Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von RaZerBenQ » 25.02.2015, 17:44

Guten Tag,

ich möchte gerne meine Fritzbox so einstellen, dass sie ohne jegliche Beschränkung etc. von außen erreichbar, einstellbar und zugreifbar ist.

Insbesondere geht es mir darum, dass ich "von überall auf der Welt" auf meinen intern und per USB Stick angeschlossenen externen NAS-Speicher von der Fritzbox komme.

Eine My-Fritz Konfiguration und eine VPN Verbindung von meinem iPhone zu der Fritzbox habe ich hinbekommen und diese funktioniert auch, jedoch wenn ich die VPN Verbindung mit der iPhone "von unterwegs" aufgebaut habe oder mich in einem anderen WLAN Netz befinde, hat sobald die VPN Verbindung besteht, mein iPhone kein Internet mehr?!

Des Weiteren versuche ich per Infuse 3 MediaPlayer iPhone APP auf den Fritzbox NAS zuzugreifen. Das geht aber nur, wenn ich per VPN eine Verbindung zur Fritzbox aufbaue, ich komme dann zwar in den obersten Ordner vom NAS, darunter komme ich dann aber wahrscheinlich auf Grunf Falschkonfiguration nicht mehr weiter und es bricht mit unbekannten Fehler ab.

Kann mir jemand bei der Konfiguration helfen, wie ich die Fritzbox einstellen muss, dass ich z.B. von jedem x-beliebigen Rechner "direkt" auf die Fritzbox zu Hause zugreifen und mein Infuse so einstellen kann, dass ich auch ohne VPN Verbindung an alle Ordner und Dateien im Nas von "überall auf der Welt" komme?

Vielen Dank!

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von hajodele » 25.02.2015, 17:52

Du siehst mich etwas verwirrt :confused:
Kann es sein, dass du eine IPv6/DS-Lite Anbindung hast? (Vertrag relativ neu)
Dann würde genau deshalb dein VPN nicht funktionieren (Dass es innerhalb des Netzes tut, wusste ich nicht).
Der Zugriff von außen auf Fritz!Nas sollte auch nur via IPv6 funktionieren können.

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von RaZerBenQ » 25.02.2015, 17:55

Nein, ich habe eine IPv4 Leitung, ich komme ja mit VPN von unterwegs mit dem iPhone und auch aus dem Büro per VPN drauf. Ich möchte aber ohne VPN auf die Fritzbox und den Fritz!NAS?!

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von hajodele » 25.02.2015, 19:49

RaZerBenQ hat geschrieben:Nein, ich habe eine IPv4 Leitung, ich komme ja mit VPN von unterwegs mit dem iPhone und auch aus dem Büro per VPN drauf. Ich möchte aber ohne VPN auf die Fritzbox und den Fritz!NAS?!
Ich glaube, jetzt habe ich verstanden: Es geht grundsätzlich immer um Äpfel = ich habe NULL Plan :D

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von albatros » 26.02.2015, 11:04

Wenn die VPN-Verbindung steht (und korrekt eingerichtet ist), befindest Du Dich im Heimnetz und solltest auf alle Geräte im Heimnetz so zugreifen können, als ob Du Dich tatsächlich im Heimnetz befindest.
Wenn Deine APP im Heimnetz funktioniert, sollte sie auch im VPN funktionieren.
Wenn Du MyFritz aktiviert hast (und Zugriff aus dem Internet auf die FB erlaubt), solltest Du zumindest auf die FB zugreifen können. Für einen Zugriff auf weiter Geräte ohne VPN müssen dann aber entsprechende Portweiterleitungen aktiviert werden. Das funktioniert aber nur per https.
Dir sollte aber bewusst sein, dass Du damit ein Sicherheitsrisiko eingehst.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von RaZerBenQ » 26.02.2015, 11:10

Hallo und danke für deine Antwort...

Ich habe es mittlerweile hinbekommen, dass ich per FTP ohne VPN von draußen auf die Fritte komme und up- u. downloaden kann.

Der Infuse Player schafft es aber weiterhin nur per VPN Verbindung auf das FritzNas zuzugreifen, wenn ich unterwegs bin.

Ich suche ich also noch eine Möglichkeit des Zugriffes von unterwegs...

FTP, SFTP, WebDAV, WebDAV HTTPS und SMB bietet Infuse an?!

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von albatros » 26.02.2015, 17:00

Wie ich bereits geschrieben hatte, musst Du eine Portweiterleitung von der Fritzbox auf das NAS einrichten. dazu musst Du natürlich wissen, auf welchem Port die Dienste auf Deinem NAS laufen. Wenn Du das konfigurieren kannst, solltest Du nicht die Standardports nehmen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von RaZerBenQ » 26.02.2015, 17:03

Es handelt sich ja um das Fritzbox 6490 eigene NAS?!

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von albatros » 26.02.2015, 17:21

Das hatte ich überlesen.
Für den Benutzer hast Du den Zugriff auf die NAS-Inhalte freigegeben?
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von RaZerBenQ » 26.02.2015, 18:10

Ja, habe wenn ich ehrlich bin, die Fritzbox komplett offen und auch dem Benutzer alle Rechte eingeräumt... Per VPN komme ich ja von unterwegs auf den Nas, aber halt nicht ohne VPN.

Stelle gerade fest, dass die Fritz!Box als NAS "nichts taugt". Ich kopiere gerade einen 10GB Film per Windows Explorer in die Fritz!Box auf einen USB 3.0 Stick und das Ganze läuft mit 20MB/s :-(

Da muss wohl wirklich ein richtiges NAS her, was ich dann per Extended an die Fritzbox anschließe.

Was ist da da zu empfehlen?

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 685
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von un1que » 27.02.2015, 11:32

Schau mal, vllt. laufen die USB Anschlüsse im Green Mode als USB 2.0?

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von RaZerBenQ » 27.02.2015, 16:50

Die Fritzbox 6490 hat doch nur zwei USB 2.0 Anschlüsse. Sodass aber trotzdem bis zu 60 MB/s möglich sein müssten. Der Stick ist ein SanDisk Extrem 3.0 mit knapp 200 MB schreiben und lesen pro Sekunde und das bringt er auch an meinem USB 3.0 Anschluss am Festrechner.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritz!NAS Zugriff per Internet (FB 6490 mit IPv4)

Beitrag von hajodele » 27.02.2015, 18:15

RaZerBenQ hat geschrieben:Die Fritzbox 6490 hat doch nur zwei USB 2.0 Anschlüsse. Sodass aber trotzdem bis zu 60 MB/s möglich sein müssten. Der Stick ist ein SanDisk Extrem 3.0 mit knapp 200 MB schreiben und lesen pro Sekunde und das bringt er auch an meinem USB 3.0 Anschluss am Festrechner.
Diese Info aus der der AVM-Wissensdatenbank ist uralt: http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritz ... f-langsam/
geändert hat sich seither nichts :traurig:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste