Original Firmware auf 6490 einspielen?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5905
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Andreas1969 » 07.10.2016, 11:47

CiHO hat geschrieben:Leider haben wir Sie in den letzten Tagen trotz mehrfacher Versuche telefonisch nicht erreichenkönnen. Daher sehen wir uns gezwungen, aus Verantwortung für die Sicherheit und den stabilenBetrieb des gesamten Netzes, die Bereitstellung unserer Internet- und Telefon-Dienste kurzfristigeinzustellen. Diese Maßnahme haben wir am Donnerstag, den 06.10.2016 um ca. 15:30 Uhrvorgenommen.
Die sind ja lustig, wie denken die denn, wie man die Mail mit abgeklemmtem Internetanschluß empfangen soll? :kratz: :wand: :wand: :wand:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

CiHO
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.10.2016, 03:02

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von CiHO » 07.10.2016, 11:48

Foerde2012 hat geschrieben:Scheinbar weiss die Technik nichts von Vorgängen, das ist komplett ne andere Abteilung. So wie bei mir gestern, es wird aber nicht lange gehen. Die werden dich wieder abklemmen.
Jepp, Box ist wieder offline.

Warte jetzt mal auf den Anruf.

Foerde2012
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 01.04.2012, 00:38

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Foerde2012 » 07.10.2016, 11:52

Keine Sorge die melden sich innerhalb der nächsten 24 Stunden, dann haste nächste Woche wieder Internet und Telefon.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1296
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Reiner_Zufall » 07.10.2016, 13:52

Andreas1969 hat geschrieben:
CiHO hat geschrieben:Leider haben wir Sie in den letzten Tagen trotz mehrfacher Versuche telefonisch nicht erreichenkönnen. Daher sehen wir uns gezwungen, aus Verantwortung für die Sicherheit und den stabilenBetrieb des gesamten Netzes, die Bereitstellung unserer Internet- und Telefon-Dienste kurzfristigeinzustellen. Diese Maßnahme haben wir am Donnerstag, den 06.10.2016 um ca. 15:30 Uhrvorgenommen.
Die sind ja lustig, wie denken die denn, wie man die Mail mit abgeklemmtem Internetanschluß empfangen soll? :kratz: :wand: :wand: :wand:

Gruß Andreas
Ja, und Smartphones funktionieren mit Rauchzeichen.

Ansonsten kann ich die Reaktion von Um mehr als nachvollziehen.

Wenn die ganzen Skript Kiddies meinen, sie müssten fremdes Eigentum modifizieren, dann kommt sowas bei rum.

So, jetzt könnt ihr wieder auf mich drauf hauen, ändert aber nichts daran, dass es nicht rechtens war und UM hier ausnahmsweise mal recht hat
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Foerde2012
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 01.04.2012, 00:38

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Foerde2012 » 07.10.2016, 15:42

So ganz kann ich Dir nicht recht geben.

Die Box läuft mit dem offiziellen Update von AVM. Somit brauch mur UM nicht mit Sicherheitsbedenken und dergleichen kommen. Sie ist Softwaretechnisch so auf dem Stand einer selbst gekauften Box.

Ein deaktivieren der Box ist sehr fragwürdig, unabhängig davon ob es Eigentum von UM ist oder nicht.

Ich habe mal meine gültigen AGBs studiert und kann nichts finden was das abschalten gerechtfertigt, und ich denke die AGBs werden garantiert noch angepasst bzgl. kostenpflichtigen Austausch.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10285
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Dinniz » 07.10.2016, 16:11

Die offiziellen AVM Updates gelten aber nicht im Sinne der UM.
Diese nutzen geänderte und im eigenen Netz getestete Firmware.

Das man an den Geräten nichts verändern darf, ist in den AGBs geregelt.
Wenn du das Netz damit beeinträchtigst, darf UM dieses auch stilllegen - auch in den AGBs allgemein geregelt.

Finger weg von solchen Aktionen :streber:
destroying ne3/4 since 2002

Foerde2012
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 01.04.2012, 00:38

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Foerde2012 » 07.10.2016, 17:46

Das Netz beeinträchtige ich keinster Weise, womit eine Abschaltung nicht gerechtfertigt ist. Dies wurde mir auch seitens AVM bestätigt, und auch der Techniker sagte mir es gäbe keine Beeinträchtigungen. Lediglich die Funktion DVB-C ist nicht erwünscht.

Das Argument das die Software ein Update seitens UM unterbindet, ist genau so an den Haaren herbei gezogen. UM hat auch immer noch die Möglichkeit ein manuelles Update anzustoßen. Sollte dieses nämlich nicht mehr gehen, könnte UM auch keine Config Files mehr aufspielen.

Nachdem ich jetzt nochmal angerufen habe, teilte man mir mit man könne mich nicht erreichen, sie haben es auch auf die Rufnummer über UM versucht, und diese ist ja deaktiviert worden.

Man will den 2nd Level jetzt nochmals informieren und mich umgehend zurückrufen.

Ich bin gespannt.


Update: Selbst die Leute die nur die 2. Partitionen modifiziert haben, werden von UM Bescheid bekommen, auch da wird die Box getauscht

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1296
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Reiner_Zufall » 07.10.2016, 18:31

Inwiefern das Netz beeinträchtigt wird oder nicht, obliegt nicht Dir das zu entscheiden.

Selbst wenn es gar keine Auswirkungen auf irgendwas hat: Es ist und bleibt Eigentum von UM. Wenn die das nicht erlauben, dann muss man das akzeptieren.

Du entscheidest ja auch nicht, wie schnell Du irgendwo fahren darfst. Ob so ein Limit Sinn hat oder nicht, spielt keine Rolle.

Es sind nun mal Regeln die man befolgen muss. Ansonsten kann man ja sich eine freie besorgen, da kannst Du tun und lassen was die willst.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Foerde2012
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 01.04.2012, 00:38

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Foerde2012 » 07.10.2016, 18:48

Ich entscheide nicht ob ich das Netz störe, es ist eine Tatsache das es auf das Netz keine Auswirkung hat, und das wurde mir wie oben erwähnt sowohl von AVM und UM bestätigt, weil die Box in dem jetzigen Zustand einer freien Box komplett entspricht.

Das eine Änderung an einem Leihgerät nicht rechtens ist, will ich gar nicht strittig machen. Nur die Art und Weise wie argumentiert wird ist an den Haaren herbeigezogen.

Mir war es von Anfang an auch klar das UM irgendwas dagegen tun wird. Inzwischen bin ich jetzt mit UM soweit, das sie mir den Dienst auf meiner jetzigen Box wieder aktivieren (bestätigt dann auch das die Box das Netz nicht stört), und Sie mir eine neue zuschicken. Es kommt kein Techniker. Es wird mir auch nichts in Rechnung gestellt, erst beim Wiederholungsfall.

Und ich werde mir definitiv eine eigene FritzBox anschaffen, soweit es klar ist das ich meine 200/20 Leitung inkl der Komfort Option behalten kann.

Damit sollte das Thema erledigt sein.


Update: Kleine Anmerkung noch, auf einmal ist die 6.50 wieder auf der Box, allerdings immer noch ohne Branding.

CiHO
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.10.2016, 03:02

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von CiHO » 07.10.2016, 19:41

Bei mir hat immer noch keiner anrufen. Die Hotline meinte eben, dass sich falls bis 20 Uhr niemand mehr meldet wohl morgen angerufen wird.
Foerde2012 hat geschrieben:Inzwischen bin ich jetzt mit UM soweit, das sie mir den Dienst auf meiner jetzigen Box wieder aktivieren (bestätigt dann auch das die Box das Netz nicht stört), und Sie mir eine neue zuschicken.
Bist du im Moment wieder online?

Foerde2012
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 01.04.2012, 00:38

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Foerde2012 » 07.10.2016, 19:52

JA bin ich, und ohne das ich überhaupt was an der Box gemacht habe ist die 6.50 wieder auf der Box, halt nur ohne Branding.

CiHO
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.10.2016, 03:02

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von CiHO » 07.10.2016, 20:01

Eben Anruf bekommen.

Der Herr meinte, dass er meine Box auf keinen Fall mehr provisionieren könne (obwohl er gesehen hat das da wieder die UM-Firmware drauf ist) und das, wenn ich Glück habe, der Techniker morgen kommt und das Ding austauscht. Ansonsten nächste Woche :schnarch:

drFellbacher
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.08.2016, 17:53

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von drFellbacher » 07.10.2016, 21:35

Foerde2012 hat geschrieben:JA bin ich, und ohne das ich überhaupt was an der Box gemacht habe ist die 6.50 wieder auf der Box, halt nur ohne Branding.
Frage: waren die Haken bei ...Automatische Einrichtung durch den Dienstanbieter zulassen... etc. unter Internet > Zugangsdaten > Anbieterdienste gesetzt oder nicht?
2play COMFORT 120, FRITZ!Box 6490 (lgi) FRITZ!OS:06.50, T-Concept XI 520

Foerde2012
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 01.04.2012, 00:38

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Foerde2012 » 07.10.2016, 23:40

Ja, die Haken waren gesetzt, das auch bewusst.

Aber es zeigt doch das UM schon die Möglichkeit hat die Boxen wieder im Ursprungszustand zurückzubringen. Es sieht so aus das wohl auf den UM Boxen irgendwas in der Software steht, was auch nicht unbedingt nach aussen dringen soll ich könnte mir vorstellen es geht um die Provisierungsdaten oder dergleichen.

Die Boxen gehen übrigens auch nicht in den normalen Pool zurück, sondern werden besonders gesammelt.

Ich habe lange diskutiert, das ich die Box bis zum Tausch wieder aktiv bekomme. Irgendwann gingen dem guten Mann die Argumente aus. Habe mir übrigens inzwischen auch eine eigene Box bestellt. Daraufhin UM verständigt das mir keine neue Box schicken brauchen, sondern das ich meine eigene verwenden werde. Man sagte mir eine gute Entscheidung, und waren scheinbar sichtlich froh das sie sich den Austausch sparen können.

Es scheinen nicht gerade wenig Boxen zu sein, die ausgetauscht werden müssen. Und das findet der 2nd Level Support auch gar nicht so toll. Von daher verstehe ich auch teilweise die energische Vorgehensweise. Allerdings ist das eine Anweisung von weiter oben. Man versteht es selber nicht warum das so ein Problem sein soll mit der 6.62, zumal die Kunden eigenen Boxen auch mit 6.62 arbeiten. Der Service hat inzwischen die Erfahrung gemacht das teilweise deutlich bessere Leitungswerte damit zustande kommen. Aber auch bei den eigene Boxen wird drauf geachtet das nur die offiziellen Versionen von AVM auf den Boxen läuft. Sollte man dort feststellen das eine modifizierte Version aufgespielt ist, wird auch da UM ggf. die Boxen sperren, sofern die Modifikation nicht den AGB´s entspricht.

Ich denke es wird nur noch eine Frage der Zeit sein, und UM wird ein Update der 6490 ausrollen, womit eine Änderung nicht mehr möglich sein wird, oder aber sie werden die 6.62 so freigeben. Die einzigste Frage ist halt mit oder ohne DVB-C

CiHO hat geschrieben:Eben Anruf bekommen.

Der Herr meinte, dass er meine Box auf keinen Fall mehr provisionieren könne (obwohl er gesehen hat das da wieder die UM-Firmware drauf ist) und das, wenn ich Glück habe, der Techniker morgen kommt und das Ding austauscht. Ansonsten nächste Woche :schnarch:
Die Techniker werden sich in der Regel telefonisch melden, es kann schon sein das morgen jemand vorbei kommt. Kannst aber auch Pech haben das es erst nächste Woche passieren wird.

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Leseratte10 » 08.10.2016, 09:55

Foerde2012 hat geschrieben:Aber auch bei den eigene Boxen wird drauf geachtet das nur die offiziellen Versionen von AVM auf den Boxen läuft. Sollte man dort feststellen das eine modifizierte Version aufgespielt ist, wird auch da UM ggf. die Boxen sperren, sofern die Modifikation nicht den AGB´s entspricht.
Steht das irgendwo in den AGB dass ich mit *meinem* Endgerät nicht machen kann, was ich will, solange das das Netz nicht beeinflusst?

Foerde2012
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 01.04.2012, 00:38

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Foerde2012 » 08.10.2016, 11:41

Gute Frage, ich hab es noch nicht kontrolliert. Ich glaube aber nicht das es so genau dort nicht steht, sondern eh schwammig. Die Info habe ich auch nur via Telefon bekommen.

drFellbacher
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.08.2016, 17:53

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von drFellbacher » 08.10.2016, 12:20

sirana hat geschrieben:Da ja am Montag der Routerzwang fällt, bin ich am überlegen auf meine 6490 von Unitymedia die Original Firmware zu installieren, weiß einer schon ob (und vielleicht wie?) das gehen könnte?

Denn Unitymedia braucht ja bekanntlich nur die MAC und SN des Routers, die haben die ja schon von deren Box, nun wollte ich dann nur die offizielle FW installieren um eben auf die 6.60 zu kommen und u.a. die neuen Features zu nutzen.


Über ADAM2 hab ich bereits meine vorhandene FW "entbranded" so dass ich die DVB-C funktion nutzen kann.
... und jetzt mal zurück auf Los: kommt es euch nicht auch so vor, dass wir uns mit dem Ansinnen des Threads grandios vergeigt haben? War zwar ne sportliche Herausforderung und hat wohl auch bei einigen/vielen geklappt :pcfreak: , unterm Strich war's aber wohl ein Griff in's Klo :nein:
2play COMFORT 120, FRITZ!Box 6490 (lgi) FRITZ!OS:06.50, T-Concept XI 520

Foerde2012
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 01.04.2012, 00:38

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Foerde2012 » 08.10.2016, 12:29

Gebe ich Dir vollkommen recht, inzwischen hat der Thread nur noch was von einer Art Schadensbegrenzung

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von hajodele » 08.10.2016, 13:06

Leseratte10 hat geschrieben:Steht das irgendwo in den AGB dass ich mit *meinem* Endgerät nicht machen kann, was ich will, solange das das Netz nicht beeinflusst?
Foerde2012 hat geschrieben:Gute Frage, ich hab es noch nicht kontrolliert. Ich glaube aber nicht das es so genau dort nicht steht, sondern eh schwammig. Die Info habe ich auch nur via Telefon bekommen.
Wenn ich das bisher richtig verstanden habe, geht es nicht um DEIN Endgerät, sondern um das von UM.
Und da sind Softwareänderungen in den AGB sehr klar verboten.

Bei einem wirklich eigenen gekauftem Endgerät sieht die Situation völlig anderst aus.

Foerde2012
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 01.04.2012, 00:38

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Foerde2012 » 08.10.2016, 13:21

Also das Gerät was UM zur Verfügung stellt darf natürlich nicht modifiziert werden.


Allerdings bei eigen gekauften Geräten behält sich UM auch vor die Geräte zu sperren, sollte dort eine modifizierte Software laufen, die nicht vom Hersteller freigegeben ist.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1296
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Reiner_Zufall » 08.10.2016, 23:23

Ja, dass ist der Knackpunkt... "modifiziert". Die FW von AVM ist nicht modifiziert. Freetz z. B. wäre eine modifizierte...

Gilt natürlich nur für eigene Geräte. Geräte von UM gibt's nur die releaste FW von UM.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5905
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Andreas1969 » 09.10.2016, 07:06

Lässt sich denn die 6490 überhaupt freetzen?
Hat die nicht Einen anderen Prozessortyp, als die
70 er Modelle verbaut? :confused:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Leseratte10 » 09.10.2016, 08:28

Meine eigenen selber gekauften Geräte will ich aber auch modifizieren können / dürfen...

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1296
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Reiner_Zufall » 09.10.2016, 10:32

Andreas1969 hat geschrieben:Lässt sich denn die 6490 überhaupt freetzen?
Hat die nicht Einen anderen Prozessortyp, als die
70 er Modelle verbaut? :confused:

Gruß Andreas
Keine Ahnung, war ja nur ein Beispiel...
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

drFellbacher
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.08.2016, 17:53

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von drFellbacher » 09.10.2016, 13:33

Leseratte10 hat geschrieben:Meine eigenen selber gekauften Geräte will ich aber auch modifizieren können / dürfen...
Wenn ich da den Thread aus dem ippf-Forum http://www.ip-phone-forum.de/showthread ... are+update auch nur halbwegs verstehe und was Guru PeterPawn dort zum Besten gibt, hab ich da so meine Zweifel, ob modifizierte Firmware insbesondere der/unser KNB UM "verträgt" :kratz:
2play COMFORT 120, FRITZ!Box 6490 (lgi) FRITZ!OS:06.50, T-Concept XI 520

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste