Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 666
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von un1que » 23.03.2015, 10:25

Nein, sie hatte bereits DS-lite und bekam erst nach Umstellung auf Horizon eine IPv4. So zählt sie aber nicht zu Bestandskunden und kann diese nicht behalten, wenn sie jetzt einen DS-lite fähigen Router bekommt (in dem Fall eben die FritzBox).

@alyssa: dein Bruder hätte bei der Hotline anrufen (evtl. mehrmals) und darauf bestehen sollen, die IPv4 zu behalten.
Wenns noch nicht allzu lange her ist, kann er versuchen dies nachzuholen.

alyssa
Übergabepunkt
Beiträge: 252
Registriert: 08.02.2013, 12:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von alyssa » 23.03.2015, 11:47

Meinem Bruder ist es egal,ob IPV6 oder nicht, habe ich nur angemerkt, weil er als Bestandskunde der voher IPV4 hatte, jetzt umgestellt wurde. Ich hatte damals als ich Neukunde wurde, direkt eine IPV6 gekriegt und als ich auf die Horizon umgestiegen bin, eine IPV4 gekriegt.
Habe mittlerweile aber das Problem mit den abbrüchen hingekriegt. Habe in den W-Lan einstellung der Horizon auf 40 MHz umgestellt und siehe da alles läuft 1A.
Bild

der_Kief
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 07.11.2013, 14:42
Wohnort: BW

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von der_Kief » 28.03.2015, 11:41

Hat sonst noch jemand das Problem das die Benutzeroberfläche der FB6490 manchmal extremst verzögert reagiert ?
Teilweise dauert es ca. 20 Sekunden bis nach Klick eine Seite aufgebaut wird. Konnte im Netz nur Hinweise bzgl. Virenscanner finden.
Ausnahme erstellen brachte bei mir nichts. Es macht auch keinen Unterschied mit welchem Browser ich das versuche.

Benutzeravatar
clitus
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 05.03.2010, 05:11
Wohnort: NRW

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von clitus » 28.03.2015, 15:58

Das ist bei mir leider auch so. Die ganze Oberfläche reagiert nicht gerade "spritzig". Virenscanner kann ich aber ebenfalls ausschließen, da die Oberfläche selbst ohne installierten Virenschutz träge reagiert. Weitere Ursachenforschung habe ich allerdings aus Zeitgründen noch nicht betrieben.

Gruß
Bild
    Vertrag: "2play FLY 400" mit "Telefon KOMFORT-Option"
    Router:---Eigene FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS v06.84)

      pl61
      Kabelneuling
      Beiträge: 15
      Registriert: 01.12.2014, 18:52

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von pl61 » 30.03.2015, 20:32

      der_Kief hat geschrieben:Hat sonst noch jemand das Problem das die Benutzeroberfläche der FB6490 manchmal extremst verzögert reagiert ?
      Teilweise dauert es ca. 20 Sekunden bis nach Klick eine Seite aufgebaut wird. Konnte im Netz nur Hinweise bzgl. Virenscanner finden.
      Ausnahme erstellen brachte bei mir nichts. Es macht auch keinen Unterschied mit welchem Browser ich das versuche.
      Kann ich nicht bestätigen. Alles recht flott hier.

      der_Kief
      Kabelneuling
      Beiträge: 34
      Registriert: 07.11.2013, 14:42
      Wohnort: BW

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von der_Kief » 31.03.2015, 17:38

      ... betrifft wohl nicht alle.

      Habe dies zur Antwort vom AVM Support bekommen:
      Das Problem mit der trägen Benutzeroberfläche ist bekannt und wird in
      einem der nächsten Updates behoben, dies kann wie Sie bereits wissen,
      durch einen Neustart behoben werden.

      Stephan
      Kabelexperte
      Beiträge: 113
      Registriert: 06.07.2008, 14:24
      Wohnort: Mülheim an der Ruhr
      Kontaktdaten:

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von Stephan » 06.04.2015, 09:26

      PhilippJM hat geschrieben:
      Stephan hat geschrieben:Ich habe noch keinen AC Stick. Welchen würdet ihr mir empfehlen?
      Wenn du ein wenig "affin" mit PCs bist, ganz klar eine Wlan-Karte für den PCI-Anschluss.
      http://www.amazon.de/PCE-AC68-802-11ac- ... lan+pci+ac

      Ansonsten den neuen AVM Stick. Sind sehr leistungsfähig und sind nicht so empfindlich wie andere Modelle, die sich bei größerer Erhitzung, abschalten....
      http://www.amazon.de/AVM-FRITZ-WLAN-Sti ... ick+ac+430
      Ich habe die erstere Lösung gewählt, und brauche bei voller Leistung 200/20 kein Kabel mehr.

      Danke

      strelnikov
      Übergabepunkt
      Beiträge: 318
      Registriert: 23.02.2012, 06:42
      Wohnort: Sowjetunion
      Kontaktdaten:

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von strelnikov » 06.04.2015, 10:19

      Dann würde mich deine Lösung interessieren.

      der_Kief
      Kabelneuling
      Beiträge: 34
      Registriert: 07.11.2013, 14:42
      Wohnort: BW

      "Nicht korrigierbare Fehler" mit FB6490

      Beitrag von der_Kief » 09.04.2015, 23:08

      mal eine Frage zur FB6490.
      Wie viele "nicht korrigierbare Fehler" sind denn akzeptabel bzw. normal ?
      Früher mit der FB6360 hatte ich nach Neustart immer so ca. 1000 Fehler pro Download Kanal die sich danach eigentlich nicht mehr erhöht haben.
      Jetzt mit der FB6490 erhöhen sich die Fehler kontinuerlich, nicht besonders stark bzw. schnell und meistens nur so auf 4-5 Kanälen (von insgesamt 12 Kanälen).
      Momentan, nach ca. 48 Stunden und ca. 8GB Downloadvolumen habe ich auf 4 Kanälen bis zu 200 "nicht korrigierbare Fehler".
      Ich bemerke keine Beeinträchtigung und will eigentlich nur aus Neugier wissen ob das so im Rahmen ist ?
      Wie sind denn so die Erfahrungen anderer FB6490 Besitzer ?

      MfG
      der_Kief
      Zuletzt geändert von der_Kief am 10.04.2015, 08:33, insgesamt 1-mal geändert.

      hector
      Kabelneuling
      Beiträge: 46
      Registriert: 11.03.2013, 12:39

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von hector » 09.04.2015, 23:27

      Bild



      Bild

      Gruß

      MaCXyLO
      Kabelneuling
      Beiträge: 15
      Registriert: 26.04.2013, 21:26

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von MaCXyLO » 14.04.2015, 21:55

      Hallo,
      wollte mal einen (un)glücklichen Fritzbox 6490 Besitzer das folgende Fragen:
      Habe gelesen das dieses Modem 24x8 kann.

      Nun meine Frage:
      Auf wieviel Downstreams und Upstreams loggt sich eure Fritzbox 6490 den tatsächlich ein bei euch?

      Liebe Grüße!

      Gurgulio
      Kabelneuling
      Beiträge: 31
      Registriert: 16.12.2014, 18:14

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von Gurgulio » 14.04.2015, 22:20

      solange es Kabelbw gab waren es 8/4 seit dem Wechsel zu Unitymedia sind es 12/4
      Ausserdem hat sich die Hsi Kopf Station von Motorola zu Arris geändert.

      MaCXyLO
      Kabelneuling
      Beiträge: 15
      Registriert: 26.04.2013, 21:26

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von MaCXyLO » 14.04.2015, 22:47

      Okay,
      dann würde mich es im speziellen noch bei einem
      (jetzt) Unitymedia BW GmbH Kunden
      (ehemals KabelBW Kunden)
      interessieren ;)

      Benutzeravatar
      LinuxDoc
      Kabelexperte
      Beiträge: 160
      Registriert: 10.05.2009, 16:07
      Wohnort: Hessen

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von LinuxDoc » 15.04.2015, 12:52

      FB 6490 Unitymedia 200MBt Download - 20Mbit Upload
      9 Kanäle Downstream - 5 Kanäle Upstream

      hajodele
      Kabelkopfstation
      Beiträge: 4617
      Registriert: 10.04.2013, 14:19
      Wohnort: Kabelbw-Land

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von hajodele » 15.04.2015, 13:33

      Die Anzahl verügbarer Kanäle hängt ausschließlich davon ab, wo du angeschlossen bist.
      Mit ehemalige Kabelbw oder Alt-UM hat das so was von nichts zu tun ....

      Tuffi007
      Kabelneuling
      Beiträge: 10
      Registriert: 15.10.2009, 09:55

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von Tuffi007 » 28.04.2015, 10:49

      Hallo zusammen,

      ich überlege mir die Fritzbox 6490 von UM zu kaufen/mieten. Bevor ich das aber mache, habe ich noch einige Fragen und hoffe, dass Ihr mir diese beantworten könnt.

      Mein Anschluss: 2 Play 120
      Modem: Cisco Kabel Modem (schon etwas älter)
      Router: Fritzbox 3270

      Bis jetzt habe ich die Fritzbox per LAN kabel mit dem Modem verbunden, damit ich im Haus WLAN habe. Auch mein PC und die Powerline Adapter sind per LAN an der FB angeschlossen.
      Leider kann ich mit meiner alten FB nicht die Leistung per LAN herausholen (120 Mbit). Es kommen max 50-60 Mbit am PC an. Wenn ich das Kabel Modem direkt am PC anschließe habe ich volle Bandbreiten zur Verfügung.
      Daher meine überlegung mir die neue 6490 zu holen.
      Oder das Modem behalten und mir den Asus AC68 zu kaufen.

      Was meint Ihr, was wäre die bessere Option?

      Vielen Dank schon mal.

      Mit freundlichen Grüßen

      Tuffi

      Leseratte10
      Glasfaserstrecke
      Beiträge: 1365
      Registriert: 07.03.2013, 15:56

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von Leseratte10 » 28.04.2015, 12:00

      Behalte unbedingt das Modem und kauf dir den Asus Router. Sonst bist du das Modem für immer los und kannst nie mehr einen eigenen Router nutzen.

      Tuffi007
      Kabelneuling
      Beiträge: 10
      Registriert: 15.10.2009, 09:55

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von Tuffi007 » 28.04.2015, 13:05

      Leseratte10 hat geschrieben:Behalte unbedingt das Modem und kauf dir den Asus Router. Sonst bist du das Modem für immer los und kannst nie mehr einen eigenen Router nutzen.
      OK. Also meisnt du, dass das die bessere Wahl ist.

      Bekomme ich den wohl die volle Bandbreite, wenn ich das Modem mit den neuen Asus Router verbinde? Bis jetzt kommen leider nur 50-60 Mbit durch. Aber ich schätze das liegt an meiner alten Fritzbox oder?

      Leseratte10
      Glasfaserstrecke
      Beiträge: 1365
      Registriert: 07.03.2013, 15:56

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von Leseratte10 » 28.04.2015, 15:57

      Das kannst du ganz einfach testen, indem du mal einen Rechner (ohne Fritzbox) direkt ans Modem hängst und einen speedtest machst.

      Tuffi007
      Kabelneuling
      Beiträge: 10
      Registriert: 15.10.2009, 09:55

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von Tuffi007 » 28.04.2015, 16:28

      Jep. Da kommen die 120 Mbit an. Dann wird es wohl ein Asus Router. Danke euch...

      Tuxtom007
      Übergabepunkt
      Beiträge: 460
      Registriert: 27.03.2011, 11:02

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von Tuxtom007 » 28.04.2015, 17:42

      LinuxDoc hat geschrieben:FB 6490 Unitymedia 200MBt Download - 20Mbit Upload
      9 Kanäle Downstream - 5 Kanäle Upstream
      Bei mir
      8 Kanäle in Empfangsrichtung
      4 Kanäle in Senderichtung

      Dei 6490 ist für deutlich höhere Banbdbreiten ausleget, soweit mir ein Kollege sagte, kann die wohl 1,32 GBit im Downlink ausgelegt.
      Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

      Bild

      Benutzeravatar
      LinuxDoc
      Kabelexperte
      Beiträge: 160
      Registriert: 10.05.2009, 16:07
      Wohnort: Hessen

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von LinuxDoc » 02.05.2015, 14:51

      Hier ist es jetzt auch 8 und 4

      Moheme
      erfahrener Kabelkunde
      Beiträge: 80
      Registriert: 07.08.2013, 16:22
      Wohnort: Köln, NRW

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von Moheme » 02.05.2015, 15:53

      Bei mir sind es 12 und 2.
      Bild

      alyssa
      Übergabepunkt
      Beiträge: 252
      Registriert: 08.02.2013, 12:15
      Wohnort: Recklinghausen

      Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von alyssa » 06.05.2015, 10:30

      Habe mir jetzt auch die Telefon Komfor Option bestellt. Die Fritzbox kommt in den nächsten Tagen per DHL, der umstellungstermin ist der 19.05. Mann sagte mir aber, wenn die Fritzbox da ist kann ich anrufen und eine sofortige umstellung, veranlassen.
      Wie ist da Eure Erfahrung, wird das in einem Fehler laufen, wenn man es vorzeitig macht, oder soll man lieber auf den 19.05 warten.?
      Bild

      Tuxtom007
      Übergabepunkt
      Beiträge: 460
      Registriert: 27.03.2011, 11:02

      Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

      Beitrag von Tuxtom007 » 06.05.2015, 12:44

      Hab Samstag morgens die Hotline angerufen, die nette Dame gab mir 5 min. Die neue Box anzuschließen und dann wollte sie den Prozess anstoßen. Nach 2 Stunden war alles durch.
      Anrufen muss du aber auf jeden Fall, von allein geht da nix vorher
      Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

      Bild

      Antworten

      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste