AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Patrick1503
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2014, 23:32

AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von Patrick1503 » 03.05.2015, 01:35

Guten Abend,

Ich habe seit heute Abend nach 6 Stunden Wartezeit der Aktivierung endlich meine 200/20 Leitung aktiviert bekommen.

Die neue Fritzbox 6490 ist vollständig Konfiguriert.

Nur leider muss ich feststellen, dass der Seitenaufbau ziemlich träge ist. Manche Webseiten lädt er manchmal richtig lange bis er mal was Anzeigt.

Webseiten die geladen wurden, laden manchmal noch Minuten nach.

eBay wo ich eingendlich nie Probleme hatte dort dauert es manchmal 10-20 Sec bis die Seite vollständig geladen ist.

Zur Konfiguration:

Ich habe Ipv4
DNS Server habe ich bereits als Alternative: 8.8.8.8 und 8.8.4.4 eingegeben.

Mein Rechner arbeitet mit Windows 8 und einer SSD Festplatte. Prozessor liegt ein Intel I7 drinnen.
Mein Netzwerk ist mit Gigabit-Lan ausgestattet.


Geschwindigkeit von UM ist auch voll vorhanden.
Bild


Sind meine Modemwerte irgendwie grenzwertig?
Bild
Das vielleicht deswegen die Seiten länger als gewöhnlich benötigen?


Vielen Dank im Voraus!
Bild

brendy
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 26.10.2009, 21:55
Wohnort: NRW

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von brendy » 04.05.2015, 15:14

Deine Modemwerte sind im Soll. In der Senderichtung könnten ruhig 2dB weniger Anliegen, aber wie gesagt das ist soweit im Soll und sollte bei Übersteigung von max. 50 dB keine Probleme bereiten.

Ich würde auf deine Netzwerkssettings tippen.
Prüfe mal mit dem Prima Tool "tcpoptimizer" gegenwärtig ob alles gut mit dem Netzwerkadapter aussieht.

Ich gehe mal von aus, das du über den LAN-Port mit min. Einem cat5e Kabel verbunden bist.

Desweiteren wäre ein tracert zu heise o.ä. sicher hier Hilfreich.

Mobile Grüße
brendy
Bild
Grundtarif: 3play PLUS 120/6 Mbit/s - Wechsel auf 2play jump zum 12-2017
Telefon: Kundeneigen FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS 06.63) + FRITZ!Fon C4
TV: Derzeit noch Horizon HD Recorder mit DTV-Highlights & HD-Option + Echostar HDC-601 DVR & HD-Option - Ausbau auf DVBT2
TechniSat DigiPal ISIO HD (irdeto CI)
Mobil: War einmal ; )

Patrick1503
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2014, 23:32

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von Patrick1503 » 04.05.2015, 16:17

Hallo,

mein Netzwerk ist mit CAT 6 Kabel ausgestattet ( Oranges Kabel )

Gigabit Lan ist am Rechner ebenso am Router eingestellt.


Tracert kenne ich garnicht :D

Hoffe das ist das richtige?

Bild

MfG
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von conscience » 04.05.2015, 18:11

Parhping wäre eine andere und m.M.n. bessere Idee :D
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Patrick1503
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2014, 23:32

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von Patrick1503 » 04.05.2015, 18:15

Hi,

hoffe es ist richtig gestaltet =)

Bild
Bild

wwerner
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 10.08.2013, 11:13
Wohnort: Alt-KabelBW-Land

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von wwerner » 04.05.2015, 20:39

Hi,
des Öfteren ist der Browserschutz des Virenscanners das Problem, schau mal hier:
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 90&t=30599
Gruß
Wolfgang
2play 200/10 Komf. IP V4
a/b:Fax & TFE mit MP3 Klingel mit Cambild der Tür auf MT-F/C5
DECT:2Fritz!Fon MT-F & 2C5 & 2C340H & 3AVM Rep.100 & 10 DECT200
S0-Bus:3 ISDN & 2 TA2a/b
WLAN:FB6490 & 2TL-WR1042ND als AP & 3AVM 1750E & 3AVM RE310
GB-LAN:FB64690 & 5Netgear GS108T
PCs an GB-LAN: WinServer2016 & 1Win7 PC & 11Win10 PCs / WLAN: WACOM WIN8.1 & mehrere Smartphones/Tablets/Laptops
bei Bedarf TV über SAT/Medienstreaming im Netzwerk mit ServiioPro

Patrick1503
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2014, 23:32

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von Patrick1503 » 04.05.2015, 20:41

Hallo,

Virenschutz kann ich ausschließen.

Mit der FritzBox 6360 die ich voher hatte war mit meinem Virenschutz auch keine Probleme.


Virenschutz_: ESET NOD 32
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von hajodele » 05.05.2015, 00:05

conscience hat geschrieben:Pathping wäre eine andere und m.M.n. bessere Idee :D
Wo ist denn bei diesen ganzen Aktionen der Zusammenhang zum Problem?
Also: Warum soll man so was machen?

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von tq1199 » 05.05.2015, 08:19

Patrick1503 hat geschrieben: eBay wo ich eingendlich nie Probleme hatte dort dauert es manchmal 10-20 Sec bis die Seite vollständig geladen ist.
Ist das auch dann der Fall, wenn sich sämtliche IP-Adressen die für diese Seite erforderlich sind, schon im dns-Cache von Windows 8 befinden?
Kannst Du in deinem Windows 8, die DNS-Server von UM direkt eintragen, statt die FritzBox als dns-Resolver? Wenn ja, dann versuch mal so.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Patrick1503
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2014, 23:32

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von Patrick1503 » 06.05.2015, 20:32

Hallo,

morgen/übermorgen kommt wohl ein Techniker zu mir.

Bin mal gespannt woran die Rumspielen werden...
Bild

Patrick1503
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2014, 23:32

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von Patrick1503 » 07.05.2015, 23:01

Hallo,


also Techniker war bei mir vor Ort.

Er hat die FritzBox 6490 getauscht und Aktiviert.
Problem war damit jedoch nicht behoben.

Leitungswerte sollen laut Techniker i.O sein.

DNS von UM sowie von Google versucht, keine Verbesserung.

Techniker war überfordert und rief ein Kollege an - Fazit er konnte auch nicht helfen.

Nun soll ich die Leitung mal 1 Tag Online halten, ob es sich dann legt.

Bis jetzt keine Besserung.


Habe vorhin mal ein Ping Test mit CMD - ping heise.de ausgeführt.
Ebenso mit ping 8.8.8.8 und ping 192.168.178.1

Bei allen sind 1-2 Pakete Verloren gegangen... Siehe Bild

Bild


Wo darf ich jetzt weiter Suchen?

Auf UM bzw Westkabel Techniker habe ich kein Bock mehr. Ahnung haben die wohl nicht sehr viel. Aber was solls sind auch nur Menschen.



Bitte um Hilfe :-)
Bild

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von tq1199 » 08.05.2015, 08:26

Patrick1503 hat geschrieben: DNS von UM sowie von Google versucht, keine Verbesserung.
Wo hast Du die DNS-Server von UM oder/und die von google eingetragen (versucht)? In der FritzBox oder in deinem PC/Gerät?

Übrigens, meine FB6360-cable macht als dns-resolver (... wird von mir aber nicht benutzt), leider auch "negative caching":
Negative caching allows dns-resolver to remember "no such domain" answers from upstream nameservers and answer identical queries without forwarding them again.
Ob das bei der FB6490-cable auch so ist, weiß ich nicht. Testen kann man das "negative caching" der FritzBox, z. B. mit der domain "myip.opendns.com" (zustänger DNS-Server: 208.67.222.222) und einem anderen DNS-Server von UM und/oder google.

