6490 Modem Werte?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Benutzeravatar
georg.strauch
Kabelexperte
Beiträge: 159
Registriert: 19.12.2010, 10:36

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von georg.strauch » 10.04.2017, 08:46

Mittlerweile modulieren alle Upload-Kanäle wieder auf QAM64, hat sich ohne weiteres Zutun umgestellt.

Über die Leitungswerte insgesamt kann ich mich in der Tat nicht beschweren.

Auch wenn nur zwei Upload-Kanäle mit QAM64 zur Verfügung stehen, werden mehr als die gebuchten 20 Mbit erreicht.

Für mich war halt nur interessant zu erfahren, warum die Box nach einer gewissen Zeit 3 Uploadkanäle verliert
freundliche Grüße
Georg

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 615
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von obi76 » 12.05.2017, 10:19

Hi @ all,

weiß jemand was die neueste Ausbaustufe der Kanäle Down/UP ist ? :winken:

Habe bei meiner 6490 seit Mittwoch. 22 Down und 5 Up mit jeweils 256/64 QAM.

Dank euch im Voraus.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400/40 Dual Stack/ Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 OS 7.01 + 1x Fritz Repeater 3000, 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 456
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Soldierofoc » 12.05.2017, 12:34

Müsste für die UM-Boxen das Maximum sein, was aktuell wohl möglich ist.

Bei einer eigenen 6490 sind es wohl 20 im DL und 5 im UL, da 2 im DL für DVB-C Streaming "belegt" sind.
Kein UM-User mehr / SVVDSL 250/40 an Speedport3 Modem mit Unifi Hardware / Sat-Empfang + Primacom an Gigablue Quad 4K mit 3 Tunern

hajodele
Network Operation Center
Beiträge: 5026
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von hajodele » 12.05.2017, 12:36

Soldierofoc hat geschrieben:
12.05.2017, 12:34
Müsste für die UM-Boxen das Maximum sein, was aktuell wohl möglich ist.

Bei einer eigenen 6490 sind es wohl 20 im DL und 5 im UL, da 2 im DL für DVB-C Streaming "belegt" sind.
Das hat nichts damit zu tun. Das hängt nur am CMTS
DVB-C Streaming läuft doch nicht übers Internet

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 456
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Soldierofoc » 12.05.2017, 12:52

Lt. diesen Posts (und auch meiner Erfahrung nach) werden bei aktiven DVB-C Streaming (Option) von der 6490 2-4 Kanäle "geblockt". Dass das Streaming nicht über das Internet läuft ist soweit schon bekannt..

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=285138
Kein UM-User mehr / SVVDSL 250/40 an Speedport3 Modem mit Unifi Hardware / Sat-Empfang + Primacom an Gigablue Quad 4K mit 3 Tunern

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2204
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von MartinP_Do » 12.05.2017, 13:20

hajodele hat geschrieben:
12.05.2017, 12:36
Soldierofoc hat geschrieben:
12.05.2017, 12:34
Müsste für die UM-Boxen das Maximum sein, was aktuell wohl möglich ist.

Bei einer eigenen 6490 sind es wohl 20 im DL und 5 im UL, da 2 im DL für DVB-C Streaming "belegt" sind.
Das hat nichts damit zu tun. Das hängt nur am CMTS
DVB-C Streaming läuft doch nicht übers Internet
Die Modulation auf den für Internet genutzten Downstream Kanälen ist pures DVB-C. Deshalb funktionieren ja auch die Messung der Segmentauslastung mit DVB-C-USB-Sticks an Linux Rechnern.
Ich denke, die Fritzboxen hat Ressourcen, um maximal 24 DVB-C Kanäle zu demodulieren. Werden von den 24 Demodulatoren welche für DVB-C - Streaming abgezweigt, sind eben entsprechend weniger für den Internet-Downstream frei ...
FB 6490 von UM (Fw 7.01) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13384
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Andreas1969 » 12.05.2017, 17:08

MartinP_Do hat geschrieben:
12.05.2017, 13:20
Ich denke, die Fritzboxen hat Ressourcen, um maximal 24 DVB-C Kanäle zu demodulieren.
Genau so ist es.
MartinP_Do hat geschrieben:
12.05.2017, 13:20
Werden von den 24 Demodulatoren welche für DVB-C - Streaming abgezweigt, sind eben entsprechend weniger für den Internet-Downstream frei ...
Ja, genau 4 Kanäle werden für das Streaming abgezweigt, bleiben dann nach Adam Riese noch 20 Kanäle für's Internet. :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1440
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Reiner_Zufall » 14.06.2017, 21:18

Hab seit heute einen richtig miesen Powerlevel im Upstream. Von 5 Kanälen haben 4 Werte unter 33. Lediglich ein Kanal ist mit 38,5 drüber.

Alle sind QAM64.

Speed liegt voll an, Fernsehen auch keine Probleme. Was könnte das sein?

Bis gestern war alles noch im Bereich 44/45.

Ticket auf machen? Es funzt ja alles... Bis jetzt
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13384
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Andreas1969 » 15.06.2017, 00:05

Reiner_Zufall hat geschrieben:
14.06.2017, 21:18
Hab seit heute einen richtig miesen Powerlevel im Upstream. Von 5 Kanälen haben 4 Werte unter 33. Lediglich ein Kanal ist mit 38,5 drüber.
Ein Wunder, dass der Anschluß überhaupt noch läuft :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1440
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Reiner_Zufall » 15.06.2017, 07:32

Eben das wundert mich ja.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1939
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von robbe » 15.06.2017, 15:59

Warum sollte er nicht laufen? Ein zu niedriger Power Level macht sich in der Regel nicht bemerkbar, selbst wenn er bei 33 liegt. Besser als wenn er bei 55 und drüber liegen. Das würdest du ziemlich sicher merken. Ursache dafür kann einiges sein. Evtl war ein Techniker im Haus und hat ungeachtet aller anderen Kunden am Verstärker rum gepegelt um seinen Kunden zu optimieren.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1440
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Reiner_Zufall » 15.06.2017, 18:51

Techniker war zwar da, aber schon länger her. Bis vorgestern alles um die 44 dbm. Solange alles läuft, werde ich es so lassen.

Was ist die Meldung TEK invalid subsequence key (glaub ich) in der FB?
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Becks
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.06.2017, 19:57

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Becks » 15.06.2017, 20:10

Hallo :winken: ,

hab hier auch mal einen Screenshot meiner Werte...

Bild

Ich denke, die sind recht interessant. Ja, die korrigierbaren Fehler sind zum Teil 9-stellig. Bei einer Laufzeit von 28 Stunden. :brüll: Störung ist bereits gemeldet und Techniker auch informiert.

Können diese Werte dafür verantwortlich sein, dass ich beim Onlinespielen mit der PS4 ständige Verbindungsabbrüche habe? Sind immer so 1-4 Sekunden lang, dann läuft alles normal weiter. Das passiert dann so alle 30 Sekunden.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1440
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Reiner_Zufall » 15.06.2017, 20:14

Powerlevel im DS ist doch recht grenzwertig. Die korrigierbaren Fehler sind egal, sind ja, wie der Name schon sagt, korrigierbar. Die nicht korrigierbaren sollten idealerweise bei 0 sein.

Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1939
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von robbe » 15.06.2017, 21:48

Der Power Level ist nicht das Problem, schau dir mal den MER an.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1440
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Reiner_Zufall » 15.06.2017, 22:01

Meinte ich... Vertipper.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4306
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von addicted » 16.06.2017, 11:18

Weil die "Programmierer" (HTML) der FB Oberfläche keine Tabellen können, bricht das blöd um und die Zeilen verrutschen mit ihrer Beschriftung.

TEK Fehler beziehen sich auf die Verschlüsselung im Docsis Standard. Bei einem falschen/beschädigten Key kann das Paket nicht entschlüsselt werden und wird verworfen.
Wenn sowas nur vereinzelt auftritt, ist das wohl nicht schlimm.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1440
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Reiner_Zufall » 16.06.2017, 12:43

So, heute Nacht hat die Box einen Neustart hingelegt, jetzt ist wieder alles im Rahmen. US wieder bei 44/45 dbm.

Kein Plan, was da war
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Becks
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.06.2017, 19:57

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Becks » 21.06.2017, 14:39

So. Techniker war gerade da. Durch Bauarbeiten in unserer Straße ist vermutlich Kabel in Mitleidenschaft gezogen worden. Diverse Kanäle sind tot. Nu kommt am Freitag noch ein Techniker, der den Schaden lokalisieren soll. Super.

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 615
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von obi76 » 21.06.2017, 14:48

Becks hat geschrieben:
21.06.2017, 14:39
So. Techniker war gerade da. Durch Bauarbeiten in unserer Straße ist vermutlich Kabel in Mitleidenschaft gezogen worden. Diverse Kanäle sind tot. Nu kommt am Freitag noch ein Techniker, der den Schaden lokalisieren soll. Super.
Hi,

jetzt hast du wenigstens Gewissheit und weiß woher das Ganze kommt.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400/40 Dual Stack/ Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 OS 7.01 + 1x Fritz Repeater 3000, 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

bmg
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 02.10.2007, 10:13

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von bmg » 19.12.2018, 10:23

verwalte derzeit 2 Anschlüsse mit eigenen Fritz!Boxen 6490 Cable und bitte mal um Eure Einschätzung der Leitungsqualität.

Anschluss 1, 135/6 mbit/s, seit 65 Stunden online, noch Firmware 7.0:

Bild

DL:
Powerlevel zwischen 4 db bis 7 db -> scheint einwandfrei und nah am Optimum?
MSE zwischen -37.6 db und -39.0 db -> alles ok?
korrigierbare und nicht korrigierbare Fehler. Auf was sollte man da achten?

UL:
ein Kanal auf 16QAM - welche Auswirkung hat das?
Powerlevel zwischen 42.8 und 45.5 db - ebenfalls einwandfrei und nah am Optimum?



Anschluss 2, 450/40 mbit/s, seit 500 Stunden online (Firmware 7.01) - sieht insgesamt schlechter aus:
Bild

DL:
Powerlevel kann man wohl ungefähr 3 teilen:
Kanal 1-8: 4 db bis 7 db - einwandfrei
Kanal 9-16: 7.8 db bis 8.7 db - noch ok
ab Kanal 17: 9.7 db bis 10.8 db - wird´s kritisch?
MSE zwischen -37.6 db und -39.0 db -> alles ok?
korrigierbare und nicht korrigierbare Fehler, ist das noch normal? Hilft hier regelmäßiger Neustart?

UL:
alle Kanäle nur auf 16QAM - welche Auswirkung hat das?
Powerlevel zwischen 43.5 und 45.0 db - scheint top und nah am Optimum?


Sollte UM den 2.Anschluss mal prüfen oder liegt der alles in allem noch im grünen Bereich?

Reifi
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 18.11.2008, 14:10

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Reifi » 19.12.2018, 20:52

Hallo zusammen, handelt sich zwar bei mir um eine 6590, aber ich hoffe, ihr könnt mir trotzdem mal eure Sicht zu meinen Werten mitteilen? Ich hatte schon mit UM Kontakt über den Chat und dort wurde mir gesagt, dass ein ConfigFile-Fehler (was ist das??) vorliegt und man das an dee technischen Support übergibt und eventuell ein Techniker kommen muss...wenn der Fehler aber bei mir liegt würde der Einsatz aber 99 EUR kosten (wäre aber recht unwahrscheinlich laut Chatpartner, dass das Problem auf meiner Seite liegt). Was mich ein bissel irritiert, weil ich ja mit einem Config-File nicht zu tun habe, oder?

VG
Reifi
Dateianhänge
Werte_6590.png

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13384
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Andreas1969 » 19.12.2018, 21:08

Wo ist denn Dein Problem :kratz:
Ist alles noch einigermaßen im Rahmen.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Reifi
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 18.11.2008, 14:10

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Reifi » 19.12.2018, 21:32

Hallo Andreas,

ich finde einmal die nicht korrigierbaren Fehler komisch bzw. nicht normal und bei Telefonaten habe ich auf C5 Fritzfons schlechte Gesprächsqualität (Paketverlust und hohe Burstrate mit 100%). Ok, Fehler von mir jetzt, die Info´s fehlen in meinem ersten Beitrag. Und der Speedtest schwankt auch recht Stark. Teilweise nur 50% (Up & Down) vom gebuchten Tarif 2Play 150Mbits mit Power-Upload auf 20 Mbits.
Und was mich interessiert ist, was ein Config-File ist, welches fehlerhaft sein soll.

VG
Reifi

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13384
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Andreas1969 » 19.12.2018, 21:45

Reifi hat geschrieben:
19.12.2018, 21:32
bei Telefonaten habe ich auf C5 Fritzfons schlechte Gesprächsqualität (Paketverlust und hohe Burstrate mit 100%). Ok, Fehler von mir jetzt, die Info´s fehlen in meinem ersten Beitrag.
Ich denke, eher hier ist Dein Problem:
viewtopic.php?f=53&t=37647
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Conan179 und 6 Gäste