Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekommen?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
Stephan
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekommen?

Beitrag von Stephan » 25.10.2015, 10:04

Ich bin bald wieder in Asien und möchte dort über meine Fritzbox 6490 umsonst nach Deutschland telefonieren, und meine Telefonanrufe durchgestellt bekommen. Ich habe ein Android 5.1 Telefon. Wer hat eine solche Verbindung hinbekommen, und was ist der Trick?

Danke
Stephan

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekomme

Beitrag von hajodele » 25.10.2015, 10:33

Hast du noch IPv4? (Mit DS-Lite wird es komplizierter)
Fürs VPN generierst du einen User mit VPN. Diese Einstellungen in dein Android übernehmen (Alle Daten werden angezeigt), die du ins VPN des Smartphones übernehmen musst.
In der Fritzbox ein IP-Telefon generieren. Danach editieren und bei Anmeldedaten "Anmeldung aus Internet erlauben" (Ich bin mir nicht sicher, ob man das bei VPN wirklich braucht).
Einstellungen in die App deines Smartphones übernehmen.

Stephan
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekomme

Beitrag von Stephan » 26.10.2015, 10:56

Hast du es wirklich hinbekommen?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekomme

Beitrag von hajodele » 26.10.2015, 12:46

Ja, allerdings andere Konfiguration:
1und1 VDSL50 mit 7390 (IPv4+IPv6) Als Telefonzentrale
Samsung Smartphone als ich bei meiner Mutter angemeldet war (Kabel 10/1 mit 6340 IPv4)

Anmerkungen: Du musst natürlich die IP der Fritzbox eintragen. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, auch bei Stun die Fritzbox IP.

Wo bleibst du eigentlich hängen?
Wir VPN aufgebaut?
Funktioniert die Telefonie, wenn du zuhause bist?

du solltest schon sagen, wie weit du erfolgreich kommst.

Stephan
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekomme

Beitrag von Stephan » 26.10.2015, 13:06

Ich habe den Verdacht, dass Unitymedia nicht will, dass man über VPN telefoniert. Die Fritz Box einrichten, ist einfach. Die Daten dann ins Telefon eintragen auch. Nur kommt dann trotzdem keine Verbindung zustande. Scheinbar hat es noch keiner geschafft!

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekomme

Beitrag von hajodele » 26.10.2015, 13:25

Nochmal zur Frage aller Fragen: HAST DU IPv6/DS-Lite? http://test-ipv6.com/

Mit dieser Technologie funktioniert das wirklich nicht so, weil die Fritzbox nur VPN mit IPv4 unterstützt.
Dann geht es z.B. hier weiter: http://www.feste-ip.net/

Wenn du nur IPv4 hast, tut es definitiv:
Bei mir sind 2 fremde Kabelnetze (Mama, Schwager) via VPN (Fritzbox <> Fritzbox) mit mir verbunden.
Zusätzlich kann ich zu jedem meiner 3 Netze via Smartphone eine VPN von unterwegs aufbauen.

nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 661
Registriert: 21.03.2007, 14:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekomme

Beitrag von nick99cgn » 26.10.2015, 15:54

Ich nutze die FRITZ!Box6490 unter IPv4 und kann VPN ohne Probleme auf meinen beiden Smartphones (Nexus 4 und Nexus 6) nutzen.
Der Einrichtungsassistent auf der FRITZ!Box leitet dich doch durch die Einstellungen, die Du Dir auch ggf.
ausdrucken kannst.
3play PREMUIM 200:
Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option + Sky komplett Paket

2play Max400:
Connect Box

Stephan
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekomme

Beitrag von Stephan » 27.10.2015, 10:02

Dann werde ich es noch einmal versuchen!

Stephan
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekomme

Beitrag von Stephan » 30.10.2015, 11:37

Ich habe mir Gestern extra noch ein neues Handy gekauft. Hat aber auch nichts genützt. Wenn mir Jemand helfen könnte, wohne in MH, wäre ich sehr dankbar. Würde auch was springen lassen. Habe aber den Verdacht, dass es nicht geht.

Gruß
Stephan

Benutzeravatar
Piet_unity
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 19.03.2014, 08:07

Re: Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekomme

Beitrag von Piet_unity » 30.10.2015, 16:45

sorry, aber du hast die Frage von Hajodele noch immer nicht beantwortet.....
hajodele hat geschrieben:Nochmal zur Frage aller Fragen: HAST DU IPv6/DS-Lite? http://test-ipv6.com/
_____________________________________________
unitymedia 2play jump 150 comfort
Fritz!Box 6490

_____________________________________________
Bild

frank1
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 02.11.2015, 11:54

Re: Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekomme

Beitrag von frank1 » 02.11.2015, 12:00

Stephan hat geschrieben:Ich habe mir Gestern extra noch ein neues Handy gekauft. Hat aber auch nichts genützt. Wenn mir Jemand helfen könnte, wohne in MH, wäre ich sehr dankbar. Würde auch was springen lassen. Habe aber den Verdacht, dass es nicht geht.

Gruß
Stephan
hi ,
also ich hab die avm 6490 und keine probleme mit Android ne VPN zu nutzen. Nur iphone ab ios 9 geht nicht.
Bin aus Essen also nicht weit von MH weg.
Grüsse
frank

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Hat Jemand VPN zwischen Androiid und Fritzbox hinbekomme

Beitrag von hajodele » 03.11.2015, 10:49

Alternativ, wenn IPv6/DSlite und wenn es nur ums Telefonieren nach Deutschland geht, kann man auch einen externen Sip-Provider wie z.B. https://www.sipgate.de/basic/ verwenden. Dann kostet zwar der Anruf ein paar Cent, ist aber nichts im Verhältnis zur direkten Telefonie.
Egal wie du es machst. Alles funktioniert nur da, wo WLan verfügbar ist (z.B. im Hotel).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast