Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
invade
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2015, 11:09

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von invade » 11.02.2015, 22:36

Also ich kann definitiv keine Rufnummer hinzufügen!
Aus diesem Grund hängt meine 7490 am S0 der 6490 per Y-Kabel und der S0 der 6490 ist für eine ISDN-Telefonanlage konfiguriert.
Des weiteren habe ich die Stromsparfunktion am S0 der 6490 per Telefon #966*1* deaktivieren müssen (hatte ich bei 6360 auch schon so), damit in der 7490 die Rufnummern dauerhaft aktiv bleiben. SIP-Anbieter in der 7490 funktionieren einwandfrei.

Ich habe aktuell nur noch das Problem das mir in der 6490 unter Netzwerk -> Geräte und Benutzer die Verbindung (genutzer LAN-Port) nicht angezeigt wird.
Habe schon sämtliche Variationen probiert...

-Werksreset mit und ohne Sicherung zurückschreiben
-verschiedene PC/Latop direkt per mitgeliefertem LAN-Kabel angeschlossen
-PC´s etc. über meinen 24-Port Gbit Switch angeschlossen
-keinerlei Telefon-Hardware angeschlossen

Nichts bewegt die 6490 dazu, die genutzte Verbindungsart anzuzeigen. Die 6360 sowie die 7490 machen dies auf Anhieb!
Meint ihr die 6490 hat nen Schaden?

aabbc1
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 03.02.2015, 21:26

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von aabbc1 » 11.02.2015, 22:52

Master of Tragedy hat geschrieben:
berti2010 hat geschrieben:Gibt es schon Erfahrungen mit der Wlan Qualität der 6490. Mit der 6360 bin ich da nicht so zufrieden. Ich habe zwar keine Abbrüche, aber es kommt nicht so viel an. Da war meine 7270 V3 doch deutlich besser.
WLAN ist super. Kein Vergleich zur 6360.
Im 1. Stock kommen per ac WLAN 5 GHz ca. 700 MBit an und ca. 400 MBit im n WLAN per 2,4 GHz.
Bei der 6360 kamen auf die Entfernung mit viel Glück mal 10 MBit durch.

wie kann man denn auf 5 Ghz umstellen?
Bild

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von blaxxz » 11.02.2015, 23:08

Bei der 6490 läuft 2,4GHz und 5GHz parallel.

Du kannst dem 5GHz Netz eine eigene SSID und Passwort vergeben.
Bild

bash
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 07.01.2015, 14:32

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von bash » 11.02.2015, 23:46

blaxxz hat geschrieben:Bei der 6490 läuft 2,4GHz und 5GHz parallel.

Du kannst dem 5GHz Netz eine eigene SSID und Passwort vergeben.
Eigene SSID ja... das Passwort ist aber das selbe wie für das 2.4er, gibt quasi ein PW für 2 verschiedne SSIDs wenn man es so will.. :)

invade hat geschrieben:Also ich kann definitiv keine Rufnummer hinzufügen!
Aus diesem Grund hängt meine 7490 am S0 der 6490 per Y-Kabel und der S0 der 6490 ist für eine ISDN-Telefonanlage konfiguriert.
Des weiteren habe ich die Stromsparfunktion am S0 der 6490 per Telefon #966*1* deaktivieren müssen (hatte ich bei 6360 auch schon so), damit in der 7490 die Rufnummern dauerhaft aktiv bleiben. SIP-Anbieter in der 7490 funktionieren einwandfrei.

Ich habe aktuell nur noch das Problem das mir in der 6490 unter Netzwerk -> Geräte und Benutzer die Verbindung (genutzer LAN-Port) nicht angezeigt wird.
Habe schon sämtliche Variationen probiert...

-Werksreset mit und ohne Sicherung zurückschreiben
-verschiedene PC/Latop direkt per mitgeliefertem LAN-Kabel angeschlossen
-PC´s etc. über meinen 24-Port Gbit Switch angeschlossen
-keinerlei Telefon-Hardware angeschlossen

Nichts bewegt die 6490 dazu, die genutzte Verbindungsart anzuzeigen. Die 6360 sowie die 7490 machen dies auf Anhieb!
Meint ihr die 6490 hat nen Schaden?
Hmm, komisch das du keine Rufnummern hinzufügen kannst.. Bei mir geht das Problemlos... :kratz:

Bzgl. der Verbindungsart. Normal sollte er dies anzeigen, solange du zumindest DHCP benutzt...

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von blaxxz » 11.02.2015, 23:49

bash hat geschrieben: Eigene SSID ja... das Passwort ist aber das selbe wie für das 2.4er, gibt quasi ein PW für 2 verschiedne SSIDs wenn man es so will.. :)
Das Passwort kann man doch ändern? :kratz:
Bild

bash
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 07.01.2015, 14:32

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von bash » 12.02.2015, 00:00

blaxxz hat geschrieben:
bash hat geschrieben: Eigene SSID ja... das Passwort ist aber das selbe wie für das 2.4er, gibt quasi ein PW für 2 verschiedne SSIDs wenn man es so will.. :)
Das Passwort kann man doch ändern? :kratz:
Klar kann man das Passwort ändern.. Aber man hat nicht zwei verschiedene Passwörter.. Also du kannst laut FritzBox (zumindest bei mir) nicht hergehen und für das 2.4Ghz Netz das Passwort: qwertz nehmen und für das 5Ghz Netz nicht das Passwort: asdfg nehmen. Sondern hast EIN Passwort was dann für beide Signale gilt.. :)
Ändern kannst das natürlich jederzeit... Aber halt dann automatisch für 2.4Ghz & 5Ghz

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4816
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 12.02.2015, 00:16

Theorie:
Alle WLAN-Standards arbeiten mit der gleichen SSID und Passwort. Der Client entscheidet, welcher Standard am aktuellen Ort der geeignetste ist.

Praxis:
Meine 5 GHz-fähigen Smartphones "entscheiden" sich lieber für das 2,4 GHz-Band, obwohl sie da nicht einmal die halbe Geschwindigkeit erreichen.
Also 2 SSIDs und das Problem ist erledigt. Was kümmert mich da das gleiche Passwort.
Vielleicht sollte ich aktuellere Smartphones kaufen :zwinker: , aber das ist mir 1 SSID nicht wert.

Für Gäste gibt es einen eigenen Zugang mit anderem Passwort.

zemento
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 71
Registriert: 13.02.2011, 10:36

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von zemento » 12.02.2015, 00:31

Also ich habe zwei SSIDs und das gleiche Passwort.
Einfach 5GHZ an die alte SSID hängen.
Verstehe das Problem nicht?

bash
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 07.01.2015, 14:32

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von bash » 12.02.2015, 00:36

zemento hat geschrieben:Also ich habe zwei SSIDs und das gleiche Passwort.
Einfach 5GHZ an die alte SSID hängen.
Verstehe das Problem nicht?
Das Problem ist wenn du eine SSID für 2.4Ghz & 5Ghz nimmst dann kannst du nicht per Gerät entscheiden WIE er connectet. Also ob er mit 2.4Ghz connectet oder mit 5Ghz connectet.

Problem hatte ich die ersten Minuten auch das ALLE Geräte bei mir. Selbst das Galaxy S5 hat obwohl das NEBEN der FritzBox lag mit 2.4Ghz connectet statt mit 5Ghz wo er dann weit über 400Mbit/s hätte. So hatte ich dann anfangs per 2.4Ghz nur +-100-150Mbit/s... Merkt man zwar nicht wirklich den Unterschied im Internet. Allerdings beim Backup merke ich das auf meiner NAS Intern, da is 5Ghz etwas flotter unterwegs...

Hab das nun auch auf 2 SSIDs laufen und kann daher quasi selber entscheiden welches er am besten nimmt...

Was mit nur aufgefallen ist. Bei 2.4Ghz hab ich bessere Reichweite als beim 5Ghz... :D

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von blaxxz » 12.02.2015, 00:48

bash hat geschrieben: Was mit nur aufgefallen ist. Bei 2.4Ghz hab ich bessere Reichweite als beim 5Ghz... :D
Das ist normal.


Also meine bei meiner 7390 gingen 2 SSID's und 2 Passwörter. Hm..... :confused:
Bild

creak
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 09.02.2015, 09:51

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von creak » 12.02.2015, 09:21

Also ich seh bei meiner 6490 auch nur die Geschwindigkeiten der WLAN Verbindungen, aber nicht mehr die Geschwindigkeiten der LAN-Verbindungen. Bei der 6360 war das noch der Fall..

invade
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2015, 11:09

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von invade » 12.02.2015, 10:30

DHCP ist auf der 6490 an, die 7490 ist ja im IP-Clientmode.
Ich werde mal AVM kontaktieren was die dazu meinen und ggf. die KBW Coldline...

Bisher waren es UM Kunden die eigene SIP hinzufügen konnten. Wie schaut es bei den KBW Usern aus?

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Riplex » 12.02.2015, 11:58

Wahnsinn..... Nach 10 Tagen mal die Sendungsnr. bekommen, aber das Paket hat DHL nicht abgeholt.
Steht nur drin das DHL die Sendungsdaten empfangen hat. Naja, hoffentlich holt DHL nicht nur einmal
in der Woche Pakete ab bei UM.......
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

invade
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2015, 11:09

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von invade » 12.02.2015, 12:18

Im KDG-Forum wurde das Problem mit der LAN-Anzeige auch schon behandelt...scheint wohl alle 6490 zu betreffen.
http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f= ... 70#p494116

Hilft wohl nur auf ein FW-Update zu warten, falls die es irgendwann geregelt bekommen!

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 12.02.2015, 12:27

Riplex hat geschrieben:Wahnsinn..... Nach 10 Tagen mal die Sendungsnr. bekommen, aber das Paket hat DHL nicht abgeholt.
Steht nur drin das DHL die Sendungsdaten empfangen hat. Naja, hoffentlich holt DHL nicht nur einmal
in der Woche Pakete ab bei UM.......
Fast. :hammer:
Bei mir lag es erstmal zwei Tage rum. Erst am dritten Tag ging es auf die Reise. Verstehen wird das wohl nie jemand. Als ob da nur alle 3 Tage die DHL vorbeikommt.
Mit ein wenig Glück hast du es am Montag. :zwinker:
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
Beiträge: 150
Registriert: 10.03.2009, 11:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Fat Tony » 12.02.2015, 13:38

Berofunk hat geschrieben:
Fat Tony hat geschrieben:Kann ich eigentlich juristisch gegen Unitymedia vorgehen und eine einstweilige verfügung beantragen ?
Du weißt aber schon, was das ist? :zerstör:

Ja,ich weiß was das ist.Macht also kein sinn ?
Fat Tony hat geschrieben:schließlich zahle ich für Leistungen die mir Unitymedia nicht erbringt.
Dafür wirst du auf Wunsch entsprechend entschädigt.
Was heist das auf Wunsch entsprechend entschädigt ?
Mit wem muß ich bzgl.Entschädigung sprechen bzw.fragen ?

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 12.02.2015, 13:41

Mit dem Hotliner.
Auf Wunsch soll sagen: Wenn du dich nicht meldest, bieten die dir normalerweise nicht von sich aus eine Entschädigung an.

Als ich letztes Jahr mal gleich 4 Wochen offline war, weil UM es nicht hinbekommen hat, war ich mit dem Beschwerdemanagement in Bochum in Kontakt.
Die dürfen auch mehr als 50 Euro Entschädigung freigeben.
Allerdings muss es dazu schon sehr eskaliert sein, bevor du bei denen ankommst. Und anrufbar sind die auch nicht. Die rufen dich an. :zwinker:

Und eine EV?
Ich bitte dich. Was willst du denn verfügen?
Welchen nicht auf Geld ausgerichteten Anspruch möchtest du sichern? Und warum im Eilverfahren? :cool:
Vielleicht solltest du dir die AGB durchlesen, insbesondere Kapitel 9 - Störungen. Dort steht unter anderem:
9.7 Der Kunde ist auch in sonstigen Fällen der unerheblichen und/oder kurz andauernden Leistungsunterbrechung nicht zur
Minderung des geschuldeten Entgelts berechtigt.
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
Beiträge: 150
Registriert: 10.03.2009, 11:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Fat Tony » 12.02.2015, 15:24

Nun,ich zahle für Leistungen,sprich,Fritz!Box Cable 6490 und die Horizon etc.die ich aber nicht erhalte,und dass schon seit vier Tagen.

Wenn ich für Leistungen nicht zahle,bekomme ich auch eine Mahnung oder/und die schalten mich ab.

Fakt ist,der Techniker war gestern bei mir,hat die Leitungen und verkabelung überprüft,alles in Ordnung,dann hat er einen r-scanning an meiner Horizon durchgeführt,später ist das r-scanning
zum r-loading gewechselt,aber ohne erfolg,die Box ist und bleibt offline.

Die verkabelung an meiner Fritz!Box 6490 ist ebenfalls OK,kann aber nicht rein und raus telefonieren,das Telefon ist Tot.

Fakt ist,der Techniker hat eine E-Mail an die Fachabteilung,die für das aufspielen der Config Files und für die provisierung zuständig ist gesendet und hat telefonisch die Seriennummern der
Fritz!Box und der Horizon Box durchgegeben.

Er sagte mir auch,der Kundenservice hätte es der Fachabteilung mitteilen müssen und nicht den Techniker,weil er nichts machen kann,da er für das aufspielen der Config Files nicht zuständig ist.

Ausserdem,ich habe mir gedacht,das man juristisch eventuell Unitymedia Beine machen kann und sie zwingen kann,endlich dafür zu sorgen,das die Fritz!Box 6490 und die Horizon Box wieder einwandfrei laufen.

oimel
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 09.02.2015, 16:09

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von oimel » 12.02.2015, 17:11

Fat Tony hat geschrieben: Ausserdem,ich habe mir gedacht,das man juristisch eventuell Unitymedia Beine machen kann und sie zwingen kann,endlich dafür zu sorgen,das die Fritz!Box 6490 und die Horizon Box wieder einwandfrei laufen.
viel Spaß beim Klagen... <--> und mit demnächst dauerhaft toter Leitung

btw.:

http://tinyurl.com/c8xd7

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 12.02.2015, 18:23

Fat Tony hat geschrieben:Nun,ich zahle für Leistungen,sprich,Fritz!Box Cable 6490 und die Horizon etc.die ich aber nicht erhalte,und dass schon seit vier Tagen.
Wenn ich für Leistungen nicht zahle,bekomme ich auch eine Mahnung oder/und die schalten mich ab.
Nunja, dafür bekommst du doch für die entgangenen Tage eine Gutschrift.
Die Rechnung ist ganz einfach: Zahlst du monatlich 40 Euro und du hast eine Woche kein Internet, erhälst du halt eine Gutschrift von 10 Euro.
Damit ist die Sache ausgeglichen. Ein freundlicher Mitarbeiter erhöht eventuell auf 20 Euro (für deine grauen Haare und dein neues Magengeschwür).
Fat Tony hat geschrieben:Fakt ist,der Techniker war gestern bei mir,hat die Leitungen und verkabelung überprüft,alles in Ordnung,dann hat er einen r-scanning an meiner Horizon durchgeführt,später ist das r-scanning zum r-loading gewechselt,aber ohne erfolg,die Box ist und bleibt offline.
Wir wussten doch alle vorher schon, dass der Technikereinsatz für die Katz war. :D
Fat Tony hat geschrieben:Ausserdem,ich habe mir gedacht,das man juristisch eventuell Unitymedia Beine machen kann und sie zwingen kann,endlich dafür zu sorgen,das die Fritz!Box 6490 und die Horizon Box wieder einwandfrei laufen.
Die AGB hast du gelesen? Dort lässt sich UM für derartige Probleme ausreichend Spielraum.
Bis dein Rechtsanwalt mit seinem Anliegen an der richtigen Stelle angekommen ist, rennt dein Internet wahrscheinlich schon wieder.
Und du bleibst auf 300 Euro RA-Kosten sitzen. :cool: Zudem wird dich dein RA sicherlich aufklären, dass du momentan keinerlei Aussicht auf Erfolg hast.
Du weißt doch: Vor allem anderen musst du UM erst einmal ausreichend Zeit zur Nachbesserung geben. Du hast sie also schriftlich, am besten per Einschreiben/Rückschein, aufzufordern, nachzubessern. Fristsetzung mindestens 7 Tage, üblich sind eher 14 Tage. Vor Ablauf so einer offiziellen Fristsetzung hat kein anwaltlicher Schritt irgendeine Aussicht auf Erfolg.

Also setze dich nun an deinen Rechner und verfasse eine schriftliche Reklamation mit Fristsetzung. Das faxt oder schickst du dann zu UM. Dann wartest du 14 Tage und rennst zum Anwalt.

Du merkst selbst, das ist Bullshit. :brüll:
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

oimel
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 09.02.2015, 16:09

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von oimel » 12.02.2015, 18:56

@Berofunk

besser hätte ich es nicht sagen können

Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
Beiträge: 150
Registriert: 10.03.2009, 11:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Fat Tony » 12.02.2015, 20:08

Berofunk hat geschrieben:
Fat Tony hat geschrieben:Nun,ich zahle für Leistungen,sprich,Fritz!Box Cable 6490 und die Horizon etc.die ich aber nicht erhalte,und dass schon seit vier Tagen.
Wenn ich für Leistungen nicht zahle,bekomme ich auch eine Mahnung oder/und die schalten mich ab.
Nunja, dafür bekommst du doch für die entgangenen Tage eine Gutschrift.
Die Rechnung ist ganz einfach: Zahlst du monatlich 40 Euro und du hast eine Woche kein Internet, erhälst du halt eine Gutschrift von 10 Euro.
Damit ist die Sache ausgeglichen. Ein freundlicher Mitarbeiter erhöht eventuell auf 20 Euro (für deine grauen Haare und dein neues Magengeschwür).
Fat Tony hat geschrieben:Fakt ist,der Techniker war gestern bei mir,hat die Leitungen und verkabelung überprüft,alles in Ordnung,dann hat er einen r-scanning an meiner Horizon durchgeführt,später ist das r-scanning zum r-loading gewechselt,aber ohne erfolg,die Box ist und bleibt offline.
Wir wussten doch alle vorher schon, dass der Technikereinsatz für die Katz war. :D
Fat Tony hat geschrieben:Ausserdem,ich habe mir gedacht,das man juristisch eventuell Unitymedia Beine machen kann und sie zwingen kann,endlich dafür zu sorgen,das die Fritz!Box 6490 und die Horizon Box wieder einwandfrei laufen.
Die AGB hast du gelesen? Dort lässt sich UM für derartige Probleme ausreichend Spielraum.
Bis dein Rechtsanwalt mit seinem Anliegen an der richtigen Stelle angekommen ist, rennt dein Internet wahrscheinlich schon wieder.
Und du bleibst auf 300 Euro RA-Kosten sitzen. :cool: Zudem wird dich dein RA sicherlich aufklären, dass du momentan keinerlei Aussicht auf Erfolg hast.
Du weißt doch: Vor allem anderen musst du UM erst einmal ausreichend Zeit zur Nachbesserung geben. Du hast sie also schriftlich, am besten per Einschreiben/Rückschein, aufzufordern, nachzubessern. Fristsetzung mindestens 7 Tage, üblich sind eher 14 Tage. Vor Ablauf so einer offiziellen Fristsetzung hat kein anwaltlicher Schritt irgendeine Aussicht auf Erfolg.

Also setze dich nun an deinen Rechner und verfasse eine schriftliche Reklamation mit Fristsetzung. Das faxt oder schickst du dann zu UM. Dann wartest du 14 Tage und rennst zum Anwalt.

Du merkst selbst, das ist Bullshit. :brüll:

Heist,ich kann nichts dagegen machen und kann nur abwarten bis der Fehler auf seiten von UM behoben wird ?
Muß mich also gedulden und nochmals gedulden,wird schon alles.

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 12.02.2015, 20:40

Ich denke, ich habe dir deutlich gesagt, was du tun kannst:
Eine schriftliche Aufforderung zur Nachbesserung mit einer Fristsetzung von 14 Tagen. Dann hast du vielleicht deine innerliche Wut ein wenig abgebaut.
Wenn sich bis dahin nichts getan hat, darfst du dich von einem Anwalt beraten lassen.

Und überleg mal: UM hält dich nicht absichtlich hin. Schließlich wollen sie Geld verdienen und das geht nur über deine Beiträge. Es hat auch niemand bei UM ausgerechnet auf dich einen persönlichen Hass. Du bist einer unter vielen, die nun in einer Warteschleife einer anscheinend unterbesetzten Fachabteilung hängen und irgendwann (nach 1-7 Tagen) wird auch dein Fall bei einem der Facharbeiter landen. Er wird sein bestes tun, damit du wieder online gehen kannst. Ob das im ersten Anlauf reicht, weiß man nicht - ist aber wohl in den meisten Fällen so.
Sieh es positiv: Widme dich all den schönen Dingen, zu denen du nicht gekommen wärst, wenn du wieder Internet hast. Und das ist jetzt nicht böse gemeint. :winken:
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von sebr » 13.02.2015, 02:25

Fat Tony hat geschrieben: Heist,ich kann nichts dagegen machen und kann nur abwarten bis der Fehler auf seiten von UM behoben wird ?
Muß mich also gedulden und nochmals gedulden,wird schon alles.
Richtig erkannt. Aber falls es dich tröstet: ich habe zum Jahreswechsel in einen Businesstarif gewechselt, der eine Entstörung innerhalb von 8h garantiert. Das lief erstaunlich reibungslos. Der Knaller kam dann am nächsten Tag als noch weitere Rufnummern zusätzlich zu den bestehenden geschaltet werden sollten. Danach ging dann keine Telefonnr. mehr . Telefon komplett tot für knapp 48h!
Die Hotline konnte mich auch nur vertrösten, mir wurde die Möglichkeit gegeben entweder fristlos zu kündigen oder eine Gutschrift für den ganzen Monat zu erhalten. Von der Gutschrift ist bis heute nichts zu sehen.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

n8tie
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 11.03.2013, 18:53

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von n8tie » 13.02.2015, 09:15

nicht das ich bisher keine probleme mit unitymedia hatte...
aber, diesmal bin ich beeindruckt :wein:

Code: Alles auswählen

Auftrag Nr. 4711 vom 10.02.2015

Der Auftrag wurde erfolgreich abgeschlossen.
Vertragsbeginn: 12.02.2015
am 10. bestellt, gestern lieferte DHL horizon und die 6490 an.
ausgepackt, mit der alten fritzbox angerufen zwecks provisionierung und weiter gesurft mit der alten hardware.
15min später geht die box offline, also die neue box ran und gewartet.
nach ~25min war die 6490 am start und nach einem update wurden die einstellungen von um installiert.
horizon nach dem letzten update der fritz angeschlossen, update, einrichten als client und meine frau konnte das sortieren der sender nach ihren wünschen durchführen.
fertig :kratz:

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast