Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Lufthanseat
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2014, 21:55

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von Lufthanseat » 22.01.2014, 01:39

rkramer2703 hat geschrieben:Hab jetzt auch 6.0. Hab das Gefühl,mein Handy und Tablet reagieren jetzt schneller im Wlan.
Das gleiche Gefühl hab ich auch. Alles geht viel fixer zur Sache :D
Update auf 6.0 hat ca. 20 Minuten gedauert.
3play PREMIUM 200 mit 20 Mbit Upload :D + Horizon HD Recorder V2, DigitalTV ALLSTARS + HD Option
& Telefon KOMFORT-Option mit FB6490
Bild

Kee
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 04.03.2008, 15:25

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von Kee » 22.01.2014, 04:57

2play50 und die 6360 wurde heute Nacht geupdated.

Fleischer
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von Fleischer » 22.01.2014, 06:50

ebenso
2 Play 50 und 6360

Hätte da mal ne Frage zu dem VPN-Bug:

Ich habe 2 Fritz!Box Netze per VPN verbunden ( eine 7270v2 (192.168.2.1) und eben die 6360 (192.168.1.1)).
Ich habe eben meine Frau zuhause angerufen.
Sie konnte mich einwandfrei hören.
Wann genau tritt der Bug auf?
Welches Szenario sollte ich testen, damit nicht irgendwer auf einmal ohne funktionierendes Telefon steht?
Ich kann eigentlich nicht wirklich auf die VPN-Verbindung verzichten....

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von hajodele » 22.01.2014, 07:17

Fleischer hat geschrieben:ebenso
2 Play 50 und 6360

Hätte da mal ne Frage zu dem VPN-Bug:

Ich habe 2 Fritz!Box Netze per VPN verbunden ( eine 7270v2 (192.168.2.1) und eben die 6360 (192.168.1.1)).
Ich habe eben meine Frau zuhause angerufen.
Sie konnte mich einwandfrei hören.
Wann genau tritt der Bug auf?
Welches Szenario sollte ich testen, damit nicht irgendwer auf einmal ohne funktionierendes Telefon steht?
Ich kann eigentlich nicht wirklich auf die VPN-Verbindung verzichten....
Trenne mal VPN auf der 6360-Seite und bau dann VPN wieder auf.
Das entspricht dann im wesentlichen meinem Szenario, in dem der Effekt auf der 6360-Seite auftrat.

pendler
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 09.07.2013, 15:42

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von pendler » 22.01.2014, 08:17

Habe gestern Abend das Update bekommen (FB 6320 50Mbit 3Play). Eine VPN Funktion ist nicht vorhanden. Dafür sind Funktionen wie Medienserver und Smarthome dazugekommen. Außerdem kann man mit 6.01 auch Filterlisten für einzelne Geräte festlegen. Das Jugendschutzmodul ist aus meiner Sicht nicht gut umgesetzt worden. Arbeite selber als Admin in einer Einrichtung, wo wir das Bpjm Modul zwingend einbinden müssen. Aus diesem Grund weis ich auch, dass es unterschiedliche Altersstufen gibt bzw. nicht alle Internetseiten in diesem Modul aufgelistet sind. Sonst würde ich sofort zu UM wechsel, da wir richtig Geld pro Jahr für einen Jugendschutzfilter wie Time For Kids ausgeben.

Positiv fällt mir auf, dass die FB schneller geworden ist. Die Geschwindigkeit war vorher auch schon Top. Hatte auch keine Abstürze der FB.
Abgesehen von der schlampigen Erstinstallation, bin ich zufrieden.
(Der Techniker bei der Erstinstallation hatte keine Lust in den Keller zu gehen und am Verstärker rumzuschrauben. Hat einfach einen Entzerrer direkt an die Box geschraubt. Hatte vor allem abends massive Geschwindigkeitseinbrüche. Dem Kollege, der zur Entstörung kam, war diese Vorgehensweise nicht neu. Zum Schluss hat sich der tech. Leiter um das Problem gekümmert. Hat glaub ich 1,5h gebraucht. Objekt hat 130 Einheiten. Hat es aber sehr gründlich gemacht, bis die Werte optimal waren. Kann nur jedem raten, bei Störungen Um über Facebook anzuschreiben. Hat wunderbar geklappt, was die Hotline nicht machen wollte.)

krazykenny
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 07.02.2012, 16:28

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von krazykenny » 22.01.2014, 09:48

NRW 50Mbit 2Play 6360 Update kam heute Nacht.

Internet - Zugangsart: Bridge Anschlüsse ist geblieben, hinzugekommen ist "LISP"


edit: irgendwie fehlt die "Experten Ansicht" auch find ich nirgends mehr eine Option um die Fritzbox zu rebooten.
denn den ganzen morgen spinnt das Inet schon

Kabelzecke
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.09.2013, 21:33

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von Kabelzecke » 22.01.2014, 10:02

krazykenny hat geschrieben:edit: irgendwie fehlt die "Experten Ansicht" auch find ich nirgends mehr eine Option um die Fritzbox zu rebooten.
Ist jetzt unter System-Sicherung-Neustart.

Ach ja, Experten-Modus steht bei mir jetzt in der "Statusleiste".

Requiem
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 29.11.2012, 20:55

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von Requiem » 22.01.2014, 11:38

Laut Auskunft der UM-Businesskundenhotline von jetzt gerade erhält der 64MBit-Business-Tarif das Update "in dieser Woche", wobei (wie hier ja schon geschrieben wurde) die Businesskunden die letzten seien, die das Update erhalten.

Kann jemand was zur Funktionalität der FB6360 mit den AVM-WLAN-Repeatern 300E im LAN-Bridge-Modus sagen, wenn auf den Repeatern das aktuelle Update aufgespielt wurde? Insbesondere auch, ob die Parameterübernahme für das Gastnetz von der FB fehlerfrei funktioniert?

frozen1900
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 12.11.2013, 16:36

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von frozen1900 » 22.01.2014, 12:01

frozen1900 hat geschrieben:
hajodele hat geschrieben:
frozen1900 hat geschrieben:Ich hab das Update leider noch nicht (UM NRW 100Mbit). Kann hier jemand mit DS-Lite und der 6.00 bitte bescheid geben, ob VPN auch über ipv6 funktioniert? Sprich von ipv6 VPN Client (z.B. Android) an dem VPN der Fritzbox anmelden?
Ich halte es für extrem unwahrscheinlich, da so eine wichtige, grundlegende Änderung zumindest im Changelog der 7390 stehen würde.

die Hoffnung stirbt zuletzt. Falls nicht muss halt doch ein RPi als openVPN Server herhalten. Hab noch ne Anfrage an AVM geschickt ob es die Funktion in 6.00(6.01) gibt. Aber da jetzt auch einige User hier mit der gleichen Konstellation (DS-Lite) das Update haben, hatte ich gehofft, dass es schon jemand getestet hat.

falls es jemanden interessiert:
"Eine VPN-Verbindung über IPv6 wird derzeit von keiner Fritz!Box und
Fritz!OS-Version unterstützt. AVM bietet ausschließlich eine VPN-Lösung für
IPv4 an."

Und das vom ipv6-Spezialisten....

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von M@rtin » 22.01.2014, 19:05

So, auch bei mir wurde heute Nacht um 3:15 Uhr auf 6.0 ugedatet. Jetzt hoffe ich mal, dass die Fritzbox stabil und problemlos den DS Life Tunnel zum CGN aufbaut, wenn ein neues Präfix bezogen werden soll. Zum Schluss war immer nach 3 Tagen die IPv4-Verbinung platt und musste manuell wieder aufgebaut werden - sehr lästig!

Ich hatte aber darauf gewartet, dass UM (hier NRW) seine Kunden per Mail darauf hinweist, wann die Umstellung erfolgt. Ich war zwar durch dieses Forum informiert, aber Kundennähe wäre gewesen, diese persönlich zu informieren.

Benutzeravatar
PC Doctor
Kabelexperte
Beiträge: 128
Registriert: 10.09.2013, 20:18
Wohnort: Mönchengladbach Rheydt

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von PC Doctor » 22.01.2014, 19:09

Kleine info

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Kunden, welche unsere FRITZ!Boxen mit einer Internet-Geschwindigkeit von 100 Mbit/s verwenden, erhalten das Firmenware-Update FRITZ!OS 6.00 (6360) und 6.01 (6320) voraussichtlich in der Nacht vom 23.01. auf den 24.01. (Ausnahme: Business-Anschlüsse). Freundliche Grüße Ihr Unitymedia Hilfe-Team

ich hoffe doch das die 128 und 150 Mbit/s auch dabei sind ! MfG
3play PREMIUM 150 Horizon Box + Fritzbox 6360

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 749
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: AW: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von Sascha53721 » 22.01.2014, 19:57

Requiem hat geschrieben:Laut Auskunft der UM-Businesskundenhotline von jetzt gerade erhält der 64MBit-Business-Tarif das Update "in dieser Woche", wobei (wie hier ja schon geschrieben wurde) die Businesskunden die letzten seien, die das Update erhalten.

Kann jemand was zur Funktionalität der FB6360 mit den AVM-WLAN-Repeatern 300E im LAN-Bridge-Modus sagen, wenn auf den Repeatern das aktuelle Update aufgespielt wurde? Insbesondere auch, ob die Parameterübernahme für das Gastnetz von der FB fehlerfrei funktioniert?
ich hab zwar nicht die 6.0 software aber so am rande für die 300e wurde jetzt auch 6.0 firmeware rausgebracht.
Using Tapatalk

AgimA
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 30.05.2013, 15:19
Wohnort: Blomberg

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von AgimA » 22.01.2014, 20:02

Hier im Raum Bielefeld/Detmold wurde heute Nacht auch die 6.00 eingespielt ... und es funktoiniert alles wie gewohnt ;) Aber wir hatten auch mit der 5.50 nie Probleme :)

LG AgimA

Benutzeravatar
Dr.Wahn
Kabelexperte
Beiträge: 225
Registriert: 15.08.2008, 13:23
Wohnort: Gladbeck

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von Dr.Wahn » 22.01.2014, 20:11

bei mir 3Play 100 im Raum RE ist noch nix passiert. Kann warten...
Bild

Bild


HD UM Ci+ Modul, Horizon, 2*Sky Plus UHD Receiver, Dreambox 7020 HD, Dreambox 800se

marty7
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 27.03.2009, 18:51
Wohnort: Düren

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von marty7 » 22.01.2014, 21:16

PC Doctor hat geschrieben:
ich hoffe doch das die 128 und 150 Mbit/s auch dabei sind ! MfG

Wird bestimmt dabei sein :kafffee:
3play PREMIUM 150 Horizon Box Fritzbox 6360

tomcat.x
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.08.2013, 21:14

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von tomcat.x » 22.01.2014, 22:11

Letzte Nacht habe ich das Update bekommen. Wieder ohne Ankündigung, nicht erst nächste Woche / im Februar, aber immerhin diesmal ohne Probleme.

+ Keine Probleme, alles was vorher aktiviert war ist es immer noch. Zumindest mit dem AB hatte ich da schon mehrfach Probleme.
+ Anrufe in Abwesenheit werden wieder an den DECT Telefonen angezeigt.
+ Unter Internet->Filter gibt es Priorisierung. War das vorher schon da? Kenne ich von vorher von meiner 7390 und hatte ich bei Problemen mit VOIP vergeblich gesucht.
0 Ob die Probleme beim Telefonieren (Gegenseite hört uns manchmal plötzlich nicht mehr) weg sind (falls sie überhaupt mit der FW zu tun hatten), weiß ich noch nicht.
SpaceRat hat geschrieben:Diese Möglichkeit kriegst Du aber nicht, denn wenn Du Telefon Komfort kündigst, kriegst Du eben kein Cisco-Modem/Bridge, sondern ein Drecknikotzlor DK7200 und dann wirst Du Dich nach der 6360 zurücksehnen ...
Joerg hat geschrieben:Dann kriegst Du ein TC7200, bei dem UM wiederum selber die Firmware aktualisiert. Das ist eher keine Verbesserung, fürchte ich ...
Das TC7200 ist nicht im Bridgemode zu betreiben sondern arbeitet selbst als Router. Deine eigene F!B müsstest Du dann per DMZ/exposed Host dahinterklemmen. Das kann die F!B 6360 aber mindestens genau so gut wie das TC7200.
Dann gehe ich eben zurück zur Telekom ;-) Ne, aber Spaß beiseite. Danke für den Hinweis, dass ich mir das vielleicht zu einfach vorgestellt habe. Ich wäre gerne komplett mit der Telefonie von UM weg. Ersten habe ich zusätzlich einen SIPGATE Vertrag mit besseren Konditionen und zweitens hätte ich gerne einen schnelleren Anschluss (vor allem Upload). Bei 3play geht das nur, wenn ich dann zwangsweise mein CI+ Modul gegen einen Festplatten Receiver tausche oder dafür noch mal zusätzlich bezahle.
jcoder hat geschrieben:Wenn Du Dich vor ungeliebten Nebeneffekten bei Firmware-Aktualisierungen schützen willst, bleibt Dir nur eins: Setze auf einen ISP ohne Router-Zwang.
Wie Du ja schon selbst weiter ausführst, ist das nicht so einfach. Die gerne dafür strapazierte Konkurrenzsituation, die alles von alleine regeln wird, gibt es nämlich oft nur theoretisch. Wenn ich mehr als 16.000 will, gibt es nur einen Anbieter. Und ich kenne genug Leute, wo es noch schlechter aussieht, die nicht mal 16.000 als Alternative haben.
Anschluss: Unitymedia Hessen, 3play PLUS 50
Hardware: FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!OS 06.03, FRITZ!DECT 200, div. Gigaset DECT Telefone, Faxgerät, analoges Telefon
Funktionen: VOIP (2 Anbieter), FAX, AB, DECT, Smart Home, WLAN (802.11n+g+b), WLAN Gastzugang, VPN

intrus
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.11.2008, 00:15

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von intrus » 23.01.2014, 00:28

bei einer Anfrage an den Support von avm bekam ich folgende Antwort:

Und noch viel wichtiger: Ihr Provider sollte sehr bald eine neuere Firmware
für Ihre FRITZ!Box bereitstellen. Es macht im Augenblick leider keinen Sinn
hier weiter zu analysieren, solange eine so veraltete Firmware zum Einsatz
kommt. Diese neue Firmware wird von Ihrem Kabelanbieter zur Verfügung
gestellt und installiert. Es ist daher nicht möglich, eine Firmware über
die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box zu installieren. Informationen zu
einer neuen Firmware und zu möglichen Release-Terminen erhalten Sie von
Ihrem Anbieter.

Viel Erfolg!


Wann kommt denn jetzt das update auf 6.0. Und wie lange muss ich mit einer "so veralteten Firmware" leben?

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von sebr » 23.01.2014, 01:48

Nun hab ich auch das Update auf 6.0 erhalten. Webinterface ist sehr träge, Benachrichtigung über entgangene Anrufe auf DECT Mobilteilen funktioniert wieder. WLAN ist weiterhin (für mich) unbrauchbar: grad mal auf 5GHz getestet mit meinem Nexus 4 - wieder ständiges ab- und anmelden. Das als erstes kurzes Feedback meinerseits.
Ob sich was im Zusammenspiel mit dem DECT 100 Repeater verbessert wird sich in den kommenden Tagen zeigen.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

CrashOver
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 16:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von CrashOver » 23.01.2014, 06:05

bei mir ist heute nacht die Leitung unterbrochen worden aber habe immer noch die 5.50.
Habe 3 play 100 zur Info
Hat schon jemand die 6.00 mit einer 100mbit Leitung ?
Bild

marty7
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 27.03.2009, 18:51
Wohnort: Düren

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von marty7 » 23.01.2014, 08:15

PC Doctor hat geschrieben:Kleine info

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Kunden, welche unsere FRITZ!Boxen mit einer Internet-Geschwindigkeit von 100 Mbit/s verwenden, erhalten das Firmenware-Update FRITZ!OS 6.00 (6360) und 6.01 (6320) voraussichtlich in der Nacht vom 23.01. auf den 24.01. (Ausnahme: Business-Anschlüsse). Freundliche Grüße Ihr Unitymedia Hilfe-Team

So wie es da steht kommt dein/unser Update diese Nacht :zwinker:
3play PREMIUM 150 Horizon Box Fritzbox 6360

Andy_Gun
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.01.2014, 09:25

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von Andy_Gun » 23.01.2014, 09:31

:zerstör: ich bin stinkesauer jetzt ist doch tatsächlich wieder einseitige Gesprächsverbindung bei Nutzung Fritzfon an GalaxyS2 über VPN.
Im vorletzten Release hat es nicht gefunzt...im letzten, 5.5 glaube ich, lief es einwandfrei, und bei der aktuellen 6.00 jetzt wieder einseitig. :sauer:
Ich könnte k----- :naughty:
Muss ich jetzt wieder ewig bis zum nächsten Release warten????

zisoft
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 20.05.2013, 09:02
Wohnort: Bergkamen

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von zisoft » 23.01.2014, 09:45

sebr hat geschrieben:WLAN ist weiterhin (für mich) unbrauchbar: grad mal auf 5GHz getestet mit meinem Nexus 4 - wieder ständiges ab- und anmelden.
Dieses Problem habe ich so gelöst, dass ich dem Handy eine feste IP-Adresse gegeben habe:
Handy anmelden, dann in der Fritzbox so markieren, dass das Gerät immer die selbe IP bekommt.
Anschließend das Handy so umstellen, dass es seine IP-Adresse nicht über DHCP bezieht, sondern die IP fest eintragen.

kyle
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 16:31
Wohnort: Dortmund

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von kyle » 23.01.2014, 10:12

sebr hat geschrieben:Nun hab ich auch das Update auf 6.0 erhalten. Webinterface ist sehr träge, Benachrichtigung über entgangene Anrufe auf DECT Mobilteilen funktioniert wieder. WLAN ist weiterhin (für mich) unbrauchbar: grad mal auf 5GHz getestet mit meinem Nexus 4 - wieder ständiges ab- und anmelden. Das als erstes kurzes Feedback meinerseits.
Ob sich was im Zusammenspiel mit dem DECT 100 Repeater verbessert wird sich in den kommenden Tagen zeigen.

Sei froh, dass sich dein Telefon nur an- und abmeldet. Wenn ich die 6360 mit 5GHz-WLAN betreibe, startet sie sich alle 5 min. neu (und braucht zum booten ca. 3-4 minuten). :wut:

mietie
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 05.03.2011, 08:08

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von mietie » 23.01.2014, 18:38

hallo,
hat einer mit ner 100er Leitung schon das Update erhalten?

marty7
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 27.03.2009, 18:51
Wohnort: Düren

Re: Fritzbox OS 6.0 Rollout ab 13.1.2014

Beitrag von marty7 » 23.01.2014, 18:48

PC Doctor hat geschrieben:Kleine info

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Kunden, welche unsere FRITZ!Boxen mit einer Internet-Geschwindigkeit von 100 Mbit/s verwenden, erhalten das Firmenware-Update FRITZ!OS 6.00 (6360) und 6.01 (6320) voraussichtlich in der Nacht vom 23.01. auf den 24.01. (Ausnahme: Business-Anschlüsse). Freundliche Grüße Ihr Unitymedia Hilfe-Team
mietie hat geschrieben:hallo,
hat einer mit ner 100er Leitung schon das Update erhalten?

Dunkel ist es draußen schon ,aber noch nicht Nacht :D
Zuletzt geändert von marty7 am 23.01.2014, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
3play PREMIUM 150 Horizon Box Fritzbox 6360

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste