Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Berofunk » 24.02.2015, 06:51

@BenHoliday:
Zwischen 3 und 14 Tagen.
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

vodahl
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 09.02.2015, 12:51

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von vodahl » 24.02.2015, 09:40

Kurze Frage , hat jemand schon seine Umstellung von DS-Lite zurück zu IPv4 bekommen wo es falsch provisioniert war ? Ich warte schon seit 12 Tagen . Mir wurde gesagt ist kein problem geht schnell. Nach Aussage über der Facebook Hilfe ist es in der Fachabteilung weitergegeben . Hoffendlich arbeiten die Aufträge auch mal ab und legen nicht immer mehr Aufträge oben auf dem Stapel, wenn man dann pech hat liegt man unten im Stapel. :traurig:

jens.balzer2
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 03.10.2013, 11:31

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von jens.balzer2 » 24.02.2015, 12:01

bei mir hatte es 3 std gedauert mit der umstellung zu IP4

juergen49
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 15.09.2014, 09:27

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von juergen49 » 24.02.2015, 12:25

6 Tage. Aber mehrmals angerufen.

invade
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.02.2015, 11:09

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von invade » 24.02.2015, 12:51

IPv4 vorher schon vorhanden und direkt mit der Aktivierung der 6490 wieder aktiv.

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Just » 24.02.2015, 13:08

Wieso ist IPv4 eigentlich so wichtig? Was geht mit IPv4 was mit IPv6 nicht geht? IPv6 ist ja eigentlich die Zukunft.

Riplex
Moderator
Beiträge: 866
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Riplex » 24.02.2015, 15:06

Mein Smarthome war mit ipv6 nicht erreichbar von aussen. Aber gerade wieder ipv4 zurückbekommen zum glück.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Rooby
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2015, 22:40

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Rooby » 24.02.2015, 16:40

Weiss jemand ob das prefix delegation in der 6490 geht? d.h. auch die firewall das durchleitet? Soll ja bei der 6360 nicht funktionieren soweit ich das gelesen habe.

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1365
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Leseratte10 » 24.02.2015, 16:48

Meines Wissens hat AVM den Bug in der 06.05 behoben, also müsste das mit der 6490 funktionieren.

Rooby
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2015, 22:40

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Rooby » 24.02.2015, 17:24

Leseratte10 hat geschrieben:Meines Wissens hat AVM den Bug in der 06.05 behoben, also müsste das mit der 6490 funktionieren.
Prima dann müsste ja eine Router Kaskade d.h der eigene Router hinter dem 6490 funktionieren.
Vielleicht kann das noch jemand bestätigen der das so am Laufen hat.

marcometer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 10:40

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von marcometer » 25.02.2015, 17:33

So, meine FritzBox 6490 kam dann heute auch.
Einen hübschen Aufkleber hatten sie auf die Box geklebt, man solle sie erstmal 15 Minuten ein Update machen lassen und wenn sich nach 30 Minuten noch nichts getan habe solle man bei einer gegebenen Hotline anrufen.
Natürlich war meine Box noch nicht freigeschaltet und hat sich nur mit 33 kbit verbunden, sowie natürlich sonst nüscht weiter gemacht.
Also angerufen, freischalten lassen und nach 10 Minuten lief das Internet dann auch.
verbunden, 225.3 Mbit/s, 10.5 Mbit/s, was will man mehr?
Selbst die 3 Telefonnummern erkennt er und man kann auch telefonieren und angerufen werden.
Nun ja, aber es gibt ein riesen Problem:
Die IP-Range der Box... 192.168.178.X, die lässt sich um's verrecken nicht umstellen.
Ich nutze hier überall feste IPs mit 192.168.0.X und das an sicher 20 Geräten.
Irgendwie sehe ich es nicht ein das jetzt zwangsweise ändern zu wollen?
Zu blöd kann ich ja wohl nicht sein, aber der nimmt die andere Range einfach nicht an. :(
Ich habe es von Hand probiert und mit einspielen der gesicherten Config von der 6360 - klappt beides nicht.

Was tun?
Und: hat mit der SW Version zu tun?
Meine Box läuft noch mit der 6.08 und scheint auch keine großen Anstalten zu machen sich da fortbilden zu wollen. ;)
Läuft jetzt schon über eine Stunde mit dem neuen Speed und allem.
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 25.02.2015, 17:44

Keine Paaanik :kafffee:
Zunächst solltest du die Ansicht von "Standard" auf "Erweitert" umstellen. Das findest du auf jeder Seite der Fritzbox (nach dem Login) in der untersten Zeile.
Wie durch Zauberhand werden jetzt in fast allen Bereichen weitere Tabs sichtbar:
Die IPv4 findest du in Heimnetz - Netzwerk - Netzwerkeinstellungen. (Wenn du schon mal da bist, kannst du auch gleich in LAN-Ports von Green auf Power umstellen. Sonst wunderst du dich darüber, warum einige LAN-Geräte richtig zügig und andere richtig lahm sind).

marcometer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 10:40

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von marcometer » 25.02.2015, 17:53

Danke dir für die schnelle Antwort.
Aber natürlich betreibe ich jede FritzBox schon immer mit der erweiterten/experten Ansicht.
Und ja, ich finde auch die Stelle an der man die IP einstellen kann, tue das dann auch, drücke übernehmen, erhalte das Pop-Up mit den angeblichen neuen Daten, lande dann jedoch wieder auf der gleichen Seite wie vorher und die IP ist nicht geändert.
Unerklärliches Phänomen.

----- edit -----
Reset auf Werkseinstellungen, alles von Hand wieder eingetragen und dann lief es.
Richtige IP Range wird geschluckt, Version 6.08 liegt allerdings immer noch an.
Bild

Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
Beiträge: 469
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von schmittmann » 26.02.2015, 09:04

Das gleiche Problem hatte ich anfangs auch. Bei mir half erstaunlicherweise der Wechsel des Browsers. Mit Chrome konnte ich die IP-Range verändern.

johnny33
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 15.02.2015, 17:35

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von johnny33 » 26.02.2015, 14:41

UUUnnnnndddd das Erwartete und Unausweichliche Szenario ist eingetroffen. Nach 20 Jahren, die ich auf die Aktivierung meiner FritzBox 6490 warten musste, weil der Auftrag seit dem 12.02 festgefressen war, gehen seit heute die Telefone nicht mehr... Mit Fritz!OS 6.08 war alles problemlos möglich und keine Störungen alles Bestens, dann wurde nachts das 6.20 draufgespielt und siehe da, seit heute morgen sind die Rufnummern nicht mehr registriert!

Also gleich angerufen und natürlich wurde ein Ticket aufgemacht und jetzt darf ich darauf warten, dass die Fachabteilung nach 1000 anderen Fällen, die vor mir dran sind, ein falsches Config drauflädt und ich dann wieder 10 Wochen warten darf. Meine Geduld ist am Ende..

Leute habt ihr irgendeinen Vorschlag für mich wie ich das vielleicht selber lösen kann? Ich meine es lief ja vorher problemlos könnte es also eine Einstellungssache sein, das mit dem neuen Fritz!OS zusammenhängt ?

Biitteeee helft mir ....

Andy34
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2015, 14:50

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Andy34 » 26.02.2015, 14:53

Ich habe meine FritzBox 6490 (V 6.20) seit Montag. Telefonisch aktiviert. Nach ein paar Stunden ging Internet. Bei Telefon ist der Status grau mit "Keine Rufnummern aktiv". Auch bei den einzelnen Rufnummern ist der Status grau. Möchte man DECT-Geräten eine Rufnummer zuweisen, hat die Auswahlliste nur leere Einträge wo die Nummer stehen sollte.
Aber: Die Anrufe kommen durch! Alle Nummern sind erreichbar und ich kann auch nach draußen telefonieren. Also hier wohl "nur" ein Anzeigefehler der Fritzbox...

Der Support konnte übrigens nicht helfen. Auch Werksreset, etc. Sie müssen einen Techniker bei mir zuhause vorbei schicken, aber wenn es sich rausstellt, dass ich einen Fehler gemacht habe, solle ich ihn bezahlen. Aber mit dem jetzigen Zustand kann ich leben..

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1187
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von GoaSkin » 26.02.2015, 16:23

Andy34 hat geschrieben: Der Support konnte übrigens nicht helfen. Auch Werksreset, etc. Sie müssen einen Techniker bei mir zuhause vorbei schicken, aber wenn es sich rausstellt, dass ich einen Fehler gemacht habe, solle ich ihn bezahlen. Aber mit dem jetzigen Zustand kann ich leben..
Geht nur die primäre Nummer oder auch die Zusätzlichen der Komfort-Option? Ich weiss nicht, ob die Kabel Fritzboxen neben VOIP auch normale DOCSIS-Telefonie unterstützen und Unity Media versehentlich die DOCSIS-Telefonie statt VOIP geschaltet hat.
Noch eine Möglichkeit wäre, die Einstellungen zu sichern und sich mit der Sicherungsdatei an den AVM Support zu wenden.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Andy34
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2015, 14:50

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Andy34 » 26.02.2015, 23:54

Es funktionieren bei mir alle 3 Nummern, in beide Richtungen. Im Endeffekt "nur" ein Anzeigefehler in der FritzBox. Naja, hat sich sowieso bald erledigt wenn der Routerzwang fällt :smile:

lolametro
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 26.01.2014, 19:26
Wohnort: BW

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von lolametro » 27.02.2015, 13:41

Die 6490 ist ab 02.03. offiziell für alle verfügbar. http://www.umkbw.de/content/dam/umkbw-d ... _Cable.pdf
2play COMFORT 120, BW, Connect Box (vorher: 2play PLUS 50, KabelBW, Fritz!Box 6340)
BildBild

ruby
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.11.2011, 17:14

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von ruby » 27.02.2015, 13:48

lolametro hat geschrieben:Die 6490 ist ab 02.03. offiziell für alle verfügbar. http://www.umkbw.de/content/dam/umkbw-d ... _Cable.pdf
Wenn ich das richtig verstanden habe, muss man als Bestandskunde mit angeschlossener 6360 in einen höheren Tarif wechseln, um die 6490 zu bekommen. Ein einfacher Tausch ohne Tarifwechsel ist nicht möglich.

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 716
Registriert: 01.01.2013, 17:31
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von blaxxz » 27.02.2015, 15:59

lolametro hat geschrieben:Die 6490 ist ab 02.03. offiziell für alle verfügbar. http://www.umkbw.de/content/dam/umkbw-d ... _Cable.pdf
Was heißt für alle?
Auch die Kunden ohne Telefon-Komfort Option?
Bild

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von cadking » 27.02.2015, 16:39

nein, für alle mit Komfort im Vertrag... oder als Mietpauschale die 5€/Monat

und ein Upgrade des Tarifs ist auch dann von den ehemaligen zB. 2Play Plus 100/5er auf 120/6 gemeint, was keine Mehrkosten beinhaltet...
Bild

Rooby
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2015, 22:40

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Rooby » 27.02.2015, 18:07

Könnte mal jemand der die 6490 bekommen hat nachschauen ob der bridge mode auswählbar ist und auch beim reboot nicht überschrieben wird.
Das wäre nett. Laut support (zweimal angerufen) soll der bei der 6490 möglich sein.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 27.02.2015, 18:21

Rooby hat geschrieben:Könnte mal jemand der die 6490 bekommen hat nachschauen ob der bridge mode auswählbar ist und auch beim reboot nicht überschrieben wird.
Das wäre nett. Laut support (zweimal angerufen) soll der bei der 6490 möglich sein.
Die netten Mitarbeiter meinen wohl eher sowas: http://www.entdecke-bridge.de/
Wenn das jemand geschafft hätte, würde es im Forum einen neuen Riesen-Thread geben.
Von woher kommst du eigentlich?
Zwischen Hessen, Kabelbw-Land und UM-Land gibt es durchaus große Unterschiede.

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von cadking » 27.02.2015, 18:50

Bild

so sieht das aus bei der NRW Version... also nichts zu sehen davon...
aber wenn man über "fritz.box/internet/lanbridges.lua" die Seite aufruft,

Bild

funktioniert das.. :D und kurz mit Laptop getestet, bekommt andere eine andere IPv4 von UM als die Fritzbox selber, bleibt auch nach Neustart der Box aktiv..
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste