Werte in Ordnung?

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
schummi_tytn
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.10.2013, 14:15

Werte in Ordnung?

Beitrag von schummi_tytn » 30.10.2013, 12:08

Hallo ihr Lieben, würde gerne mal von den Experten wissen, ob diese Daten o.k. sind, denn ich habe sehr oft abweichende speedtest Ergebnisse.

Folgende Daten kann ich der FritzBox 6360 entziehen:

Empfangsrichtung
Kanal 1 2 3 4
Kanal ID 32 8 7 6
Frequenz [MHz] 578 602 594 586
Modulation QAM256 QAM256 QAM256 QAM256
Power Level [dBmV] 1.0 -0.1 0.2 1.7
MSE [dB] 33.2 33.2 33.2 33.1
Latenz 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms
korrigierbare Fehler 39014486 32887271 59078982 71594640
nicht korrigierbare Fehler 955 975 956 945


Senderichtung
Kanal 1 2 3 4
Kanal ID 6 2 3 5
Frequenz [MHz] 30.8 51.8 45.2 37.4
Modulation QAM16 QAM16 QAM16 QAM16
Multiplex-Verfahren ATDMA ATDMA ATDMA ATDMA
Power Level [dBmV] 42.0 44.0 43.5 43.5

Schöne Grüße
schummi_tytn

schummi_tytn
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.10.2013, 14:15

Re: Werte in Ordnung?

Beitrag von schummi_tytn » 06.11.2013, 09:56

Leute, push push push, Hilfe! habe Momentan einen Download von ca. 17 Mbit/s! bei einer 150.000er Leitung :zerstör: :zerstör:

Danke im Vorraus :smile:

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Werte in Ordnung?

Beitrag von conscience » 06.11.2013, 10:51

Nicht das da jemand Bit mit Byte verwechselt :kratz:

Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: Werte in Ordnung?

Beitrag von esci » 06.11.2013, 13:22

conscience hat geschrieben:Nicht das da jemand Bit mit Byte verwechselt :kratz:
das befürchte ich auch. :-)
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild

schummi_tytn
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.10.2013, 14:15

Re: Werte in Ordnung?

Beitrag von schummi_tytn » 06.11.2013, 13:40

Kinder, ich meine schon Mbit/s, bin ja kein trollo :nein: :streber: :zerstör:

CarNie
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 15.05.2011, 12:40

Re: Werte in Ordnung?

Beitrag von CarNie » 06.11.2013, 14:28

schummi_tytn hat geschrieben:Kinder, ich meine schon Mbit/s, bin ja kein trollo :nein: :streber: :zerstör:
Sicher?
Also so wie Du dich hier gibst wirst Du mit Sicherheit keine vernüftige Antwort erhalten.

Aber mal so ein Tip, es gibt hier einen Stickybeitrag über Modemwerte.

schummi_tytn
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 17.10.2013, 14:15

Re: Werte in Ordnung?

Beitrag von schummi_tytn » 06.11.2013, 16:38

Leute, ich denke hier sind Profis unterwegs. Vielen Dank für eure (Nicht)Hilfe. Man ist doch in einem Forum um Antworten zu bekommen, und keine Kritik bzw. Verbesserungen.

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Werte in Ordnung?

Beitrag von phoenixx4000 » 06.11.2013, 19:05

schummi_tytn hat geschrieben:Hallo ihr Lieben, würde gerne mal von den Experten wissen, ob diese Daten o.k. sind, denn ich habe sehr oft abweichende speedtest Ergebnisse.

Folgende Daten kann ich der FritzBox 6360 entziehen:

Empfangsrichtung
Kanal 1 2 3 4
Kanal ID 32 8 7 6
Frequenz [MHz] 578 602 594 586
Modulation QAM256 QAM256 QAM256 QAM256
Power Level [dBmV] 1.0 -0.1 0.2 1.7
MSE [dB] 33.2 33.2 33.2 33.1
Latenz 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms
korrigierbare Fehler 39014486 32887271 59078982 71594640
nicht korrigierbare Fehler 955 975 956 945


Senderichtung
Kanal 1 2 3 4
Kanal ID 6 2 3 5
Frequenz [MHz] 30.8 51.8 45.2 37.4
Modulation QAM16 QAM16 QAM16 QAM16
Multiplex-Verfahren ATDMA ATDMA ATDMA ATDMA
Power Level [dBmV] 42.0 44.0 43.5 43.5

Schöne Grüße
schummi_tytn
Im Bezug auf die Frage nach den Modemwerten könnte man es ja wie die meisten anderen User halten in dem man auf die Suchfunktion hinweist.

Kurz und knapp.

Die angegebenen Werte liegen im Normbereich des Modems.

Wurde bereits mit einem "sauber" konfigurierten PC mit mindestens DUAL-CORE Prozessor (Kein Atom oder ARM etc.) und mit GIGABIT-LAN-Netzwerkkarte , welcher am mit geeigentem GIGABIT-LAN tauglichem Netzwerkkabel direkt am LAN-Anschluss der FritzBox 6360 bei an der Fritz eingeschaltetem GIGABIT LAN ein Geschwindigkeitstest auf beispielsweise der UM-Speedtest-Seite http://speedtest-2.unitymedia.de durchgeführt?

Wie sehen die Ergebnisse aus?

In der Standardkonfig der Fritz ist GIGABIT LAN deaktiviert.
Unter Heimnetzwerk -> Netzwerk -> Netzwerkeinstellungen den entsprechenden LAN Port in den 1Gbit/s Powermode setzen.

Bei Verwendung von Betriebssystemen bis Windows 7 kann es helfen das System mit Hilfe des Tools
SG TCP-Optimizer auf die entsprechende Bandbreite einzustellen.

Wenn das nicht klappt nochmal hier melden und weitere Informationen angeben.

Danke.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast