FRITZ!Box 6340 Cable

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 21.05.2012, 17:10

FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von HNIKAR » 29.07.2012, 21:47

Bild
Links:
1. AVM Produktseite
2. Datenblatt

Seit wenigen Wochen ist die Fritzbox 6340 Cable bei Kabel BW erhältlich.
Das Gerät kostet einmalig 39,85 € brutto (29,95 € zuzüglich 9,90 € Versand) für alle Bestands- und Neukunden und bleibt Eigentum von KBW.
Sie wird aber wohl nur ausgeliefert, wenn bei der Bestellung explizit auf WLAN-Funktionalität oder IPv6-Fähigkeit bestanden wird.
Ansonsten gibt's nämlich weiterhin nur den Cisco-Dreck (-> EPC 3208G).

Ich werde nächste Woche versuchen die 6340 für meine Mutter zu bestellen. Am Telefon erhielt ich bereits die fragwürdige Auskunft,
dass sich dadurch aber wohl auch die MVLZ um 24 Monate verlängern würde. Völlig absurd! Zumal der zugrundeliegende Kabelinetvertrag
bereits seit 2007 unverändert läuft (MVLZ längst um) und es sich um eine Substitutionsbestellung handelt. Der alte Ciscomüll pfeift nämlich
sprichwörtlich böse störend hochfrequent aus dem letzten Loch. Ein demnächst eintretender Totalausfall ist jedenfalls ziemlich warscheinlich.
Mal schauen was ich beim Kundenservice erreichen kann. Irgendwie sehe ich nämlich nicht ein, dass für einen Geräteaustausch und gängige,
dadurch eintretende 0815-Verbesserungen beim Geräteaustausch auch noch extra bezahlt werden soll.
Ganz zu schweigen von einer Vertragsverlängerung. Ich drohe am besten erstmal mit Kündigung u./o. kündige direkt. Mal schauen ob es fruchtet.
Halte euch dann auf dem Laufenden...
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<

Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von HNIKAR » 01.08.2012, 10:16

Was für ein unglaublicher Saftladen Kabel BW doch ist...

Die Fritz!Box 6340 Cable lässt sich nirgends online bestellen. -> "Kabel BW - Einfach clever."
Zumindest nicht bis dort hin, wo ich mit "Mein Kabel BW" nach der Registrierung mit der Kundennummer komme.
Im zweiten Reiter für die Tarifumstellung (ich glaub der heißt "Telefonie") scheitert der Klick auf die
Schaltfläche "Weiter" zum Fortsetzen des Bestellvorganges regelmäßig am Wohn- bzw. Leistungsort.
Eine rote Warnmeldung wird angezeigt, wenn "Bad Dürrheim" als Ort eingegeben wird. Unglaublich! :sauer:
Der KBW-Anschluss besteht dabei - soweit mir bekannt - 2007 dort.
-> "Kabel BW - Einfach clever."

Übrigens halte ich es auch für eine ganz große Frechheit, dass KabelBW im internen Onlinebereich
keinerlei Angaben zum Vertrag und insbesondere zu seiner Rest- bzw. Mindestlaufzeit macht.
Das ist eine rudimentäre Funktion, die mir jeder Telekommunikationskonzern von Telekom bis Versatel bietet.
Anders KabelBW- Hier unterschlägt man jedenfalls sämtliche Informationen zum Vertrag in "Mein Kabel BW". :wand:
Ist das etwa Geheimwissen? Eigentlich nicht, doch es wird dazu gemacht. Etwa um Kündigungen zu behindern?
-> "Kabel BW - Einfach clever."
Man wird hier - wie bei allem anderen substanziellen - offensichtlich auch genötigt bei der Hotline anzurufen.
-> "Kabel BW - Einfach clever."

Den Kundenservicechat kann man ja leider auch komplett vergessen. Die labern nur viel und helfen wenig.
-> "Kabel BW - Einfach clever."
Gut, immerhin habe ich einen dann nach verärgerten Einlassungen einen Rückruf bei Muttern und ihrem Mann erreicht.
Ins Forum - welches ich da unten noch so schön verlinke - kommt man derzeit wohl auch nicht mehr rein.
Habe inzwischen nach kurzer Recherche im www erfahren, dass es offensichtlich nicht nur mir so geht mit den
vergeblichen Anmeldeversuchen im offiziellen Kundenforum.
Seit Januar warte ich schon auf eine Freischaltung für den bereits angelegten User samt Passwort.
-> "Kabel BW - Einfach clever."

Meine ernüchterndes Fazit bisher:
-> "Kabel BW - Einfach nur dämlich!" :mussweg:
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<

Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von HNIKAR » 14.08.2012, 11:50

Nach viel Heckmeck und Getöse konnte ich inzwischen einen kleinen Teilerfolg verbuchen.
Die Fritz!Box 6340 Cable ist inzwischen bei Muttern eingetroffen, angeschlossen und in Betrieb genommen.
Gekostet hat Sie der Spaß jetzt auch "nur" - imho immer noch zu teure - 9,95 € für den Versand.
Die 29,95 € Monopolpreis wurden jetzt tätsächlich erlassen. Zum einen weil die Althardware als Schrottreif
gemeldet und demzufolge per Defektretourenkleber mit der Post hinfortgemüllt wurde und zum anderen weil
ich zu diesem ganzen Ärgernis auch noch ein "nettes" E-Mailchen aufgesetzt habe, in dem ich mich darüber
empört habe, wie man hier mit langjährige truen Kunden umsprint die noch immer die Anfangshardware besitzen
und dazu noch in einem überteuerten Alttarif (CleverKabel 10 für 29,95 €) rumdümpeln.

Kommen wir zur nächsten Problematik. Die Umstellung auf CleverFlat Classic.
Hier bin ich auch schon ein Stück weiter. Der Wohnort wird nun endlich geschluckt, ohne eine Fehlermeldung zu
produzieren und am Fortkommen zu hindern (vermutlich auch duch entsprechende Erwähnung in meiner Mail.
Dennoch - sowas umständliches hab ich noch nicht gesehen. Der Tarifumstellungsprozess ist die reinste Katastrophe.
Bis jetzt weiß ich jedenfalls nicht, ob das von KabelBW gefressen wurde. Nachdem in der Produktansicht unter "Mein
Kabel BW" nach wie vor CleverKabel 10 steht, kam ich mir veräppelt vor und habe nochmal das gleich Menü bestellt.
Weiß hier einer zufällig wie's nach der Bestellung im Netz weitergeht? Hat sich die Sache damit erledigt und Kabel BW muss "nur" intern den banalen Umstellungsprozess anstoßen oder muss man zunächst nochmal selbst tätig werden (z. B. durch
Bestätigung eines Links in einer Bestellbestätigungsmail u. ä.)? :kratz:

Wird eiegntlich auch im laufenden Monat umgestellt oder erst zum September?
Das Hochdrehen des Downloads von 10 auf 32 MBit/s erfolgt wohl vollmechanisch... :wand:
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<

spookz
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 13.08.2011, 20:40

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von spookz » 14.08.2012, 15:47

Schade ich dachte hier einen objektiven Bericht über die 6340 zu lesen, aber scheint nicht so.

Aber vlt kannst du ja einige Fragen beantworten:
Wird das WLAN genutzt? Wenn ja, läuft das ohne Probleme.

Wie groß ist die 6340? So groß wie die 7390 oder kleine (ala 7320?)

Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von HNIKAR » 16.08.2012, 10:53

spookz hat geschrieben:Schade ich dachte hier einen objektiven Bericht über die 6340 zu lesen, aber scheint nicht so.
Sorry, aber bei so viel Theater und Unfug seitens KabelBW fällt es mir äußerst schwer,
hier noch besonders Objektiv zu bleiben.
Es ist eine Frechheit was man für ein Gehampel veranstalten muss, nur um diese Box zu bekommen.
Die ebenso gewünschte Tarifumstellung konnte auch nicht vollzogen werden, daher kann ich auch keine
Auskunft zur Internetkonnektivität geben. Die alten 10 MBit/s sind jeden keine gute Referenz hierfür.
Aber vlt kannst du ja einige Fragen beantworten:
Wird das WLAN genutzt? Wenn ja, läuft das ohne Probleme.
Soweit mir bekannt, ja und ja. Da ich allerdings nicht vor Ort bin (Esslingen [ich] <-> Bad Dürrheim [Muttern])
kann ich keine eigene Auskunft dazu geben wie's z. B. im Dauerbetrieb aussieht.
Da ich allerdings die AVM-Proudukte seit Jahren bestens kenne, habe ich vollstes Vertrauen in die verbaute W-LAN
Technik. Darüber solltest du dir wirklich die geringsten Sorgen machen.
Wie groß ist die 6340? So groß wie die 7390 oder kleine (ala 7320?)
Kann ich dir leider auch nicht sagen, da ich nicht über den Teamviewer vermessen kann...
Im oben verlinkten Produktblatt findet sich diese Angabe nicht, doch lt. meiner Lieblingsseite für solche grundlegenden Fragestellungen http://www.router-faq.de/index.php?id=f ... router-faq sind die Abmessungen zur 7390 identisch bzw.
die 6340 ist mit ihren 226 x 160 x 56 mm sogar noch ein wenig größer als die 7390 mit ihren 226 x 160 x 47mm.

Was aus meiner Sicht übrigens sehr ärglich ist. Auch an der 6340 Cable ist das Telefonieregister softwareseitig blockiert.
Eine eigenständige SIP-Verwaltung ist also (ebenso wie bei der 6360) total verunmöglicht.
Dadurch werden die Optionen "2. Telefonleitung" und "ISDN" bei Kabel BW auch nicht attraktiver oder mehr genutzt.
Absolut lächerlich, dass man hier den Kunden zwingt, erneut einen 2 Router als VoIP-Telefonanlage dahinterzuklemmen.
Die F!B 6340 Cable ist dabei als All-in-One-Gerät konzipiert! Genau wie die IADs von O², Vodafone, Telekom etc...
Im DSL-Bereich gehört es zum Standard, dass man sich weitere SIP-Nummern im IAD zulegen und verwalten kann.
Und das trotz entsprechender zusätzlicher Produktoptionen für Pseudo- oder gar echtes ISDN!

Kabel BW - gebt doch einfach beim nächsten Firmwareupdate das Telefonieregister frei und die Welt ist wieder in Ordnung!

Die Box ist gut. Endlich eine gescheite Kabelinternethardware, die alles Nötige wunderbar beherrscht.
Außer DECT-Telefonie und der VoIP-Beschneidung kann das Teil ja wirklich alles was das Herz begehrt.
Warum zum Teufel immer diese gängelnde, rigide Produktpolitik? Als ob Kabel BW sonst was entgeht...
Man fasst es nicht! :zerstör:

Edit:
Zum Schluss noch die Fundamentaldaten in Ergänzung zum Eingangspost,
damit man künftig man alle Basisdaten der F!B 6340 Cable auf einen Blick hat;

Modem : Kabelmodem (DOCSIS 1.0, 1.1, 2.0, 3.0)
WAN-fähig : nein
LAN : 4x RJ45, je 10/100/1000 MBit/s
WLAN : 802.11a (54MBit/s), 802.11b (11MBit/s), 802.11g (54MBit/s), 802.11n (300MBit/s)
USB-Support: nein, demzufolge auch keine DLNA- und UMTS-Stick-Unterstützung
Telefon : 2x analog, je als RJ11 oder TAE-verfügbar
Maße (BxTxH) : ca. 226x160x56mm
Leistungsaufnahme : ca. 13 Watt
Taster/Schalter : DECT (Box ist ohne DECT-Support), WPS
Zuletzt geändert von HNIKAR am 16.08.2012, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<

Fleischer
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von Fleischer » 16.08.2012, 11:11

Eine eigenständige SIP-Verwaltung ist also (ebenso wie bei der 6360) total verunmöglicht.
Hmm,
also bei meiner 6360 isses kein Problem (Unitymedia Hessen).
http://www.bilder-hosting.info/viewer.p ... 08245k.jpg

Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von HNIKAR » 16.08.2012, 11:49

Fleischer hat geschrieben:
Eine eigenständige SIP-Verwaltung ist also (ebenso wie bei der 6360) total verunmöglicht.
Hmm,
also bei meiner 6360 isses kein Problem (Unitymedia Hessen).
http://www.bilder-hosting.info/viewer.p ... 08245k.jpg
Ich weiß. Bei euch geht das. Freu dich! Ich wurde vor kurzem hier im Forum darüber aufgeklärt.
Bei uns in Baden-Württemberg hat Kabel BW dem allerdings einen harten Riegel vorgeschoben.
Hier geht es definitiv nicht. Softwareseitig geblockt. Man kann also nur hoffen, dass das spätestens
bei der Vereinheitlichung des Produktportfolios die Sperre bei allen Fritz!Boxen aufgehoben wird
und ihr Hessen und NRWler im Gegenzug dafür ebenfalls die 6340 Cable als Hardware erhalten könnt.
Es wäre höchst bedauerlich, wenn sich die KabelBW-Handhabung hier im Gesamtkonzern durchsetzen würde!
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<

Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von HNIKAR » 24.10.2012, 17:12

Möchte an dieser Stelle noch zwei brauchbare Links zur FRITZ!Box 6340 Cable beisteuern, die seit dem kabel bw-Relaunch plötzlich aus dem Nirvana aufgetaucht sind;

1x -> Installationsanleitung (Lieferumfang)

1x -> Benutzerhandbuch (Weiteres für Interessierte und Versierte)

Einen interessanten Punkt aus dem Benutzerhandbuch (S. 33/34) würde ich hier gerne in Ergänzung zu meinem vorhergehenden Post noch aufgreifen:
7.1
Internetrufnummern eintragen
Tragen Sie alle Rufnummern, die Sie zum Telefonieren über das Internet verwenden möchten, in die FRITZ!Box ein.
Automatische Einrichtung der Internetrufnummern Verschiedene Internet- und Internettelefonieanbieter bieten
die automatische Einrichtung der FRITZ!Box an. Dabei werden der Internetzugang und Ihre Internetrufnummern nach dem
Anschließen der FRITZ!Box automatisch in der FRITZ!Box eingerichtet. Um die automatische Einrichtung zu starten, müssen
Sie bei einigen Anbietern einen Startcode eingeben.

Die Daten für die automatische Einrichtung (auch „Fernkonfiguration“) erhält die FRITZ!Box von einem „Auto Configuration
Server“ (ACS), den der Internet- und Internettelefonieanbieter im Internet bereitstellt.

Nach der automatischen Einrichtung finden Sie Ihre Internetrufnummern in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box im Menü
„Telefonie / Internettelefonie“.

Internetrufnummern mit dem Assistenten eintragen
Internetrufnummern, die nicht automatisch eingerichtet werden, tragen Sie mit dem Assistenten „Eigene Rufnummern
verwalten“ in die FRITZ!Box ein. Sie können mehrere Internetrufnummern von unterschiedlichen Anbietern eintragen.

An Anschlüssen einiger Internet- und Internettelefonieanbietern können Sie mit dem Assistenten keine Internetrufnummern
in die FRITZ!Box eintragen. Alle Internetrufnummern werden automatisch in der FRITZ!Box eingerichtet.

Die Anmeldedaten für Ihre Internetrufnummern, zum Beispiel den Benutzernamen und das Kennwort, erhalten Sie von Ihrem
Internettelefonieanbieter.

1. Öffnen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box (siehe Seite 26).

2. Klicken Sie auf „Assistenten“.

3. Klicken Sie auf „Eigene Rufnummern verwalten“. Auf der nächsten Seite erhalten Sie eine Übersicht aller Rufnummern, die schon eingetragen sind.

4. Um eine neue Internetrufnummer einzutragen, klicken Sie auf „Rufnummer hinzufügen“. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten.

Die Internetrufnummer wird in die FRITZ!Box eingetragen. Eine Übersicht Ihrer Internetrufnummern finden Sie in der Benutzeroberfläche
der FRITZ!Box im Menü „Telefonie / Internettelefonie“. Hier können Sie Internetrufnummern bei Bedarf bearbeiten oder löschen.
Ergebnis:
Scheißegal was UMKBW dazu behauptet, grundsätzlich ist die F!B 6340 Cable in der Lage im Telefonieregister zusätzliche - nicht von Kabel BW stammende -
VoIP-Rufnummern einzutragen und zu verwalten. Dieses Feature ist lediglich netzbetreiberseitig bzw. auf Anweisung von kabel bw in der Firmware gesperrt worden.
Toll dass es Kabel BW auch noch im (natürlich von AVM geschriebenen) Benutzerhandbuch so glasklar drinstehen hat.
Ich erwarte eine unverzügliche Freigabe durch UMKBW. Pronto!


Nebenbei noch die kleine Frage an die Moderation, warum es für die 6340 Cable inzwischen immernoch keine Sammelthreads gibt... ???
Ich hab ja hier schon ein bisschen was zusammengetragen, sehe aber an anderen Threads, dass es wohl einige Interessenten und Nutzer der 6340 Cable gibt.
Es wäre deshalb wohl ganz sinnvoll, dafür auch entsprechende Sammelthreads einzurichten.
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von boarder-winterman » 25.10.2012, 09:02

Der Bedarf an Informationen zur 6340 ist einfach noch nicht groß genug.
Sollte da in Zukunft mehr aufkommen, wird natürlich auch ein 6340 Sammelthread in Betracht gezogen.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

rio
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 09.11.2012, 11:32

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von rio » 12.11.2012, 16:37

hi,
wird die box im nächsten jahr bei unity nrw kunden gegen chisco getauscht ?
kann man mit der box auch das "fritz call" plugin auf einer enigma box nutzen?
ist die erweiterte telefon option dafür erforderlich?

ich wollte sonst meinen vertrag umstellen und die 6360 nehmen.

grüsse

rio
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 09.11.2012, 11:32

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von rio » 18.11.2012, 16:31

reicht die FRITZ!Box 6340 Cable um ein altes sinus 45 s
anzuschliessen und zb. anruflisten zu erhalten oder ähnliche features ( fritzcall enigma ),

oder brauche ich eine fritzbox mit dect basis und oder erweiterte telefon option ( 5 € )

bin anfänger und brauche hilfe

grüsse :smile:

Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von HNIKAR » 20.11.2012, 10:35

Hallo Rio,
rio hat geschrieben:wird die box im nächsten jahr bei unity nrw kunden gegen chisco getauscht ?
kann man mit der box auch das "fritz call" plugin auf einer enigma box nutzen?
ist die erweiterte telefon option dafür erforderlich?

ich wollte sonst meinen vertrag umstellen und die 6360 nehmen.
Mir ist noch nichts über eine Einführung der 6340 bei Unitymedia bekannt, das dürfte aber sicherlich bald kommen.
Von einem automatischen Austausch würde ich allerdings nicht ausgehen.
Die neue Fritzbox wird höchstwarscheinlich wie bei kabel bw dann einmalig für ca. 30 € für alle nachbestellbar sein.
Ich gehe davon aus, dass für das Plugin tatsächlich ein freigeschaltetes Telefonieregister erforderlich ist.
Bin mir allerdings nicht sicher, ob das Plugin überhaupt mit der 6340 Cable funktionieren würde.
Frag doch einfach direkt beim Hersteller AVM nach. Die Wissen es besser als jeder andere.

Die 6360 kostet halt monatlich 5 € extra. Es kommt darauf an, welche Features du brauchst/haben möchtest.
rio hat geschrieben:reicht die FRITZ!Box 6340 Cable um ein altes sinus 45 s
anzuschliessen und zb. anruflisten zu erhalten oder ähnliche features ( fritzcall enigma ),

oder brauche ich eine fritzbox mit dect basis und oder erweiterte telefon option ( 5 € )
Selbstverständlich kannst du ein Sinus 45 anschließen. Die 6340 Cable verfügt über 2 konfektionierte TAE-Anschlüsse. Alternativ sind auch zwei RJ11-Buchsen (Clip) vorhanden. Echte "Features" gibt's bei der einfachen Unitymedia-Telefonie
nicht wirklich. Nur diese, die ab Seite 15 der Bedienungsanleitung Internet & Telefon aufgeführt sind.

Kabel BW bietet da übrigens ein bisschen mehr an Leistung wie in den FAQ unter Telefonanschluss ->
Welche Leistungsmerkmale kann ich beim Kabel BW Telefonanschluss nutzen? nachzu lesen ist.
Das fiel mir nur gerade auf... ;-)

Wie bereits geschrieben - die 6360 Cable benötigst du nicht unbedingt. Kommt drauf an was du willst.
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<

rio
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 09.11.2012, 11:32

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von rio » 20.11.2012, 11:09

moin,

vielen dank für die ausführliche antwort :super:

grüsse

DDD
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 20.02.2009, 12:10

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von DDD » 27.11.2012, 14:56

HNIKAR hat geschrieben: Ich weiß. Bei euch geht das. Freu dich! Ich wurde vor kurzem hier im Forum darüber aufgeklärt.
Bei uns in Baden-Württemberg hat Kabel BW dem allerdings einen harten Riegel vorgeschoben.
Hier geht es definitiv nicht. Softwareseitig geblockt. Man kann also nur hoffen, dass das spätestens
bei der Vereinheitlichung des Produktportfolios die Sperre bei allen Fritz!Boxen aufgehoben wird
und ihr Hessen und NRWler im Gegenzug dafür ebenfalls die 6340 Cable als Hardware erhalten könnt.
Ist nur die Frage ob wir das wollen, ist das WLAN der 6340 besser? Ich meine jetzt vom realen Empfang, nicht
die 150Mbit und 300 Mbit bzw das 5Ghz Band.
Die 6320 hat wenigstens noch DECT an Board.

http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/ ... /index.php

Benutzeravatar
HNIKAR
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 21.05.2012, 17:10

Update: FRITZ!Box 6340 Cable bei KBW eingestellt

Beitrag von HNIKAR » 11.08.2013, 17:04

Nach gerade mal einem Jahr ist die FRITZ!Box 6340 Cable seit 01.07.2013 bei Kabel BW in der EOL-Phase.
Das war ein äußerst kurzes Gastspiel. Über die Gründe hierfür war leider bislang wenig bis nichts zu vernehmen.
Als Ersatzgerät gibt es für die Kunden jedenfalls seitdem (normalerweise) nur noch das TC7200 von Technicolor.
Dieses soll aber wohl leider recht wenig taugen. Hier der entsprechende DF-Thread;
http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ ... media.html

Vor einigen Tagen konnte ich trotzdem noch eine 6340 für meinen Alten Herrn rausleihern.
Er erhielt folgende E-Mail:
Sehr geehrter Herr XXXXX,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Bitte entschuldigen Sie unsere verspätete Antwort.

Wir bedauern sehr, dass Ihnen keine AVM FRITZ!Box 6340 zugesendet wurde. Wie
Ihnen bereits mitgeteilt wurde, wird die AVM FRITZ!Box 6340 seit dem 01.07.2013
von uns nicht mehr vertrieben und durch das Technicolor 7200 ersetzt.

Wir haben uns im Sinne unserer Auffassung von kundenorientiertem Verhalten
dazu entschieden, Ihnen die AVM FRITZ!Box 6340 zu senden. Der Versand wurde
heute von uns veranlasst und eine Zustellung erfolgt voraussichtlich in 2-3 Werktagen.

Bitte senden Sie das Modem mit der Seriennummer XXXXXXXXX an unseren
Logistiker zurück. (...)
MfG,
HNIKAR

Fernsehen: DVB-C via Kabel BW am LG 47LE8500 (Slim-Panel LED-TV mit integriertem C-Receiver), kein PAY-TV (niemals!)
Telefon & Internet: Vodafone DSL plus Mobile Flat Paket (ISDN Komfort Classic) mit Telefon- u. DSL 16.000-Flat (31,95 €/Monat)
_____________________________________________________________________________________________________
2 wichtige Seiten im Netz für mündige Kunden : >> www.teltarif.de << & >> www.onlinekosten.de <<

Nzash
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 28.12.2013, 15:51

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von Nzash » 28.12.2013, 15:55

Ich habe vor knapp 2 Wochen eine Störung bei KabelBW gemeldet. Internet war einfach langsam, Seitenaufbau dauerte ewig. Einen Tag später ging es auch wieder.

Jedenfalls bekam ich per SMS mitgeteilt, dass man mir ein neues Modem zuschicken würde. Nachdem ich schon vor wenigen Monaten beim Unzug mein noch recht neues TC7200 gegen ein anderes TC7200 tauschen musste, dachte ich mir "nicht schon wieder."

Nun erhalte ich heute Post und Überraschung, eine Fritzbox 6340 Cable befindet sich im Paket zusammen mit einer Anleitung wie ich das TC7200 abnehme und fortan über die Fritzbox Internet beziehe.
Dabei hieß es hier doch, die Fritzbox sei nicht mehr im Programm?

Naja, werde die morgen wohl man anschließen. Schlimmer als das TC7200 kann es ja kaum sein. Dieses hatte einen sehr stark eingeschränkt was Einstellungen anging.

Xantron
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 18.01.2014, 02:54

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von Xantron » 18.01.2014, 03:50

War bei mir auch so, voiceoverip (Eigene Rufnummer) hinzufügen geht dennoch nicht, ist doch murks mit kabelbw -.-

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: FRITZ!Box 6340 Cable

Beitrag von hajodele » 18.01.2014, 07:53

Xantron hat geschrieben:War bei mir auch so, voiceoverip (Eigene Rufnummer) hinzufügen geht dennoch nicht, ist doch murks mit kabelbw -.-
Das ist leider Absicht. Man behilft sich momentan damit, dass man eine alte Fritzbox als Telefonzentrale einrichtet und die Tel-Nr. via IP-Telefon an diese übergibt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste