Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
BirgerS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von BirgerS » 08.08.2013, 01:53

Momentan Totalausfall Internet... liegt nicht an Dir!
Probleme mit dem WLAN? Dort gibts die Lösung: http://birgersnrw.blogspot.de/2013/06/l ... tzbox.html

krazy-d
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.07.2013, 15:34

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von krazy-d » 08.08.2013, 09:15

So, jetzt läuft wieder alles. Vielleicht sollte ich öfter mal auch daran denken, dass es einfach am UM-Internet liegen könnte und nicht am TP Link Router... :wand:

Habe am Erstwohnsitz einen Anschluss bei den Telekomikern - das ist der Speed zwar nicht so toll (15 von 16Mbit), aber das die Leitung down ist, ist mir in 5 Jahren noch nie bewusst vorgekommen.

BirgerS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von BirgerS » 08.08.2013, 14:24

Ja, momentan gibts einige Probleme -.-
Probleme mit dem WLAN? Dort gibts die Lösung: http://birgersnrw.blogspot.de/2013/06/l ... tzbox.html

Benutzeravatar
Saul Goodman
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.09.2013, 15:40

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Saul Goodman » 13.09.2013, 15:55

Wollte jetzt nicht extra einen neuen Thread aufmachen, ist immerhin meine erster Beitrag.

Folgendes: Bin ebenfalls "stolzer" Besitzer des 6320 cable und habe mir nun den Router WD My Net N600 Dualband HD-Router gekauft, um ihn an den LAN-Anschluss am Router anzuschließen und das WLAN darüber laufen zu lassen.
Mir wurde zuvor gesagt, das müsste eigentlich klappen, nun bin ich aber am zweifeln, da ich dazu nichts auf der AVM Seite finde. Habe mir schon einiges durchgelesen und auch versucht, die Einstellungen, die man am Router vornehmen muss, nachzuvollziehen, aber bestimmte Felder gibt es dort garnicht.

Also: Kann ich den Router als WLAN-Router an meiner FRITZ!Box anschließen, oder muss ich ihn wieder umtauschen?

BirgerS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von BirgerS » 13.09.2013, 16:00

Also normal müsste der Router mit der Fritzbox funktionieren!
Hast Du den Router auch an "WAN" angeschlossen und nicht an "LAN"? Einige behaupten zwar daß es auch über LAN laufen würde, aber das ist schon sehr viel komplizierter zum einstellen. Also den Router unbedingt an WAN anschließen und dann sollte das auch klappen...
Probleme mit dem WLAN? Dort gibts die Lösung: http://birgersnrw.blogspot.de/2013/06/l ... tzbox.html

Benutzeravatar
Saul Goodman
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.09.2013, 15:40

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Saul Goodman » 13.09.2013, 16:16

Ehrlich gesagt, ist der Router noch bei der Post, habe es noch nicht ausprobiert. Aber wenn ich die Sicherheit habe, dass es nicht geht, brauche ich ihn ja garnicht erst auspacken.
Ich kann den Router doch eh nur über LAN anschließen oder?

Siehe Heckansicht: http://www.router-faq.de/anschluss/FRIT ... _Cable.png

Benutzeravatar
CptVimes
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 23.04.2013, 15:43

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von CptVimes » 13.09.2013, 16:32

BirgerS hat geschrieben: Hast Du den Router auch an "WAN" angeschlossen und nicht an "LAN"? Einige behaupten zwar daß es auch über LAN laufen würde, aber das ist schon sehr viel komplizierter zum einstellen.
Um das etwas zu ergänzen bzw. klarzustellen:
du kannst den Router sowohl über den WAN- als auch über den LAN-Port anschließen. Beide Möglichkeiten sind hinreichend einfach zu konfigurieren.
Die Konfiguration beim LAN-Anschluss ist ein bisschen aufwändiger, das ist richtig. Anleitungen dazu gibt es allerdings hier im Forum.
Das Anschließen über den WAN-Port ist noch einfacher, bringt allerdings einige Nachteile mit sich (doppeltes NAT, Probleme beim Port Forwarding)
Saul Goodman hat geschrieben:Ehrlich gesagt, ist der Router noch bei der Post, habe es noch nicht ausprobiert. Aber wenn ich die Sicherheit habe, dass es nicht geht, brauche ich ihn ja garnicht erst auspacken.
Ich kann den Router doch eh nur über LAN anschließen oder?

Siehe Heckansicht: http://www.router-faq.de/anschluss/FRIT ... _Cable.png
BirgerS meint den WAN-Port des Routers :)
I've got a trombone - and I'm not afraid to use it!

BirgerS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von BirgerS » 13.09.2013, 16:33

Warum sollte die Box denn nicht funktionieren? Und wenn Du von Anfang an so Bedenken hast, warum hast Du die dann bestellt? Die Rezessionen auf Amazon sind auf jeden Fall positiv!

Und mit der Fritzbox hast Du recht, die hat nur LAN... da hab ich mich vertan! An dem WLAN-Router gibt es WAN und LAN - das meinte ich! Also Kabel an LAN an der Fritzbox zu WAN an dem WLAN-Router.

Probiere es erst mal aus und wenn Du dann tatsächlich Probleme hast, dann kannst Du die hier gezielt ansprechen! Alles andere ist nur wilde Spekulation.
Probleme mit dem WLAN? Dort gibts die Lösung: http://birgersnrw.blogspot.de/2013/06/l ... tzbox.html

Benutzeravatar
Saul Goodman
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.09.2013, 15:40

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Saul Goodman » 13.09.2013, 17:06

Habe mir das Ding bestellt, weil es ein Angebot gab, wo ich ihn statt für 35€ (Amazon-Preis) für 18€ inklusive Versandkosten bestellen konnte. Hab davon Abends erfahren und das Angebot ging auch nur noch an diesem Abend.
Könnt ihr mir vielleicht die Nachteile genauer erläutern, wenn ich eine WAN -> LAN Verbindung aufbaue? Bin nicht so in der Marterie und kann mit den Begriffen wenig anfangen!

Vielen Dank schonmal an euch, für die schnelle Hilfe! Bin jetzt auf jedenfall zuversichtlich, dass das klappt!

Benutzeravatar
Saul Goodman
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.09.2013, 15:40

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Saul Goodman » 13.09.2013, 19:24

Okay, habe mich mit den Lieferanten vertan. Wie dem auch sei, habe das Ding nun hier liegen!

Es gibt 4 normale Internetanschlüsse und 1 gelben, wo dick "Internet" drüber steht. Da würde ich spontan die Verbindung mit der FRITZ!Box herstellen, auch wenn ich keine Ahnung habe, ob das nun "WAN" ist oder nicht.
Könnt ihr mir kurz schrittweise erklären, was nun zutun ist? Also auch im Router-Menü, Einstellungstechnisch? :pcfreak:

BirgerS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von BirgerS » 13.09.2013, 19:33

Kabel kommt dann auf jeden Fall an "Internet". Schritt für Schritt ist schwer zu sagen... Bei dem Gerät sollte ja ne Anleitung dabei sein! In der Regel ist das recht einfach zu installieren... und dann gehst Du noch ins Konfigurationsmenü der Fritzbox (im Browser "fritz.box" eingeben) und richtest da den externen Router ein. Ist bei mir schon zu lang her, daß ich mich dran erinnere... aber ich erinnere mich, daß es leicht und schnell ging.
Probleme mit dem WLAN? Dort gibts die Lösung: http://birgersnrw.blogspot.de/2013/06/l ... tzbox.html

Benutzeravatar
Saul Goodman
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.09.2013, 15:40

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Saul Goodman » 13.09.2013, 20:29

Okay danke schonmal.
Bin es grade am ausprobieren und er konnte die Verbindung zum Internet (der FRITZ!Box) sofort und ohne irgendwelche Umstellungen an der FRITZ!Box herstellen.
Ob das nun gut oder schlecht ist, weiß ich nicht... Konfiguration war ansonsten wirklich kinderleicht, wie Sie bereits angedeutet haben.
Muss ich da an der FRITZ!Box-Einstellung noch was ändern? Sicherheitseinstellungen oder sowas? Habe jetzt nur das WLAN deaktiviert...
(Sorry für die vielen Fragen)

Aldjinn
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 17.05.2010, 10:05

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Aldjinn » 13.09.2013, 20:33

Nö, brauchst nix mehr machen, wenn alles funktioniert. Nur das WLAN an der Fritz Box abschalten, was du ja scheinbar schon gemacht hast.

Halzard
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 25.09.2013, 17:23

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Halzard » 25.09.2013, 17:40

Hallo Zusammen !

ich habe auch Probleme mit meiner FritzBox 6320 v2 cable: WLAN Empfang sehr schlecht, Verbindung Trennung, Internet Navigation ganz unmöglich bei der Nutzung von einem P2P/Torrent Client ...

Ich glaube, dass ich hier gute Informationen finden könnte aber mein Deutsch ist leider nicht gut genug, um die durch 57 Seiten zu finden ...

Kann jemand eine kurze Zusammenfassung schreiben? Ist es möglich, das WLAN Signal und die Verbindung zu verbessern ?

Vielen Dank und ein schönen Abend !

Halz

Aldjinn
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 17.05.2010, 10:05

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Aldjinn » 25.09.2013, 17:43

Mit der Fritz Box alleine hast du da keine Chance, du wirst vermutlich auch einen zusätzlichen WLAN Router nutzen müssen.

BirgerS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von BirgerS » 25.09.2013, 21:29

Du brauchst nen externen WLAN-Router, weil das WLAN von der Fritzbox einfach zu schlecht ist.
In meinem Blog (http://birgersnrw.blogspot.de/2013/06/l ... tzbox.html) hab ich dazu was geschrieben und wie man das ganze anschließt hat Aldjinn in seinem Blog (http://www.denniswilmsmann.de/2013/02/t ... cesspoint/) gut beschrieben.
Probleme mit dem WLAN? Dort gibts die Lösung: http://birgersnrw.blogspot.de/2013/06/l ... tzbox.html

Halzard
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 25.09.2013, 17:23

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Halzard » 26.09.2013, 00:01

ok vielen Dank für die Antworten !

pernod
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 15.03.2010, 17:24

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von pernod » 03.11.2013, 14:02

Hallo zusammen,
ich habe ja auch dieses tolle Gerät 6320 und habe über die TP-Link Variante einen guten Empfang im W-LAN, jetzt ist folgendes passiert, wurde von 50 Mbits auf 100 Mbits umgestellt aber die Geschwindigkeit ist nicht zu erreichen, bei Tests habe ich immer so zwischen 70 Mbits bis 90 Mbits, die 100 Mbits erreiche ich nur per Lan.
Die 50 Mbits lagen auch im W-Lan immer voll an, warum nicht die 100 Mbits, gibt es da eine Einstellung bei der TP-Link die das Ganze einschränkt, es kommen ja 100 Mbits an, sogar leicht drüber aber eben nur per Kabel.

BirgerS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 14.05.2013, 23:19

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von BirgerS » 03.11.2013, 15:42

Mit 100 Mbit kenn ich mich nicht aus, aber ich denke der Empfang könnte nicht gut genug sein.
Lad Dir mal das Programm runter: http://www.chip.de/downloads/WirelessNe ... 31170.html
Da siehst Du wie gut Dein Empfang ist. Dann richte Antenne und Router so aus, daß Du möglichst an 100% heran kommst.
Probleme mit dem WLAN? Dort gibts die Lösung: http://birgersnrw.blogspot.de/2013/06/l ... tzbox.html

Aldjinn
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 17.05.2010, 10:05

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Aldjinn » 04.11.2013, 07:29

Überprüf mal deine WLAN Einstellungen unter Windows, evtl. liegt da die Ursache: http://www.intel.com/support/wireless/sb/CS-030709.htm
Falls das nicht hilft, stell deine WLAN Verschlüsselung am Router mal von "Automatisch" auf "WPA2 und AES" um, könnte auch helfen.

pernod
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 15.03.2010, 17:24

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von pernod » 04.11.2013, 18:27

Erst mal danke für die Rückmeldungen, ich habe festgestellt, wenn ich mein Laptop direkt per Lan an die Fritz-box anschliesse und nicht über TP-Link habe ich sogar etwas mehr als 100 Mbits anliegen, schalte ich für W-Lan die TP-Link dazwischen, kommen nur um die 90 Mbits an, egal ob per Lan oder W-Lan, wo kann denn dann die Ursache dafür liegen, TP-link gibt keine 100 Mbits weiter.

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Cablemen » 04.11.2013, 21:59

Dann hat der wahrscheinlich keine Gigabit LAN Anschlüsse! :smile:

pernod
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 15.03.2010, 17:24

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von pernod » 05.11.2013, 13:54

Mein Notebook ist gerade mal ein halbes Jahr alt und ich denke mal auf dem neusten Stand, mir ist dann auch aufgefallen, der TP-Link wird auf einmal gar nicht mehr angezeigt unter Netzwerkgeräten, kann den auch nicht aufrufen mit der zugeteilten IP, irgendwie geht alles durcheinander,
Benutze ich den Speedtest von Unity geht der erst hoch auf 70 bis 90 Mbits dann bricht der plötzlich ein und steht so bei 30 Mbits und steigt dann wieder plötzlich, Ping das Gleiche, mal bei 16 dann plötzlich 52, bin echt ratlos.

intenso
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 15.11.2013, 08:02

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von intenso » 15.11.2013, 08:10

Auch meine 6320 hat ein WLAN, welches nur 3m reicht. In meiner 1 Zimmer Wohnung habe ich somit nichtmal auf Toilette Empfang. Traurig.
Als ich bei UM anrief, verwies man mich zu AVM. Bei AVM verwies man mich zurück auf UM, die wüßten, wieso das so lahm ist.

Abermals bei UM angerufen bekam ich die Antwort: "Ja Herr XY...wenn Sie das 3play Paket haben ist das so, wenn Sie mehr Reichweite wollen, müssen sie ihr Paket upgraden".
Angeblich soll ein bessere Router -selbstgekauft- mit diesem Paket dann nicht funktionieren.

Wie ist das also, wenn ich mir z.B. diesen Repeater holen würde? Erfahrungen?

http://www.amazon.de/AVM-FRITZ-WLAN-Rep ... n+repeater

Die Netze der anderen Nachbarn im Haus dagegen sind so stark, dass ich bei diesen vollen Empfang hätte durch zig Decken durch....kann also nur eine UM Knebelung sein, oder?

Aldjinn
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 17.05.2010, 10:05

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Aldjinn » 15.11.2013, 08:47

Ein Repeater wird dir nicht viel helfen, du brauchst einen zusätzlichen WLAN AP/Router, um das WLAN der FritzBox ersetzen zu können. Geh einfach mal ein paar Seiten hier im Thema zurück, da steht alles.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast