Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
iago
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 03.05.2013, 18:19

Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von iago » 16.05.2016, 12:50

Hallo zusammen,

In Kürze werde ich von der 6360 auf die 6490 wechseln, nachdem mir netterweise Unitymedia auch ohne Tarifwechsel eine zusendet (muss nur Versand zahlen).

Ist es möglich die allgemeinen eigenen Einstellungen (Telefonbuch, Nachtsperren etc.) zu importieren wenn ich diese vorher aus der 6360 sichere (mit Passwort)? Geht dabei was verloren bzw. kann nicht übernommen werden so es überhaupt geht?

Vielen Dank im voraus.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4816
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von hajodele » 16.05.2016, 12:54

Normalerweise geht es.
Ich empfehle trotzdem, von den Einstellungen der 6360 eine Dokumentation (PrtScr der entsprechenden Seiten zu machen) Das mache ich regelmäßig, wenn ich Änderungen mache. Das sind nur ein paar Minuten Aufwand.
Vor dem Import würde ich auch noch eine Sicherung der 6490 für alle Fälle machen.

johnripper
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1286
Registriert: 06.02.2014, 19:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von johnripper » 16.05.2016, 13:43

iago hat geschrieben: Ist es möglich die allgemeinen eigenen Einstellungen (Telefonbuch, Nachtsperren etc.) zu importieren wenn ich diese vorher aus der 6360 sichere (mit Passwort)?
Ja, aber wie du schreibst, nur mit Passwort.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50

iago
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 03.05.2013, 18:19

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von iago » 16.05.2016, 18:40

Danke für die Tipps, habe mir mal Screens von den wichtigsten Einstellungen gemacht und schau mal was passiert wenn die 6490 ankommt :)

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von M@rtin » 23.05.2016, 11:46

Und, wie war der Umstieg?

mpe
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 24.08.2016, 09:16
Wohnort: BW

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von mpe » 24.08.2016, 09:25

Hi,
ich werde demnächst auch von der 6360 auf die 6490 (Leihgerät, keine eigene) umsteigen und will auch die Einstellungen übernehmen.
Kann jemand berichten, der das auch schon probiert hat, zu welchen Problemen es da gekommen ist? Oder hat es vielleicht sogar reibungslos geklappt? :smile:

Master of Tragedy
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 28.11.2013, 07:49

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von Master of Tragedy » 25.08.2016, 08:15

Hat bei mir reibungslos geklappt.
Bild

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von obi76 » 25.08.2016, 09:21

HI @ all,

kann ich auch bestätigen. Hat bei mir damals vor 1 1/2 Jahren auch geklappt.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

mpe
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 24.08.2016, 09:16
Wohnort: BW

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von mpe » 25.08.2016, 09:28

OK, cool.
Danke für die Info.
Ich werd dann die nächsten Tage auch berichten, wie es bei mir so lief :D

TobiWittmann
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 12.10.2007, 10:38

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von TobiWittmann » 22.10.2016, 07:39

iago hat geschrieben:Hallo zusammen,

In Kürze werde ich von der 6360 auf die 6490 wechseln, nachdem mir netterweise Unitymedia auch ohne Tarifwechsel eine zusendet (muss nur Versand zahlen).

Ist es möglich die allgemeinen eigenen Einstellungen (Telefonbuch, Nachtsperren etc.) zu importieren wenn ich diese vorher aus der 6360 sichere (mit Passwort)? Geht dabei was verloren bzw. kann nicht übernommen werden so es überhaupt geht?

Vielen Dank im voraus.
Darf ich fragen, wie das funktioniert, von UM ohne Tarifwechsel eine 6490 zu bekommen? Habe auch die 6360.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von Andreas1969 » 22.10.2016, 11:44

Das würde mich allerdings auch interessieren, da ich an einem Anschluss noch die 6360 habe und den Tarif dort nicht wechseln will.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von M@rtin » 23.10.2016, 17:46

Soviel ich weiß, geht das nur bei einem Tarifwechsel und auch nur dann, wenn für die neue Bandbreite die 4 Downstream-Kanäle nicht reichen, also bei 200 Mbit/s und mehr. Da ich von 50 auf 120 Mbit/s gewechselt hatte, wurde mir am Telefon gesagt, dass ich die 6360 behalte.

Ohne Tarifwechsel geht das nur, wenn offensichtlich die Box einen Defekt oder Fehlfunktion hat. Das betrifft aber nur bei den vertraglich zugesagten Diensten, also Internet und Telefon und evtl. WLAN. Smarthome-Funktionalität z.B. zählt nicht dazu!

Ohne Grund wechselt UM die Box nur dann, wenn der Servicemitarbeiter dir gut gesonnen ist, bzw. man das Glück hat, an den richtigen Mitarbeiter zu gelangen...

iago
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 03.05.2013, 18:19

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von iago » 31.10.2016, 09:57

M@rtin hat geschrieben:Und, wie war der Umstieg?
Sorry, ich hatte gar nicht mehr geschaut - ja, hat soweit alles geklappt, ein paar kleinere Dinge muste ich von Hand umstellen (z.b. haben viele Geräte eine neue IP Adresse bekommen, da musste ich dann die Portweiterleitungen entsprechend ändern), aber sonst alles gut - danke nochmal!

iago
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 03.05.2013, 18:19

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von iago » 31.10.2016, 10:02

Andreas1969 hat geschrieben:Das würde mich allerdings auch interessieren, da ich an einem Anschluss noch die 6360 habe und den Tarif dort nicht wechseln will.

Gruß Andreas

Ich hab über Twitter (@UnitymediaHilfe) angefragt, ob es möglich ist eine 6490 ohne Tarifumstellung/Verlängerung zu bekommen und die meinten sie würden mir aus Kulanz für 9,99 Versand die Box schicken. Gab auch keinerlei Tarifanpassung etc. Allerdings hat der Kollege der es bearbeitet hat die Zusage gemacht bevor er gesehen hat, dass ich Business Kunde bin, den sie normalerweise nicht betreuen dürfen - vielleicht hätte ich sonst über den üblichen Weg auch eine Verlängerung oder Tarifwechsel machen müssen (was ich nicht getan hätte, da ich sonst nach 24 Monaten die teureren Preise zahlen muss, ich bleibe bei meinem 29,90er Tarif).

Generell kann ich den Unitymedia Service in den sozialen Netzwerken (Facebook/Twitter) echt nur empfehlen, gab immer schnelle und problemlose Hilfe.
Zuletzt geändert von iago am 31.10.2016, 10:04, insgesamt 1-mal geändert.

iago
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 03.05.2013, 18:19

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von iago » 31.10.2016, 10:03

TobiWittmann hat geschrieben:
Darf ich fragen, wie das funktioniert, von UM ohne Tarifwechsel eine 6490 zu bekommen? Habe auch die 6360.
Ich hab über Twitter (@UnitymediaHilfe) angefragt, ob es möglich ist eine 6490 ohne Tarifumstellung/Verlängerung zu bekommen und die meinten sie würden mir aus Kulanz für 9,99 Versand die Box schicken. Gab auch keinerlei Tarifanpassung etc. Allerdings hat der Kollege der es bearbeitet hat die Zusage gemacht bevor er gesehen hat, dass ich Business Kunde bin, den sie normalerweise nicht betreuen dürfen - vielleicht hätte ich sonst über den üblichen Weg auch eine Verlängerung oder Tarifwechsel machen müssen (was ich nicht getan hätte, da ich sonst nach 24 Monaten die teureren Preise zahlen muss, ich bleibe bei meinem 29,90er Tarif).

Generell kann ich den Unitymedia Service in den sozialen Netzwerken (Facebook/Twitter) echt nur empfehlen, gab immer schnelle und problemlose Hilfe.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 7908
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von Andreas1969 » 31.10.2016, 10:18

iago hat geschrieben:Sorry, ich hatte gar nicht mehr geschaut - ja, hat soweit alles geklappt, ein paar kleinere Dinge muste ich von Hand umstellen (z.b. haben viele Geräte eine neue IP Adresse bekommen, da musste ich dann die Portweiterleitungen entsprechend ändern), aber sonst alles gut - danke nochmal!
Du hättest in der Oberfläche der FB unter den Netzwerkeinstellungen auch die Geräte manuell unter der alten Adresse hinzufügen können.
Dann wäre alles so wie vorher gewesen und Du hättest die Portweiterleitungen nicht anpassen müssen.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

iago
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 03.05.2013, 18:19

Re: Wechsel von 6360 auf 6490 - Import eigene Einstellungen

Beitrag von iago » 31.10.2016, 10:31

Andreas1969 hat geschrieben:
iago hat geschrieben:Sorry, ich hatte gar nicht mehr geschaut - ja, hat soweit alles geklappt, ein paar kleinere Dinge muste ich von Hand umstellen (z.b. haben viele Geräte eine neue IP Adresse bekommen, da musste ich dann die Portweiterleitungen entsprechend ändern), aber sonst alles gut - danke nochmal!
Du hättest in der Oberfläche der FB unter den Netzwerkeinstellungen auch die Geräte manuell unter der alten Adresse hinzufügen können.
Dann wäre alles so wie vorher gewesen und Du hättest die Portweiterleitungen nicht anpassen müssen.

Gruß Andreas
Ja, das kam mir dann nachdem ich die Weiterleitungen alle bereits angepasst hatte :D Macht aber nix, waren nicht allzu viele.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste