Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
johnny33
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 15.02.2015, 17:35

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von johnny33 » 15.02.2015, 17:54

Ich kann euren Schmerz nur zu gut nachvollziehen, hatte vorletztes Jahr dieselben Probleme. Wurde auch ein Techniker vorbeigeschickt der meinte auch, dass bei der Aktivierung etwas schief gelaufen ist. Er hat dort angerufen und nach über 20 Minuten Warteschleife kam er durch und hat die angewiesen bis es geklappt hat. Es ist wirklich traurig.

Seit dem 12.02 warte ich auch auf die Sendungsnummer mal sehen wann die in die Pötte kommen. Hoffe dass es morgen endlich rausgeht.

Diesmal spiele ich vorher das Backup drauf und hoffe, dass alles gut geht mal sehen.

johnny33
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 15.02.2015, 17:35

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von johnny33 » 15.02.2015, 18:03

Stiff hat geschrieben:
Riplex hat geschrieben:Warum die da so Probleme haben weiss ich auch nicht. Das blöde ist, das man keine Nr. bekommt von der Technik wo man mal direkt mit jemanden sprechen kann der für die Aktivierung der Geräte zuständig ist.
Es ist doch mittlerweile hinlänglich bekannt das die Behebung von Provisionierungsfehlern gerne auch mal ne Woche dauern kann.
Seit Jahren kommt es durchgehend zu Provisionierungsfehlern. Meine Frage ist also wie es sein kann, dass man ein langjährig bekanntes Problem nicht in den Griff bekommen kann? Und es ist bei Weitem kein Einzelfall. Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass jeder Zweite oder Dritte betroffen ist.

Ich hatte dasselbe vor Jahren durch und es hat sich anscheinend immer noch nicht gebessert. Du verstehst die Logik der User nicht aber solch eine Logik verstehst du?

Ich will Unitymedia jetzt auch nicht an den Pranger stellen, wenn es einmal läuft dann läufts eigentlich sehr stabil, zumindest bei uns hier.
Zuletzt geändert von johnny33 am 15.02.2015, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Stiff » 15.02.2015, 18:25

Berofunk hat geschrieben:
Stiff hat geschrieben:Es ist doch mittlerweile hinlänglich bekannt das die Behebung von Provisionierungsfehlern gerne auch mal ne Woche dauern kann.
Dann verrate mir doch bitte, warum diese Fachabteilung für die Fehlerbehebung nicht aufgestockt wird, wenn dort anscheinend permanent ein Fehlerstau von ~7 Tagen vorliegt?
Warum verärgert man sich seine Kunden bewusst?
Evtl. weil mehr qualifizierte Mitarbeiter mehr Kosten bedeuten?
Und Kundeservice bei UM? Ernsthafte Frage?
Berofunk hat geschrieben:
Stiff hat geschrieben:Und die Hotliner sind in diesen Fällen eh die ärmsten Schweine, sehen den Fehler, wissen nicht wieso und warum dieser Fehler passiert ist, können aber auch nix machen und werden am Telefon blöd angemacht.
Bei irgendjemandem muss man seinem Ärger Luft verschaffen und da sich Unitymedia (bis auf die Hotliner) komplett gegen seine Kunden abschottet, bleibt nur dieses eine Ventil.
Siehst Du, die Einstellung verstehe ich eben nicht.
Wer gibt Dir das Recht Hotliner als Ventil für Deinen angestauten Frust zu missbrauchen?

Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2009, 11:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Fat Tony » 15.02.2015, 18:37

wie hoch ist die wahrscheinlichkeit,das die Provisionierung der Fritz!Boxen nur deshalb schief laufen,weil Unitymedia irgendwelche änderungen an der Fritz!Boxen durchführt ?

johnny33
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 15.02.2015, 17:35

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von johnny33 » 15.02.2015, 18:45

Fat Tony hat geschrieben:wie hoch ist die wahrscheinlichkeit,das die Provisionierung der Fritz!Boxen nur deshalb schief laufen,weil Unitymedia irgendwelche änderungen an der Fritz!Boxen durchführt ?
Verdammt hoch :D

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4686
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 15.02.2015, 19:47

johnny33 hat geschrieben:
Fat Tony hat geschrieben:wie hoch ist die wahrscheinlichkeit,das die Provisionierung der Fritz!Boxen nur deshalb schief laufen,weil Unitymedia irgendwelche änderungen an der Fritz!Boxen durchführt ?
Verdammt hoch :D
Und so kommen halt Gerüchte auf, ohne dass irgendwelche Fakten vorhanden sind. :zunge:

johnny33
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 15.02.2015, 17:35

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von johnny33 » 15.02.2015, 19:59

hajodele hat geschrieben:
johnny33 hat geschrieben:
Fat Tony hat geschrieben:wie hoch ist die wahrscheinlichkeit,das die Provisionierung der Fritz!Boxen nur deshalb schief laufen,weil Unitymedia irgendwelche änderungen an der Fritz!Boxen durchführt ?
Verdammt hoch :D
Und so kommen halt Gerüchte auf, ohne dass irgendwelche Fakten vorhanden sind. :zunge:
Zu meiner Verteidigung, dieses Gerücht gibt es schon sehr lange, ich bin auch nur Konsument und kein Produzent :D

Fakten gibt es eigentlich genug. Alleine in diesem Thread wirst du den Satz "... aber mit meiner FritzBox 7390 ging das doch immer" oder "hähhh mit meiner 7390 gab es nie probleme ich verstehe das nicht" oft gelesen haben

Also ganz so unbegründet sehe ich die Sache dann doch nicht :)

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4686
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 15.02.2015, 20:06

johnny33 hat geschrieben:Fakten gibt es eigentlich genug. Alleine in diesem Thread wirst du den Satz "... aber mit meiner FritzBox 7390 ging das doch immer" oder "hähhh mit meiner 7390 gab es nie probleme ich verstehe das nicht" oft gelesen haben
Was haben denn jetzt DSL-Fritzboxen damit zu tun?
Es ist ebenfalls Fakt, dass die automatische Provisionierung mit allen Geräten sporadisch ausfällt. Von Zeit zu Zeit gibt es einen Totalausfall.
Maßgeblich dafür sind aber in aller Regel interne Abläufe.

johnny33
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 15.02.2015, 17:35

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von johnny33 » 15.02.2015, 20:26

hajodele hat geschrieben:
johnny33 hat geschrieben:Fakten gibt es eigentlich genug. Alleine in diesem Thread wirst du den Satz "... aber mit meiner FritzBox 7390 ging das doch immer" oder "hähhh mit meiner 7390 gab es nie probleme ich verstehe das nicht" oft gelesen haben
Was haben denn jetzt DSL-Fritzboxen damit zu tun?
Es ist ebenfalls Fakt, dass die automatische Provisionierung mit allen Geräten sporadisch ausfällt. Von Zeit zu Zeit gibt es einen Totalausfall.
Maßgeblich dafür sind aber in aller Regel interne Abläufe.
Ich wollte damit andeuten, dass im Vergleich zu anderen Geräten Unterschiede bestehen und wollte illustrieren, dass sich die Leute dort nicht beklagen, dass dieses und jenes nicht funktioniert ;)


Bei Kabeldeutschland sieht es nicht anders aus. Die Kabelnetzprovider haben anscheinend Schwierigkeiten ihre eigene Firmwares auf den Geräten umzusetzen. Vor allem in der ersten Einlaufphase der Geräte gibt es doch beträchtliche Beschwerden in Foren wie diesem. Ich verurteile diese Umstände nicht ich habe Verständnis wenn technische Störungen vorliegen, kann halt passieren.. nur werde ich stinkig wenn die Telefonleitungen nicht funktionieren. Das müssen Unternehmen, die sich in dieser Branche spezialisiert haben einfach besser hinbekommen. Das ist kein neues Phänomen ich hatte die selben Probleme vor Jahren und das war nicht witzig.

Was die Provisionierung anbelangt kann es natürlich sein, dass die Firmware keine große Rolle spielt, da es bei anderen hin und wieder auch klappt, aber um ehrlich zu sein war die Aussage von Fat Tony und mir eher eine Anspielung darauf, dass die Software ziemlich Fehleranfällig ist (vor allem in Einführungsphasen neuer Geräte)

Wenn man wochenlang oder bzw. tagelang ohne Telefon bleibt, dann muss man sich hin und wieder auf diese Weise etwas Luft verschaffen .. ich bin dagegen die armen Hotliner zu lynchen.. Und ich habe so eine Vorahnung, dass wenn mein Gerät bald eintrifft ich diese Schwierigkeiten wieder haben werde. Abwarten und Tee trinken :super:

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4686
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 15.02.2015, 20:34

Dass die Situation bescheiden ist, bestreite ich keinesfalls.
Ich wäre schon wegen der Telefonie hausintern unter großem Druck (Meine Frau Telefoniert jetzt schon 45 Minuten und es ist kein Ende in Sicht :gsicht: ).
Im Kabelbw-Land hat es letztes Jahr Zeiten gegeben, in denen sich Kunden mehrere Wochen lang abspeisen liesen.

Wenn ich das aber insgesamt richtig verstanden habe, funktionieren doch die alten Geräte noch.

johnny33
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 15.02.2015, 17:35

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von johnny33 » 15.02.2015, 20:39

hajodele hat geschrieben:Dass die Situation bescheiden ist, bestreite ich keinesfalls.
Ich wäre schon wegen der Telefonie hausintern unter großem Druck (Meine Frau Telefoniert jetzt schon 45 Minuten und es ist kein Ende in Sicht :gsicht: ).
Im Kabelbw-Land hat es letztes Jahr Zeiten gegeben, in denen sich Kunden mehrere Wochen lang abspeisen liesen.

Wenn ich das aber insgesamt richtig verstanden habe, funktionieren doch die alten Geräte noch.
Das mit dem hausinternen Druck kenne ich auch nur zu gut :D
Ja also meine Fritte läuft (die 6360), aber wie gesagt da gab es anfangs auch große Probleme. Bin nur froh wenn die 6490 da ist und alles einigermaßen läuft. Die kleineren Fehler werden sowieso in bestimmten Zeitintervallen nach und nach behoben. In diesem Sinne wünsche ich allen jetzt schonmal eine gute Nacht und viel Glück bei der Provisionierung :D

Riplex
Moderator
Beiträge: 866
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Riplex » 16.02.2015, 08:15

So was neues. Internet läuft nun allerdings mit iPV6 und die Telefonnr. sind nicht registriert.....
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Airbrando
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 24.01.2014, 12:13
Wohnort: Dortmund

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Airbrando » 16.02.2015, 08:27

Riplex hat geschrieben:So was neues. Internet läuft nun allerdings mit iPV6 und die Telefonnr. sind nicht registriert.....

Guten Morgen,
das kenne ich genauso bei mir. Nach gefühlten 40 Anrufen kommt nun diese Woche irgendwann ein Techniker vorbei. Unitymedia weiss angeblich nicht mehr weiter bei mir weil sie die Fritzbox schon 3 mal Provsisiert ( oder wie das heisst ) haben. Nun soll ein Techniker sich das anschauen. Lustigerweise geht aber meine 6360 immer noch. Ich lasse die 6360 erstmal dran bis nix mehr geht. Weil bei der 6360 geht alles wie vorher 150/5 und Telefon. Bei der 6490 nur IPV6 kein IPV4 und kein Telefon.
Mal ne frage in die Runde hier : Sollte ich den Techniker termin wahrnehmen also kann der echt was machen oder was soll ich nun tun ? Oder einfach abwarten bis die 6360 nicht mehr geht ?

lg
Airbrando

juergen49
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.09.2014, 09:27

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von juergen49 » 16.02.2015, 08:32

Riplex hat geschrieben:So was neues. Internet läuft nun allerdings mit iPV6 und die Telefonnr. sind nicht registriert.....
Genau das gleiche Problem. Beim ersten Anruf an der Hotline wurde mir vorgeschlagen, mich an AVM zu wenden. Bis sich nach zig Anrufen jemand erbarmte ein Ticket aufzunehmen.
Nun warte ich seit Freitag.

goaliealexander
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 18.01.2011, 22:04

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von goaliealexander » 16.02.2015, 08:56

Gibt es bei der 6490 den Expertmodus nicht mehr?

Ich kann auch nirgendwo IPV6 aktivieren hab nur IPV4

heinz2010
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 31.08.2010, 23:07

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von heinz2010 » 16.02.2015, 08:57

Airbrando hat geschrieben: Mal ne frage in die Runde hier : Sollte ich den Techniker termin wahrnehmen also kann der echt was machen oder was soll ich nun tun ? Oder einfach abwarten bis die 6360 nicht mehr geht ?
Airbrando
Jedenfalls die Einstellungen der 6360 sichern (mit Passwort) und diese Datei in die 6490 einspielen.
Bild

Riplex
Moderator
Beiträge: 866
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Riplex » 16.02.2015, 09:00

Das hab ich schon selbst gemacht. Gehe mal davon aus das sich die Einstellungen
der Telefonie mit iPv4 der 6360 mit iPv6 der 6490 beissen.

Ich könnte wetten wenn die 6490 mit iPv4 läuft das dann auch die Telefonie wieder funktioniert.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

vodahl
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 09.02.2015, 12:51

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von vodahl » 16.02.2015, 09:09

Airbrando hat geschrieben:
Guten Morgen,
das kenne ich genauso bei mir. Nach gefühlten 40 Anrufen kommt nun diese Woche irgendwann ein Techniker vorbei. Unitymedia weiss angeblich nicht mehr weiter bei mir weil sie die Fritzbox schon 3 mal Provsisiert ( oder wie das heisst ) haben. Nun soll ein Techniker sich das anschauen. Lustigerweise geht aber meine 6360 immer noch. Ich lasse die 6360 erstmal dran bis nix mehr geht. Weil bei der 6360 geht alles wie vorher 150/5 und Telefon. Bei der 6490 nur IPV6 kein IPV4 und kein Telefon.
Mal ne frage in die Runde hier : Sollte ich den Techniker termin wahrnehmen also kann der echt was machen oder was soll ich nun tun ? Oder einfach abwarten bis die 6360 nicht mehr geht ?

lg
Airbrando
Bei mir sieht es auch noch nicht besser aus, geht mir genauso.Der Techniker wurde aber abgesagt da das Problem intern bei denen liegt. Die haben wohl mein config file total versämmelt. :D Ich hatte Samstag einen netten Techniker dran, der sagte das mein Config File wohl irgendwie total fehlerhaft sei und das es neu von Hand erstellt werden muß. Ich weiß zwar jetzt nicht wo das Problem liegt ein paar neue Daten in den Config File zu schreiben. Nomalerweise dauert es nur ein paar Minuten. Er sagte auch das erstmal ipv6 provisioniert wird was aber hinterher kein problem wäre es zu ändern. Außerdem soll ich wenn alles läuft mich noch mal melden, ich würde dann eine Entschädigung für den Ärger bekommen. Na da lass ich mich mal überraschen. Ich werde berichten. :zwinker:

Airbrando
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 24.01.2014, 12:13
Wohnort: Dortmund

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Airbrando » 16.02.2015, 09:46

vodahl hat geschrieben:
Airbrando hat geschrieben:
Guten Morgen,
das kenne ich genauso bei mir. Nach gefühlten 40 Anrufen kommt nun diese Woche irgendwann ein Techniker vorbei. Unitymedia weiss angeblich nicht mehr weiter bei mir weil sie die Fritzbox schon 3 mal Provsisiert ( oder wie das heisst ) haben. Nun soll ein Techniker sich das anschauen. Lustigerweise geht aber meine 6360 immer noch. Ich lasse die 6360 erstmal dran bis nix mehr geht. Weil bei der 6360 geht alles wie vorher 150/5 und Telefon. Bei der 6490 nur IPV6 kein IPV4 und kein Telefon.
Mal ne frage in die Runde hier : Sollte ich den Techniker termin wahrnehmen also kann der echt was machen oder was soll ich nun tun ? Oder einfach abwarten bis die 6360 nicht mehr geht ?

lg
Airbrando
Bei mir sieht es auch noch nicht besser aus, geht mir genauso.Der Techniker wurde aber abgesagt da das Problem intern bei denen liegt. Die haben wohl mein config file total versämmelt. :D Ich hatte Samstag einen netten Techniker dran, der sagte das mein Config File wohl irgendwie total fehlerhaft sei und das es neu von Hand erstellt werden muß. Ich weiß zwar jetzt nicht wo das Problem liegt ein paar neue Daten in den Config File zu schreiben. Nomalerweise dauert es nur ein paar Minuten. Er sagte auch das erstmal ipv6 provisioniert wird was aber hinterher kein problem wäre es zu ändern. Außerdem soll ich wenn alles läuft mich noch mal melden, ich würde dann eine Entschädigung für den Ärger bekommen. Na da lass ich mich mal überraschen. Ich werde berichten. :zwinker:
Hi,
also sollte ich den Techniker abwarten was der sagt oder was meinst du ?

TheDOC
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 02.02.2015, 09:29

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von TheDOC » 16.02.2015, 10:03

Riplex hat geschrieben:Ich könnte wetten wenn die 6490 mit iPv4 läuft das dann auch die Telefonie wieder funktioniert.
Ja, das glaube ich auch. An dem anderen Anschluss, den ich vorher angeschlossen hatte, war IPv4 und da funktionierten die Telefonnummern. An meinem Anschluss mit DS Lite habe ich das gleiche Problem wie bei dir. Da du ja vorher IPv4 hattest, wirst du dich ja sicherlich relativ schnell zurück stellen lassen können. Bin auf deinen Bericht gespannt, ob es danach funktioniert mit der Voip-Registrierung.

vodahl
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 09.02.2015, 12:51

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von vodahl » 16.02.2015, 10:05

Airbrando hat geschrieben:
vodahl hat geschrieben:
Airbrando hat geschrieben:
Guten Morgen,
das kenne ich genauso bei mir. Nach gefühlten 40 Anrufen kommt nun diese Woche irgendwann ein Techniker vorbei. Unitymedia weiss angeblich nicht mehr weiter bei mir weil sie die Fritzbox schon 3 mal Provsisiert ( oder wie das heisst ) haben. Nun soll ein Techniker sich das anschauen. Lustigerweise geht aber meine 6360 immer noch. Ich lasse die 6360 erstmal dran bis nix mehr geht. Weil bei der 6360 geht alles wie vorher 150/5 und Telefon. Bei der 6490 nur IPV6 kein IPV4 und kein Telefon.
Mal ne frage in die Runde hier : Sollte ich den Techniker termin wahrnehmen also kann der echt was machen oder was soll ich nun tun ? Oder einfach abwarten bis die 6360 nicht mehr geht ?

lg
Airbrando
Bei mir sieht es auch noch nicht besser aus, geht mir genauso.Der Techniker wurde aber abgesagt da das Problem intern bei denen liegt. Die haben wohl mein config file total versämmelt. :D Ich hatte Samstag einen netten Techniker dran, der sagte das mein Config File wohl irgendwie total fehlerhaft sei und das es neu von Hand erstellt werden muß. Ich weiß zwar jetzt nicht wo das Problem liegt ein paar neue Daten in den Config File zu schreiben. Nomalerweise dauert es nur ein paar Minuten. Er sagte auch das erstmal ipv6 provisioniert wird was aber hinterher kein problem wäre es zu ändern. Außerdem soll ich wenn alles läuft mich noch mal melden, ich würde dann eine Entschädigung für den Ärger bekommen. Na da lass ich mich mal überraschen. Ich werde berichten. :zwinker:
Hi,
also sollte ich den Techniker abwarten was der sagt oder was meinst du ?
Ja auf jeden fall, der hat zumindest einen direkten Draht zu den richtigen Leuten bei UM . So das dein Fehler dann korrigiert werden kann.

Donnuke
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 08.10.2013, 15:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Donnuke » 16.02.2015, 10:19

Bei mir läuft nun alles auf der neuen 6490 allerdings mit IPV6 und DS Light!Hab Freitag bei Unitymedia angerufen und meine alte IPV4 verlangt.wird wieder umgestellt als langjähriger kunde!Warte drauf hoffe das es heute noch passiert weil DS Light ist No Go für mich!

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 16.02.2015, 10:26

Stiff hat geschrieben:
Berofunk hat geschrieben:Dann verrate mir doch bitte, warum diese Fachabteilung für die Fehlerbehebung nicht aufgestockt wird, wenn dort anscheinend permanent ein Fehlerstau von ~7 Tagen vorliegt?
Warum verärgert man sich seine Kunden bewusst?
Evtl. weil mehr qualifizierte Mitarbeiter mehr Kosten bedeuten?
Qualität gibt es nie umsonst. Das sollte ein Global Player wissen.
Wenn man schon die Feuerwehr-Abteilung nicht aufstocken möchte, sollte man zumindest den Prozessablauf optimieren. Selbst das scheint nicht zu funktionieren. Oder ist nicht gewollt.
Stiff hat geschrieben:Siehst Du, die Einstellung verstehe ich eben nicht.
Wer gibt Dir das Recht Hotliner als Ventil für Deinen angestauten Frust zu missbrauchen?
Hier wird niemand missbraucht. Der Hotliner ist der einzige Ansprechpartner, den UM zum Kunden hin freischaltet.
Also ist es von UM sogar gewollt, dass man genau diesen Menschen seinen Unmut kundtut.
Nicht der Kunde ist der Böse, sondern UM.
Der Kunde hofft, dass der Hotliner die Beschwerden an die richtigen Stellen, die man als Kunde leider nicht erreicht, weiterleitet.
Aber selbst das passiert anscheinend nicht.
goaliealexander hat geschrieben:Gibt es bei der 6490 den Expertmodus nicht mehr?
Doch. Einfach unten links auf "Standard" oder so ähnlich klicken. Dann wechselt es auf "Erweitert".
goaliealexander hat geschrieben:Ich kann auch nirgendwo IPV6 aktivieren hab nur IPV4
Entweder oder. :zwinker:
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

Benutzeravatar
berti2010
Kabelexperte
Beiträge: 117
Registriert: 30.12.2009, 09:56

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von berti2010 » 16.02.2015, 11:16

Donnuke hat geschrieben:Bei mir läuft nun alles auf der neuen 6490 allerdings mit IPV6 und DS Light!Hab Freitag bei Unitymedia angerufen und meine alte IPV4 verlangt.wird wieder umgestellt als langjähriger kunde!Warte drauf hoffe das es heute noch passiert weil DS Light ist No Go für mich!
Wie erkennt man, ob man DS light hat?
MfG berti2010

Unitymedia 3 Play 200 NRW & Sky Welt, Buli, Sport, Film, HD, SkyGo
Hardware: SKY+ 2TB Receiver, Horizon & Fritz 6490 Cable

Bild

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 16.02.2015, 11:25

Webinterface der Fritzbox (fritz.box).
Internet -> Online-Monitor:

Bild
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: F-orced-customer und 14 Gäste