EDIT:

Für einen evtl. Test sollte berücksichtigt werden, dass durch die Konfiguration (d. h. nur Eintrag + Speichern, ohne reboot der FritzBox) von anderen upstream DNS-Servern in der FritzBox, der dns-cache (egal ob positiv oder negativ) des dns-resolvers der FritzBox nicht sofort gelöscht/ersetzt wird. Die "Lebensdauer" des dns-caches der FritzBox kenne ich nicht. D. h., eine bestimmte Zeit nach dem Eintrag der "neuen" upstream DNS-Server, können evtl. Namensauflösungen aus dem nicht gelöschten dns-cache der FritzBox kommen, die noch von den "alten" upstream DNS-Server stammen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Patrick1503
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2014, 23:32

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von Patrick1503 » 08.05.2015, 12:32

Hallo,


habe die DNS jetzt direkt über mein PC/Gerät bezogen. Gleicher effekt . Also dementsprechend keine Verbersserung.
Bild

der_Kief
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 07.11.2013, 14:42
Wohnort: BW

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von der_Kief » 08.05.2015, 12:47

bitte probiere mal folgendes an der Fritzbox aus.

LAN Port auf "Green Mode" einstellen. Dann sollten die Timeouts Geschichte sein.
2play 200/10Mbits/s
FB6490 FW6.50
PLZ 732xx - LKR Esslingen

Patrick1503
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2014, 23:32

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von Patrick1503 » 08.05.2015, 13:09

Hallo,

das mit dem Green Mode habe ich jetzt ausprobiert. Die Seiten bauen sich jetzt schon wesentlich Schneller auf. Aber nun habe ich nurnoch 100 von 200 zu verfügung. Weil Green Mode 100 Mbit ist und der Power 1Gigabit.


Warum funktioniert es mit dem Green Mode besser?
Bild

der_Kief
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 07.11.2013, 14:42
Wohnort: BW

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von der_Kief » 08.05.2015, 13:15

das ist wohl ein Problem der Fritzbox im Zusammenspiel mit anderen Netzwerk Komponenten !
Ich habe zum Bsp. einen Powerline-Adapter an der Fritzbox bei der das Problem auch auftritt. Das Problem soll wohl auch mit einigen Gigabit Switchen auftreten.
Habe auch schon mit dem AVM-Support Kontakt hierzu gehabt, die konnten das Problem aber nicht dingfest machen.
Das ist definitiv ein Problem der Fritzbox 6490. Hatte bei exakt gleicher Umgebung mit der Vorgänger FB6360 absolut keine Probleme.
Da ich nur einen 100MBit Zugang habe ist das vorerst kein großes Problem für mich.Da muss man wohl auf ein Firmware Update hoffen mit der dieses Problem beseitigt wird !
2play 200/10Mbits/s
FB6490 FW6.50
PLZ 732xx - LKR Esslingen

Patrick1503
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2014, 23:32

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von Patrick1503 » 08.05.2015, 13:18

Hallo,

da kommen wir der Sache schon näher.

Bei mir ist das folgt Verkabelt: FritzBox 6490 - 20 Meter CAT7 Kabel - Netgear GS205 Gigabit Switch - Realtek Gigabit Onboard .


Ich versuche mal den Computer direkt zu Verbinden, ohne Switch.


Danke für den Hinweis =)
Bild

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 460
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von Tuxtom007 » 09.05.2015, 07:47

Hallo,
der_Kief hat geschrieben:das ist wohl ein Problem der Fritzbox im Zusammenspiel mit anderen Netzwerk Komponenten !
Das erklärt auch das Problem bei mir.

Ich habe hinter der 6490 einen Mikrotik Core-Router - dahinter hatte ich im normalen Router-Modus statt der 200 Mbit nur noch 25 MBit/s, obwohl die CPU sich gelangweilt hat. Mit der alten 6360 gabs die Probleme nicht, da sind die voll 150 Mbit durchgegangen.
Ich habe den Router noch auf Werkeinstellungen zurückgesetzt und betreibe den im normalen Switch-Betrieb und damit gibt es keine Probleme. Aber das Verhalten ist unterschiedlich, könnte das Problem nach sich ziehen.
Im Router-Modus habe ich Port 1 als WAN-interface zur FritzBox konfiguriert und dort entsprechende Firewall-Regeln drauf, alle anderen Ports händen dann per Brigde dahinter. Im Switch-Modus sind alle Ports gleich und es wird nur switching gemacht. Das komische war ja, das ich beim Wechsel der FritzBox am Router nichts geändert habe und die neue FritzBox die selben Einstellung wie die alte hatte.

Da bin ich mal gespannt, was von AVM da kommt.
Ein ähnliches Problem hab ich mit einer Funkschnittstelle zu meinem Smart-Home-System, hängt man dies direkt an eine FritzBox und die FB bootet mal, ist die Netzwerkverbindung zwischen den beiden gestört und kommt nur wieder, wenn man die Funkschnittstelle auch rebootet. Da hilft nur, einen Switch daziwschen zu hängen. Das Problem tritt mit etlichen FB-Modellen auf.
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

LordBaltimore
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 08.10.2013, 08:29

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von LordBaltimore » 09.05.2015, 13:43

Ich habe ein ähnliches Problem mit den LAN-Ports meiner 6490. Die sind bei mir jeweils auf Power- bzw. Gigabit-Mode eingestellt. Per LAN-Kabel waren 1000E Powerline-Adapter direkt mit der 6490 verbunden. Bei dem Powerline-Adapter an der 6490 ging dabei regelmäßig die LAN-Led kurz aus und sogleich wieder an. Die Powerline-Led leuchtete hingegen durchgehend. Beim Musikstreaming, z. B. via AirPlay, kam es nun immer genau dann, wenn die LAN-Led des Powerline-Adapters an der 6490 kurzzeitig erlosch, zu einer Unterbrechung der Musikwiedergabe, sprich der Stream riss kurz ab.

Ich habe da alles Mögliche an Lösungen versucht: sämtliche Updates aufgespielt, die Powerline-Adapter an andere Steckdosen versetzt und auch testweise mit anderen LAN-Ports der 6490 verbunden, die 1000E durch 520E ersetzt etc. Hat alles nicht geholfen.

Die Lösung war schließlich die, dass ich ein TP-Link Switch mit eigener Stromversorgung dazwischen geschaltet habe, also das Switch direkt und als einziges mit einem LAN-Port der 6490 verbunden habe und sämtliche weitere Peripherie, also auch die Powerline-Adapter, nur noch an dem Switch angeschlossen sind. Jetzt leuchtet auch die LAN-Led der Powerline-Adapter durchgehend und es kommt nicht mehr zu Unterbrechungen der Datenübertragung.

Anscheinend gibt es da irgendein Problem mit der Stromversorgung beim Betrieb von Powerline-Adaptern bzw. anderen Netzwerk-Komponenten an den LAN-Ports der 6490. Hoffentlich ändert sich dies mit einem baldigen Firmware-Update der 6490. Die V6.20 ist jedenfalls in vielerlei Hinsicht fehlerbehaftet.

der_Kief
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 07.11.2013, 14:42
Wohnort: BW

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von der_Kief » 09.05.2015, 22:11

wie bereits erwähnt hatte ich diesbezüglich bereits Kontakt mit dem AVM Support.
Die konnten den Fehler aber bis jetzt noch nicht ausfindig machen.
Und selbst wenn die den bald finden ist es fraglich ob es der Bugfix dann rechtzeitig in die nächste Firmware schafft, die Unitymedia ausrollt !
2play 200/10Mbits/s
FB6490 FW6.50
PLZ 732xx - LKR Esslingen

Patrick1503
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2014, 23:32

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von Patrick1503 » 09.05.2015, 22:31

Hallo,

ich glaub das wird Unitymedia schon selber wissen.

Wollen es nur nicht Zugeben.

Und wenn Tausende von Leute die 200/20 mit der FritzBox6490 gebucht haben Störungen melden wegen Ausfälle oder langsamen Seitenaufbau wird Unitymedia da wohl schon Aktiv werden müssen.
Bild

der_Kief
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 07.11.2013, 14:42
Wohnort: BW

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von der_Kief » 09.05.2015, 23:35

sei Dir da mal nicht zu sicher ;)
2play 200/10Mbits/s
FB6490 FW6.50
PLZ 732xx - LKR Esslingen

CrissGross
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 25.05.2015, 17:56

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von CrissGross » 25.05.2015, 18:06

Also ich habe ein ähnliches Problem.
Allerdings kommen die hier beschriebenen Fehler erst nach 6-10 Tagen zustande.

Teilweise bei Rechner Start dauert es 2 Minuten bis dieser eine Internetverbindung hat. Danach bauen sich Seiten langsam auf. Eine Messung der Geschwindigkeit ergibt aber Werte über 200/20.

Die Fehler sind sowohl in LAN als auch im WLAN vorhanden. Mit iPhone und iPads ist in Apps wie Facebook das Problem erst nach ungefähr 3 Sekunden eines Videos sichtbar. Dieses stoppt dann, da kein Videomaterial nachgeladen wird. Wenn ich nun in das mobile Netz meines Handyproviders wechsle läuft alles rund.

Ich stelle die Probleme aktuell immer mit einem Neustart der Fritzbox zurück. Was allerdings wirklich nervig ist, denn meine ISDN Geräte verbinden sich nicht.

Ich vermute hier einen Cache der sich zuweit füllt und nicht gelöscht wird. Erst mit einem Neustart wird dieser gelöscht. Beispielsweise die Protokollierung der Fritzbox ist nach einem Neustert weg.

Ich muss auch sagen, das die Oberfläche der 6360 wesentlich schneller als die der 6490 war.

thecoder2012
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 11.06.2015, 02:19

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von thecoder2012 » 11.06.2015, 02:47

CrissGross hat geschrieben:Also ich habe ein ähnliches Problem.
Allerdings kommen die hier beschriebenen Fehler erst nach 6-10 Tagen zustande.
Altvertrag mit nur 200/10. Hab ebenfalls ein Geschwindigkeitsdefizit um die Hälfte nach einigen Tagen bis 6490 neu gestartet wird. Es bleibt allerdings dann konstant bei 100 MBit/s scheinbar bei mir bis zum Neustart. Seiten laden mit der Zeit träger statt Blitzschnell. Im Netzwerk selbst dagegen ist 1 GBit/s vollspeed verfügbar zwischen den Rechnern.

Es wurde nicht besser als ich alle anderen Netzwerkanschlüsse mehr isoliert hab. Bedeutet noch ein 1 GBit/s Switch dazwischen gehängt, natürlich den Power Mode aktiviert (Green Mode = dauerhaft nur 100 Mbit/s), als DNS 8.8.8.8, nur natives IPv4 und passende Prioritäten wie der schnellste Rechner (Intel i7, 32 GB Ram, SSD usw.) hat den Vorzug. Nur Telefon (VoIP) und SSH ausgenommen. Keine Änderung brachte es einen weitere Fritzbox (7390) dazwischen zu legen, das Ergebnis blieb unverändert, nur die Sicherheit war dadurch natürlich höher.

Brachte FRITZ!OS 06.24 bei euch irgendeine Verbesserung dabei?

LSD1
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 09.08.2015, 18:47

Re: AVM FritzBox 6490 200/20 Seitenaufbau

Beitrag von LSD1 » 09.08.2015, 18:54

@Patrick1503

Konnte das Problem gelöst werden? Wir haben ähnliche Probleme nach einer Umstellung von 100 auf 150 mit einer AVM Fritz!Box 6490 und einem nachgeschalteten Lancom 1631E. Im Gigabit-Modus ist der IPSEC-Betrieb praktisch nicht brauchbar (regelmäßige Reconnects). Im 100mbit-Modus ist der IPSEC-Traffic weit unter dem, was vorher mit der AVM Fritz!Box 6360 erreicht werden konnte.

Mit einem Ultrabook und einem Gigabit-LAN-Adapter ist dagegen alles in Ordnung.


LSD1

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste