Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 13.02.2015, 12:10

Riplex hat geschrieben:Meine 6490 befindet sich in Zustellung. Welche RufNr. habt ihr benutzt um das Teil zu aktivieren ?
Ich werde wohl erst heute Abend gegen 22 Uhr dazu kommen, da ich noch bis dahin arbeiten muss..... :(
Ich habe die ganz normale Hotline unter 0221 / 466 191 00 angerufen und der Mitarbeiterin kurz und knapp erklärt, dass meine Hardware angekommen sei, sie den Versendeauftrag bitte schließen und die Fritzbox und den Horizon aktivieren möge.
Die Bitte hat sie anscheinend korrekt umgesetzt, denn 15 Minuten später blinkte die vorher schon angeschlossene 6490 und nach 4 weiteren Re-Boots innerhalb 60 Minuten war alles über die Bühne.
Das war am Samstag letzter Woche, mittags.

Der Horizon war dagegen erst am Sonntagmorgen freigeschaltet.
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 715
Registriert: 01.01.2013, 17:31
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von blaxxz » 13.02.2015, 13:36

Berofunk hat geschrieben:Ich habe die ganz normale Hotline unter 0221 / 466 191 00 angerufen
Inwiefern unterscheidet sich die Nummer von der 0800 / 700 11 77?
Bild

filmpapst
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 03.02.2015, 16:07

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von filmpapst » 13.02.2015, 14:23

Jetzt muss ich mal meine Story los werden.
Ich sage nur absoluter Albtraum was bei mir passiert ist.
Ich habe am 02.02.2015 die Umstellung von 3 Premium 150 Komfort FB6360 auf 3 Premium 200 Komfort FB6490 bestellt IPv4. Gestern kam die neue FB6490 an, ich natürlich sofort angeschlossen und aktivieren lassen. Leider auch nach ein paar Stunden und mehrmaligen Telefonaten per Mobil mit UM ist nichts passiert, es wäre angeblich ein Fehler bei der Übertragung passiert und würde an die Fachabteilung weitergeleitet worden.
Heute morgen an meinen Rechner gegangen und siehe da, Internet war da, ich sofort auf die FB Oberfläche gegangen und ich glaubte nicht was ich sah, IPv6 DS-Lite und Telefon nicht registriert. Ich sofort wieder angerufen, die sagten mir da ist ein Fehler passiert, wir werden sofort wieder zurückstellen auf IPv4 da Sie ja einen Komfortanschluss hätten. Also wieder warten.
Gerade vor 15min nochmals angerufen, jetzt sagten Sie mir das Internet würde über die Horizon doch laufen, ich traute meinen Ohren nicht, also Riesenaufstand gemacht, dann hat der freundliche Mitarbeiter mich kurz zurück in die Warteschleife gelegt und danach mir gesagt, er würde das sofort weiterleiten, das daß wieder umgestellt wird und das ist der aktuelle Stand:
IPv6 Internet und kein Telefon :wut:
Bild

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 715
Registriert: 01.01.2013, 17:31
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von blaxxz » 13.02.2015, 14:28

Ich habe jetzt einiges solcher Abläufe gelesen.
Hoffe das es bei mir keine Probleme gibt.

Aber was mich jetzt sehr interessiert:
Ich bestelle ein Paket. Dieses Paket soll mir geschaltet werden. So schwer klingt das doch nicht.
Wie kann es dann sein, dass sowas einfaches in Fehler laufen kann oder die Kunden falsches zugewiesen bekommen?
3Play + Telefon Komfort Option und dann keine Telefondaten eingespielt bekommen?
Bild

vodahl
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 09.02.2015, 12:51

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von vodahl » 13.02.2015, 14:39

@ filmpapst Stelle dich schon mal vorsichtshalber auf eine längere Geschichte ein :D Ich bin auch schon eine Woche mit denen zugange. Gerade wollte ich noch mal nachfragen, als das Freisignal im Telefon ertönte wurde ich weggedrückt. Und bekam postwendent eine SMS mit der Bitte um geduld da es intern geregelt wird. Also gehen die auch schon nicht mehr ans Telefon wenn ich dort anrufe. :D :D

filmpapst
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 03.02.2015, 16:07

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von filmpapst » 13.02.2015, 15:09

vodahl hat geschrieben:@ filmpapst Stelle dich schon mal vorsichtshalber auf eine längere Geschichte ein :D Ich bin auch schon eine Woche mit denen zugange. Gerade wollte ich noch mal nachfragen, als das Freisignal im Telefon ertönte wurde ich weggedrückt. Und bekam postwendent eine SMS mit der Bitte um geduld da es intern geregelt wird. Also gehen die auch schon nicht mehr ans Telefon wenn ich dort anrufe. :D :D
Das unglaubliche an der ganzen Sache ist, das vorher alles bestens lief. :zerstör:
Bild

creak
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 09.02.2015, 09:51

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von creak » 13.02.2015, 15:50

ruby hat geschrieben:
Pepsimax hat geschrieben:Laut einer wenigstens netten Dame von der UM-Hotline wurde mir mitgeteilt, das alle Kunden, egal welcher Tarif, ab der 10. KW die 6490 haben können.
Zuerst wären die 200er Leitungen dran. Ob es stimmt, werden wir sehen :kafffee:

Ich will Sie aber jetzt schon. Dafür kämpfe ich jetzt seit 1 Woche mit der Hotline :D
Hast du auch schon Informationen, was es kosten soll, die 6360 gegen die 6490 zu tauschen?
Also der Tausch meiner 6360 gegen die 6490 hat mich nichts gekostet. (100Mbit Vertrag)

juergen49
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.09.2014, 09:27

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von juergen49 » 13.02.2015, 16:19

filmpapst hat geschrieben:IPv6 Internet und kein Telefon
Habe ich auch. Nur noch ärgerlich. Erst verspätet geliefert und dann Mist bauen,

Riplex
Moderator
Beiträge: 866
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Riplex » 13.02.2015, 16:31

Tja, seit 3 Stunden blinkt die Info Led und verbunden bin ich mit 33 kbits.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

filmpapst
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 03.02.2015, 16:07

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von filmpapst » 13.02.2015, 16:37

Riplex hat geschrieben:Tja, seit 3 Stunden blinkt die Info Led und verbunden bin ich mit 33 kbits.
Wenn die Info Lampe blinkt zieht er sich erst einmal die neueste Firmware runter 6.20
Bild

frustriert
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.02.2015, 13:16

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von frustriert » 13.02.2015, 16:42

Ich habe meine Fritzbox 6360 wi8eder angeschlossen die Umstellung von 100Mbit auf 200 Mit ist ja da nur die 6940 ist nicht provisioniert das bekommen die halt nicht gebacken also läuft es bis dahin über die 6360 und mein telefon geht wieder

mpcom
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 31.01.2009, 18:09

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von mpcom » 13.02.2015, 17:43

Riplex hat geschrieben:Tja, seit 3 Stunden blinkt die Info Led und verbunden bin ich mit 33 kbits.
ruf beim kundenservice an ! deine Box ist garantiert in einen Fehler gelaufen -> http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 00#p315529
Bild

Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
Beiträge: 469
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von schmittmann » 13.02.2015, 17:44

Ich bin auch im Umstellungschaos gefangen.
Ein Techniker brachte die 6490 vorbei und hat dabei noch die Anlage auf Top-Werte eingepegelt. Danach hat er die Provisionierung angestoßen und ist dann gegangen, nicht ohne meine seit Jahren einwandfrei funktionierende 6360 mitzunehmen.
So saß ich dann ohne INet und Telefon und wartete erst mal ab. Als sich nach ein paar Stunden nichts geändert hatte, rief ich die HL an und kam an einen engeagierte jungen Mann. Er versprach sich darum zu kümmern und mich rückzurufen, womit ich natürlich nie ernsthaft gerechnet hatte. Nach drei Stunden hatte ich immerhin Internet und den ersten Rückruf des Hotliners. Die Telefonnummern waren allerdings immer noch nicht provisioniert. Dann der zweite Rückruf! des Hotliners, leider ist er mit seinen Möglichkeiten am Ende, hat aber ein Ticket aufgemacht. Am späten abend kam eine SMS, der Fehler sei behoben, allerdings waren die Telefonnummern in der FB immer noch nicht registriert.
Heute morgen Anruf bei der HL, alle Bemühungen dort eine Config auf die FB zu bekommen funktionierten nicht. Wieder wurde ein Ticket aufgemacht. Ausgang ungewiss.

Ich bin jetzt seit 36h ohne Telefon und ich habe das Gefühl, dass es noch eine ganze Weile so bleiben wird. Ich kann nur den Kopf schütteln, dass ein essentieller Prozess bei UM bei so vielen Usern mit einer jungfräulichen Hardware nicht funktioniert.
Wenn ich mir in den Forenthreads ansehe, wie viele Nutzer von dem Problem betroffen sind, sollte man die Presse ins Boot holen. Wenn es Anfang der nächsten Woche nicht funktioniert, telefoniere ich mal ein wenig herum (mit dem Handy natürlich).

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 13.02.2015, 17:51

Riplex hat geschrieben:Tja, seit 3 Stunden blinkt die Info Led und verbunden bin ich mit 33 kbits.
Es fehlt der Aktivierungsstart.
Hotline anrufen, um Schließung des Versandauftrags und um Aktivierung bitten.
Bei mir gings auch mit 33 kbit/s los. Nach dem Anruf bei der Hotline wurde das Update dann mit 225 Mbit/s gezogen.
Anschließend hat die Box die finale Config mit 200/10 empfangen.
mpcom hat geschrieben:ruf beim kundenservice an ! deine Box ist garantiert in einen Fehler gelaufen.
Kann sein, muss aber nicht. Siehe oben.
schmittmann hat geschrieben:Ich kann nur den Kopf schütteln, dass ein essentieller Prozess bei UM bei so vielen Usern mit einer jungfräulichen Hardware nicht funktioniert.
UM scheint da wirklich mit einem Systemfehler zu kämpfen, denn von Einzelfällen kann man hier nicht mehr reden.
Anscheinend gibt es bestimmte Fallkonstellationen, bei denen der Vorgang in einen Fehler läuft, der nur noch manuell behoben werden kann.
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

TheDOC
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 02.02.2015, 09:29

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von TheDOC » 13.02.2015, 19:32

Naja, man hat auch keine 3 Monate Zeit gehabt, die 6490 und die entsprechenden Prozesse ausreichend zu testen, oder? ;)

lowkey
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2015, 14:13

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von lowkey » 13.02.2015, 19:54

Hallo zusammen, ich habe seit einer knappen Woche nun auch die 6490 Fritzbox im 200MB Tarif. Mir ist aber aufgefallen, dass die Leistung viel zu gering ist (mehrfach mit LAN-Kabel getestet, häufig nur zwischen 70 und 90MB/s).

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte und was man tun kann, um auf seine annähernd 200MB zu kommen? Den WLAN 2,4 Funkkanal habe ich schon mal manuell umgestellt, da passiert aber auch nichts.

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 13.02.2015, 20:30

Hmm? Was denn nun?
Per LAN oder per WLAN? Du vermischst hier zwei Dinge.
Wie hast du die 90 MBit/s denn gemessen?

Hier gibt es schon einen Thread dazu:
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 80&t=29552
Zuletzt geändert von Berofunk am 13.02.2015, 20:43, insgesamt 1-mal geändert.
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Leseratte10 » 13.02.2015, 20:42

Hängt dein PC an LAN-Port 1 bzw. hast du die anderen drei auf Gigabit umgestellt?

lowkey
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2015, 14:13

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von lowkey » 13.02.2015, 20:49

Berofunk hat geschrieben:Hmm? Was denn nun?
Per LAN oder per WLAN? Du vermischst hier zwei Dinge.
Wie hast du die 90 MBit/s denn gemessen?

Hier gibt es schon einen Thread dazu:
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 80&t=29552
Ja, die Werte habe ich mit dem LAN-Kabel erreicht (das ich aber nur zum Testen der Werte nutze). Das WLAN ist im Schnitt sogar 20-40 MB/s langsamer.

lowkey
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2015, 14:13

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von lowkey » 13.02.2015, 20:51

Leseratte10 hat geschrieben:Hängt dein PC an LAN-Port 1 bzw. hast du die anderen drei auf Gigabit umgestellt?
Ich nutze normalerweise WLAN über das Notebook und das LAN Kabel stöpsle ich nur ein, um die Werte zu testen. Hat das auch Auswirkungen auf die WLAN Geschwindigkeit? Gibt es denn grundsätzlich etwas, das man an der 6490 umstellen sollte, damit man schnellere Geschwindigkeiten erhält?

Danke!

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 13.02.2015, 20:58

lowkey hat geschrieben:Ja, die Werte habe ich mit dem LAN-Kabel erreicht (das ich aber nur zum Testen der Werte nutze). Das WLAN ist im Schnitt sogar 20-40 MB/s langsamer.
Die Frage, wie du die 90 Mbit/s gemessen hast, hast du nicht beantwortet.
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Leseratte10 » 13.02.2015, 21:01

Hast du denn nun LAN1 genutzt?

Kann dein Laptop überhaupt Gigabit?

Klick mal in der Fritzbox-Oberfläche auf "Netzwerk". Steht da hinter deinem Laptop "100 MBit" oder "1 GBit", wenn er per LAN angeshclossen ist?

Riplex
Moderator
Beiträge: 866
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Riplex » 13.02.2015, 22:06

So gerade von der Arbeit gekommen und immernoch 33 kbits. Allerdings hat sich die Fritzbox
die 6.20 gezogen. Hab die Hotline angerufen und der Herr hat gemeint das es noch dauern kann,
der Auftrag aber geschlossen und die Aktivierung angestossen ist. Ich glaub das wird ein langes Wochenende :(
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

vodahl
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 09.02.2015, 12:51

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von vodahl » 13.02.2015, 22:16

Riplex hat geschrieben:Hab die Hotline angerufen und der Herr hat gemeint das es noch dauern kann,
der Auftrag aber geschlossen und die Aktivierung angestossen ist. (
Na da wünsche ich dir Viel Glück und drücke dir die Daumen das es nicht in ein Fehler läuft :smile: Das gleiche hat man mir schon vor 1 Woche gesagt :sauer:

lowkey
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2015, 14:13

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von lowkey » 13.02.2015, 23:22

Berofunk hat geschrieben:
lowkey hat geschrieben:Ja, die Werte habe ich mit dem LAN-Kabel erreicht (das ich aber nur zum Testen der Werte nutze). Das WLAN ist im Schnitt sogar 20-40 MB/s langsamer.
Die Frage, wie du die 90 Mbit/s gemessen hast, hast du nicht beantwortet.
Ich hatte gehofft die Frage mit dem von Dir zitierten Satz "Ja, die Werte habe ich mit dem LAN-Kabel erreicht" beantwortet zu haben ;-)
Leseratte10 hat geschrieben:Hast du denn nun LAN1 genutzt?

Kann dein Laptop überhaupt Gigabit?

Klick mal in der Fritzbox-Oberfläche auf "Netzwerk". Steht da hinter deinem Laptop "100 MBit" oder "1 GBit", wenn er per LAN angeshclossen ist?
Danke für den Hinweis. Es war auf 1GB eingestellt. Ich habe die Fritzbox nochmal komplett auf Werkseinstellungen resettet. Komme bei dem jetzigen Test (mit LAN-Kabel) lediglich auf 43MB up und knapp 7MB down. Die Fritzbox hatte ich mir letzte Woche bestellt, weil ich mit dem Technicolor nur auf knapp 100 MB up mit dem Kabel kam - irgendwas scheint mit der Fritzbox nicht zu funktionieren wie es sollte.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste