Original Firmware auf 6490 einspielen?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
MartinDJR
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 606
Registriert: 22.12.2015, 15:53

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von MartinDJR » 31.07.2016, 10:27

desmaddin hat geschrieben: Mietsache
Dumm nur, das UnityMedia noch nie Modems oder Router vermietet hat!

Laut Vertrag wird dir ein Router "kostenlos zur Verfügung gestellt", aber nicht "vermietet".

Die 5 Euro im Monat zahlt man übrigens für die Extra-Features des entsprechenden Tarifs und nicht für die FritzBox, die du ja kostenlos dazu bekommst!

Folglich ist die 6490 auch keine "Mietsache".
desmaddin hat geschrieben: Grundsätzlich kannst du mit der Mietsache machen was du willst, so lange du sie im Originalzustand zurückgeben kannst.
Selbst wenn das so wäre (bei Mietwohnungen und Mietautos ist es definitiv nicht so) und der Router eine Mietsache wäre, hätte man wohl echte Probleme, die von UM gepatchte Firmware wieder auf die Box aufzuspielen!

In den neuen (an die Gesetzeslage nach dem 1. August bereits angepassten) Geschäftsbedingungen von UnityMedia steht übrigens drin:
AGB hat geschrieben: 4.2. Für die Nutzung eines vom Kabelnetzbetreiber zur Verfügung gestellten Zugangsendgeräts gelten ergänzend die folgenden Regelungen:
...
c) Der Kunde verpflichtet sich, für das Zugangsendgerät ausschließlich von dem Kabelnetzbetreiber bereitgestellte Software/Firmware zu verwenden.
...
Der Kabelnetzbetreiber ist berechtigt, die Software/Firmware des Zugangsendgeräts jederzeit für den Kunden kostenfrei zu aktualisieren oder zu ändern oder das von ihm zur Verfügung gestellte Zugangsendgerät auf seine Kosten auszutauschen.

(Quelle: https://www.unitymedia.de/content/dam/d ... efonie.pdf)

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1187
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von GoaSkin » 31.07.2016, 14:48

Diese gesonderten AGBs dürften nicht rechtswirksam und damit auch hinfällig sein.

Ab dem 01.08. soll eine freie Router Wahl möglich sein. Möchte man den Kunden dazu verpflichten, ausschließlich vom Kabelanbieter bereitgestellte Firmware zu verwenden, bedeutet dies aber faktisch wieder Routerzwang. Denn der Kabelnetzbetreiber wird nur für ein paar wenige, ausgewählte Geräte eine Firmware bereitstellen.

Leider ist es immer wieder Praxis, bewusst nicht gesetzeskonforme AGBs zu verfassen und erst einmal abzuwarten, ob sich jemand sein Recht erklagen wird.

Aber wahrscheinlich ist das auch nur so ein Punkt, der in den AGBs drin steht, ohne dass UM das für bare Münze nimmt. Genauso wie das Serverbetriebsverbot in den AGBs, dass in den FAQ dann wieder relativiert wird.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von hajodele » 31.07.2016, 15:01

Sorry - das gilt doch nur für die UM-Geräte:
... Für die Nutzung eines vom Kabelnetzbetreiber zur Verfügung gestellten Zugangsendgeräts gelten ergänzend die folgenden Regelungen ...

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1198
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von johnripper » 31.07.2016, 16:00

hajodele hat geschrieben:Sorry - das gilt doch nur für die UM-Geräte:
... Für die Nutzung eines vom Kabelnetzbetreiber zur Verfügung gestellten Zugangsendgeräts gelten ergänzend die folgenden Regelungen ...
Eben. Man muss schon richtig lesen sonst bringt die ganze Beurteilung nix.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

MartinDJR
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 606
Registriert: 22.12.2015, 15:53

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von MartinDJR » 31.07.2016, 16:06

GoaSkin hat geschrieben: Ab dem 01.08. soll eine freie Router Wahl möglich sein. Möchte man den Kunden dazu verpflichten, ausschließlich vom Kabelanbieter bereitgestellte Firmware zu verwenden, bedeutet dies aber faktisch wieder Routerzwang.
Wenn ich es richtig verstehe, geht es in diesem Thread nur um die Frage, ob es erlaubt ist, auf ein Leihgerät die Originalsoftware aufzuspielen und nicht darum, was mit einem gekauften Gerät ist.

Zumindest habe ich den folgenden Satz so verstanden:
Erster Beitrag des Threads hat geschrieben: ... auf meine 6490 von Unitymedia die Original Firmware zu installieren ...
Falls es doch um eine gekaufte 6490 geht:

Laut UnityMedia bist bei einem gekauften Gerät sogar ausschließlich du dafür verantwortlich, die Firmware aktuell zu halten.

eventdate
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.08.2016, 15:52

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von eventdate » 02.08.2016, 16:22

Kann jemand mal beschreiben wie die 6490 entbrandet wird (Anleitung hierzu wäre schön) um dvbc zu nutzen. Will die Box ja nicht gänzlich schrotten.

MDXDave
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 06.04.2016, 04:15

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von MDXDave » 02.08.2016, 16:24

- Box vom Stromnetz trennen
- FTP 192.168.178.1 in das AUSFÜHREN-Fenster ohne ENTER
- Fritz!Box einschalten, warten bis die Power-LED ALLEIN anfängt zu blinken (nachdem alle LEDS einmal geblinkt haben - oder ca. 3 Sekunden nach Einschalten, weil ftp Zugang per Flash nur während der ersten 5 Sekunden nach Einschalten verfügbar ist)
- jetzt ENTER drücken

user name eingeben: adam2
passwort eingeben: adam2 (kommt kein Echo zurück)
eingeben: debug bin

Müsste jetzt so aussehen:
C:\>ftp 192.168.178.1
Connected to 192.168.178.1 .
220 ADAM2 FTP Server ready.
User (192.168.1.1(none): adam2
331 Password required for adam2.
Password:
230 User adam2 successfully logged in.
ftp>

und hier den Befehl "quote SETENV firmware_version avm" setzen und anschl. "bye".
Anschließend Werkswiederherstellung der Box.

eventdate
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 02.08.2016, 15:52

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von eventdate » 02.08.2016, 16:35

Danke schon mal für die Anleitung. Durch die AVM Firmware geht der Unityhotspot verloren, richtig? Wird damit ein kompletter Reset der Daten in der Box durchgeführt?

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1296
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Reiner_Zufall » 02.08.2016, 16:47

Dir ist aber schon klar, dass Du an den Boxen von UM nix machen darfst? Wie willst wieder die UM FW bei der Rückgabe aufspielen? ... Natürlich, gar nicht zurück schicken und Schadenersatz bezahlen.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

MDXDave
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 06.04.2016, 04:15

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von MDXDave » 02.08.2016, 17:38

Du kannst jederzeit das Branding wieder auf "UM" ändern.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1296
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Reiner_Zufall » 02.08.2016, 17:52

Und wie?
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

MDXDave
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 06.04.2016, 04:15

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von MDXDave » 02.08.2016, 17:56

Nach Anleitung und statt "avm" einfach "UM" bzw. "um" eintippen.

drFellbacher
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 02.08.2016, 17:53

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von drFellbacher » 02.08.2016, 18:01

eventdate hat geschrieben:Danke schon mal für die Anleitung. Durch die AVM Firmware geht der Unityhotspot verloren, richtig? Wird damit ein kompletter Reset der Daten in der Box durchgeführt?
Btw.: In anderen Foren mit gleicher Anleitung wird erwähnt, dass nach dem "debranden" die Telefonie nicht mehr ginge. Hat sich das jetzt geändert? :kratz:
2play COMFORT 120, FRITZ!Box 6490 (lgi) FRITZ!OS:06.50, T-Concept XI 520

Ru1964
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von Ru1964 » 02.08.2016, 21:21

nicht branding entfernen mit "um" sondern "lgi"

Telefonie funktioniert,
Alles funktioniert wie gewohnt.
Ein Reset auf Werkseinstellung ist auch nicht nötig..

Habe es getan und wieder zurück gebrandet.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von hajodele » 02.08.2016, 21:30

drFellbacher hat geschrieben:Btw.: In anderen Foren mit gleicher Anleitung wird erwähnt, dass nach dem "debranden" die Telefonie nicht mehr ginge. Hat sich das jetzt geändert? :kratz:
Es ist möglich, dass sich das Problem auf BaWü beschränkt.
Da ist insbesondere die Telefonie völlig anderst aufgebaut, als im restlichen UM-Land.
Probiert habe ich das aber nicht (schon mangels Masse)

Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von LinuxDoc » 03.08.2016, 20:58

Komisch das ein "Update" in der AVM gebrandeten Fritzbox 6490 auftaucht, seit gestern.

Update geht aber nicht, wenn man drauf klickt, meldet man sie nur wieder neu an.
Vielleicht tut sich da aber was die Tage ;-)

https://cl.ly/2i0z0C382a3b

MaSe1x
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 23.10.2014, 17:38

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von MaSe1x » 03.08.2016, 22:55

Hat AVM eigentlich mittlerweile Infos bekannt gegeben, wie das mit einem Recovery Tool für OS 6.50 aussieht?
2play MAX 400 - Hitron CDA-32372 24x8 Modem - EdgeRouter X

SCWfan06
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 93
Registriert: 02.05.2013, 21:18
Wohnort: 446xx
Kontaktdaten:

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von SCWfan06 » 03.08.2016, 23:25

LinuxDoc hat geschrieben:Komisch das ein "Update" in der AVM gebrandeten Fritzbox 6490 auftaucht, seit gestern.

Update geht aber nicht, wenn man drauf klickt, meldet man sie nur wieder neu an.
Vielleicht tut sich da aber was die Tage ;-)

https://cl.ly/2i0z0C382a3b
Hast du zufällig ein Fritzfon etc.? Falls ja, steht dort vermutlich ein Update zur Verfügung.
2play 200 Premium (IPv4 only)
Bild

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 512
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von obi76 » 04.08.2016, 09:10

SCWfan06 hat geschrieben:
LinuxDoc hat geschrieben:Komisch das ein "Update" in der AVM gebrandeten Fritzbox 6490 auftaucht, seit gestern.

Update geht aber nicht, wenn man drauf klickt, meldet man sie nur wieder neu an.
Vielleicht tut sich da aber was die Tage ;-)

https://cl.ly/2i0z0C382a3b
Hast du zufällig ein Fritzfon etc.? Falls ja, steht dort vermutlich ein Update zur Verfügung.
HI @ all,

zur Info: Seit gestern gibt es das Update 3.74 für das Fritz Fon. Da liegt dein Verdacht nahe. :super:
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1198
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von johnripper » 05.08.2016, 07:44

Mit OS6.50 oder 6.60?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1152
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von dgmx » 05.08.2016, 12:19

Also wenn das wirklich so zuverlässig klappt ist das meiner Meinung nach die Beste Lösung.

- Man hat weiterhin ein Gerät von UM und im Störungsfall keinen ärger.
- Für die 5€ Monatlich kann man das Gerät fast 3 Jahre lang "mieten" ehe man mit der Aktivierungsgebühr auf 199 € kommt.
- Sollte zwischenzeitlich ein neues oder besseres Gerät verfügbar sein kann man bei der nächsten Neuverhandlung nach Kündigung sicherlich darauf wechseln.

Also ich glaub dann buche ich mir auch bald die Komfort Option. :)

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 716
Registriert: 01.01.2013, 17:31
Kontaktdaten:

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von blaxxz » 05.08.2016, 12:22

Also kann man jetzt offiziell die Originale Firmware installieren?
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von hajodele » 05.08.2016, 12:55

blaxxz hat geschrieben:Also kann man jetzt offiziell die Originale Firmware installieren?
Oben steht doch überall, dass es nicht geht.

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1152
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von dgmx » 05.08.2016, 13:00

hajodele hat geschrieben:
blaxxz hat geschrieben:Also kann man jetzt offiziell die Originale Firmware installieren?
Oben steht doch überall, dass es nicht geht.
Laut Ru1964 geht es doch.

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1198
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Original Firmware auf 6490 einspielen?

Beitrag von johnripper » 05.08.2016, 13:13

hajodele hat geschrieben:
blaxxz hat geschrieben:Also kann man jetzt offiziell die Originale Firmware installieren?
Oben steht doch überall, dass es nicht geht.
Man darf aber nicht.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste