Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Titus
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 29.01.2013, 09:56

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Titus » 14.03.2013, 19:47

Habe online bestellt und sie daher nicht bezahlt.

Benutzeravatar
denjae
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 04.02.2013, 15:36

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von denjae » 19.03.2013, 14:27

Zitat vom Unitymedia-Facebook-Account:
Die Kollegen von Unitymedia Hilfe haben Neuigkeiten zur "FRITZ!Box 6320":

"Wir werden heute Nacht (vom 19.03.2013 auf den 20.03.2013) für alle Kunden mit der 10 Mbit/s Leitung die neue Firmware FRITZ!OS 05.50 zur Verfügung stellen.
Für die übrigen Geschwindigkeiten erfolgt das Upgrade aus Kapazitätsgründen erst Anfang April 2013. Den konkreten Termin werden wir hier noch kurzfristig bekannt geben.

Das Upgrade erfolgt hauptsächlich zur Qualitäts- und Stabilitätsverbesserungen in allen Bereichen. Die detaillierten Release Notes finden Sie nach dem komplett durchgeführten
Upgrade im Servicebereich unserer Homepage http://www.unitymedia.de und ebenso auf http://www.avm.de.

Unsere Kunden, die die FRITZ!Box 6360 verwenden, bitten wir freundlichst noch um ein wenig Geduld. Das Firmware-Upgrade FRITZ!OS 05.50 für diese FRITZ!Boxen ist in Planung und wird bald erfolgen.

Herzliche Grüße
Ihr Unitymedia Hilfe-Team"

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von dgmx » 19.03.2013, 16:03

Oh da bin ich ja mal gespannt ob hier morgen jemand berichten kann ob es mit dem W-LAN Besser wird.

Gibt es hier überhaupt User mit einer 10.000 Leitung? :confused:

Bekomme Ende des Monats auch die 6320, da wäre es gut zu wissen ob man auf das Update hoffen darf oder direkt einen anderen Router dazu kauft.

yamamoto
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 05.03.2013, 09:53

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von yamamoto » 19.03.2013, 20:30

Ich habe eine 10.000er Leitung!
Und ich bin sehr gespannt was das gibt...

Benutzeravatar
denjae
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 04.02.2013, 15:36

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von denjae » 19.03.2013, 23:17

yamamoto hat geschrieben:Ich habe eine 10.000er Leitung!
Und ich bin sehr gespannt was das gibt...
Bitte dann Morgen berichten, wird hier wohl einige interessieren :super:

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von dgmx » 20.03.2013, 19:10

Niemand sonst hier der schon was wegen W-LAN sagen kann?

yamamoto
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 05.03.2013, 09:53

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von yamamoto » 20.03.2013, 22:16

Guten Abend,
ich konnte leider erst jetzt testen wie das WLAN ist.
Mein Fazit: Enttäuschend.... :sauer:

Dennoch habe ich das Gefühl, dass es um einiges besser geworden ist. Jetzt ist die Datenübertragung in der nähe der Box und sogar im nächsten Zimmer sehr gut. Aber im übernächsten Zimmer, also durch zwei Wände, geht die Datenrate voll in den Keller. Kein surfen mehr möglich.

Ich denke schon, dass ein paar Leute, die Probleme hatten, diese jetzt nicht mehr haben. Ich habe sie auf jeden Fall immer noch :(

rcoalt55
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.01.2013, 00:15

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von rcoalt55 » 21.03.2013, 10:25

Wer hätte es gedacht...

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von NoGi » 21.03.2013, 11:29

yamamoto hat geschrieben:Jetzt ist die Datenübertragung in der nähe der Box und sogar im nächsten Zimmer sehr gut. Aber im übernächsten Zimmer, also durch zwei Wände, geht die Datenrate voll in den Keller.
Wie ist den der Vergleich zwischen der FB und einem anderen WLAN Sender im zweiten Zimmer?

-NoGi

yamamoto
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 05.03.2013, 09:53

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von yamamoto » 21.03.2013, 17:23

Da ich erst vor kurzem den Vertrag abgeschlossen habe, habe ich noch den alten Anschluss über die Telefonbuchse und schon den neune aus der Kabeldose.
Den alten betreibe ich mit der FritzFon 7150. Die steht in der Abstellkammer und die Tür ist zu. Die Abstellkammer liegt zwar relativ zentral aber ich habe an der entlegensten Ecke der Wohnung, wo auch zwei Wände dazwischen liegen, guten Empfang.

Die neue FB steht jetzt im Wohnzimmer. Zwei Wände in der Übertragungsstrecke und die Datenrate ist hinüber.
Das Symbol für die Empfangsstärke in Taskleiste zeigt zwar im zweiten Zimmer ca. 3 Striche aber Surfen ist nicht mehr möglich.

Ich kann leider nicht die beiden FBs neben einander stellen um zu vergleichen.
Dennoch würde ich schätzen, dass die alte FB (7150) besser ist.

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von NoGi » 21.03.2013, 21:48

yamamoto hat geschrieben: Ich kann leider nicht die beiden FBs neben einander stellen um zu vergleichen.
Dennoch würde ich schätzen, dass die alte FB (7150) besser ist.
WLan Vergleiche sind nur von Wert wenn die Sender an der gleichen Stelle stehen mit gleicher Antennenausrichtung und wenn
mit einem Mittel wie InSSider die Empfangsstärken auf dem gleichen Kanal mit gleicher
Verschlüsselung und gleicher Bandbreite gemessen werden.

Dabei sollten auch die Nachbarnetzwerke in Kanal und Stärke gleich sein.

Alles andere ist reine Spekulation.

-NoGi

Benutzeravatar
Ted D Jay
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 21.03.2013, 20:30
Wohnort: Brilon

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Ted D Jay » 21.03.2013, 22:53

Man sollte natürlich beim testen sicherstellen, das nicht mehrere wLan-Router gleichzeitig auf der gleichen Frequenz senden, sonst hat sich das mit der Performance eh nach ein paar Metern erledigt (zu hohes rauschen auf der Frequenz)...
*** *** Quality is not a crime! You can fix it if you know it! *** ***

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von NoGi » 21.03.2013, 23:17

Ted D Jay hat geschrieben:Man sollte natürlich beim testen sicherstellen, das nicht mehrere wLan-Router gleichzeitig auf der gleichen Frequenz senden, sonst hat sich das mit der Performance eh nach ein paar Metern erledigt (zu hohes rauschen auf der Frequenz)...
Das ist für die Vergleichsmessung relativ egal, wenn sich (wie ich schrieb)
zwischen den Messungen keine Änderungen ergeben.

Ich bin z. B. nicht in der glücklichen Lage "freie" Kanäle im 2,4 GHz Band zu finden.
Deshalb kann ich nur darauf achten, dass beide Kandidaten gleich benachteiligt werden.

-Nogi

pernod
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 15.03.2010, 17:24

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von pernod » 22.03.2013, 20:44

Hallo zusammen,
bin auch unglücklicher Besitzer der Fritzbox 6320 und habe noch einen Modem W-Lan 1121 von Alice und frage mich, kann man das Teil auch hinter die Fritz schalten und welche Einstellungen muss ich machen wenn das Gerät überhaupt zu gebrauchen ist, in der Fritzbox.

yamamoto
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 05.03.2013, 09:53

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von yamamoto » 23.03.2013, 11:20

Hat mal jemand die FB aufgemacht?
Ich hab das letzten getan, um zu gucken wie die Antennen aussehen.

Es hat sich herausgestellt, dass die beiden Wölbungen auf der Oberseite der FB reine Dekoration sind. Wer hätte das gedacht. Die Erfüllen absolut keinen Zweck.

Die Antennen sind auf der Platine in den beiden gegenüberliegenden Ecken (wo die LEDs sind). In jeder Ecke sind zwei um 90° zu einander angeordnete, trapezförmige Leiterschleifen von ca. 10mm länge und 5mm Höhe, wenn ich mich recht entsinne.

Weiß jemand wie es bei den anderen FBs ist?


dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von dgmx » 01.04.2013, 10:26

Ich habe hier ja viel über das schwache W-LAN der 6320 gelesen.
Nun habe ich die 6320 selber seit gut einer Woche und überhaupt kein Problem mit dem W-LAN.

Meine Wohnung ist mit 70 qm sicher nicht riesig aber ich kann nicht klagen, zumindest bis lang.

Da es hier viele andere W-LANs gibt, bin ich aber direkt auf den besten möglichen Kanal gewechselt.

DDD
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 12:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von DDD » 01.04.2013, 11:16

Grade bei vielen WLANs gibt es ja so gut wie keine guten Kanäle mehr frei. Hast du die 5.50 FW schon?
Vielleicht wurden die neuen Boxen Hardwaremäßig überarbeitet?!

Wundere mich dass hier die Berichte zur neuen FW und dem WLAN dort sehr spärlich eintrudeln.

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von dgmx » 01.04.2013, 11:29

Nein ich habe noch keine 5.50
Firmware: FRITZ!OS 05.28
Ich habe aber wohl eine 6320 Version 2 sagte der Techniker. Ich habe den nämlich auf die W-LAN Problematik angesprochen und da meinte er, das sei nur bei der Version 1 so gewesen. Bei der neuen Version lief es gut.

DDD
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 12:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von DDD » 01.04.2013, 13:02

Das haben ja schon einige hier widersprochen dass die v2 wirklich was bringt.

Aldjinn
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 17.05.2010, 10:05

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von Aldjinn » 01.04.2013, 14:13

DDD hat geschrieben:Das haben ja schon einige hier widersprochen dass die v2 wirklich was bringt.
Wäre mir auch neu, daß das v2 was bringen würde.

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von dgmx » 01.04.2013, 21:09

Naja ich kann nur sagen, dass sowohl mein Handy als auch Tab und Laptop sich einwandfrei mit der 6320 verbinden und die Geschwindigkeit auch in Ordnung ist.

DDD
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 12:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von DDD » 01.04.2013, 22:23

Ja, kann ja sein dass es für dich ausreichend ist. Ist jetzt nur die Frage, haben die echt was gemacht an dem WLAN in hardware oder
hast du einfach so eine perfekte Wohnung dass du es (bis jetzt) noch nicht gemerkt hast dass das WLAN schlecht ist.

the score
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 28.03.2013, 09:08

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von the score » 01.04.2013, 22:39

Also ich habe auch die Fritz!Box 6320 Cable V2 und das WLAN ist nicht gut. Im Wohnzimmer geht es, aber paar Meter weiter ist der Empfang sehr schlecht. Auch bekomme ich direkt neben der Fritz!Box nicht mehr als 30.000 - 40.000, obwohl über LAN die vollen 50.000 anliegen. Mit einem externen Router mit der Fritz!Box verbunden, bekomme ich auch im WLAN 50.000.

Hast du schon mal größere Dateien heruntergeladen? Bei 50.000 Mbit/s solltest du theoretisch 6,25 MB/s erreichen (http://www.wolframalpha.com/input/?i=50+Mbit%2Fs+). Jetzt schafft natürlich nicht jeder Server die volle Bandbreite, aber du kannst z.B. die selbe Datei über LAN und WLAN runterladen.

DDD
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 12:10

Re: Katastrophaler WLAN Empfang mit AVM 6320 cable

Beitrag von DDD » 02.04.2013, 06:10

Die Microsoft Server sind meistens sehr gut erreichbar, dort kann man sich mal ein ServicePack oder so runterladen.
Hier gibts auch Downloadfiles zum testen: http://www.thinkbroadband.com/download.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste