Neue Fritz!Box

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
lehbern
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 10.07.2010, 18:40

Neue Fritz!Box

Beitrag von lehbern » 04.02.2013, 17:03

Hallo miteinander!

Habe jetzt seit kurzem den 3play PREMIUM 100 mit dem Cisco Modem und D-Link DIR 652 Router. Wollte an den Modem eine Fritzbox anschliessen. Meine Frage ist :
hat das ein Sinn, ist die viel besser wie das DIR 652? Wenn ja, dann, bitte um ein Vorschlag welche der Fritzboxen dafür am besten ist.
Vielen Dank

Gruß

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Neue Fritz!Box

Beitrag von piotr » 04.02.2013, 18:30

Sinn macht hier nur eine Fritzbox, die den Routing-Durchsatz schafft und auch Gigabit-Ports hat.
D.h. die meisten Fritzbox-Modelle sind hier leider ungeeignet da sie zu schwach sind.

Geeignet ist von den im Handel frei erhaeltlichen Modellen nur die 7390 oder wenn Du auf die Telefonie-Funktionen verzichten kannst auch die 3370.

Wenn Du weisst wie man eine Fritzbox vom Branding des jeweiligen Providers befreit, dann gehen auch die bei anderen Providern ausgelieferten DSL-Fritzbox-Modelle 7320, 7322 und eingeschraenkt auch die Modelle 7360, 7340 und 7330.

lehbern
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 10.07.2010, 18:40

Re: Neue Fritz!Box

Beitrag von lehbern » 04.02.2013, 18:51

Danke piotr,
von Branding habe ich keine Ahnung es sei den mit ne Kippe(Lach) :smile:
Gruß

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Neue Fritz!Box

Beitrag von piotr » 04.02.2013, 19:05

Geht es Dir nur um einen geeigneten WLAN-Router?

Dann eher einen Netgear WNDR3700, Asus RT-N56U oder Asus RT-N66U.

Diese sind den Fritzboxen ueberlegen und kosten auch noch weniger.

lehbern
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 10.07.2010, 18:40

Re: Neue Fritz!Box

Beitrag von lehbern » 05.02.2013, 09:48

Ich will nur die Leistung verbessern. Der Router von UM ist nicht besonders, oder? Habe davor auch die 7270 dran gehabt und die WLan Verbindung war ein bisschen besser.
Aber wenn das kein so großen Unterschied macht dann lass ich es.
Oder was sagen Eure Erfahrungen?
Lohnt das oder nicht?

Danke
Gruß

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Neue Fritz!Box

Beitrag von oxygen » 05.02.2013, 10:12

Der D-Link DIR 652 ist kein highend Gerät aber schon in Ordnung. Um eine spürbare Verbesserung zu erreichen müsstest du schon zu einem Topmodell greifen (so 150-200 Euro aufwärts). Ist die Frage ob sich das lohnt.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

lehbern
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 10.07.2010, 18:40

Re: Neue Fritz!Box

Beitrag von lehbern » 05.02.2013, 17:05

Tja, deswegen habe ich hier im Forum nachgefragt. Wenn der D-Link ausreichend ist, dann ist OK. Aber wenn die neue Box spürbare Besserung bringt da bin auch bereits die 200€ aus zu geben.
Aber, wie gesagt, wollte erst mal hier anfragen.
Danke und Gruß

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Neue Fritz!Box

Beitrag von Cablemen » 05.02.2013, 20:44

Eine Fritz Box ist unötige Geldverschwendung wenn man die Telefonfunktion nicht nutzt! Ein normaler WLAN Router die in der oberen Preisklasse liegen reichen hier vollkommen aus!

lehbern
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 10.07.2010, 18:40

Re: Neue Fritz!Box

Beitrag von lehbern » 06.02.2013, 06:54

Danke.
Eigentlich brauche ich die Telefonie nicht, habe kein ISDN oder mehrere Telef. Nr. Was für andere WLan Router wäre den besser?

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Neue Fritz!Box

Beitrag von Cablemen » 06.02.2013, 09:27

Lies den Thread die wurden oben schon genannt!

lehbern
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 10.07.2010, 18:40

Re: Neue Fritz!Box

Beitrag von lehbern » 06.02.2013, 10:23

Ach so, na klar Du hast Recht!
Vielen Dank
gruß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste