6490 Modem Werte?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Hightower997
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008, 08:24
Wohnort: Hanau

6490 Modem Werte?

Beitrag von Hightower997 » 12.02.2016, 18:47

Sind folgende Werte Gut oder schlecht?


Bild

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 640
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von obi76 » 12.02.2016, 20:42

Hi,

Sieht gut aus.Nur ist ein Stromreset schon einige Zeit her wegen der korrigierten Fehler ?
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400/40 Dual Stack/ Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 OS 7.10 + 1x Fritz Repeater 3000, 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

[email protected]
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 577
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von [email protected] » 12.02.2016, 21:10


GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1307
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von GoaSkin » 12.02.2016, 22:57

Ist es eigentlich überall normal, dass die "korrigierbaren Fehler" mit jedem Refresh beachtlich mehr sind?
Die Krönung der Schöpfung ist die so genannte Juristische Person, deren liebstes Haus- und Arbeitstier der Mensch ist.

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 570
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von NoGi » 12.02.2016, 23:19

GoaSkin hat geschrieben:Ist es eigentlich überall normal, dass die "korrigierbaren Fehler" mit jedem Refresh beachtlich mehr sind?
Ja! Ist aber unerheblich, da korrigierbar. Die unkorrigierbaren sollten sich nach dem Start nicht verändern (oder wenigstens sehr selten).

-NoGi

MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2576
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von MartinP_Do » 13.02.2016, 00:13

Ich habe im Schnitt 1 dB mehr MSE, und mindestens 6 dB weniger Power-Level. Ca 300 korrigierbare Fehler in einer Stunde. Keine nicht korrigierbaren.

In Senderichtung sehen die Werte ähnlich aus, wie bei Dir, aber nur vier Kanäle...

Das ist der Normalzustand aber .......


Alle paar Tage kriegt die Fritzbox einen Rappel, und muss durch Stecker ziehen resetted werden, weil sie Unmengen von t3 Timeouts loggt. Mehrfache Verbindungsverluste, und Unmengen nicht korrigierbare Fehler auf allen Kanälen. Als ich heute Abend nach Hause kam, waren es noch 9 Downstream und 3 Upstream Kanäle die Fehlerzähler liefen hoch, und die T3 Fehler kamen im Minutentakt.

Hängt an einem Cisco CMTS...

Uptimes von mehr als 3 Tagen habe ich dieses Jahr noch nicht gehabt...
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Hightower997
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008, 08:24
Wohnort: Hanau

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Hightower997 » 13.02.2016, 11:11

obi76 hat geschrieben:Hi,

Sieht gut aus.Nur ist ein Stromreset schon einige Zeit her wegen der korrigierten Fehler ?

Interessant!
Komisch ist nur ich hatte ja bei der Hotline angrufen dass ich wieder iPv4 möchte das wurde auch gemacht,dann rief gestern Abend ein Servicepartner AEHS an und fragte wann er kommen kann da sagte ich ist alles schon erledigt dann hat er kurz überlegt und sagte ja aber ihr Modem sendet ganz schlechte Werte da muss ein Techniker vorbei schauen!?

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2240
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von robbe » 13.02.2016, 11:19

Der Powerlevel im Downstream ist etwas zu hoch, das kann Probleme machen, muss aber nicht. Für die Hotliner sind die Werte immer die Fehlerursache, sobald diese nicht 100%ig im Soll sind.

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 640
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von obi76 » 13.02.2016, 14:13

robbe hat geschrieben:Der Powerlevel im Downstream ist etwas zu hoch, das kann Probleme machen, muss aber nicht. Für die Hotliner sind die Werte immer die Fehlerursache, sobald diese nicht 100%ig im Soll sind.

Hi,

Ist bei mir persönlich auch ein bisschen geringer.Aber laut Grenzwerte ist Regel/Vorgabenkonform von -3,9 bis + 13dBmV.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400/40 Dual Stack/ Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 OS 7.10 + 1x Fritz Repeater 3000, 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2240
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von robbe » 13.02.2016, 15:10

obi76 hat geschrieben:
robbe hat geschrieben:Der Powerlevel im Downstream ist etwas zu hoch, das kann Probleme machen, muss aber nicht. Für die Hotliner sind die Werte immer die Fehlerursache, sobald diese nicht 100%ig im Soll sind.

Hi,

Ist bei mir persönlich auch ein bisschen geringer.Aber laut Grenzwerte ist Regel/Vorgabenkonform von -3,9 bis + 13dBmV.

Laut UM Richtlinie -3 bis +8. Grade die alten Fritzboxen haben häufig schon bei +9 angefangen Probleme zu machen. Auch die Horizon ist sehr empfindlich, da sollte man nach möglichkeit sogar unter 6 bleiben.

Hightower997
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 16.11.2008, 08:24
Wohnort: Hanau

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Hightower997 » 15.02.2016, 18:53

So sieht es aus nach dem der Techniker da war!

Bild

MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2576
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von MartinP_Do » 15.02.2016, 19:21

Bei mir sieht es Ähnlich aus - ich kriege aber in Senderichtung in letzter Zeit immer nur 4 Kanäle zugewiesen...
Die korrigierbaren Fehler sind um Faktor 20 ... 50 geringer, und der Empfangs-Power-Level um 3 dB geringer...

Wichtig ist, daß die nicht korrigierbaren Fehler nahe bei 0 bleiben - und das sieht gut aus...
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1513
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Reiner_Zufall » 01.04.2017, 18:46

Hol mal diesen Thread mal hoch

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
7 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 6 5 4 3 2 1
578 706 698 690 682 674 666 658 650 642 634 626 618 602 594 586 570 562 554 546 538 530
QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256
-2.0 -3.0 -2.2 -1.9 -2.0 -1.7 -1.5 -1.5 -1.4 -1.5 -1.5 -1.5 -1.7 -2.0 -1.5 -1.4 -1.5 -1.5 -1.5 -1.5 -2.0 -2.0
36.6 36.3 36.6 36.6 36.3 36.6 36.6 36.6 36.3 36.6 36.6 36.3 36.6 36.6 36.6 36.6 36.6 37.3 37.3 37.3 36.6 36.6
0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32 0.32
140 203 149 125 128 121 179 167 124 89 96 127 156 150 104 87 159 115 91 100 121 112
0 24 0 12 0 24 1 0 12 12 23 0 0 12 0 0 0 0 0 0 0 0


Was ist hiervon zu halten?


Laufzeit seit Donnerstag 08:10 Uhr (also nun über 60 Stunden).

Ziemlich geringe Werte bei den Fehlerwerten, oder? Spricht eigentlich für eine gute Verbindung

2Play 400 Jump + Telefon Komfort-Option + Power Upload
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus o. Zubehör

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4512
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von addicted » 01.04.2017, 20:07

Reiner_Zufall hat geschrieben:
01.04.2017, 18:46
Was ist hiervon zu halten?
Das könnte etwas mehr Anordnung oder Ausrichtung gebrauchen, damit man auch was erkennen kann :)
Oder mach einen Screenshot.

Niedrige Fehlerzahlen sprechen für eine störungsarme Verbindung, joa.

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Soldierofoc » 01.04.2017, 20:42

Werte sehen gut aus.
MSE/PowerLevel scheint zu passen.
Wie sieht der UL aus?

Hier zum Vergleich meine: (Verbindung ist Seit 3 Tagen 5h aufgebaut, seit den letzten Wartungsarbeiten)

Bild
Bald wieder zusätzlich UM-2-Play-User / VVDSL 100/40 Unifi Hardware / SAT-Empfang

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1513
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Reiner_Zufall » 01.04.2017, 20:52

UL sieht so aus

Bild


Ist das üblich, dass die korrigierbaren Fehler nach so vielen Stunden in diesem Bereich liegen?

Bei meiner alten FB hatte ich nach 48h schon eine 5stellige Zahl an korrigierbaren Fehlern

2Play 400 Jump + Telefon Komfort-Option + Power Upload
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus o. Zubehör

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4512
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von addicted » 01.04.2017, 20:56

Die Werte sind in Ordnung, Upstream ist super :)

Ich hatte den Eindruck, dass Fritzboxen generell etwas störungsanfälliger sind, daher vielleicht etwas mehr Fehler haben als andere Geräte (ich hatte ein EPC3212 und eine FB6490 im direkten Vergleich).

Bitfehler z.B. treten auch statistisch auf, das sind dann meist korrigierbare Fehler, daher wirst du wohl ausser im Labor dort niemals 0 sehen. Aber etwas höhere Werte können, insb. wenn sie auf spezifischen Kanälen auftreten, Zeichen für Störungen sein.

Hemapri
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1209
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Hemapri » 02.04.2017, 15:44

robbe hat geschrieben:
13.02.2016, 15:10
obi76 hat geschrieben:
robbe hat geschrieben:Der Powerlevel im Downstream ist etwas zu hoch, das kann Probleme machen, muss aber nicht. Für die Hotliner sind die Werte immer die Fehlerursache, sobald diese nicht 100%ig im Soll sind.

Hi,

Ist bei mir persönlich auch ein bisschen geringer.Aber laut Grenzwerte ist Regel/Vorgabenkonform von -3,9 bis + 13dBmV.

Laut UM Richtlinie -3 bis +8. Grade die alten Fritzboxen haben häufig schon bei +9 angefangen Probleme zu machen.
Wo habt ihr nur immer die Werte her? Aktuell gilt, dass die Empfangspegel größer als -6 dBmV und kleiner als 9 dBmV sein müssen. Alles darunter und darüber gilt als Störung. Der Optimalbereich ist zwischen -3 und 7 dBmv spezifiziert.

MfG

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2240
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von robbe » 07.04.2017, 07:30

Hemapri hat geschrieben:
02.04.2017, 15:44
robbe hat geschrieben:
13.02.2016, 15:10
obi76 hat geschrieben:

Hi,

Ist bei mir persönlich auch ein bisschen geringer.Aber laut Grenzwerte ist Regel/Vorgabenkonform von -3,9 bis + 13dBmV.

Laut UM Richtlinie -3 bis +8. Grade die alten Fritzboxen haben häufig schon bei +9 angefangen Probleme zu machen.
Wo habt ihr nur immer die Werte her? Aktuell gilt, dass die Empfangspegel größer als -6 dBmV und kleiner als 9 dBmV sein müssen. Alles darunter und darüber gilt als Störung. Der Optimalbereich ist zwischen -3 und 7 dBmv spezifiziert.

MfG
So wirklich weis das doch keiner. Der eine sagst so, der andere so. Fakt ist, das BC akzeptiert -6 bis +9 bei einem SNR von min 32 und TX zwischen 38 und 50. Wenn der KD sich aber aufgrund einer Störung meldet, sind solche Grenzwerte in UMs Augen immer die Störungsursache. In dem Fall gelten die Werte als im Soll bei RX -3 bis +8, SNR über 34 und TX 41-49.

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1513
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Reiner_Zufall » 08.04.2017, 11:24

Was für eine Bedeutung hat "22 Kanäle in Empfangsrichtung". Ich dachte, dass müssten 16 sein, oder?

Ich weiß, je mehr Kanäle umso besser.

Aber in der Vergangenheit hatte ich immer hier was von 16 Kanälen gelesen.

Heisst dass, dass man ausgebaut ist mit 22 Kanälen?
Zuletzt geändert von Reiner_Zufall am 08.04.2017, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.

2Play 400 Jump + Telefon Komfort-Option + Power Upload
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus o. Zubehör

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4512
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von addicted » 08.04.2017, 11:30

22 Kanäle gibt es in Empfangsrichtung (Downstream), wenn man in einem aktuell voll ausgebauten Gebiet wohnt. 5 Kanäle sind es zur Zeit im Upstream.

Änderungen nach der Analogabschaltung im Sommer sind zu erwarten.

Benutzeravatar
georg.strauch
Kabelexperte
Beiträge: 162
Registriert: 19.12.2010, 10:36

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von georg.strauch » 08.04.2017, 13:55

Hat jemand von Euch eine Idee, warum meine Fritzbox regelmäßig nach wenigen Tagen die Anzahl der Kanäle von 5 auf nur noch 2 Kanäle reduziert?

Nach einem Neustart der Box sind es zunächst immer 5 Uploadkanaläe und die bewegen sich in einem Powerlevelbereich um die 45 dBmV. Merkwürdeigerweise ist immer ein Kanal dabei, der mit einem Powerlevel von bis zu 49 dBmV Reißaus nimmt. Nach drei bis vier Tagen sind dann drei Kanäle ganz weg.

Die Logdatei ist unauffällig und erneuert bzw. überschreibt nur alle paar Stunden den Eintrag "No Ranging Response received - T3 time-out"

Bild
freundliche Grüße
Georg

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4512
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von addicted » 09.04.2017, 01:15

"Ranging" ist quasi der Versuch der Box, einen Upstream Kanal zu nutzen - schlägt das fehl, kann ein Kanal deaktiviert werden - das sollte aber nur temporär der Fall sein, solange das CMTS den Kanal weiter bekannt gibt, also keine dauerhafte Störung im Segment bekannt ist.

In Deinem Screenshot ist nur das "Endergebnis" sichtbar. Interessant wäre ein Vergleich der Kanäle direkt nach dem Booten der Box zum Endergebnis, um festzustellen, welche Frequenz vorher schon auffällig war.
Auch interessant könnte sein, wann die Kanäle verloren gehen, also die Uhrzeiten - und ob das immer in etwa die gleiche Zeit ist.

Ansonsten hättest Du mit 2x QAM64 immernoch mehr Bandbreite verfügbar als Du gebucht hast. Ist zwar nicht ideal, aber es sollte ansich noch alles klappen.

Benutzeravatar
georg.strauch
Kabelexperte
Beiträge: 162
Registriert: 19.12.2010, 10:36

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von georg.strauch » 09.04.2017, 22:14

Vielen Dank für die Informationen.

Hier mal einen Screenshot unmittelbar nach einem Neustart der Box. Das ein Kanal nur mit QAM16 moduliert, hatte ich vorher auch noch nicht

Bild
freundliche Grüße
Georg

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: 6490 Modem Werte?

Beitrag von Soldierofoc » 10.04.2017, 06:53

Die Modulation im US kann immer wieder zwischen QAM16/64 pendeln. Ich habe mal, trotz unveränderter Pegelwerte 64, nach dem nächsten Sync 16.
Auf Anhieb finde ich deine Leitungswerte, auch nach längerer Laufzeit alles andere als schlecht!
Bald wieder zusätzlich UM-2-Play-User / VVDSL 100/40 Unifi Hardware / SAT-Empfang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast