Fritzbxo 6369 friert regelmässig ein

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
TOMillr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 15.02.2013, 17:02

Fritzbxo 6369 friert regelmässig ein

Beitrag von TOMillr » 30.11.2014, 00:28

Leider habe ich jetzt schon seit über einem Jahr immer wieder Probleme mit meinem Geschäftskundenanschluss - und Unitymedia bekommt trotz einer Armada an Technikern die Leitung nicht stabil geschaltet.

Als neustes Problem in meiner Sammlung friert nun die Fritzbox 6360 fast täglich (manchmal auch mehrmals am Tag) unvermittelt ein. Die Fritzbox schaltet dann das Wlan-Modul aus und sämtliche Ethernetverbindungen werden getrennt.

Manchmal bootet die Box dann nach ungefähr 20 Minuten automatisch neu und setzt laut Protokoll eine Fehlermeldung ab. Viel häufiger lässt sich die Fritzbox allerdings erst durch Abziehen der Stromverbindung wieder zum Leben erwecken.

Jemand eine Idee, wodurch dieses Problem nun wieder zustande kommt?

Bild

TOMillr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 15.02.2013, 17:02

Re: Fritzbxo 6369 friert regelmässig ein

Beitrag von TOMillr » 03.12.2014, 16:27

Niemand eine Idee?

Wenn ich UM anrufe, schicken die wieder einen Techniker vorbei, der dann irgendwas an der Anlage neu einpegelt. Dadurch verschlechtern sich dann aber die Werte von anderen Anwohnern in der Straße; die dann ihrerseits einen Techniker rufen, der die Pegel wieder verändert und mir wieder die Leitung zuhaut.

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Fritzbxo 6369 friert regelmässig ein

Beitrag von reset » 04.12.2014, 09:37

Wäre denkbar, das es an dem WLAN-Modul der 6360 liegt, das macht öfter mal Zicken.
Das Netzteil könnte auch eine Mögliche Fehlerquelle sein......

Das sind aber alles nur Spekulationen. Wirklich beheben kann das schlußendlich nur UM/KBW.

Gruß reset

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Fritzbxo 6369 friert regelmässig ein

Beitrag von tq1199 » 04.12.2014, 09:50

TOMillr hat geschrieben:Die Fritzbox schaltet dann das Wlan-Modul aus und sämtliche Ethernetverbindungen werden getrennt.
Versuch mal als Test (d. h. nur temporär), deine FritzBox über einen angemessenen Zeitraum, wenn möglich ohne WLAN zu nutzen (d. h. WLAN deaktivieren). Was auch nicht richtig ist, sind die nur 2 Kanäle in Senderichtung. Jeder Sendekanal trägt hier (FB6360) i. d. R. mit 25% zur Upload-Bandbreite bei. Mach mal einen Speedtest um fest zustellen, ob mehr als 50% der Soll-Upload-Bandbreite angezeigt werden.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

TOMillr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 15.02.2013, 17:02

Re: Fritzbxo 6369 friert regelmässig ein

Beitrag von TOMillr » 04.12.2014, 12:24

tq1199 hat geschrieben:
TOMillr hat geschrieben:Mach mal einen Speedtest um fest zustellen, ob mehr als 50% der Soll-Upload-Bandbreite angezeigt werden.
Der Upload ist mit 4,95mbit/s derzeit vollkommen in Ordnung. Der Download liegt jedoch momentan nur bei 33 anstelle der gebuchten 50mbit/s.

Seufz
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2014, 14:43

Re: Fritzbxo 6369 friert regelmässig ein

Beitrag von Seufz » 08.12.2014, 13:49

Gibt es Besonderheiten rund um die Box wie USB-Geräte?
Firmware 6.04 ?
Unitymedia 2Play 120/6 MBit/s, Fritzbox 6360 mit 5050 für Sipgate und Easybell, Repeater

TOMillr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 15.02.2013, 17:02

Re: Fritzbxo 6369 friert regelmässig ein

Beitrag von TOMillr » 08.12.2014, 14:14

Nicht wirklich. USB wird nicht verwendet, drei Ethernetports sind belegt und die Firmware ist bereits auf 6.04.

TOMillr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 15.02.2013, 17:02

Re: Fritzbxo 6369 friert regelmässig ein

Beitrag von TOMillr » 03.01.2015, 17:42

Nach mehreren Telefonaten mit der Hotline habe ich vor Weihnachten jetzt eine lapidare SMS von der UM Technik-Abteilung erhalten, in der mir ein einfacher Werkreset der Fritzbox als Lösung für mein Problem vorschlagen wurde - was natürlich nicht funktioniert hat.

Die Wlan- und Ethernetanschlüsse stürzen auch weiterhin in unregelmässigen Abständen ab.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste