Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
MaCXyLO
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 26.04.2013, 21:26

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von MaCXyLO » 14.04.2015, 21:55

Hallo,
wollte mal einen (un)glücklichen Fritzbox 6490 Besitzer das folgende Fragen:
Habe gelesen das dieses Modem 24x8 kann.

Nun meine Frage:
Auf wieviel Downstreams und Upstreams loggt sich eure Fritzbox 6490 den tatsächlich ein bei euch?

Liebe Grüße!

Gurgulio
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 16.12.2014, 18:14

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Gurgulio » 14.04.2015, 22:20

solange es Kabelbw gab waren es 8/4 seit dem Wechsel zu Unitymedia sind es 12/4
Ausserdem hat sich die Hsi Kopf Station von Motorola zu Arris geändert.

MaCXyLO
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 26.04.2013, 21:26

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von MaCXyLO » 14.04.2015, 22:47

Okay,
dann würde mich es im speziellen noch bei einem
(jetzt) Unitymedia BW GmbH Kunden
(ehemals KabelBW Kunden)
interessieren ;)

Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von LinuxDoc » 15.04.2015, 12:52

FB 6490 Unitymedia 200MBt Download - 20Mbit Upload
9 Kanäle Downstream - 5 Kanäle Upstream

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4686
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 15.04.2015, 13:33

Die Anzahl verügbarer Kanäle hängt ausschließlich davon ab, wo du angeschlossen bist.
Mit ehemalige Kabelbw oder Alt-UM hat das so was von nichts zu tun ....

Tuffi007
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 15.10.2009, 09:55

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Tuffi007 » 28.04.2015, 10:49

Hallo zusammen,

ich überlege mir die Fritzbox 6490 von UM zu kaufen/mieten. Bevor ich das aber mache, habe ich noch einige Fragen und hoffe, dass Ihr mir diese beantworten könnt.

Mein Anschluss: 2 Play 120
Modem: Cisco Kabel Modem (schon etwas älter)
Router: Fritzbox 3270

Bis jetzt habe ich die Fritzbox per LAN kabel mit dem Modem verbunden, damit ich im Haus WLAN habe. Auch mein PC und die Powerline Adapter sind per LAN an der FB angeschlossen.
Leider kann ich mit meiner alten FB nicht die Leistung per LAN herausholen (120 Mbit). Es kommen max 50-60 Mbit am PC an. Wenn ich das Kabel Modem direkt am PC anschließe habe ich volle Bandbreiten zur Verfügung.
Daher meine überlegung mir die neue 6490 zu holen.
Oder das Modem behalten und mir den Asus AC68 zu kaufen.

Was meint Ihr, was wäre die bessere Option?

Vielen Dank schon mal.

Mit freundlichen Grüßen

Tuffi

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1386
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Leseratte10 » 28.04.2015, 12:00

Behalte unbedingt das Modem und kauf dir den Asus Router. Sonst bist du das Modem für immer los und kannst nie mehr einen eigenen Router nutzen.

Tuffi007
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 15.10.2009, 09:55

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Tuffi007 » 28.04.2015, 13:05

Leseratte10 hat geschrieben:Behalte unbedingt das Modem und kauf dir den Asus Router. Sonst bist du das Modem für immer los und kannst nie mehr einen eigenen Router nutzen.
OK. Also meisnt du, dass das die bessere Wahl ist.

Bekomme ich den wohl die volle Bandbreite, wenn ich das Modem mit den neuen Asus Router verbinde? Bis jetzt kommen leider nur 50-60 Mbit durch. Aber ich schätze das liegt an meiner alten Fritzbox oder?

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1386
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Leseratte10 » 28.04.2015, 15:57

Das kannst du ganz einfach testen, indem du mal einen Rechner (ohne Fritzbox) direkt ans Modem hängst und einen speedtest machst.

Tuffi007
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 15.10.2009, 09:55

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Tuffi007 » 28.04.2015, 16:28

Jep. Da kommen die 120 Mbit an. Dann wird es wohl ein Asus Router. Danke euch...

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 460
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Tuxtom007 » 28.04.2015, 17:42

LinuxDoc hat geschrieben:FB 6490 Unitymedia 200MBt Download - 20Mbit Upload
9 Kanäle Downstream - 5 Kanäle Upstream
Bei mir
8 Kanäle in Empfangsrichtung
4 Kanäle in Senderichtung

Dei 6490 ist für deutlich höhere Banbdbreiten ausleget, soweit mir ein Kollege sagte, kann die wohl 1,32 GBit im Downlink ausgelegt.
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von LinuxDoc » 02.05.2015, 14:51

Hier ist es jetzt auch 8 und 4

Moheme
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 80
Registriert: 07.08.2013, 16:22
Wohnort: Köln, NRW

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Moheme » 02.05.2015, 15:53

Bei mir sind es 12 und 2.
Bild

alyssa
Übergabepunkt
Beiträge: 252
Registriert: 08.02.2013, 12:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von alyssa » 06.05.2015, 10:30

Habe mir jetzt auch die Telefon Komfor Option bestellt. Die Fritzbox kommt in den nächsten Tagen per DHL, der umstellungstermin ist der 19.05. Mann sagte mir aber, wenn die Fritzbox da ist kann ich anrufen und eine sofortige umstellung, veranlassen.
Wie ist da Eure Erfahrung, wird das in einem Fehler laufen, wenn man es vorzeitig macht, oder soll man lieber auf den 19.05 warten.?
Bild

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 460
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Tuxtom007 » 06.05.2015, 12:44

Hab Samstag morgens die Hotline angerufen, die nette Dame gab mir 5 min. Die neue Box anzuschließen und dann wollte sie den Prozess anstoßen. Nach 2 Stunden war alles durch.
Anrufen muss du aber auf jeden Fall, von allein geht da nix vorher
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

alyssa
Übergabepunkt
Beiträge: 252
Registriert: 08.02.2013, 12:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von alyssa » 07.05.2015, 11:07

So Fritzbox ist da, habe angerufen. Soll innerhalb 3 Stunden alles gehen, sie würde drauf achten das der Auftrag durchgeht. Da bin ich mal gespannt.
Bild

Rotbaart
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 04.11.2014, 08:15

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Rotbaart » 07.05.2015, 11:16

Habe mir die Box auch nun bestellt. Die TC7200 ging mir zum Schluss nur noch "auf den Sack". Ständig diese WLan Probleme (und das trotz der Wechsel der Kanäle etc.).
Zudem bietet mit die Fritzbox mehr möglichkeiten. :)
Bild Bild

alyssa
Übergabepunkt
Beiträge: 252
Registriert: 08.02.2013, 12:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von alyssa » 07.05.2015, 12:20

Bin mal gespannt, wenn ich gleich nach Hause komme, im Kundenkonto steht das der Auftrag abgeschlossen ist und alles gehen soll. Die Komfor Option wird auch angezeigt, genauso wie alle 3 Rufnummern.


Hat alles geklappt. Läuft 1A, bis jetzt :)

Anscheinend habe ich auch meine IPV4 behalten, bein Internet steht folgendes

verbunden seit 07.05.2015, 13:10 Uhr, IP-Adresse: .........

als nichts von DSl Light
Bild

alyssa
Übergabepunkt
Beiträge: 252
Registriert: 08.02.2013, 12:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von alyssa » 08.05.2015, 11:27

Mal eine Frage, kann man die Fritzbox auf einen Subwoofer stellen, oder kann das bei einem der Geräte Störung, oder sogar Schäden verursachen.? Ich wills nicht einfach ausprobieren, falls es schaden kann.

Sorry falls das eine blöde Frage ist.
Bild

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 460
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Tuxtom007 » 10.05.2015, 16:39

alyssa hat geschrieben:Mal eine Frage, kann man die Fritzbox auf einen Subwoofer stellen, oder kann das bei einem der Geräte Störung, oder sogar Schäden verursachen.? Ich wills nicht einfach ausprobieren, falls es schaden kann.
Können schon - aber ich würde es lassen, könnte die Lebensdauer der Box reduzieren - wegen der Vibrationen.
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

Rotbaart
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 04.11.2014, 08:15

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Rotbaart » 12.05.2015, 09:45

alyssa hat geschrieben:Bin mal gespannt, wenn ich gleich nach Hause komme, im Kundenkonto steht das der Auftrag abgeschlossen ist und alles gehen soll. Die Komfor Option wird auch angezeigt, genauso wie alle 3 Rufnummern.


Hat alles geklappt. Läuft 1A, bis jetzt :)

Anscheinend habe ich auch meine IPV4 behalten, bein Internet steht folgendes

verbunden seit 07.05.2015, 13:10 Uhr, IP-Adresse: .........

als nichts von DSl Light
Dafür habe ich "voll in die [zensiert]" gegriffen. DS Lite, IPV6... das hatte ich vorher alles nicht. Lustigerweise konnte ich gestern nicht einmal die Unitymedia-Seite aufrufen -.- :zerstör:
Habe den nun eine "Störung" zukommen lassen das alles zumindest auf meine alte Einstellung zurückzusetzen.... macht ja sonst so keinen Sinn^^
Bild Bild

Benutzeravatar
Thomas1969zimmer
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 10.05.2015, 14:51
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Thomas1969zimmer » 12.05.2015, 16:13

Wenn du VORHER ipv4 hattest : anrufen.
Dann stellen sie das aus Kulanz um :)
das geht :)
Tarif: 3play Premium 200 Komfort Option (mit IPv4 ) :lovingeyes: + 2 x Mobil Flat Family&Friends + Surf
Angeschlossene Technik :FRITZ!Box 6490 ,FRITZ!Box 4020,Horizon HD-Rec (mit Logitech Harmony 350 FB)
5 Port Gigabit Switch,5 Port Switch,2 DECT Gigaset,3 NAS (D-Link und Zyxel), 2 Pc Win 10, 2 Windows Phone ,1 Win 10 Tablet
Bild

alyssa
Übergabepunkt
Beiträge: 252
Registriert: 08.02.2013, 12:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von alyssa » 13.05.2015, 14:21

Rotbaart hat geschrieben:
alyssa hat geschrieben:Bin mal gespannt, wenn ich gleich nach Hause komme, im Kundenkonto steht das der Auftrag abgeschlossen ist und alles gehen soll. Die Komfor Option wird auch angezeigt, genauso wie alle 3 Rufnummern.


Hat alles geklappt. Läuft 1A, bis jetzt :)

Anscheinend habe ich auch meine IPV4 behalten, bein Internet steht folgendes

verbunden seit 07.05.2015, 13:10 Uhr, IP-Adresse: .........

als nichts von DSl Light
Dafür habe ich "voll in die [zensiert]" gegriffen. DS Lite, IPV6... das hatte ich vorher alles nicht. Lustigerweise konnte ich gestern nicht einmal die Unitymedia-Seite aufrufen -.- :zerstör:
Habe den nun eine "Störung" zukommen lassen das alles zumindest auf meine alte Einstellung zurückzusetzen.... macht ja sonst so keinen Sinn^^
Würde auch anrufen und Fragen ob sie auf IPV4 zurückstellen.
Bild

Rotbaart
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 04.11.2014, 08:15

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Rotbaart » 18.05.2015, 08:53

Hatte ich,.. und da ich nichts schriftliches gefunden habe könnte ich ja sagen was ich will :nein:

Zudem hatte ich nur folgendes:
IPv6 Konnektivität --> vorhanden
IPv4 Konnektivität --> nicht vorhanden (obwohl lt. Fritzbox alles i.O. ist!)

Eine Dame wollte mich bzgl. IPv4 auf Business umstellen (NEIN DANKE!); ein anderer meinte ich müsste - um eine IPv4 Verbindung herstellen zu können - den DNS-Server von Google in meinem Netzwerk eintragen (jaja, ging vorher natürlich auch ohne), ein andere meinte selbst zum Techniker "da hätte er IPv4 dazubuchen müssen!" (WTF?) und die vierte Person sagte mir "Oh, da stimmt was nicht. Ich gebe das nochmal im Auftrag. Das müssen wir hier erledigen!". Und siehe da: endlich funktioniert alles wieder.

Ist schon blöd, das es nicht gerade viele Seiten gibt die ausschließlich unter IPv6 erreichbar sind.

Man kann zwar auf Google nach dem o.g. Problem suchen, aber die Seiten kann man ja nicht aufrufen.
Nichteinmal Unitymedia war ja zu erreichen.
Bild Bild

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von sebr » 22.05.2015, 00:02

Nachdem ich bereits vor einigen Wochen mehrfach bei der Businesshotline massiv Druck gemacht hatte wegen FW Update für die 6360 (siehe Thread hier im Forum zu Update von AVM Geräten) und auch die letzte Lastschrift von der Bank zurückgeben lies und nur einen Teil zahlte kam heute ein Anruf. Der kundige Herr, der Sprache nach ganz offensichtlich aus dem KBW-Land, meinte er habe "gute" Nachrichten. Man plane, dass "wahrscheinlich" im Juli alle Businesskunden eine FB6490 bekommen. Auch auf explizite Nachfrage ob nur Neukunden oder auch Bestandkunden gemeint sind hieß es: alle. Gleichzeitig werde damit auch das Konfigurationsdurcheinander (teilweise noch Bridging) bei den Business-Anschlüssen zwischen NRW, Hessen und BW beseitigt. Die FB6490 werde derzeit erfolgreich getestet, wahrscheinlich an den Privatkunden ;) , und wenn alles glatt laufe gebe es im Juli neue Box inkl. neuer Firmware. Welche Version das sein soll wusste er nicht... :kratz:

Ich gebe das nur mal so wieder, Wahrheitsgehalt wie bei Aussagen der Hotline üblich irgendwo zwischen 0 und 100 %. :zwinker:
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Conan179 und 8 Gäste