Fritz!Box 6360 hängt sich auf / stürzt regelmäßig ab

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
Defcon7ero
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2015, 23:26

Fritz!Box 6360 hängt sich auf / stürzt regelmäßig ab

Beitrag von Defcon7ero » 21.05.2015, 23:47

ich habe folgendes Problem:
meine Fritz!Box 6360 stürzt regelmäßig komplett ab.

Das zeigt sich dann so:
sämtliche LEDs an der FB sind aus, Power und WLAN LED leuchten jedoch schwach rot (vermutlich aus dem inneren der FB?).
Natürlich kann ich weder über LAN noch über WLAN auf die Box zugreifen und Telefon ist auch komplett tot, ich kann weder raustelefonieren noch kann ich angerufen werden.

Gestern habe ich auf Anraten des Supports bei UM die FBauf Werkseinstellungen zurückgesetzt (mit Telefoncode #991*15901590*).
Heute Abend gegen 19:30 Uhr, also nichtmal 24h später wieder ein Totalausfall der FB.

Über den Tag verteilt kommt es auch wohl schon mal vor, dass sich die FB neustartet. Das bekommen wir aber nicht immer mit, nur dann, wenn man z.B. gerade telefoniert und dann plötzlich die Leitung tot ist...

Laut Aussage von UM ist solch ein Verhalten der FB vollkommen unbekannt. :naughty:

Was kann man tun?
Bringt ein Umstieg auf die FB 6490 etwas?

Ach noch zur Info:
Ich habe einen USB Stick an der FB
3 PCs via LAN sowie 9 Geräte über WLAN

Die Logs sind soweit unauffällig.
Wenn die FB neugestartet wurde sind die Logs aber ohnehin gelöscht...
Zuletzt geändert von Defcon7ero am 22.05.2015, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Fritz!Box 6360 hängt stürzt regelmäßig ab

Beitrag von Joerg » 22.05.2015, 07:07

Das ist sicher nicht normal, meine F!B 6360 hat sich in 2,5 Jahren noch nie aufgehängt. Ich würde daher auf einen Hardwaredefekt tippen (entweder an der Box selber oder am Netzteil, auch zweitweise Spannungsunterversorungung kann "schuld" an sowas sein).

Da die Box UM gehört kannst Du die kostenlos austauschen lassen, allerdings kommt es dabei zu einem zeitweisen Ausfall der Internetverbindung (nach der Rücksendung der alten Box, bis zur Provisionierung der neuen Box).

Falls Du ein geeignetes Netzteil hast (wie z.B. http://www.amazon.de/LEICKE-LCD-TFT-Mon ... dp_product oder http://www.amazon.de/NETZTEIL-Stecker-F ... B00GUJT5LK) kannst Du es natürlich auch damit probieren. Wichtig ist (neben dem richtigen Anschluss und der Ausgangsspannung von 12 V), dass die Watt- oder Ampere-Zahl >= der des originalen Netzteils ist; wie viel das ist kann ich nicht sagen, dazu müsste ich meins aus der Steckdose nehmen, worauf ich verständlicherweise grade keine Lust hab :) Laut Amazon hat das originale AVM-Netzteil zur 6360 aber 1,4A (also knapp 17W).

Jörg

Defcon7ero
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2015, 23:26

Re: Fritz!Box 6360 hängt sich auf / stürzt regelmäßig ab

Beitrag von Defcon7ero » 22.05.2015, 22:54

Ich habe gerade mal geschaut:
Auf der 6360 steht ganz klar nur mit Netzteil 311P0W098 12V 1,4A zu verwenden.
Ich habe auch exakt dieses Netzteil in Gebrauch.

Bei der 7390 steht drauf: Netzteil 311P0W062 oder 311P0W072 mit 12V 2A verwenden...
Das Netzteil welches ich aber über zwei Jahre störungsfrei verwendet habe ist das 311P0W068 12V 1,4A, also deutlich weniger Ampere :confused:

Aber theoretisch könnte ich ja das 311P0W062 doch auch mal an die 6360 klemmen, kaputt gehen kann davon ja eigentlich nix weil das NT doch die gleichen Werte im Ausgang hat wie das 311P0W098, nee...
Bild

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Fritz!Box 6360 hängt sich auf / stürzt regelmäßig ab

Beitrag von Joerg » 23.05.2015, 07:28

Ja, das kannst Du probieren. Wie gesagt, die Amperezahl muss bei mindestens 1,4A liegen, mehr wäre aber auch kein Problem.

Jörg

CrashOver
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 16:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Fritz!Box 6360 hängt sich auf / stürzt regelmäßig ab

Beitrag von CrashOver » 23.05.2015, 08:04

ich kann dir jetzt schon sagen das es am Netzkabel liegt ...auswechseln und gut ist
Bild

Defcon7ero
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2015, 23:26

Re: Fritz!Box 6360 hängt sich auf / stürzt regelmäßig ab

Beitrag von Defcon7ero » 26.05.2015, 10:57

So, der Service-Techniker war da.

Das Durchmessen der Leitung war erwartungsgemäß unauffällig und störungsfrei.
Er hat die FB samt Netzteil ausgetauscht.

Und ich soll doch erstmal den USB Stick an der FB weglassen, evtl. könnte es auch daran liegen.
Aber das wäre ja nicht i.O., der USB Anschluss ist ja nunmal vorhanden und muss daher auch ordnungsgemäß funktionieren!

Na, wäre auf jeden Fall erfreulich wenn die FB nun zuverlässig funktionieren würde :)
Bild

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Fritz!Box 6360 hängt sich auf / stürzt regelmäßig ab

Beitrag von Joerg » 26.05.2015, 20:27

Defcon7ero hat geschrieben:Und ich soll doch erstmal den USB Stick an der FB weglassen, evtl. könnte es auch daran liegen.!
Sehr unwahrscheinlich, ich hab sowohl an meiner 6360 einen Stick (für Faxe, 16 GB, FAT) als auch an meiner 7320, die als VoIP-Client an der 6360 hängt und die DECT-Telefone bedient (die 6360 macht haufenweise nicht-korrigierbare Fehler sobald ich DECT aktiviere, da stimmt wohl mit der internen Abschirmung was nicht). Hier ist es ein 8 GB-Stick für den AB (dieser mit NTFS formatiert). Beide Boxen laufen absolut stabil (letzter Reboot jeweils 25.4. aufgrund eines defekten Toasters :zerstör:).

Jörg

planethas
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 31.01.2014, 22:53

Re: Fritz!Box 6360 hängt sich auf / stürzt regelmäßig ab

Beitrag von planethas » 27.05.2015, 14:54

Ich hatte an einer 6490 schonmal das Problem, dass sobald ich ein Gigaset SL 780 via DECT verbunden hatte die Box sich regelmäßig neu gestartet hat (Auch nach tausch der Box und Netzteil).

Nachdem ich das Gigaset via original Basis und Kabel verbunden hatte, war das Problem gelöst.

planethas
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 31.01.2014, 22:53

Re: Fritz!Box 6360 hängt sich auf / stürzt regelmäßig ab

Beitrag von planethas » 29.05.2015, 09:04

planethas hat geschrieben:Ich hatte an einer 6490 schonmal das Problem, dass sobald ich ein Gigaset SL 780 via DECT verbunden hatte die Box sich regelmäßig neu gestartet hat (Auch nach tausch der Box und Netzteil).

Nachdem ich das Gigaset via original Basis und Kabel verbunden hatte, war das Problem gelöst.
Das Problem war doch an meiner 6360.

Defcon7ero
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2015, 23:26

Re: Fritz!Box 6360 hängt sich auf / stürzt regelmäßig ab

Beitrag von Defcon7ero » 31.05.2015, 14:29

Im Moment läuft die neue FB seit dem 26.05.15 10:30 Uhr stabil.
WLAN + DECT aktiviert

Das DECT brauche ich nicht notwendigerweise. Meine Telefone laufen eigentlich alle über den ISDN Port der FB. Das DECT Modul der FB nutze ich nur um mit einem Mobilteil Einstellungen an der FB vornehmen zu können, z.B. um CAPIoverTCP zu aktivieren (für Fritz!Fax). Aber da man das nur sporadisch macht werde ich DECT nun deaktivieren und nur im Bedarfsfall wieder anschalten.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste