Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufen?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
K19U571
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.04.2016, 15:26

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von K19U571 » 05.08.2016, 15:51

dgmx hat geschrieben:Ich finde 199 € für die Box einfach teuer.
Hallo, für mich ist die FB auch zu teuer. Denn man braucht Geduld wenn man Einstellungen usw machen möchte. Da war die 7390 schneller. Gruß

derpfeffi
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 03.03.2016, 13:54
Wohnort: Lünen

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von derpfeffi » 05.08.2016, 16:16

Soldierofoc hat geschrieben: Das, was die Hotline in 26h nicht geschafft hat, hat der Chat nun in 30 Minuten gelöst....wahnsinn! Ich teste/prüfe nun zu Hause mal den Rest, auch bzgl. Dualstack...
Schön, das mein Tipp zum Erfolg geführt hat.

Viel Erfolg bei Deinen weiteren Test.
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von Soldierofoc » 05.08.2016, 16:50

Ja, nochmal vielen Dank an der Stelle. Habe gerade die Telefonie noch eingerichtet.
Der Chat hat ALLES richtig gemacht. Telefonie, Dual Stack, Internet - alles funktioniert perfekt!

Siehe:

Bild
2-Play 400/20 Mbit (DualStack), Fritzbox 6490 (Eigen) mit WLAN-Mod, Digital-TV + Allstars/HD-Paket auf V23, Gigablue HD QuadPlus + Venton HD3 mit OpenHDF.

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von GoaSkin » 05.08.2016, 18:02

MartinDJR hat geschrieben: Internet-Provider werden nun mal nicht aus Steuergeldern bezahlt.

Die MÜSSEN Gewinn machen!
Doch. Ist ein Mischgeschäft, denn nicht nur was den Breitband-Ausbau betrifft muss mit öffentlichen Mitteln ordentlich nachgeholfen werden; auch wenn es um die Erschließung neuer Baugebiete geht, passiert ohne Vertrag mit der Gemeinde meist nichts, der dann meist auch eine ordentliche Kostenbeteiligung umfasst. Die grundlegende Errichtung von Telefon- und Kabelnetzen wurde zu dem einmal von der Deutschen Bundespost aus Steuermitteln realisiert. So viel wie da einmal reingesteckt wurde, wurde im Rahmen der Telekom-Privatisierung und des (späteren) Weiterverkaufs der Kabelnetze an ISH, Iesy, Kabel Deutschland, Kabel BW und Co. faktisch nie und nimmer rausgeholt.

Nur dank dieser Tatsachen bekommen wir heute schnelles Internet zu bezahlbaren Preisen. In Osteuropa kosten DSL-Anschlüsse mehr als in Deutschland trotz eines deutlich niedrigeren Einkommensniveaus - weil es dort eben keine Bundespost gab, die ein solides Netz aufgebaut hat, sondern die Verantwortung frühzeitig private Anbieter in Eigenwirtschaft hatten. Dadurch sind Festnetz- und Kabelanschlüsse ein Luxus für für Gutverdiener. Den Normalsterblichen bleibt der Mobilfunk; der ist deutlich billiger.

In Deutschland ist es heute für die Kabelanbieter lukrativ, die Substanz aus Post-Zeiten zu bewirtschaften, zu erhalten und zu modernisieren. Neubaugebiete kommen meist nicht mehr ans Netz. Das lohnt meist nicht, es sei denn, eine Gemeindeverwaltung möchte es unbedingt und subventioniert es. Oder halt, wenn es einer Wohnungsbaugesellschaft sehr viel Wert ist, ihr Quartier erschließen zu lassen.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

derpfeffi
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 03.03.2016, 13:54
Wohnort: Lünen

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von derpfeffi » 05.08.2016, 19:07

GoaSkin hat geschrieben: In Deutschland ist es heute für die Kabelanbieter lukrativ, die Substanz aus Post-Zeiten zu bewirtschaften, zu erhalten und zu modernisieren. Neubaugebiete kommen meist nicht mehr ans Netz. Das lohnt meist nicht, es sei denn, eine Gemeindeverwaltung möchte es unbedingt und subventioniert es. Oder halt, wenn es einer Wohnungsbaugesellschaft sehr viel Wert ist, ihr Quartier erschließen zu lassen.
In Dortmund gibt's noch eine ganz andere Situation.Dort gibt's die Stadt eigene Dokom21.Nur die verlegt in Neubaugebieten ihre eigenen Kabel.Nicht mal der Magenta Riese.So zum Beispiel im Neubaugebiet Hohenbuschei.
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild

2young2die
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 05.09.2009, 10:58

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von 2young2die » 06.08.2016, 07:49

Um mal positives zu berichten: Bei mir hat alles über die Hotline super funktioniert.

Angerufen am Mittwoch abend. 5 Minuten Wartemusik (interessante Definition des Wortes "sofort für Sie da" :schnarch: ).

Der guten Dame die CM und MTA MAC sowie die Seriennummer diktiert (die die gute Frau mit einer Kollegin dann auch irgendwie ins System geschafft hat), mir eine Belehrung angehört, das sich dadurch die AGB ändern und UM nur noch bis zur Dose verantwortlich ist und fertig. Die Fritzbox sollte ich sofort anschliessen, damit der Server sich die Daten ziehen kann.
Was soll ich sagen: nach 20 Minuten hatte ich Verbidnung :smile: , nach einer weiteren Stunde waren dann auch die SIP Daten im Kundencenter verfügbar. Eingetragen und tataaaaaa - alles läuft.

DS lite ist leider geblieben (war ja zu Erwarten) :motz: . Provisioniert wurde ich mit 135 Mbit down und 6 up bei 2 play 120.

Die Box ist übrigens brav im freien Handel gekauft (also keine gebrauchte aus der Bucht) und hat sich gleich auf Fritz OS 6.61 geupdatet. Ich bin begeistert. Außer, dass sich mein Ping verschlechter hat (mit dem TC7200 hatte ich konstat 8ms auf heise.de, mit der FBox sinds 14ms) aber das werd ich wohl überleben.
Zum Rest der Diskussion: Ich kann nun endlich einen Repeater einsetzen, ohne das mit das WLAN sätndig abstürtzt ^^, Ich habe nun eine Anrufliste, ich habe nun eine konstant funktioniernde Rufnummernazeige bei meinem Gigaset, einen verfügbaren USB Anschluss kann ich nun auch tatsächlich nutzen um zB einen USB drucker zum Netzwerkdrucker zu machen, ich kann weitere SIP Accounts eintragen, wenn ich WLAN deaktivere - dann bleibt es deaktiviert, und und und... Das ist es mir Wert. Ich hätte es vielleicht nicht gemacht, wenn UM die Firmware nicht so extrem und vor allem nicht aus technischen sondern reinen Marketinginteressen beschnitten hätte. Auch die UM-Fritzbox ist ja faktisch nicht nutzbar und "kostet" 5€ mehr im Monat. Ich vergesse nie, wie die vor 2 Jahren noch 30€ Aktivierungsgebühr fürs WLAN an nem WLAN-Router verlangt haben. Die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun... :nein:

Achja - den TC7200 muss ich zurücksenden. Also nix mit für Testzwecke bei Störungen neben hin legen.

elg
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 89
Registriert: 06.01.2014, 16:52

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von elg » 06.08.2016, 09:36

@ 2young2die:

Was steht bei Dir in "Zugangsdaten Telefonie (SIP-Credentials)" ---> Registrar?
Nur "HIQ4-b-sbc1a"?

E.L.G.

tovo
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 16.03.2014, 13:15

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von tovo » 06.08.2016, 09:47

2young2die hat geschrieben:... wenn UM die Firmware nicht so extrem und vor allem nicht aus technischen sondern reinen Marketinginteressen beschnitten hätte. Auch die UM-Fritzbox ist ja faktisch nicht nutzbar und "kostet" 5€ mehr im Monat.
Keine Ahnung warum das so sein soll aber meine 6490 funktioniert wunderbar trotz UM Firmware. Alle deine aufgezählten Punkte gehen auch mit der Fritzbox von UM.

mastermischke
Kabelexperte
Beiträge: 117
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von mastermischke » 06.08.2016, 10:16

Welche Funktionen von der "unbeschnittenen" 6490 sind denn bisher ein Plus, die den Preis von 199€ rechtfertigen ?

derpfeffi
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 03.03.2016, 13:54
Wohnort: Lünen

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von derpfeffi » 06.08.2016, 10:19

mastermischke hat geschrieben:Welche Funktionen von der "unbeschnittenen" 6490 sind denn bisher ein Plus, die den Preis von 199€ rechtfertigen ?
DVB C
Aktuelle Firmware direkt nach Veröffentlichung vom Hersteller
Eigene Sip Accounts

Fällt mir spontan ein.
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1367
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von Reiner_Zufall » 06.08.2016, 13:50

Sip braucht man nicht, wenn es schon Handyvertäge mitsamt Festnetznummer, All Net Flat und LTE für noch nicht mal 10 EUR gibt.

Dvb c kann man mit Horizon Go lösen

Das einzige wären wohl die Updates... Aber das ist eher was Updategeile
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von hajodele » 06.08.2016, 14:04

Reiner_Zufall hat geschrieben:Sip braucht man nicht, wenn es schon Handyvertäge mitsamt Festnetznummer, All Net Flat und LTE für noch nicht mal 10 EUR gibt.
Das hilft aber nichts, wenn du ins Ausland telefonieren willst
oder wenn eine Telefonnr. bei einem anderen Provider ist
Reiner_Zufall hat geschrieben:Dvb c kann man mit Horizon Go lösen
Was auch wiederum Geld kostet.

Es sollte schon jedem selbst überlassen bleiben, was er tut.
Gegenüber dem TC7200 oder der Ubee bekommt man zusätzlich gleich mal ein besseres WLAN
Im Telefonbereich habe ich die Möglichkeit, unerwünschte Anrufe zu blocken u.v.m.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1367
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von Reiner_Zufall » 06.08.2016, 15:10

Ins Ausland telefoniere ich per Viber oder Skype, völlig für umme.

Horizon Go macht sicherlich nur Sinn, wenn es im Paket dabei ist. Ansonsten ist es zu teuer, das stimmt.

Natürlich kann jeder das tun, was er braucht und für richtig hält.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

MDXDave
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 06.04.2016, 04:15

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von MDXDave » 06.08.2016, 15:31

SIP Accounts für Geschäftszwecke, da kann man nicht einfach mal eben die Handynummer nutzen [SMILING FACE WITH OPEN MOUTH AND COLD SWEAT]

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1367
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von Reiner_Zufall » 06.08.2016, 22:45

Hä? Es gibt doch auch Festnetznummern, die kostenlos direkt aufs Handy weiter geleitet werden und im Vetrag inklusive.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von hajodele » 07.08.2016, 00:15

Reiner_Zufall hat geschrieben:Ins Ausland telefoniere ich per Viber oder Skype, völlig für umme.
Aber nur, wenn die Gegenstelle kein normales Telefon ist.
Der Preis, den Skype nach Thailand will, ist mehr als doppelt so teuer als mein Tarif.
Du hast aber schon recht. Man könnte auch über den PC telefonieren.
Man kann auch Briefe schreiben und das Internet komplett ruhen lassen.

Was sparst du denn, wenn du ein Modem nimmst (und DS-Lite hast)? Kann dein Router die DS-Lite-Umsetzung?
Du hast ja wohl hoffentlich auch einen nur Internet-Tarif?
Reiner_Zufall hat geschrieben:Hä? Es gibt doch auch Festnetznummern, die kostenlos direkt aufs Handy weiter geleitet werden und im Vetrag inklusive.
Die Rufnummer ist aber jetzt bei UM. Eine Umstellung ohne Kündigung geht nur von hinten durch die Nase und ist nicht gerade billig.
Und im Restaurant ist ständig das Smartphone nicht da.
Du gehst von typischen Singel-Haushalt-Situationen aus. Es gibt aber auch noch so was wie Familie und da steht ein Telefon zuhause.
Für den Einmann-Betrieb ist es natürlich geschickter, wenn er die Rufnummer am Handy hat.
Aber es gibt auch noch den Kleinbetrieb mit Sekretäriat. Ich gehe sogar davon aus, dass das überwiegend vorkommt.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1367
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von Reiner_Zufall » 07.08.2016, 09:14

Hajodele

Ich habe ne Familie und Verwandte im Nicht EU Ausland.

Familie hier:
3 Handyvertäge mit jeweils 4GB LTE, jeweils einer Festnetznummer zum Handy und EU Roaming Flat für insgesamt 19 EUR (für alle 3 Verträge zusammen)

Verwandte im Ausland haben Smartphone und telefoniere immer für per Viber und ab und an per Skype. Geht auch über Smartphone. Es gibt kaum einen in der Verwandtschaft, der kein Smartphone hat.

Ich habe ansonsten einen UM Tarif mit Telefon. Lag aber daran, dass es damals keine Internet only Anschlüsse gab. Die FN hat eh keiner.

Aber wie gesagt, jeder soll das für sich selbst ausmachen.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

2young2die
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 05.09.2009, 10:58

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von 2young2die » 07.08.2016, 10:18

Es sind ja auch nicht überall gleiche Vorraussetzungen.

Handy: Ich wohne zum Beispiel im Busch. Da ist nix mit Handyempfang (also gerade so auf der Terrasse). Ja, das gibts noch in Deutschland :zwinker: Damit fällt das zum Beispiel schon mal aus.

Skype:Grundsätzlich gute Idee. Wenn ich aber meiner Holden erkläre, sie soll zum telefonieren vor den Laptop und sich anmelden und und und kann ich wieder selbst kochen :wut: Telefonieren tut man mit nem Telefon. So einfach ist das bei uns :D

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1367
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von Reiner_Zufall » 07.08.2016, 11:18

Skype geht auch über das Smartphone. DAS bekommen sogar meine Eltern hin, die beileibe keine Ahnung von Smartphone und Konsorten haben. Die hatten bis vor 2 Jahren noch nicht mal einen Internetanschluss
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

kevsei2711
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 21.12.2015, 12:18

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von kevsei2711 » 11.08.2016, 15:00

Heyho, wollte mal mit euch meine Erfahrung teilen,
ich hab mir nun auch eine Fritzbox 6490 geholt (gemietet). Diese kam heute an.
Habe diese an unsere 2te MM-Dose angeschlossen und die Ersteinrichtung durchgeführt. Nachdem die Box dann gestartet war, rief ich bei der Hotline an. Der Mann dort wusste sofort Bescheid und ich musste ihm die Seriennummer und die MAC-Adresse des Gerätes nennen. Nach kurzem Abgleich beendete ich das Gespräch. Ca 30 Minuten später ging mein Internet nicht mehr und die Fritzbox startete neu.

Internet funktioniert perfekt. Das Telefon jetzt auch, die Daten für die Telefonie kamen ca. 1 Stunde später ins Kundencenter getrudelt

Sonst muss ich sagen lief bis jetzt alles gut ab.

Grüße
Bild

MDXDave
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 06.04.2016, 04:15

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von MDXDave » 11.08.2016, 16:42

Bei mir läuft seit 3 Tagen nix weil die Idioten die falsche MAC Adresse eingeben haben und es nicht auf die Reihe bekommen Sie zu korrigieren.

thecoder2012
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 11.06.2015, 02:19

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von thecoder2012 » 11.08.2016, 17:08

MDXDave hat geschrieben:Bei mir läuft seit 3 Tagen nix weil die Idioten die falsche MAC Adresse eingeben haben und es nicht auf die Reihe bekommen Sie zu korrigieren.
Aus dem Grund werde ich persönlich warten bis es hoffentlich eine Online-Variante gibt um die Daten quasi automatisiert eingeben zu können. Dank mobiler Datenflat wäre die Eingabe davon kein Problem. Bisher gibt es ja auch kaum brauchbare Hard- und Software im deutschen Markt für einen sinnvollen Router unter echter eigener Kontrolle.

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 648
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von manu26 » 11.08.2016, 21:25

Ich glaube, wenn es ein Verfahren geben wird, die Daten selber eintragen zu können, dann direkt über die Leitung des Kabelmodems.

Cheerok
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 12.08.2016, 08:22

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von Cheerok » 12.08.2016, 09:32

Hi,

ich bin neu hier, allerdings mitten in dem Prozess.
Ich habe meine 6490 gleich gekauft. Das aktivieren hat laut Unity Media
"geklappt", ich bekomme auch eine IP, allerdings mit miserablem Download obwohl
ich bis zu 200 kriegen könnte, 120 gebucht habe und mit dem alten TC7200 schon bis zu 135 real bekommen habe.

Es war bei mir auch ein Techniker vor Ort der eine bessere Wanddose eingebaut und die Dämpfungsrelevanten DB einstellungen
am Hausverteiler gesetzt hat. Das muss (laut Unitymedia) ab jetzt eine Sache der Fritzbox sein, weshalb ich vorhin ein
Support Ticket bei AVM habe erstellen lassen. Ich werde später die Support Daten erstellen, das an AVM schicken und
mich dann hier wieder mit einem Update melden.

Aber als Tipp : Lass auf jeden Fall vorher einen Techniker kommen der den Anschluss und die Dämpfungsrelevanten Einstellungen
prüft. Bis dahin hatte ich auch schon eine IP, allerdings konnte ich meine Telefone nicht registrieren wegen DNS Fehlern und Unity wollte
mir (selbst Network Security Supportler) bis dahin weiss machen, dass DNS nur AVM Sache ist, obwohl jeder Mensch mit Netzwerk Grundbildung
weiss, dass da Frage und Antwort stimmen muss und hier war eindeutig die Antwort falsch, da laut DNS Auflösung, ihr Registrar keine IP hatte,
nachdem der Techniker da war, hatte er plötzlich eine (jokes on you UM ).

Gruß,

cheerok

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 755
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Abschaffung Routerzwang: Fritzbox 6490 jetzt schon kaufe

Beitrag von blaxxz » 12.08.2016, 11:43

Ich warte lieber auf die 6590.
Wenn UM die FW unberührt lässt, nehme ich wieder die von UM.
Ansonsten kaufe ich mir diese im Laden.

Hoffe das UM bis dahin den Prozess verbessert hat.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste