Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von cadking » 22.02.2015, 17:21

solange die alte fritzbox (der anderes modem) noch funktioniert, wird die neue niemals ihre config bekommen.. die aktivieren dir keine zwei geräte parallel..
Is das neue Configfile aktiv (verfügbar), wird das alte daraufhin sofort von deiner Box gelöscht. Weshalb man sich das vorzeitige abklemmen der alten Box sparen kann..

Somit hast du auch eigentlich kein größeres ärgernis, ausser das noch mit der alten unterwegs bist.. aber besser so als wenn beide nicht mehr gehen würden...
Bild

rkramer2703
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 13.12.2012, 08:45

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von rkramer2703 » 22.02.2015, 17:54

Danke für Deine Info. Nur sagte die Dame auf der Hotline, ich solle spätestens heute Abend die neue fritzbox anschliessen, sonst könnte die Technik sie morgen nicht aktivieren. Und da ist halt das Problem, in der Zeit wo ich auf die Aktivierung warte, hab ich keinen Anschluss. Und wer garantiert mir, dass sie das morgen mit dem Aufspielen der config schaffen? Denke mal, wenn ich dann wieder zwischendurch die alte fritzbox anschliesse, hab ich noch mehr Probleme, weil Unitymedia die neue fritzbox nicht erreicht.

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von cadking » 22.02.2015, 18:13

na dann schliess die vorn schlafen gehen an und warte bis 20, 21 Uhr abends, wenn sich nix getan hat, kannst ja nochmal mit der alten anrufen..
hab zumm glück ne doppeltDose, hätte beide parallel laufen lassen können, aber bringt ja nichts ohne ne aktivierung macht die neue nichts, ausser strom verbrauchen.. Aber den einrichtungsassistenten hast du schon durch geklickt bei der neuen? sonst macht die glaube auch kein update... :kratz:
Bild

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1223
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von robbe » 22.02.2015, 18:17

rkramer2703 hat geschrieben:Danke für Deine Info. Nur sagte die Dame auf der Hotline, ich solle spätestens heute Abend die neue fritzbox anschliessen, sonst könnte die Technik sie morgen nicht aktivieren.
Dem Provisionierungsystem ist das doch sowas von egal, ob die Box am Netz hängt oder nicht.
Wenn die die Provisionierung durchgelaufen ist, dann ist die Box aktiviert. Ihre Config zieht sie sich dann beim nächsten Start.
Zuletzt geändert von robbe am 22.02.2015, 18:24, insgesamt 1-mal geändert.

rkramer2703
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 13.12.2012, 08:45

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von rkramer2703 » 22.02.2015, 18:22

Ja,den Einrichtungsassistenten hab ich durch. Ich könnte auch beide parallel laufen lassen,hab ne vierer Dose, für die Horizon noch nen Adapter ,die könnte ich solange damit anschliessen. Du scheinst ja echt Plan zu haben, und gute Tipps, danke dafür. Arbeitest Du für Unitymedia?

rkramer2703
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 13.12.2012, 08:45

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von rkramer2703 » 22.02.2015, 18:25

Was mich noch wundert ist, dass die neue Box vor dem Update noch Kanäle anzeigt. Nach dem update auf 6.20 nicht mehr. Ist aber mit 33 kbit verbunden.

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von cadking » 22.02.2015, 18:39

die 33bytes sind ne standby schaltung.. hat die alte nach deaktivierung auch dann.. das der reine datenstream der für den wartungszugang aussreicht, dort wird ja nicht mit einem webinterface gearbeitet ;)

nein arbeite nicht für die, aber hab mal für das pinke DSL team am anfang begleitet und dort arbeitet man nicht wirklich anders.. ausser das die boxen sich kein configfile ziehen müssen.. :D

dann lass halt beide parallel dran (am wenigsten stress für den Menschen, der Technik is das eh egal, die wartet nur auf besonders schöne 0101000110), vielleicht passiert auch übernacht was von allein (manchmal geschehen ja wunder), fehler gibt es genug in dem system, wobei die eher nur dazu da sind, das sich niemand einen gratis anschluss erschleichen kann und das system keine Hardware vergisst :D

deine 64iger wartet einfach nur auf ihr configfile.. wo auch immer es sich versteckt.. unter System > Internetverbindung steht auch sicher das Kabel Internet verfügbar ist und das Kabel Internet nicht antwortet.. :kafffee:

Bleibt dir nur das interne WLAN um damit bisschen rum zu spielen wie viel besser es ist, als bei der 63iger, wenn so videos zum wiedergeben hast durch ne freigabe..
Bild

rkramer2703
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 13.12.2012, 08:45

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von rkramer2703 » 22.02.2015, 18:41

Ja,Kabelinternet ist verfügbar. Stimmt, Wunder soll es immer wieder geben...lach......

jens.balzer2
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 03.10.2013, 11:31

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von jens.balzer2 » 22.02.2015, 19:03

Habe alle Einstellungen gemacht, beim Wlan Surfstick surfe ich mit 120 Mbit über den gastzugang und wenn ich auf Wlan wechsele nur mit 50-70 Mbit, AVM wusste auch nix mehr, habe den jetzt alle Infos geschickt mal schauen was raus kommt

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4686
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von hajodele » 22.02.2015, 19:06

jens.balzer2 hat geschrieben:Habe alle Einstellungen gemacht, beim Wlan Surfstick surfe ich mit 120 Mbit über den gastzugang und wenn ich auf Wlan wechsele nur mit 50-70 Mbit, AVM wusste auch nix mehr, habe den jetzt alle Infos geschickt mal schauen was raus kommt
Es wird ja deutlich besser :zwinker:
Oben ging ja noch gar nichts.
Welche Geschwindigkeiten werden jeweils am Client bzw. der Fritzbox angezeigt?
Ich nehme mal an, dass dein Notebook einfach nicht mehr hergibt.

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von cadking » 22.02.2015, 20:38

das doch ganz einfach..
guckst bei deim laptop was für ne wlan karte es hat, und guckst mal im internet nach dem model...

hat es nur eine antenne kann es nich mehr als 150MBit brutto was netto deine 50-70 sind..
hat es zwei antennen sind es brutto 300MBit und netto max. 120MBit
und drei antennen, gibt es so gut wie kaum in ein laptop/tablet etc. ausser bei router die man als brigde benutzt die schaffen dann 450MBit brutto, netto 250Mbit oder so..
und mit vier 600MBit mit 350Mbit netto... Das is dann auch das maximum des N Standards..

AC Standard hat zur zeit maximal 1300MBit mit 3 Antennen und mit 2 Antennen 867MBit und bei einer 433Mbit oder so.. wo du dann auf eine Netto Übertragungsrate von ca. 45% des Brutto Wertes kommst.

Wohlgemerkt bei alle diesen Angaben handelt es sich auf ein Nahfeld von max. 3 Meter und ohne Hindernisse bzw. mehreren anderen WLANs, was man meist nicht vorfindet, ausser man wohnt abseits irgendwelcher Hausanhäufungen...
Heißt anders auch wenn du wirklich ne Gigabit übertragung haben willst, kannst du dies aktuell nicht erreichen.

Ausser hast zwei Router AC wie die 6490, sowie drei bis vier AC-WLan Karten die simulatan zusammen arbeiten. Das könnte in den nächsten 5 Jahren dann vielleicht auch mal ein WLan Standard dann schaffen. Daran wird ja weiter entwickelt...


@rkramer2703
Hattest du dein backup der alten Fritze auch in die neue übertragen? Wobei das eigentlich kein walzer spielt.. Wenn der Configserver meint deine PowerLED hat noch nich genug geblinkt :brüll: :zwinker:
Bild

strelnikov
Übergabepunkt
Beiträge: 320
Registriert: 23.02.2012, 06:42
Wohnort: Sowjetunion
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von strelnikov » 22.02.2015, 20:49

Man kann doch einen gängigen Router, der AC-fähig ist, als Mediabrigde einrichten und einen Laptop dann an den Router per LAN Kabel anschließen: man dürfte dann auf ca. 29-31.50 MB kommen (und das bei mäßigen bis günstigen Bedingungen).
Volkskommissar für Telekommunikation

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von cadking » 22.02.2015, 21:09

die 30MB schaffst auch mit na 2 Antennen WLAN karte.. habe mit ein Intel AC 7260 WLAN Karte im Laptop 38-45MB

wenn du ne Brücke mit 6490 und 7490 machst, jeweils drei Antennen bekommst du netto ca. 70MB hin.. aber willst du wirkich ne Fritzbox immer zum laptop mitnehmen?! und nicht das Stromkabel vergessen, da kannst gleich nen Lankabel mitziehen... :zwinker:
Bild

strelnikov
Übergabepunkt
Beiträge: 320
Registriert: 23.02.2012, 06:42
Wohnort: Sowjetunion
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von strelnikov » 22.02.2015, 21:26

Ich habe es nicht so mit den Zahlen (eher mit dem Histor. Materialismus :glück: )
PI mal Daumen sind doch 200MBit/s, die bei mir ankommen... also die entsprechen doch ca. 25MByte/s

Also ich habe nur einen Schreibtisch, da steht der Laptop mit nem Router, dort ist noch ein NAS angeschlossen, der Läppische ist so ein klobiges "altes" Teil, dann ein iPad und Smartphone, das Kabelgedöns ist halt am anderen Ende der Wohnung.
Volkskommissar für Telekommunikation

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von cadking » 22.02.2015, 21:39

also hättest du mit einer AC Wlankarte wie meine Intel 7260 auf mSATA (kann auch nich jeder Laptop) einen Datenmehrdurchsatz von 170% wenn du deine 25Mbytes als 100% nimmst... Oder anders gesagt nochmals 2/3 mehr.

Mit einer AC Router Brigde beide AC1300 WLAN knapp 300% oder halt das dreifache :D aber das kann ich nich praktisch bestätigen, da keinen zweiten AC Router zur Hand..

Kosten 200-250€ oder was so ne 7490 kostet bzw. andere WLan Karte ca. 30-35€, wenn man selbst weiß wie man es wechselt... :D


sollte nun auch reichen, das sprengt den rahmen des Threads... :pcfreak: :streber: :kafffee:
Bild

rkramer2703
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 13.12.2012, 08:45

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von rkramer2703 » 23.02.2015, 13:47

So...seit heute früh läuft das Internet auf meiner 6490. Nur sind keine Telefonnummern registriert. Hab schon um 8:00 auf der Hotline angerufen. Will man schnell erledigen. Bisher hat sich immer noch nix getan, und ich brauche festnetz dringend. Weiß jemand wie lange es dauern kann, bis ich wieder Telefon habe? Das Internet läuft einwandfrei.

Taakeferd
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 15.02.2015, 11:55

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Taakeferd » 23.02.2015, 13:53

rkramer2703 hat geschrieben:So...seit heute früh läuft das Internet auf meiner 6490. Nur sind keine Telefonnummern registriert. Hab schon um 8:00 auf der Hotline angerufen. Will man schnell erledigen. Bisher hat sich immer noch nix getan, und ich brauche festnetz dringend. Weiß jemand wie lange es dauern kann, bis ich wieder Telefon habe? Das Internet läuft einwandfrei.
Bei mir fing es heute morgen auch erst an mit Internet, dann habe ich nach 2 Std. die Fritz nochmal neugebootet, dann waren die Telefonnummern auch da.
Und meine IPv4 ist auch geblieben... :super:

Sollte nun zügig auch bei dir laufen, wenns einmal dran ist, gehts nochmal ratzfatz
Bild

rkramer2703
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 13.12.2012, 08:45

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von rkramer2703 » 23.02.2015, 13:59

Neu gebootet hab ich die fritzbox schon mehrfach. bisher noch ohne erfolg was das Telefon angeht.

peterson
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.02.2015, 15:19

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von peterson » 23.02.2015, 15:31

Hallo rkramer2703,

wir haben auch seit heute umgestellt auf den 200 MBit Tarif mit der 6490. Hatte bei der Technik wegen der Telefonnummnern angerufen und nach 30 Minuten mal draufgeschaut. Da war alles eingespielt. Das Umstellungsdatum war bei uns der 21.02.2015. Am Freitag mit der HL telefoniert, die uns empfahl, die 6490 spätabends anzuschließen und am folgenden Morgen läuft alles. Spätabends war dann ca. 22.30 Uhr, wo wir einen kurzen Internetaussetzer bemerkten (1 Minute höchstens). Das wäre unsere Umstellung gewesen! Die alte FritzBox funktionierte aber weiterhin, so dass wir es auf Empfehlung der HL (Telefonat Samstag) dann gestern Abend wieder alles umstöpselten. Heute Morgen wieder nix! Anruf bei HL Technik ergab, dass die alte FritzBox alles aufgespielt bekommen hat und man das jetzt im Nachgang ändere. In 1 Stunde sollte es dann laufen, was aber nicht der Fall war. Wir haben eine UM Mobilfunknummer und davon kostenlos die HL wieder angerufen. Fehler wurde bemerkt und sollte in einer Stunde behoben sein, was dann letztendlich der Fall war.

Alles in allem ist die Umstellung gut verlaufen. Allerdings sollte die Umstellung nicht einen Tag vorher durchgeführt werden, wenn man gar nicht damit rechnet!

rkramer2703
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 13.12.2012, 08:45

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von rkramer2703 » 23.02.2015, 15:45

Hab jetzt nochmal Hotline angerufen.Sehr netter Mensch drangewesen. Hat es nochmal an die Technik mit Dringlichkeit weitergeleitet. Kann sein dass es ein Routingfehler war,was immer das ist. Und wenns das nicht war, muss ein Techniker rauskommen......

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 728
Registriert: 01.01.2013, 17:31
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von blaxxz » 23.02.2015, 16:08

Habe mit der 6490 8 Kanäle im Downstream und 4 im Upload.

Sollten es nicht 12 Kanäle im Down sein?


Oder hängt es vom Ort ab?
Bild

frustriert
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 13.02.2015, 13:16

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von frustriert » 23.02.2015, 16:10

@rkramer2703
steht da etwas mit DNS Fehler Rufnummern konnten nicht empfangen werden oder so ähnlich ?
dieses der Hotline mitteilen und hoffen das es ein fähiger Mitarbeiter ist danach gingen die Rufnummern wieder hat etwa 30 Minuten gedauert nach dem Anruf

Taakeferd
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 15.02.2015, 11:55

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von Taakeferd » 23.02.2015, 16:14

blaxxz hat geschrieben:Habe mit der 6490 8 Kanäle im Downstream und 4 im Upload.

Sollten es nicht 12 Kanäle im Down sein?


Oder hängt es vom Ort ab?

Was zeigt deine Box denn für ne Geschwindigkeit Downstream an?
Bild

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 728
Registriert: 01.01.2013, 17:31
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von blaxxz » 23.02.2015, 16:34

200/10 wenn du das meinst.

Also die Leitung läuft ohne Probleme und empfange auch alles.
Wollte nur mal fragen.
Bild

rkramer2703
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 13.12.2012, 08:45

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Allgemeines

Beitrag von rkramer2703 » 23.02.2015, 16:45

@frustriert
Nein, im Log steht gar nix übers Telefon.Stellt nur die reine Internetverbindung her.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Conan179 und 10 Gäste