Fritz Box 6340 cable + Xbox One

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
andi.bz
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2014, 22:04

Fritz Box 6340 cable + Xbox One

Beitrag von andi.bz » 12.01.2014, 22:12

Hallo an Alle!

Ich bin schon länger bei Kabel BW und zuerst besaß ich den Technicolor tc7200. Letzte Woche ging dieser aber nicht mehr und wir bekamen die o.g. Fritz Box als Ersatz. Jedoch kann ich jetzt mit meiner Xbox One nicht mehr an Multiplayer-Spielen teilnehmen (Torendo-Problem). Nach einiger Recherche im Internet stellen sich mir nun folgende Fragen:

1. Habe ich noch eine ipv4 Verbindung oder nicht, bzw. wie finde ich das raus? (In der Oberfläche steht DS-Lite bei ipv4) Und ist das das Problem?

2. Wird das Problem beim offensichtlich bald erscheinenden OS Update gefixt?

Viele Grüße Andi

marty7
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 27.03.2009, 18:51
Wohnort: Düren

Re: Fritz Box 6340 cable + Xbox One

Beitrag von marty7 » 13.01.2014, 08:30

Schau einmal hier http://www.wieistmeineip.de
3play PREMIUM 150 Horizon Box Fritzbox 6360

Henrik
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 20.03.2013, 15:23

Re: Fritz Box 6340 cable + Xbox One

Beitrag von Henrik » 13.01.2014, 13:15

Hi andi.bz,

mit der neuen Firmware FRITZ!OS 6.0 wird man diese Teredo-Blockierung manuell aufheben können.

MFG
Henrik

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Fritz Box 6340 cable + Xbox One

Beitrag von bootmaker » 13.01.2014, 13:37

Wäre es nicht sinniger, wenn die XBOX ein Update bekommt und sich an den Standard hält?? Ich finde nicht, dass man wegen diesem Problem AVM, Unitymedia oder irgendeinem anderen Anbieter die Schuld geben kann...

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritz Box 6340 cable + Xbox One

Beitrag von piotr » 14.01.2014, 11:23

Richtig, UM muss hier eigentlich gar nichts.

Die Xbox One hat IPv6, richtig.

Aber nur das Microschrott-eigene Teredo und nix anderes.

Teredo ist was... genau ein Tunnelprotokoll.

Wo global routbare IPv6 Adressen am Anschluss vorhanden sind, werden - sofern man dem Standard folgen würde - keine Tunnelprotokolle zum Erreichen von IPv6 Adressen genutzt.

Den Schuh muss sich hier eher Microschrott anziehen, da sie es verpennt haben, dass es ausserhalb der USA bereits Anschlüsse mit global routbaren IPv6 Adressen gibt und sie nur auf den eigenen Kram setzen anstatt Standards zu folgen.

teredo glänzt nicht gerade mit Zuverlässigkeit und wird deswegen auch gerne von vielen geblockt.

Selbst Microschrott wollte vor Kurzem ihr teredo Experiment beenden... und haben dabei festgestellt... upps das benutzt ja wirklich jemand.

AVM wurde hier anscheinend von Microschrott dafür bezahlt, dass sie diese Glanzleistung seitens Microschrott mit der Möglichkeit der Abschaltung des teredo Filters in Fritz OS 6.01 vertuschen können.

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Fritz Box 6340 cable + Xbox One

Beitrag von SpaceRat » 14.01.2014, 12:46

piotr hat geschrieben:Den Schuh muss sich hier eher Microschrott anziehen, da sie es verpennt haben, dass es ausserhalb der USA bereits Anschlüsse mit global routbaren IPv6 Adressen gibt
Die gibt es eigentlich auch in den USA:
Comcast's IPv6 deployment continues to expand, over 25% of our customers are actively provisioned with native dual stack broadband!
---
Die Comcast Corporation ist der größte Kabelnetzbetreiber, nach AT&T der zweitgrößte Internetdiensteanbieter und nach AT&T und Verizon Communications die drittgrößte Telefongesellschaft in den USA.

Im Gegenteil gibt es in den USA sogar schon IPv6 im Mobilfunk.

piotr hat geschrieben:AVM wurde hier anscheinend von Microschrott dafür bezahlt, dass sie diese Glanzleistung seitens Microschrott mit der Möglichkeit der Abschaltung des teredo Filters in Fritz OS 6.01 vertuschen können.
Das wiederum glaube ich nun nicht.
AVM hat ja auch mehr oder minder unverblümt mitgeteilt, daß sie den abschaltbaren Teredo-Filter nicht als Fix sondern als Workaround für einen Bug in einem Fremdprodukt betrachten.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast