Original Firmware auf 6490 einspielen?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Kirandia
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 04.09.2016, 03:19

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Kirandia » 19.09.2016, 09:22

@ Andreas 1969

Auf die Idee bin ich auch gekommen, nachdem ich die andere Linux-Bootpartition von 06.24 auf die 06.62 geflasht hatte. Wieder zurück auf die andere geswitcht wo die gebrandete UM 06.50 immer noch drauf war. Komplettes Backup gemacht. Wieder zurück auf die 06.62 und auf Wiederherstellen, Backup-Image ausgewählt und gehofft dass dann auch die versteckten SIP-Telefondaten zurückgespielt werden, damit ausser Internet auch die Telefonie wieder funktioniert. :kratz:
Leider hiess es dann aber auch da wieder: 3 Rufnummern, davon keine aktiviert, Status grau. :sauer:
Ich bin ja hier in BW, wenn du in NRW oder Hessen wohnst, kann es sein dass es bei dir vllt. funktioniert. Deshalb: Probieren geht über studieren Andreas 1969, machs einfach mal und lass uns wissen ob es bei dir dann funzt. :zwinker:

djlex
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 17.09.2016, 21:10

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von djlex » 19.09.2016, 11:27

Hallo

Ich hab auf 6.50 lgi priorisieren lassen und dann auf avm und andere bootpartion 6.62 ausgewählt und gestartet. Und Telefonie funktioniert bis jetzt. Auf 6.62 avm im BW unitymedia.

Sicherung zurück einspielen hab ich nicht probiert

Mit freundlichen Grüßen

mctrance
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 26.11.2010, 20:54

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von mctrance » 25.09.2016, 14:04

Hat sich erledigt!!

Hallo Leute,
baut ihr die FTP Verbindung mit Putty auf ?
Bitte nicht lachen aber mit der Fritzbox habe ich das so noch nie versucht.

Gruß MC
Zuletzt geändert von mctrance am 25.09.2016, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Andreas1969 » 25.09.2016, 14:23

djlex hat geschrieben:Hallo

Ich hab auf 6.50 lgi priorisieren lassen und dann auf avm und andere bootpartion 6.62 ausgewählt und gestartet. Und Telefonie funktioniert bis jetzt. Auf 6.62 avm im BW unitymedia.

Sicherung zurück einspielen hab ich nicht probiert

Mit freundlichen Grüßen

Das hört sich doch gut an. :D

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Bag-wahn
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.2016, 13:54

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Bag-wahn » 27.09.2016, 22:25

News von der Front:

Habe ja eine KDG Box von Ebay gekauft und sie entbrandet.
Aber jetzt zuckt Unitymedia
Meine ehemalige gebrandete Fritzbox 6490 von KDG wurde heute von Unitymedia abgelehnt , mit der Begründung die SN und MAC war bei ihnen schonmals angemeldet.
Mit der Betonung auf war.

OK. ich habe sie gebracht gekauft und kann natürlich nicht zweifelsfrei behaupten, das der Vorbesitzer die Box mit KDG Branding versucht hat, bei Unitymnedia anzumelden.
Aber er hat es ja nur versucht, die Box ist nun in meinem Besitz.

Ist es eigentlich nicht erlaubt, eine gebrauchte Box anzumelden.
Was passiert eigentlich in Zukunft, wenn ein Besitzer und Ex-Unitymedia einer Originalen Box von AVM sie gebraucht verkauft, weil er z.B. auf DSL umsteigt.
Kann der zukünftige Besitzer sie dann nie wieder bei Unitymedia anmelden ?

Muss die Box immer neu sein ?
Das ist ja wohl ein echter Witz !

Oder macht KDG und Unitymedia doch gemeinsame Sache und tauschen ihre Mac aus.
Ich hatte eine freundliche Kontakperson an der Störungsstelle, da kann man nicht meckern, aber alle Argumente haben nicht geholfen.

MfG
Roland

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Andreas1969 » 28.09.2016, 06:20

Bag-wahn hat geschrieben:Ist es eigentlich nicht erlaubt, eine gebrauchte Box anzumelden.Was passiert eigentlich in Zukunft, wenn ein Besitzer und Ex-Unitymedia einer Originalen Box von AVM sie gebraucht verkauft, weil er z.B. auf DSL umsteigt. Kann der zukünftige Besitzer sie dann nie wieder bei Unitymedia anmelden ?Muss die Box immer neu sein ?Das ist ja wohl ein echter Witz !
Das ist absolut Wurscht!
Es ist völlig egal, ob der Vorbesitzer die schon einmal angemeldet hatte.
Wenn Unitymedia sich weigert, die zu provisionieren, nur weil die Box schon mal in deren Netz
angemeldet war, verstoßen die gegen geltendes Recht.
Das wäre totaler Quatsch und die Begründung ist Mumpits.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Bag-wahn
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.2016, 13:54

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Bag-wahn » 28.09.2016, 17:27

auch die Bundesnetzagentur will nicht helfen
-------------------------------------------------------------------------
Ihr Anbieter weist auf hierauf direkt hin: https://www.unitymedia.de/privatkunden/ ... rfreiheit/

Sie benötigen einen eigenen Kabelrouter aus dem freien Handel, welcher der Spezifikation des Unitymedia-Netzes entspricht. Wir warnen ausdrücklich vor dem Erwerb gebrauchter Router (z. B. bei eBay), die möglicherweise in unseren Netzen oder bei anderen Kabelnetzbetreibern aktiviert waren. Unabhängig davon, dass der Verkäufer nicht Eigentümer des Gerätes ist, ist es nicht als Gerät für die Routerfreiheit geeignet. Auf solchen Geräte war oder ist eine spezielle Firmware installiert, die weder für einen Betrieb als Eigengerät geeignet ist noch geändert werden kann.

Geräte, die nicht der Spezifikation entsprechen, funktionieren möglicherweise nicht mit der vollen Leistung. Um die grundsätzlichen Voraussetzungen zu erfüllen, sollte Ihr Gerät:

DOCSIS 3.0 kompatibel sein
24 Download- und 8 Upload-Kanäle haben
IPv4 und IPv6 sowie Dual Stack Lite beherrschen
und für Telefonie den SIP-Standard unterstützen

Da Sie nach Ihren Angaben einen Router im Netz der Unitymedia einbinden wollen, der bereits im Netz der Vodafone Kabel Deutschland betrieben wurde, müssen Sie neben den Regelungen zu Ihrem Vertrag, hier Pkt. 4.3 der AGB auch die von Vodafone Kabel Deutschland, hier Pkt. 3.2 der AGB beachten.
Der Verbraucherservice hofft, dass er hinreichend auf Ihre Frage eingegangen ist.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das beste ist, heute habe ich einen Brief von Unitymedia erhalten.
mit dem Wortlaut

Wir bedauern sehr, dass sie ihren Vertrag widerrufen haben. Ihrem wunsch entsprechend haben wir ihren Auftrag storniert.

hahahah, selten so gelacht

Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von LinuxDoc » 29.09.2016, 20:29

Hmm also ich habe das Branding der Fritzbox vor einiger Zeit auf AVM geändert
Vor ein paar Wochen habe ich auf die Mietbox *unberechtigterweise* die Aktuelle AVM 6.62 Firmware eigespielt.

Eben einen Anruf bekommen, dass man das nicht toll findet und meine Fritzbox durch einen Techniker austauschen lässt...
Bei erneuten aufspielen der nicht-von-UM-freigegebenen Firmware, droht man mir mit der Rechtsabteilung


Mein Vertrag ist eh gekündigt zum Mai 2017, vielleicht darum die Schikane?
Zuletzt geändert von LinuxDoc am 29.09.2016, 20:58, insgesamt 2-mal geändert.

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von F-orced-customer » 29.09.2016, 20:33

Sag es waren Hacker :D

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1187
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von GoaSkin » 29.09.2016, 22:25

Bag-wahn hat geschrieben: Geräte, die nicht der Spezifikation entsprechen, funktionieren möglicherweise nicht mit der vollen Leistung. Um die grundsätzlichen Voraussetzungen zu erfüllen, sollte Ihr Gerät:

DOCSIS 3.0 kompatibel sein
24 Download- und 8 Upload-Kanäle haben
IPv4 und IPv6 sowie Dual Stack Lite beherrschen
und für Telefonie den SIP-Standard unterstützen
AVM hat doch selbst sehr viel Lobby-Arbeit geleistet, damit der Routerzwang fällt. Nun ist das unter engen Voraussetzungen möglich, wobei einzig AVM das passende und frei erhältliche Gerät hier für bietet und faktisch Monopolist ist. Wer weiss schon, ob man sich hier auf diese Spezifikationen geeinigt hat?
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1187
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von GoaSkin » 29.09.2016, 22:28

LinuxDoc hat geschrieben:Hmm also ich habe das Branding der Fritzbox vor einiger Zeit auf AVM geändert
Vor ein paar Wochen habe ich auf die Mietbox *unberechtigterweise* die Aktuelle AVM 6.62 Firmware eigespielt.

Eben einen Anruf bekommen, dass man das nicht toll findet und meine Fritzbox durch einen Techniker austauschen lässt...
Bei erneuten aufspielen der nicht-von-UM-freigegebenen Firmware, droht man mir mit der Rechtsabteilung

Wenn Unitymedia das wirklich tun sollte, würde sich Unitymedia damit erst im Netz und dann in der Presse ziemlich lächerlich machen. Google findet allerdings nichts dazu, dass Leute solche Anrufe erhalten haben.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Dr.Chaos
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 29.09.2016, 22:55

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Dr.Chaos » 29.09.2016, 22:55

Ich habe heute den gleichen Anruf bekommen.

mctrance
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 26.11.2010, 20:54

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von mctrance » 29.09.2016, 23:03

Ich habe bei mir jetzt mal wieder mit der anderen Partition gestartet (6.24) und das Branding wieder auf lgi gewechselt. Holt sich die Box jetzt überhaupt nochmal ein Update von 6.24 auf die Original 6.50, oder ist das vorbei?
Mich hat Unitymedia heute auch versucht telefonisch zu erreichen. Keine Ahnung warum, ich habe dann zurückgerufen aber in der Hotline konnte man mir nicht weiterhelfen. Man konnte zwar sehen das auf das Kundenkonto zugegriffen wurde aber nicht warum. Wenn es wichtig ist dann würde man sich nochmal mit mir in Verbindung setzen so die Aussage.
Falls es mit der Box zusammen hängt dann werde ich das hier nochmal berichten.

Gruß MC

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Andreas1969 » 30.09.2016, 06:15

GoaSkin hat geschrieben:Wenn Unitymedia das wirklich tun sollte, würde sich Unitymedia damit erst im Netz und dann in der Presse ziemlich lächerlich machen.
Ich verstehe das Ganze nicht. Haben die sich nicht sowieso schon lange lächerlich gemacht?
Dann kommt jetzt wohl eine größere Austauschaktion und letztendlich steigen durch diesen ungeplanten Mehraufwand die Preise für die Kunden.
Was machen die denn wohl mit den ausgetauschten Boxen?
Werden die dann bei Ebay versteigert und lassen sich dann als eigene Box provisionieren? :D
Oder werden diese "Bösen" Boxen dann vernichtet (Elektroschrott) ? :hirnbump:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von LinuxDoc » 30.09.2016, 08:18

Meine Befürchtung ist, den Techniker der vorbei kommt und den Austausch durchführt, in Rechnung gestellt zu bekommen.

Dr.Chaos
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 29.09.2016, 22:55

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Dr.Chaos » 30.09.2016, 11:23

Box wieder auf die 6.50 bringen. Das sollte ja noch auf der anderen Partition sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von F-orced-customer » 30.09.2016, 12:37

LinuxDoc hat geschrieben:Meine Befürchtung ist, den Techniker der vorbei kommt und den Austausch durchführt, in Rechnung gestellt zu bekommen.
Darauf kannst Du Dich 100%ig verlassen :D €€€€€€€€€€€€€€€€€€

mctrance
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 26.11.2010, 20:54

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von mctrance » 30.09.2016, 13:06

Dr.Chaos hat geschrieben:Box wieder auf die 6.50 bringen. Das sollte ja noch auf der anderen Partition sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ich hatte doch oben schon geschrieben das ich die 6.24 auf der zweiten Partion hatte und auf der anderen die 6.62. Ich habe dann unter der 6.24 die Box auf Werkseinstellung gesetzt und dann hat sie sich heute Morgen das Update auf die 6.50 wieder geholt nach dem ich sie nochmal vom Strom hatte.

Gruß MC

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1296
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Reiner_Zufall » 30.09.2016, 13:45

GoaSkin hat geschrieben:
LinuxDoc hat geschrieben:Hmm also ich habe das Branding der Fritzbox vor einiger Zeit auf AVM geändert
Vor ein paar Wochen habe ich auf die Mietbox *unberechtigterweise* die Aktuelle AVM 6.62 Firmware eigespielt.

Eben einen Anruf bekommen, dass man das nicht toll findet und meine Fritzbox durch einen Techniker austauschen lässt...
Bei erneuten aufspielen der nicht-von-UM-freigegebenen Firmware, droht man mir mit der Rechtsabteilung

Wenn Unitymedia das wirklich tun sollte, würde sich Unitymedia damit erst im Netz und dann in der Presse ziemlich lächerlich machen. Google findet allerdings nichts dazu, dass Leute solche Anrufe erhalten haben.
Verstehe die Aufregung nicht. Die Boxen gehören UM, da hat der User gefälligst die Finger von der Flasherei zu lassen. Wenn man als Mieter meint, man müsste fremdes Eigentum modifizieren, dann darf man sich nicht wundern.

Was würde der Vermieter wohl sagen, wenn der Mieter einfach mal kurz eine Wand abreisst, damit Wohn und Esszimmer nicht getrennt sind?

Manche haben echt ein Verständnis, dass ist der Wahnsinn. Ansonsten besorgt euch eine eigene Fritz box aus dem freien Markt. Da kann UM nix sagen.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von F-orced-customer » 30.09.2016, 14:07

Reiner_Zufall hat geschrieben: Verstehe die Aufregung nicht. Die Boxen gehören UM, da hat der User gefälligst die Finger von der Flasherei zu lassen.
Jo, das dürfen nur Hacker, die die von UM verschlamperten Updates dann ausnutzen um UM-Kunden u.a. das Konto leerzuräumen :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Andreas1969 » 30.09.2016, 14:13

Die kostet aber Euronen!
Die Mietbox hat man ja schon, warum soll
man die nicht nutzen?

Wenn ich jetzt einen Passat 2 L TDI habe, der mir gehört,
brät mir die Werkstatt da auch eine andere Software
drauf, obwohl es mein Eigentum ist und nicht VW gehört.

:wand:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

tovo
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 16.03.2014, 13:15

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von tovo » 30.09.2016, 14:33

Soll euch UM eben raus werfen. Gibt ja noch andere Anbieter...

mountbatt
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 20.04.2016, 20:51

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von mountbatt » 30.09.2016, 16:10

hab auch grad nen Anruf bekommen – Verständnis auf allen Seiten … man kann gut mit denen reden und ich habe gebeten die Wünsche der Bestandskunden nach aktuellen Updates und einer guten Kommunikation darüber wann einen was erwartet usw. zu verbessern.

Habe ein Rückspielen der FW meinerseits vorgeschlagen, aber sie meinten da müsse die Box von einem Techniker komplett getauscht werden weil diese Box jetzt bei AVM/UM blacklistet sei was weitere Firmwares angeht.

Ob man dafür "Strafe" zahlen muss wusste er nicht genau – wies aber eher auf einen Wiederholungsfall hin der dann mit Rechtsansprüchen bestraft werden könnte.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Andreas1969 » 30.09.2016, 17:22

mountbatt hat geschrieben:da müsse die Box von einem Techniker komplett getauscht werden weil diese Box jetzt bei AVM/UM blacklistet sei was weitere Firmwares angeht.
So ein Quatsch.
Bei AVM auf der Blacklist :brüll:
Einen dümmeren Grund konnten die sich wohl
nicht einfallen lassen. :zerstör:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1296
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Reiner_Zufall » 30.09.2016, 17:30

Andreas1969 hat geschrieben:Die kostet aber Euronen!
Die Mietbox hat man ja schon, warum soll
man die nicht nutzen?

Wenn ich jetzt einen Passat 2 L TDI habe, der mir gehört,
brät mir die Werkstatt da auch eine andere Software
drauf, obwohl es mein Eigentum ist und nicht VW gehört.

:wand:

Gruß Andreas
Ja, der Passat gehört dir, wie Du selbst so schön sagst... In diesem Fall hier aber gehört die Box eben NICHT dem Kunden.

Was gibt es daran nicht zu verstehen?

Wenn UM nicht möchte, dass ihr mit deren Boxen irgendwelche SW flasht, dann hat man das gefälligst zu akzeptieren oder eine eigene kaufen und damit machen was man will.

Wenn der Vermieter nicht möchte, dass ihr eine Schüssel an die Wand bohrt, dann hast du das ebenfalls zu respektieren. Da gibt es nur 2 Möglichkeiten... Hinnehmen oder ausziehen!
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste