Portfreigabe für SIP

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Portfreigabe für SIP

Beitrag von sebr » 15.02.2015, 13:11

Da meine FB6360 seit dem Wechsel in den Businesstarif ja quasi nur noch als Kabelmodem funktioniert ist folglich ein Router nachgeschaltet. Damit IP-Telefone im LAN die fritzbox als SIP-Registrar nutzen können muss folglich der Router, genauer die Firewall, entsprechend konfiguriert werden. Hat jemand mal eine Übersicht zur Hand z.B. welche Ports freizugeben sind etc. ?
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 583
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von Conan179 » 15.02.2015, 16:28

Im Modem betrieb ist die firewall aus.
BildBildBild

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von sebr » 15.02.2015, 19:27

Ja, aber es hängt ja noch der Router (mit Firewall) dazwischen ;)
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 583
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von Conan179 » 15.02.2015, 19:30

Also
Mode->Router->router mit telefonen?

ich frag anders, wo hin sollen die ports freigebeen werden?
BildBildBild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von hajodele » 15.02.2015, 19:39

Als Standard sind die Ports 5060,5061 zuständig (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Session_In ... n_Protocol)
Da die Fritzbox und der fixe Router aber ein kleines LAN abbilden, weiß ich nicht, ob da wirklich eine explizite Freigabe notwendig ist.
Externe SIPs benötigen z.B. für die Telefonie via PC (Phoner) keine Portfreigabe. (Im Privat-Tarif)

Ist das jetzt eigentlich eine theoretische Frage oder funktioniert irgendwas nicht ?
Wenn ja, was genau?

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von sebr » 15.02.2015, 20:09

Bitte beachten: Businesstarif, die FB arbeitet quasi als Kabelmodem und Telefonanlage. Sieht dann so aus: FB6360 -> Router -> IP-Telefone (LAN).
Es ist ein ganz reales Problem, denn ich kann die Telefone (LAN) zwar an der fritzbox registrieren, diese klingeln aber nicht und es ist auch kein hinauswählen möglich.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von hajodele » 15.02.2015, 20:23

Du hast aber an den IP-Telefonen die IP der Fritzbox angegeben und nicht Fritz.box ?
Um festzustellen, ob das überhaupt ein Portproblem ist, kannst du ja mal kurz ein IP-Telefon als "exposed Host" definieren.
Wenn es so tut, kümmern wir uns um die Ports.

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von sebr » 15.02.2015, 21:21

Ja die Telefone haben die (öffentliche) IP der Fritzbox als Registrar. Die melden sich auch brav an. Aber das wars auch schon.
Puh, da muss ich erstmal schauen wie man in pfSense einen exposed host so auf die schnelle definiert :kratz:
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von sebr » 15.02.2015, 22:36

Ich geb's auf - den ganzen Tag rumprobiert ohne Ergebnis - auch wenn Port 5060 durchgereicht wird bringt es nichts. :wut:
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 583
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von Conan179 » 15.02.2015, 22:40

hast du die öffentliche ip der fritzbox, als server in den ip telefonen eingestellt?
BildBildBild

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von sebr » 15.02.2015, 22:50

Ja natürlich, die Anmeldung klappt ja auch.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 583
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von Conan179 » 15.02.2015, 22:53

du bist dir sicher das du das so machen must?

schonmal diese anleitung benutzt?
http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritz ... inrichten/
BildBildBild

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von sebr » 15.02.2015, 23:04

Ja, das ist richtig so.
Die verlinkte Seite hat mit dem Problem nichts zu tun - bitte beachten: Konfiguration der FB im Businesstarif!
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 583
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von Conan179 » 15.02.2015, 23:08

Erklär mir bitte mal warum die AVM hilfe bei dir nciht die richtige seihen soll?
Zitat kabel bussnis:
Die Telefoniefunktionen der FRITZ!Box 6360 Cable stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung, u. a. gleichzeitig mit bis zu 3 Kabel BW-Rufnummern telefonieren (max. 2 Telefonate gleichzeitig über den S0-Bus), DECT Basisstation, Anrufbeantworter, Fax inkl. E-Mail-Weiterleitung.
BildBildBild

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von sebr » 15.02.2015, 23:12

Weil bei der Konfiguration als Kabelmodem/eRouter (statische IP) zwangsläufig ein kundeneigener Router (NAT+Firewall) zwischen der 6360 und dem LAN hängt der entsprechend konfiguriert werden muss. Die 6360 hat keine private IP Adresse mehr über die sie direkt aus dem LAN erreichbar ist.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 583
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von Conan179 » 15.02.2015, 23:21

Ach,wen man die fritzbox nicht mehr im netzwerk ereichern kann, wie kommt man sontst auf das webinterface?
BildBildBild

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von sebr » 15.02.2015, 23:25

Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 583
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von Conan179 » 15.02.2015, 23:29

wen du meinst, dan ist an dieser stelle für mich eod.
BildBildBild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von hajodele » 16.02.2015, 11:26

Mir sind noch ein paar Sachen eingefallen. Am Beispiel von Phoner, da ich kein IP-Telefon habe.
http://www.forum.phoner.de/yabbfiles/At ... Phoner.pdf
Evtl. brauchst du bei diesem Aufbau den Stun-Server (gleiche IP wie die Fritzbox) und als REALM "Fritz.box"

Hier wird ein alternativer Port benutzt: http://www.router-faq.de/index.php?id=f ... rtfreigabe

Und last, not least: Hast du in der Fritzbox mal bei den Anmeldedaten "Anmeldung über Internet erlauben" probiert.

Was ist das eigentlich für ein IP-Phone?


sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Portfreigabe für SIP

Beitrag von sebr » 16.02.2015, 22:56

Hallo alle zusammen,
bei der Konfiguration habe ich mich an dieses Video gehalten: https://www.youtube.com/watch?v=ZG5s4YXK5zM
Also "static port" aktiviert und zwei UDP Portforwardings eingerichtet: einmal für Port 5060 und Ports 7078-7097. Diese Info bzgl. der Ports des SIP Registrar der FB habe ichhttp://avm.de/nc/service/fritzbox/fritz ... herstellt/ und http://blog.webernetz.net/2014/12/29/vo ... -firewall/ entnommen.
Testweise hatte ich auch das siproxd package installiert: http://www.junctionnetworks.com/knowled ... ngs-for-vo
"Anmeldung aus dem Internet erlauben" finde ich in der FB nicht, sollte aber auch nicht das Problem sein da die Anmeldung am Registrar der FB ja klappt. Und da "static ports" aktiviert ist sollten auch keine alternativen Ports notwendig sein.
@josen: kannst du mir/uns verraten wie die es geschafft hast? Ein paar screenshots der pfsense Einstellungen wären sehr hilfreich.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste