Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
ray0n
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 02.07.2015, 14:38

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von ray0n » 09.07.2015, 21:39

tom001 hat geschrieben:Mal ne Frage an die Besitzer oder vielleicht noch besser an die Umsteiger, seit ihr mit der 6490 zufrieden, oder lieber wieder die 6360?
Meine Störungen (T3) und sonstige Fehlermeldungen sind seid dem zurück gegangen :super:
Scheint aber jedem anders zu sein :pcfreak:

DrMickey
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 14.01.2014, 15:18

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von DrMickey » 20.07.2015, 15:51

Kann ich bestätigen. Die 6490 verhält sich bisher solider als die 6360 (Könnte aber auch an der Firmware liegen... die Kinderkrankheiten scheinen mittlerweile im Griff zu sein, auch mit späteren Firmwareversionen für die 6360).

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 708
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Sascha53721 » 21.07.2015, 08:30

Bei mir hab ich problem mit dem 2.4ghz wlan. Ständige reconnects. War bei Horizon nicht. 5ghz ist ok.
Using Tapatalk

charlie_freak193
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.08.2015, 10:45

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von charlie_freak193 » 08.08.2015, 10:48

Hallo,
ich glaube meine Anfrage passt hier am Besten rein.+
Ich habe Interesse an Internet von Unitymedia, aber wenn nur mit einer FritzBox. Online gibt es die Option, dass man diese für 5 Euro monatlich zur Miete dabei bekommt, ich möchte aber, dass es mein Eigentum ist (wie z. B. bei 1&1). Meine Frage: Kann ich auch ohne diese Option eine eigene FritzBox kaufen, anschließen und nutzen? Mir reicht ein Telefonanschluss völlig aus, es geht mir nur um die Vorteile der FritzBox :)

Danke

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4686
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 08.08.2015, 11:10

Kurze Antwort: NEIN
Selbst gekaufte Geräte werden von UM nicht provisioniert (angeschlossen)

omolein
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 29.11.2011, 11:37

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von omolein » 12.08.2015, 12:35

Hallo.

Ich habe bei Unitymedia 2 Play mit 32000 Anschluss.
Nun habe ich mir bei Unitymedia den 120000 Anschluss bestellt.
Heute ist die Fritzbox 6490 gekommen.

In meiner 6360 steht, das ich IPV4 und IPV6 habe.
Hier lese ich immer, das bei Umstellung des Vertrages nur noch IPV6 geschaltet wird.

Was ist der Nachteil, wenn ich kein IPV4 mehr habe ?

Soll ich unbedingt auch wieder IPV4 schalten lassen ?

Grüße Omolein

mulder77
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 10.11.2010, 14:15

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von mulder77 » 26.08.2015, 17:51

hajodele hat geschrieben:Kurze Antwort: NEIN
Selbst gekaufte Geräte werden von UM nicht provisioniert (angeschlossen)
Nicht mehr lange. :D

http://www.heise.de/netze/meldung/Gegen ... 78478.html

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3713
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von conscience » 26.08.2015, 18:30

mulder77 hat geschrieben:
hajodele hat geschrieben:Kurze Antwort: NEIN
Selbst gekaufte Geräte werden von UM nicht provisioniert (angeschlossen)
Nicht mehr lange. :D

http://www.heise.de/netze/meldung/Gegen ... 78478.html
Richtig, nur niemand weiß, wie das in der Praxis aussehen wird.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

zego
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 31.08.2015, 15:30

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von zego » 31.08.2015, 15:42

Hallo zusammen,

falls die Frage schon mal gestellt wurde, bitte ich dies zu entschuldigen. Habe hierzu leider nicht adäquates gefunden und auch die Hotline gab mir hierzu widersprüchliche Aussagen: Es geht darum, daß ich die FB 6490 haben möchte. Zur Zeit habe ich die 6360 mit diesem Tarif:

3play PREMIUM 100
DigitalTV
Vorteilstarif: Family&Friends + Surf (2) (aktuell inclusive)
Telefon Komfort Option (5 EUR monatlich)
Smartcard HD Modul (aktuell inclusive)

In welchen Tarif muss ich mindestens wechseln, damit ich die FB 6490 bekomme? Was ist hierbei dann noch zu beachten?

Besten Dank euch schonmal für die Antworten!

schneipe
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2015, 21:10

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von schneipe » 05.09.2015, 14:34

Frage zur 6490......Funktioniert dort MyFritz? Oder gibt es nur den Weg über Gogodroid. Wäre schade wenn es nur somit ginge. geht das echt nur über IPv6?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4686
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 05.09.2015, 15:09

schneipe hat geschrieben:Frage zur 6490......Funktioniert dort MyFritz? Oder gibt es nur den Weg über Gogodroid. Wäre schade wenn es nur somit ginge. geht das echt nur über IPv6?
Das funktioniert bei jeder Kabel-Fritzbox.
Mit DS-Lite funktioniert es logischerweise nur über IPv6.

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1192
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von GoaSkin » 12.09.2015, 03:15

Im Mobilfunknetz funktioniert das nur mit Gogodroid oder einem Freenet6-Client, sofern man bei Freenet6 registriert ist. Die deutschen Mobilfunkanbieter sind bislang alle nicht in der Lage, einen Zugriff auf IPv6-Ziele zu ermöglichen.

In öffentlichen WLANs hat man manchmal das Glück, dass sie von sich aus IPv6-fähig sind.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Herman_n
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 07.09.2013, 23:35

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Herman_n » 12.09.2015, 21:16

GoaSkin hat geschrieben:Die deutschen Mobilfunkanbieter sind bislang alle nicht in der Lage, einen Zugriff auf IPv6-Ziele zu ermöglichen.
http://www.heise.de/netze/meldung/Telek ... 41029.html

Benutzeravatar
champ
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.01.2011, 18:32

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von champ » 28.09.2015, 14:04

Hat Jemand die Fritzbox 6490 und benutzt einen VPN Anbieter.
Ich kann mich täuschen aber ich meine das genau seid ich Firmware 6.24 drauf habe , habe ich nicht mehr volle Leistung mit VPN.
Habe Hide.me und hatte immer 116 Mbit Download und 5,8 Mbit Upload.
Neuerdings (ich meine seid 6.24) habe ich 78 Mbit Download und 5,6 Mbit Upload.
Wie gesagt meine ich das es seid 6.24 ist. Hat einer Ähnliches , weil Hide.me behauptet nichts geändert zu haben.
Benutze das SSTP Protokoll weil IKEV2 ja mit der 6490 nicht vernünftig unterstützt wird .
Mit IKEV2 habe ich noch geringere Leistung.
Früher mit der 6390 klappte alles mit IKEV2 besser und SSTP war dort langsamer.


MFG Champ
Bild

dsaw
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 20.09.2015, 15:27

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von dsaw » 28.09.2015, 16:34

warum machste nicht vpn mit myfritz ? läuft bei mir absolut problemlos

Benutzeravatar
champ
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.01.2011, 18:32

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von champ » 08.10.2015, 20:14

Weil Myfritz was völlig anderes ist als Hide.me


Ich will nicht von ausserhalb auf meine Fritzbox oder Rechner zugreifen.
Ich will über VPN ins Internet von zu Hause aus.
Und das mit wenig Verlust der Leistung. Bis vor kurzem ging das mit Hide.me



MFG Champ
Bild

InfoTussi
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 09.02.2011, 16:00

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von InfoTussi » 08.11.2015, 12:47

Hallo Gemeinde, da man über die Horizon nicht mehr über dyndns auf seinen NAS-Server von außerhalb zugreifen kann, was einem auch vorher nicht erzählt wird, mir aber sehr wichtig ist, überlege ich komplett zu kündigen.
Vorher klappte alles mit dem Motorola-Modem und dem D-Link Router.

Oder ist die Fritzbox 6490 mit der Komfort-Option eine Alternative? Ist es damit wieder möglich?

Hotline hab ich aufgegeben, wenn man denen ganz spezifische Fragen über die Hardware stellt, stoßen die ganz schnell an ihre Wissens-Grenzen.

Torpedo64
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 03.09.2008, 09:40

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Torpedo64 » 26.11.2015, 09:23

Ich steige von der Fritzbox 6360 auf die 6490 um. Kann ich die exportierte Konfiguration in die neue Fritzbox importieren? Wie lautet die IP-Adresse der neuen Fritzbox und das Standardpasswort?
Vielen Dank im voraus :)
UM 2play 400MBit
Bild

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 708
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Sascha53721 » 26.11.2015, 09:33

Das passwort wird beim ersten login von ihnen ausgesucht.

Fritz.box bei firefox oder ie ob in die adresse reingeben sollte gehen wenn man mit lankabel verbunden ist.
Using Tapatalk

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4686
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 26.11.2015, 10:03

... und ganz wichtig: Die Export-Datei MIT passwort.
Sonst funktioniert der Import nicht.

Torpedo64
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 03.09.2008, 09:40

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Torpedo64 » 26.11.2015, 16:04

Alles klar, besten Dank!
UM 2play 400MBit
Bild

FrankBW
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 07.12.2015, 14:21

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von FrankBW » 07.12.2015, 14:30

Falls es hier noch niemand geschrieben hat...

Da ich die letzten WOCHEN sehr viel Kontakt mit UM hatte (wollte von Technicolor auf FritzBox 6490 über Telefon Komfort Option upgraden) hier mal ein paar Infos...
  • - Nach Erhalt und Aktivierung der FritzBox konnte ich mich mit dieser nicht mehr in das Firmen VPN einwählen
    - An der Hotline hat man gesagt, dass mein Anschluss nicht verändert wurde, also er war vermeintlich schon davor ipv6 (was eigentlich nicht sein kann, da ich ja die letzten Jahre ins Firmen VPN gekommen bin
    - Letztendlich habe ich mich breitschlagen lassen auf Business umzusteigen, weil man mir in der Vertriebshotline versichert hat, die Fritz 6490 behalten und verwenden zu können (benötige das Dual WLAN 2,4 und 5 GHz)
    - Dann die Ernüchterung - Business Kunden < 200 Mbit erhalten nur die 6360... (Aussage Support: Es gab zuviele technische Probleme mit den 50 und 150 MBit Anschlüssen it der 6490 und deswegen gibt man denen wieder die alte... naja, klingt nach ner Lahmen Ausrede)
Also für mich keine Option, da ich kein Bock hab 100€ für den Techniker zu zahlen und dann auch noch einige € mehr im Monat für eine alte FritzBox, die nicht wirklich mehr kann als das TC 7200... und die 30Mbit mehr Bandbreite machen den Kohl auch nicht fett

Konnte nun meinen Anschluss auf den Ur-Ur-Zustand zurückstellen lassen (vor Business und vor Telefon Komfort) und kann nun wieder ins Firmen VPN.

Also wer VPN in die Firma benötigt und die neue Fritzbox will muss wohl den teuersten Business Tarif wählen.

Hoffe das es irgendwann doch noch die 6490 mit Business gibt, wie es scheint sind die (zumindest hier in BW) gnadenlos wenn es um IPV4 und Privatkunden geht.

samsara00
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 13.11.2011, 11:05

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von samsara00 » 10.12.2015, 15:15

Moin,

Ich habe heute eine 6490 als austausch für eine 6360 bekommen. Soweit so gut.
Sehe ich es richtig dass man in der neuen Fritzbox nicht mehr sehen kann welche Internet Config datei geladen wurde? (geschwindigkeit/ipv4 ect) ?
Und muss ich nun das Backup der 6360 einspielen um wieder an die Telefonie daten bzw internetrufnummern zu kommen? Diese sind nämlich leer.
Bild

dsaw
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 20.09.2015, 15:27

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von dsaw » 10.12.2015, 17:43

kiste vom strom nehmen und nach paar minuten wieder anstöpseln dann waren zumindest die telefon daten bei mir wieder drin.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1665
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von tq1199 » 10.12.2015, 17:55

samsara00 hat geschrieben: Sehe ich es richtig dass man in der neuen Fritzbox nicht mehr sehen kann welche Internet Config datei geladen wurde? (geschwindigkeit/ipv4 ect) ?
Erstelle mal eine support-Datei und schau dort, ob Informationen betr. die Config-Datei, vorhanden sind.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: F-orced-customer und 13 Gäste