Fritzbox 6360 Aussetzer

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Cosmic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 20.01.2010, 11:36

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Cosmic » 22.01.2013, 15:32

Ich kanns nur wiederholen: Schreibt an AVM!

Benutzeravatar
Pitbull GB 1
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.01.2013, 20:48

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Pitbull GB 1 » 22.01.2013, 16:29

@hotknife :zwinker:
Auf welchen Kanal hast du die kiste am laufen ? ich habe meine auf Kanal 12 gesetzt und bis jetzt keine Wlan aussetzter Mfg
3Play 100 Premium AllStars AllStars HD + HD Box Telefon Komfort 6360

Benutzeravatar
Pitbull GB 1
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.01.2013, 20:48

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Pitbull GB 1 » 22.01.2013, 16:39

@ Schimbo
18 min um sich neu einzuwählen ist echt Happich ! da stimmt was nicht ! bei UM Technik anrufen und die sollen sich das mal an sehen Mfg
3Play 100 Premium AllStars AllStars HD + HD Box Telefon Komfort 6360

Cosmic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 20.01.2010, 11:36

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Cosmic » 23.01.2013, 08:57

Die Probleme habe ich auch und habe mal UM angemail. Wenn ich mich einlogge in meine Box und schaue unter Kabel informationen, weitere Informationen sehe ich jetzt immer.
Dieses: Das kann ich laufend aktualisieren.
Gruß Michael
Hierbei handelt es sich aber um ein ganz anderes Problem, das meiner Meinung nach nicht im Bereich der FB sondern eher bei UM zu suchen ist.

Benutzeravatar
Littlerat
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.01.2013, 10:34

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Littlerat » 23.01.2013, 15:07

Hallo,
ich habe mal wieder mit UM Telefoniert. Denen mal geschildert, dass es nicht an der Fritzbox liegen kann. Die Techniker die schon alle hier gewesen sind, meinten das es von außen kommt. Also die Leitung zum Haus. Jetzt bekomme ich gerade eine SMS von UM das die Sache in Bearbeitung ist.
Mal sehen wie lange es dauert bis das hier mal Funktioniert. Zumal ich da jetzt schon bald ein halbes Jahr dran bin. Aber mal soll ja die Hoffnung nicht aufgeben.
LG
3 Play
FritzBox 6360
UM HD-Recorder

BildBild

CrashOver
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 16:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von CrashOver » 23.01.2013, 16:05

Cosmic hat geschrieben:Ich kanns nur wiederholen: Schreibt an AVM!
und nun ...das hatte ich schon im Dezember getan und im Januar ne Antwort bekommen

Guten Tag Herr XXXXXXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM-Support.

Ihrer Beschreibung nach liegt hier ein Problem mit der WLAN-Verbindung vor.
Bitte führen Sie aus diesem Grund die Maßnahmen unter folgendem Link wie beschrieben durch.
http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... -FRITZ-Box

ne danke ich schreib da nicht mehr hab mich aber dafür bei AVM beschwert ....lächerlich :wut:
Bild

Cosmic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 20.01.2010, 11:36

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Cosmic » 24.01.2013, 08:36

Hartnäckig bleiben und auf diesen Thread verweisen.

Bei mir hat der AVM-Support weitere Informationen (angeschlossene Geräte, genaue Fehlerbeeschreibung) sowie eine von der Fritzbox während des Problems erstellte Support-Datei (enthält u.a. die Konfiguration sowie Log-Dateien) angefordert.

dare87
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 24.01.2013, 17:16

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von dare87 » 24.01.2013, 17:40

Schön, dass ich nicht der Einzige mit diesem Problem bin.. ;)

Bei mir war letzte Woche ein Techniker da, mit dem Resultat, dass ich jetzt eine NEUE 6360 habe. Probleme sind geblieben... Also liegt es wohl wirklich an der FW? Und von AVM gibt es schon eine neuere, die UM noch nicht eingespielt hat? Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Grüße

darkhawk
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 29.02.2012, 20:35

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von darkhawk » 24.01.2013, 19:27

Seit heute morgen bin ich im inneren Kreis der jenigen die diese blaue Dreckskiste hassen.

Rückblick:

Heute morgen, 8:49Uhr habe ich telefoniert (Festnetz DECT Telefon an eigener Basis am Analog Eingang 1 der FB6360)...kurze Zeit...man hört mich nicht mehr...wenige sekunden später habe ich die Verbindung getrennt und neu angerufen. (dieses Phänomen habe ich schon die letzten Tage einmal häufiger gehabt)

Kurz danach begann ich meinen HomeOffice Tag mit einer Skype Session....ca. 10-15 Minuten hört mein gegenüber mich nicht mehr und ich ihn nicht mehr....neu gewählt und alles super...für wiederum 11 Minuten. Nach dem das ganze ca. 10 mal passiert ist habe ich mal das Device gewechselt (vom Macbook zum thinkpad) und habe dort Skype benutzt....gleicher Effekt...

Die Analyse ging weiter....ich fing an mir den Netzwerktraffic anzuschauen der raus ging...nix ungewöhnliches...

PING:
Ping auf eine Domain meiner Wahl abgesetzt.....bis auf die übliche ICMP Priorisierung und den daraus resultierenden Paketverlust war alles ok...doch DANN!!!! siehe da...Ping Zeiten von bis zu 13 SEKUNDEN! ca. 5 sekunden lang dauerte dieser Zustand an....das lokale Netz ist ok (ping auf die Fritzbox vom lokalen Nagios Server und von der bash).

Das ganze passiert regelmässig rund alle 11 Minuten, parallel dazu findet man in der Fritzbox diese unschönen Einträge:

24.01.13 19:18:15 Lost MDD Timeout
24.01.13 19:17:45 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
24.01.13 19:09:41 Lost MDD Timeout
24.01.13 19:07:26 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
24.01.13 19:02:39 No Ranging Response received - T3 time-out
24.01.13 19:01:07 Lost MDD Timeout
24.01.13 18:57:06 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
24.01.13 18:52:03 Lost MDD Timeout
24.01.13 18:46:52 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
24.01.13 18:43:29 Lost MDD Timeout
24.01.13 18:42:28 No Ranging Response received - T3 time-out
24.01.13 18:42:19 Lost MDD Timeout
24.01.13 18:42:13 No Ranging Response received - T3 time-out
24.01.13 18:36:30 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
24.01.13 18:35:29 No Ranging Response received - T3 time-out
24.01.13 18:34:13 Lost MDD Timeout
24.01.13 18:29:15 No Ranging Response received - T3 time-out
24.01.13 18:26:08 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
24.01.13 18:26:05 Lost MDD Timeout
24.01.13 18:22:02 No Ranging Response received - T3 time-out

Firmware: be_rubin_1_avm6360.bin
Optionen die benutzt werden: In der Box ist schon bewusst Wlan ausgeschaltet, da dies grotten schlecht ist. LAN/DHCP/IPv6/VPN und DECT sind aktiv.

Ein Speedtest auf http://speedtest-2.unitymedia.de/ bringt gerade mal 5mbit down und 5 mbit up...wenn es denn mal geht...

Heute mittag gegen 12:13 habe ich diese wunderbare blaue Plastikbox mal vom Strom getrennt...gewartet...und wieder neu gestartet....anschließend hatte ich für rund 4 Stunden "keine" Netz Probleme...bis diese dann gegen 16:30 wieder anfingen...

Das ganze spielt sich im Ortsnetz von Witten ab. Unitymedia ist informiert und hat mir eine SMS als Bestätigung geschickt das man nun daran arbeitet....wir dürfen gespannt sein.

P.S.: SSH sessions machen dabei so richtig Spaß....NOT!!! :wand:

silence
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 25.01.2013, 13:53

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von silence » 25.01.2013, 14:02

Hallo liebe Leidenden...

auch ich bin betroffen von dem Datendurchsatzproblem, welches sporadisch auftritt und für mich nicht nachvollziehbar ist.
Da ich selber IT-Administrator bin, steht für mich deutlich fest, dass es ein FW Fehler ist.

UM erzählt mir bei jedem Anruf, habe ich noch nie gehört, da sind Sie der Erste, vorgestern hatte ich einen netten Supporter am Telefon, welcher meine Hinweise zu diesen Beiträgen hier im Forum mit den gleichen Problemen mit ins Ticket geschrieben hat.

Gleichzeitig stehe ich mit AVM in Kontakt.

Heute bekam ich ne SMS, dass ein Techniker sich das Problem vor Ort angucken müsste. Naja soll er mal machen... wird eh nix drauß, solange der keine neuere bzw die vorherige FW auf die Box bringt ;)

Ich habe bei mir VPN eingerichtet, kann es vielleicht sein, dass die Anderen hier ebenfalls VPN benutzen? Ds diese Probleme erst auftauchen wenn man VPN aktiviert hat?!

hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von hotknife » 25.01.2013, 16:42

25.01.13 10:18:48 No Ranging Response received - T3 time-out
25.01.13 10:18:37 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1
25.01.13 10:18:26 No Ranging Response received - T3 time-out
25.01.13 09:10:27 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out
25.01.13 09:08:52 Lost MDD Timeout
25.01.13 09:08:47 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync

25.01.13 10:18:53 Kabel-Internet ist verfügbar.
25.01.13 09:10:46 Internetverbindung wurde getrennt.
25.01.13 09:10:45 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
25.01.13 09:10:45 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).

Den Schrott mit der fehlenden Synchronisation hatte ich aber auch bei mir noch nicht. Muss aber sagen, dass ich keine DECT-Telefone an der Box habe.

darkhawk
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 29.02.2012, 20:35

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von darkhawk » 27.01.2013, 23:08

@hotknife

Also VPN habe ich auch in Benutzung....insgesamt 5 Devices eins davon dauerhaft zu einem Arbeitskollegen der auch Unitymedia ist (jedoch ein Cisco Modem hat und dahinter eine Fritzbox hat, 7270 oder so).

In den letzten 3 Tagen habe ich bemerkt, das wenn ich keinen Traffic verursache es auch zu keinen Timeouts kommt...jedoch sobald ich wieder etwas häufiger mache, sieht es wieder schlecht aus...

Unitymedia schrieb mir per SMS das man sich bei mir melden würde..ich warte seit letzten Donnerstag vergeblich....davor rief man mich innerhalb weniger Stunden an, diesmal dauert es Tage...

An der Hotline habe ich gemeldet das dieses Problem seit dem letzten Update auftritt was aufgrund von Stabilität nur ausgerollt wurde, jedoch ist die Box seit dem nur noch instabiler geworden :wand:

silence
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 25.01.2013, 13:53

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von silence » 05.02.2013, 11:42

Hallo,

könnte jemand vielleicht mal nachgucken was für eine Nummer oben auf der Website der Fritzbox angezeigt wird?
Früher stand da immer Fritzbox 6360, aktuell mit der Box wo ich die Probleme habe steht mit FW 28 oben im blauen Logo 7270.

Am besten wäre es, wenn Leute mit diesen Problemen und ohne diese Probleme Rückmeldung geben.

Danke

Cosmic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 20.01.2010, 11:36

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Cosmic » 05.02.2013, 12:08

bei mir steht da 6360...

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 755
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von blaxxz » 06.02.2013, 16:08

Hey,

ich habe ab und an Abbrüche der Leitung/6360.

gerade habe ich noch folgendes Probiert bevor der Techniker morgen kommt.

Telefoniert über DECT und dann Wlan angemacht und mein Handy mit verbunden.
Nach einem Gespräch von 6 Min. war die Leitung wieder weg.

Ist das ein Defekt der Box oder kommt die mit DECT und WLan gleichzeitig nicht klar?


Gruß
blaxxz
Bild

Cosmic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 20.01.2010, 11:36

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Cosmic » 07.02.2013, 17:00

Welche WLAN Verschlüsselung nutzen Diejenigen, die dieselben Aussetzer wie ich haben?
WPA oder WPA2?

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von piotr » 08.02.2013, 13:20

WLAN-Aussetzer kommen dann oft vor, wenn die Werkseinstellung (WPA+WPA2) verwendet wird.

Stelle es fest auf WPA2 (CCMP) ein.

Ein weitere moegliche Stelle ist die ebenfalls in der Werkseinstellung genutzte "Optimierung fuer 300 Mbit/s Funkkanaele".
Ggfl. auch diese -nur in der Expertenansicht verfuegbaren Einstellung- ausschalten.

Cosmic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 20.01.2010, 11:36

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Cosmic » 08.02.2013, 13:55

Testet doch bitte auch mal, die Verschlüsselung zu Testzwecken auf WPA umzustellen.

Raphael
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2013, 13:57

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Raphael » 10.02.2013, 19:33

Hab jetzt eben mal auf WPA umgestellt - bisher läuft es ohne Aussetzer - ich surfe eben mal nen bissel rum und melde mich dann zurück. Sollte es echt daran liegen, Respekt, dann hast du das geschafft was 2 Techniker + der UM Kundendienst nicht auf die Reihe bekommen haben :)

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von caliban2011 » 10.02.2013, 19:46

Sinnvoll ist das nicht, teste mal mit WPA2/CCMP
150MBit | FB6490 (eigene)

Raphael
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2013, 13:57

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Raphael » 10.02.2013, 20:46

So bin nun durch mit dem Testen

WPA + WPA2
Verbindungsabbrüche bei Geräten mit N - Standard >150 MBIT
Umstellung auf b & g schafft Abhilfe, jedoch ist der Speed schlecht. ca 3000 kB/s Download

WPA2
siehe WPA + WPA2

WPA
Funktioniert einwandfrei - keine Verbindungsaabrüche mehr!

toppi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 25.11.2010, 09:49

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von toppi » 10.02.2013, 21:05

Hi,

hier genauso.

Heute umgestellt von WPA2 auf WPA. Rennt wie doof, das WLAN ;)

Cosmic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 20.01.2010, 11:36

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Cosmic » 11.02.2013, 08:57

Ist nicht meine Idee gewesen, sondern vom AVM Support. Stehe jetzt schon länger und häufig mit denen im Kontakt und habe denen sehr viele Daten und Mitschnitte geschickt. Ich sollte dann WPA testweise ausprobieren und bei mir hat es,auch funktioniert.

Cosmic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 61
Registriert: 20.01.2010, 11:36

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von Cosmic » 11.02.2013, 09:00

Scheint so, als ob das Problem eingegrenzt werden konnte.

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Fritzbox 6360 Aussetzer

Beitrag von sebr » 11.02.2013, 11:20

Volle Geschwindigkeit im 802.11n Standard gibts laut Spezifikation nur bei Verwendung mit WPA2 - überall nachzulesen.

Ansonsten verweise ich mal auf meinen alten Thread: http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 5&p=223266
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste