bietet im eigenen Interesse Fritzboxen zum Verkauf an. Warum sollen die aktiv was dafür tun, dass sich Ebay-Geräte genau so wie das Fabrikneue Gerät verhält.
Ebay-Geräte sind sicherlich ein spezieller Fall :kratz:
2play COMFORT 120, FRITZ!Box 6490 (lgi) FRITZ!OS:06.50, T-Concept XI 520

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von hajodele » 08.08.2016, 11:47

drFellbacher hat geschrieben:Welche Funktionen sind dies, über die dvb-c-Funktion hinaus? Bestimmt gibt's hierzu eine Gegenüberstellung :zwinker:
Haben Kunden mit einer "freien" FB die dvb-c-Funktion, auch wenn sie nur Internet und Telefon gebucht haben?
Fehlende Funktionen der Mietbox:
- DVB-C
- Update
- Mobilfunk-Stick
- eigene SIPs (in BaWü technisch unterbunden, sonst in AGB)
noch was vergessen?

DVB-C ist dann vorhanden, wenn es nicht technisch durch Filter verhindert wurde. Das passiert aber nur, wenn du gar kein Kabel-TV schaust.
Hinweis: Du bekommst nur die Sender, die im Basisangebot vorhanden sind. Pay-TV Sender bekommt man nur über die dafür vorgesehenen Geräte.

thecoder2012
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 11.06.2015, 02:19

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von thecoder2012 » 11.08.2016, 17:02

hajodele hat geschrieben:
drFellbacher hat geschrieben:Welche Funktionen sind dies, über die dvb-c-Funktion hinaus? Bestimmt gibt's hierzu eine Gegenüberstellung :zwinker:
Haben Kunden mit einer "freien" FB die dvb-c-Funktion, auch wenn sie nur Internet und Telefon gebucht haben?
Fehlende Funktionen der Mietbox:
- DVB-C
- Update
- Mobilfunk-Stick
- eigene SIPs (in BaWü technisch unterbunden, sonst in AGB)
noch was vergessen?
Warum fehlt Mobilfunk-Stick? Bei meiner 6490 (NRW) von UM funktioniert dies einwandfrei aber auch mit der SIM Karte von UM selbst inkl. Datenflat vom Vorteilstarif wegen 200+ PREMIUM/Komfort.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste