ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitrag von obi76 » 15.03.2016, 15:05

Hi @ all,

hier mal wieder News zur 6590 ( Preis ).

http://www.arcor.de/content/digital/new ... ntent.html
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

Bucklew
Kabelexperte
Beiträge: 141
Registriert: 25.01.2016, 15:46

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitrag von Bucklew » 16.03.2016, 10:26

290€ ist die Box aber nicht wert IMHO :(

Da dauert es fast 5 Jahre, bis sich die Box gegenüber dem Mietgerät amortisiert hat. Da ist locker schon DOCSIS3.1 weit verbreitet.

Fällt die Fritzbox also schon mal raus.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitrag von koax » 16.03.2016, 11:04

Bucklew hat geschrieben:290€ ist die Box aber nicht wert IMHO :(
Ein Artikel ist soviel wert wie die Kunden dafür zu zahlen bereit sind.

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 685
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitrag von un1que » 16.03.2016, 14:06

Auch ich würde den Preis für die Normalnutzer als zu hoch einschätzen. Die DSL Box 7580 soll aber den gleichen UVP von 289€ haben.
Um genau zu sein, denselben, wie die 7490 hat. Diese wird allerdings (soweit ich das einschätzen kann) schon seit Anfang an für ca. 200€ verkauft, mit immer wieder kommenden Angeboten für 150€ nach dem 1. oder 2. Verkaufsjahr.

Wenn das auch hier der Fall sein sollte, dann wäre das mMn schon i.O. Beim UVP weiß ich gar nicht, ob ich die Box jemandem empfehlen würde...

obi76
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 545
Registriert: 13.03.2015, 11:22

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitrag von obi76 » 16.03.2016, 15:32

un1que hat geschrieben:Auch ich würde den Preis für die Normalnutzer als zu hoch einschätzen. Die DSL Box 7580 soll aber den gleichen UVP von 289€ haben.
Um genau zu sein, denselben, wie die 7490 hat. Diese wird allerdings (soweit ich das einschätzen kann) schon seit Anfang an für ca. 200€ verkauft, mit immer wieder kommenden Angeboten für 150€ nach dem 1. oder 2. Verkaufsjahr.

Wenn das auch hier der Fall sein sollte, dann wäre das mMn schon i.O. Beim UVP weiß ich gar nicht, ob ich die Box jemandem empfehlen würde...
Hi @ all,

ich denke wenn man die Box dann für 200€ bekommt ist das o.k.
Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play FLY 400 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 mit uraltem UM Fritz OS 6.50 + 2x Fritz Repeater 1750E und 1x 310 + Fritz Fon C4
Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:

strelnikov
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 06:42
Wohnort: Sowjetunion
Kontaktdaten:

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitrag von strelnikov » 16.03.2016, 15:59

koax hat geschrieben:
Bucklew hat geschrieben:290€ ist die Box aber nicht wert IMHO :(
Ein Artikel ist soviel wert wie die Kunden dafür zu zahlen bereit sind.
Das könnte von mir stammen.

Im Laufe des zweiten Halbjahrs wird AVM auch Kabelnetzbetreibern die Möglichkeit bieten, einen neuen WLAN-Router einzukaufen. Die Fritz!Box 6590 Cable ist nicht nur bereit, um schnelle Internetverbindungen zu ermöglichen, sondern auch fit für Voice over IP (VoIP) und IP-TV. Der neue Kabel-Router verspricht Datenraten von bis zu 1,7 Gbit/s im Downstream und bis zu 240 Mbit/s im Upstream. Mit an Bord sind insgesamt acht WLAN-Antennen und eine DECT-Basisstation. Einen Preis nannte AVM nicht, da dieser von den Kabelnetzbetreibern selbst festgelegt wird.
Quelle: inside-digital

Es fließt noch viel Wasser die Spree rauf oder dem Rhein hinunter :zwinker:
Volkskommissar für Telekommunikation

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitrag von blaxxz » 16.03.2016, 23:29

Irgendwie freue ich mich schon auf die 6590.

Hat UM denn schon eine Vorstellung wie es Anfang August dann laufen soll?
Normal über Logindaten wie z.B. bei der Telekom?
Bild

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 647
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitrag von manu26 » 16.03.2016, 23:41

Öffentlich ist bisher dazu noch nichts bekannt.

Bucklew
Kabelexperte
Beiträge: 141
Registriert: 25.01.2016, 15:46

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitrag von Bucklew » 21.03.2016, 16:48

koax hat geschrieben:Ein Artikel ist soviel wert wie die Kunden dafür zu zahlen bereit sind.
Schon klar.

Aber zahlst du fast 300€ um einen Artikel zu kaufen, für den du sonst 60€ im Jahr zahlst? Sorry, da fährt man mit 6490 von UM + Zusatzgeräte um die fehlenden Features (z.B. DVB-C Tuner) zu ergänzen deutlich besser.

Zumal wir sicherlich keine 5 Jahre warten müssen, um DOCSIS 3.1 nutzen zu können. Und dann kannst du dir ein neue Fritzbox kaufen...

thecoder2012
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 11.06.2015, 02:19

Re: ab August eine AVM FritzBox 6590 frei verfügbar ?

Beitrag von thecoder2012 » 29.03.2016, 20:36

Bucklew hat geschrieben:Aber zahlst du fast 300€ um einen Artikel zu kaufen, für den du sonst 60€ im Jahr zahlst? Sorry, da fährt man mit 6490 von UM + Zusatzgeräte um die fehlenden Features (z.B. DVB-C Tuner) zu ergänzen deutlich besser.
Wenn ich den Zwang von Unitymedia los bin, dann zahle ich gerne 300€ als legale Alternative! Insbesondere wenn AVM für 6590 die Firmware Daten zur Verfügung stellt um z.B. Freetz mit dem Kabelmodem zu nutzen ähnlich wie die üblichen Modelle ala 7390/7490. Gern auch für 6490 aber da hab ich die Hoffnung aufgegeben und gehe sowieso von einer nötigen Vertragsänderung aus, wo die 6490 dann rausfliegen würde bei mir um 5-15€ einzusparen pro Monat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste