Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1187
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von GoaSkin » 02.03.2015, 12:11

amos.bvb hat geschrieben:Jemand 'ne Idee, wie mein Vater (6 Jahre Kunde, größtes Paket inkl. Komfort-Option) in den Genuss der neuen FB6490 kommt? Die alte 6360 läuft zwar noch, aber er hätte jetzt auch gerne die neue, aufgrund der besseren WLAN Perfomance.

Danke vorab!
Wenn sie kaputt geht und das reklamiert wird, kommt ein Techniker vorbei, um den Defekt der Fritzbox festzustellen und lässt eine Neue da (dann 6490), wenn es sich um einen ireparablen Schaden handelt. Ohne irgendwelche Kosten. So war es bei meinen Eltern, bei denen allerdings noch eine FB7170 den Geist aufgegeben hatte. Dazu muss sie aber erst einmal kaputt gehen, ohne dass mutwillig geschieht.

Bis gestern hätte er ohne monatliche Mehrkosten noch auf 3Play Premium 200 umsteigen können und dabei eine neue Fritzbox erhalten. Heute ist das zu spät - es gibt neue Tarife, die 10 Euro im Monat mehr kosten.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 653
Registriert: 21.03.2007, 14:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von nick99cgn » 02.03.2015, 17:43

GoaSkin hat geschrieben:
amos.bvb hat geschrieben:Jemand 'ne Idee, wie mein Vater (6 Jahre Kunde, größtes Paket inkl. Komfort-Option) in den Genuss der neuen FB6490 kommt? Die alte 6360 läuft zwar noch, aber er hätte jetzt auch gerne die neue, aufgrund der besseren WLAN Perfomance.

Danke vorab!
Wenn sie kaputt geht und das reklamiert wird, kommt ein Techniker vorbei, um den Defekt der Fritzbox festzustellen und lässt eine Neue da (dann 6490), wenn es sich um einen ireparablen Schaden handelt. Ohne irgendwelche Kosten. So war es bei meinen Eltern, bei denen allerdings noch eine FB7170 den Geist aufgegeben hatte. Dazu muss sie aber erst einmal kaputt gehen, ohne dass mutwillig geschieht.
Bei einer defekten FRITZ!Box6360 wird das Gerät gegen das gleiche Model 1:1 getauscht.
Das Deine Eltern die 6360 als Ersatz für die 7170 erhalten haben, dürfte damit zusammenhängen
das wohl keine 7170 mehr im Bestand waren/sind.
3play PREMUIM 200:
Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option + Sky komplett Paket

2play Max400:
Connect Box

nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 653
Registriert: 21.03.2007, 14:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von nick99cgn » 02.03.2015, 17:46

krutojmax hat geschrieben:Wie verlief bei euch eigentlich die Rücksendung der alten Fritz Box im Tausch gegen die neue?
Wie viel Tage hat man Zeit?
Ich meine dass das 10 oder 14 Tage sind.
Die alte Box ist nach Umschaltung sowieso deaktiviert und kannst damit nichts anfangen.
3play PREMUIM 200:
Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option + Sky komplett Paket

2play Max400:
Connect Box

mismk
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 20.02.2015, 18:48

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von mismk » 02.03.2015, 18:02

Naja, ich wäre froh, wenn die Rücksendung für mich ein Thema wäre. Mein Auftrag hängt noch immer am 12.02. :wand:

pl61
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 01.12.2014, 18:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von pl61 » 02.03.2015, 21:41

So auch mal was positives:

Ich habe letzten Dienstag Abend den Wechsel von 2Play50 auf 3Play200 beantragt. Hardware war am Samstag da.
Heute morgen habe ich die Hardware angeschlossen und da zunächst nichts lief, die Hotline angerufen.
Der Hotliner stellte sofort fest, dass der neue Tarif für mich noch nicht freigeschaltet war.
Danach musste ich die Fritzbox noch einmal kurz ausschalten und seitdem läuft alles, auch TV.

Fazit: fast problemlos. :smile: :super:

Bild

Eraz
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 04.06.2007, 21:58
Wohnort: Frankfurt

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Eraz » 02.03.2015, 22:05

Code: Alles auswählen

Auch im Telefoniebereich beschränken die Kabelnetzbetreiber eigentlich vorhandene Optionen der Fritz!Box 6490 Cable. Der Hersteller AVM ermöglicht die Auswahl anderer VoIP-Anbieter, auch mit unserem Testgerät und der Firmware Fritz!OS 6.20 war dies noch möglich. Nach Angaben von Unitymedia KabelBW wird die Fritz!Box bei Verfügbarkeit ab dem 2. März aber nicht mehr die Nutzung anderer Voip-Anbieter erlauben. Da der Kabelnetzbetreiber selbst auch Telefonie anbietet, möchte er auf diesem Wege offenbar die Konkurrenz fernhalten. 
Gerade auf einer anderen Seite gelesen. Gabs bei UM schon ein Update?

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 02.03.2015, 22:37

Eraz hat geschrieben:Gerade auf einer anderen Seite gelesen. Gabs bei UM schon ein Update?
Zu einem Zitat gehört immer die Herkunft. Bitte nachholen.
Nach verschiedenen Berichten in diesem Forum hat die 6490 die 6.20 und die Features sind wie gehabt: Im UM-Land funktionieren eigenen VOIP-Anbieter, im Kabelbw-Land nicht.

strelnikov
Übergabepunkt
Beiträge: 318
Registriert: 23.02.2012, 06:42
Wohnort: Sowjetunion
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von strelnikov » 02.03.2015, 22:50

hajodele hat geschrieben:Zu einem Zitat gehört immer die Herkunft. Bitte nachholen.
Ein universitäres Seminar es gefällt mir immer besser :streber:

Aber der Unterschied Hessen und NRW zum Ländle ist doch bekannt.

Eraz
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 04.06.2007, 21:58
Wohnort: Frankfurt

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Eraz » 02.03.2015, 23:02


krutojmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 18.11.2013, 21:48

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von krutojmax » 03.03.2015, 09:59

nick99cgn hat geschrieben: Ich meine dass das 10 oder 14 Tage sind.
Die alte Box ist nach Umschaltung sowieso deaktiviert und kannst damit nichts anfangen.
Richtig.
Ich brauche die Box eh nicht, aber ich habe nichts mitbekommen, dass ich diese zurücksenden soll.. auch keine Anfrage der Leute.. kein Brief.. keine Erinnerung.. nichts.
UM 2PlayPREMIUM200 - FB 6490

Benutzeravatar
Trespa
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 14.02.2015, 04:22

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Trespa » 03.03.2015, 11:04

krutojmax hat geschrieben:
nick99cgn hat geschrieben: Ich meine dass das 10 oder 14 Tage sind.
Die alte Box ist nach Umschaltung sowieso deaktiviert und kannst damit nichts anfangen.
Richtig.
Ich brauche die Box eh nicht, aber ich habe nichts mitbekommen, dass ich diese zurücksenden soll.. auch keine Anfrage der Leute.. kein Brief.. keine Erinnerung.. nichts.
Hallo

Eine Erinnerung bekommt man seitens UM auch nicht, da es in den AGB`s steht
Die Hardware an Unitymedia ist zehn Tage nach Ende des Vertrags oder falls ihr neue Hardware zur Verfügung gestellt bekommen habt zurückzusenden.

Kostenlose Rücksendung: http://app.unitymedia.de/service/index. ... 59eea3ce61

In meinem Fall habe ich die Fritzbox 6360 zurückgeschickt, bevor irgendwann noch eine Rechnung reinflattert

mfg
2play PREMIUM 200 + Komfort/Fritzbox 6490
1 x FRITZ!WLAN Repeater 1750E
1 x FRITZ!DECT Repeater 100
2 x FRITZ!Fon C4
1 x FRITZ!Fon C3
2 x Gigaset SL56
1 x Gigaset C430

Bild

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von cadking » 03.03.2015, 11:59

stand bei mir in der Auftragsbestätigung am Ende.. 10Tage... Diese AB kam erst eine Woche später, wo die neue Fritze schon am arbeiten war :brüll:

der neue Vertragsbeginn steht auch im Kundencenter unter deinen Aufträgen dann dabei, wenn erfolgreich alles durch gelaufen ist. :kafffee:
Bild

krutojmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 18.11.2013, 21:48

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von krutojmax » 03.03.2015, 13:22

cadking hat geschrieben:stand bei mir in der Auftragsbestätigung am Ende.. 10Tage... Diese AB kam erst eine Woche später, wo die neue Fritze schon am arbeiten war :brüll:
der neue Vertragsbeginn steht auch im Kundencenter unter deinen Aufträgen dann dabei, wenn erfolgreich alles durch gelaufen ist. :kafffee:
Hab bis jetzt keine Auftragsbestätigung bekommen.
Trespa hat geschrieben: Eine Erinnerung bekommt man seitens UM auch nicht, da es in den AGB`s steht
Die Hardware an Unitymedia ist zehn Tage nach Ende des Vertrags oder falls ihr neue Hardware zur Verfügung gestellt bekommen habt zurückzusenden.
Hab deren AGBs nicht auswendig gelernt. :(
UM 2PlayPREMIUM200 - FB 6490

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 03.03.2015, 13:57

krutojmax hat geschrieben:Hab deren AGBs nicht auswendig gelernt. :(
Sagst du das auch zur Straßenverkehrsordnung, wenn du zu schnell geblitzt wurdest?
Helfen wird es dir jedenfalls nicht.
Schick die überflüssige Hardware doch einfach zurück. Ist sogar kostenlos.
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

krutojmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 18.11.2013, 21:48

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von krutojmax » 03.03.2015, 14:00

Berofunk hat geschrieben:Schick die überflüssige Hardware doch einfach zurück. Ist sogar kostenlos.
Wollte ich ja :) deshalb danach gefragt, ob ihr sie zurück geschickt habt oder wie das verlaufen ist..
Schließlich brauch ich die Box nicht und sie nimmt Platz weg in der Abstellkammer. :D
UM 2PlayPREMIUM200 - FB 6490

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 03.03.2015, 14:05

krutojmax hat geschrieben:
Berofunk hat geschrieben:Schick die überflüssige Hardware doch einfach zurück. Ist sogar kostenlos.
Wollte ich ja :) deshalb danach gefragt, ob ihr sie zurück geschickt habt oder wie das verlaufen ist..
Schließlich brauch ich die Box nicht und sie nimmt Platz weg in der Abstellkammer. :D
Nur musst du den Rücksendeschein sehr gut aufbewahren.
UM neigt dazu, die Hardware kurz vor der Verjährungsfrist nochmal zurückzufordern. :cool:

Conan179
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Conan179 » 03.03.2015, 21:57

an die 6490 besitzer, wieviel internen speicher hat eure box? ich finde im intnert wiedersprüchliche angaben.
BildBildBild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3667
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von conscience » 03.03.2015, 22:14

1,4 GB :D
--
Wie immer keine Zeit

Bild

MarcMH
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 22.01.2015, 11:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von MarcMH » 03.03.2015, 22:56

Wir die 6490 bei euch auch ziemlich warm?

Charly83
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 26.09.2010, 23:54
Wohnort: Großraum Dortmund
Kontaktdaten:

Wechsel zur Fritzbox 6490

Beitrag von Charly83 » 04.03.2015, 00:49

Hallo,
als UM- Kunde ich habe eine 100.000 Leitung. Im LAN- Bereich erreiche ich auch regelmäßig Werte von knapp über 100 Mbit/Sec bzw. 5 Mbit/sec. Im WLAN- Bereich sieht das schon deutlich schlechter aus, im Messbereich ca. 5 freie Meter von der Fritzbox 6360 erreiche ich mit verschiedenen Geräten nur Werte zwischen 20 und 43 Mbit/sec, meistens aber unter 30 Mbits, nachts gemessen wenn ich als Einziger online bin, gemessen mit der "Connect"- App, UM-Speedtest braucht einen Flashplayer, den Android nicht hat. Upload liegt im WLAN bei 4,8 Mbit/sec.

Meine Fragen:
1. Lohnt sich der Wechsel zur Fritzbox 6490 (Komfort-Option habe ich immer schon)?
2. Ist der Umzug von einem interessierten Laien im Rentenalter machbar?
3. Kennt Ihr Preise?
4. Gibt es schon Erfahrungen zur Qualität in Verbindung mit der UM- Software (mit AVM hatte ich noch nie Probleme)?
5. Noch Tipps ... ??

Danke :smile: !
Zuletzt geändert von Charly83 am 05.03.2015, 00:26, insgesamt 1-mal geändert.

Charly83
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 57
Registriert: 26.09.2010, 23:54
Wohnort: Großraum Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Charly83 » 04.03.2015, 00:53

MarcMH hat geschrieben:Wir die 6490 bei euch auch ziemlich warm?
Eine indirekte Antwort: Die Temperatur direkt unter meiner FB6360 gemessen liegt bei 37°, also zwischen Boden und Box gemessen. Ein Wert zur Orientierung, gemessen mit einem flachen Sensor.

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 04.03.2015, 07:03

MarcMH hat geschrieben:Wir die 6490 bei euch auch ziemlich warm?
Nein. Gerade mal handwarm, sowohl oben als unten (auch nach 30 Minuten Power-Download). Die 6360 wurde deutlich wärmer.
Beide Geräte laufen im Normalfall zuverlässig und absturzfrei.
Ich habe die 6490 jetzt seit 3 Wochen am Netz und sie läuft bisher ohne eine Störung oder Unterbrechung.
Charly83 hat geschrieben:Hallo,
als UM- Kunde ich habe eine 100.000 Leitung. Im LAN- Bereich erreiche ich auch regelmäßig Werte von knapp über 100 Mbit/Sec bzw. 5 Mbit/sec. Im WLAN- Bereich sieht das schon deutlich schlechter aus, im Messbereich ca. 5 freie Meter von der Fritzbox 6360 erreiche ich mit verschiedenen Geräten nur Werte zwischen 20 und 43 Mbit/sec, meistens aber unter 30 Mbits, nachts gemessen wenn ich als Einziger online bin, gemessen mit der "Connect"- App, UM-Speedtest braucht einen Flashplayer, den Android nicht hat. Upload liegt im WLAN bei 4,8 Mbit/sec.
Klingt alles recht normal.
Charly83 hat geschrieben: 1. Lohnt sich der Wechsel zur Fritzbox 6490 (Komfort-Option habe ich immer schon)?
Meine Meinung: Jain. :zwinker: Einige behaupten, die WLAN-Leistung sei bei der 6490 deutlich besser. Das kann ich nicht bestätigen. Höchstens minimal besser bei größeren Entfernungen.
Falls der Wechsel ohne Mehrkosten machbar ist, tu es. Aktuellere Hardware zum selben Preis sollte man mitnehmen. Falls du allerdings danach draufzahlen musst, lohnt sich der Aufwand nicht.
Charly83 hat geschrieben:2. Ist der Umzug von einem interessierten Laien im Rentenalter machbar?
Ja.
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

heinz2010
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 31.08.2010, 23:07

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von heinz2010 » 04.03.2015, 07:15

Mit der 6490 ist die WLAN-Leistung gemessen mit mehreren Geräten bei uns
sowohl im Nahbereich als auch an der Signalgrenze besser (teilweise Faktor 3).
Gemessen wurde mit iPhone 6 und 4S sowie Intel 6300, Intel 7260 AC.
Bild

MarcMH
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 22.01.2015, 11:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von MarcMH » 04.03.2015, 07:20

Also meine 6490 wird ziemlich warm. Kann man easy anfassen aber sie ist merklich wärmer als meine 7330.

Laut Infrarottermometer 42,5 Grad C.

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von cadking » 04.03.2015, 08:01

Für einen dauerhaften Betrieb sollte man diese auch an die Wand hängen!

Steht auch eigentlich bei jeder Box im Handbuch, leider gabs bei UM ja nur den Kurzinstallguide, aber das is eigentlich allgemein Bekannt bei AVM das diese beim starken Benutzung an die Wand gehört.. :kafffee: :pcfreak:

Stehend hatte meine, laut Anzeige von der Fritze selber, knapp 65°C
An der Wand hängend, wobei egal ist, ob die LEDs links, rechts oder oben dann sind, liegt sie nur noch bei knapp 34°C
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste