Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Telefonprobleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
garfield8
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 31.05.2013, 18:37

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von garfield8 » 20.10.2013, 10:22

Hallo,

mir ist ein weiteres Problem aufgefallen beim Telefonieren.

Ich habe 3 Rufnummern.
Habe eine Rufnummer 2 Geräte zugeordnet.
Bei einem Gerät ist zusätzlich noch eine zugeordnet.

Also Gerät A hat Rufnummer 1 und 2 (ausgehend Nummer 1)
Gerät B hat Rufnummer 2 (ausgehend Nummer 2)
Bei beiden Geräte ist das Merkmal Ruf abweisen bei besetzt (Busy on Busy) eingestellt.

Wenn ich nun mit Gerät A telefoniere über die Nummer 1 und es kommt ein Anruf über Nummer 2 klingelt Gerät B nicht und der Anrufer bekommt ein besetzt Zeichen.

Vor der 5.50 Version hat es so auf jeden fall geklappt. Da konnte ich mit Gerät A telefonieren und über Gerät B auch anrufe empfangen die über Nummer 2 gekommen sind.

Oder muss man jetzt was anders einstellen?

Joerg123
Übergabepunkt
Beiträge: 474
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Joerg123 » 23.11.2013, 10:42

Rufe ABWEISEN (also nicht nur "nicht dran gehen/klingeln/anklopfen" sondern ABWEISEN bei Besetzt = abweisen :)
wenn du nur kein Anklopfen willst, dann deaktiver einfach nur die Checkbox ANKLOPFEN in den Telefoniegeräten > "Gerät" bearbeiten > Merkmale des Telefons Einstellungen
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.52
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

atsiz77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 11.10.2013, 11:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von atsiz77 » 30.11.2013, 16:30

Wie ist eigentlichdie Qual ität wenn man das DECT Funktion der FB benutzt, ich beabsichtigte dort in Zukunft 1x ISDN und 1x analog Telefon zubereiten?

Oder soll ich die lieber doch direkt an die FB anschließen?
Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2466
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von SpaceRat » 30.11.2013, 16:34

atsiz77 hat geschrieben:Wie ist eigentlichdie Qual ität wenn man das DECT Funktion der FB benutzt, ich beabsichtigte dort in Zukunft 1x ISDN und 1x analog Telefon zubereiten?
Nicht schlechter als an der eigenen Basis, zumindest meiner Erfahrung nach (Geräte siehe Signatur, Basis vorher: Siemens Gigaset SX255).

Zu beachten ist aber, daß mit der antiken Unitymedia-Firmware die Signalisierung verpaßter Anrufe auf Gigaset-Handteilen zumindest teilweise nicht funktioniert.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

atsiz77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 11.10.2013, 11:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von atsiz77 » 30.11.2013, 17:20

Cool dann spare ich mir so das Kabelverlegen.

Das mit der verpassten Anruf habe ich auch hier schon gelesen damit kann ich auch leben, aber seit gestern gibst ja das Fritzos6.0 vielleicht ist das Bug ja behoben
Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2466
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von SpaceRat » 30.11.2013, 18:00

atsiz77 hat geschrieben:Das mit der verpassten Anruf habe ich auch hier schon gelesen damit kann ich auch leben, aber seit gestern gibst ja das Fritzos6.0 vielleicht ist das Bug ja behoben
Der Bug war schon in Version xx.05.50 behoben.

Ausnahme sind die Kabel-Fritten, die sind auf Wunsch der KNB real auf einem niedrigeren Stand, als es die Versionsnummer suggeriert:
Die xx.05.50 für Kabel-Fritten enthält noch WDS, ein älteres DECT-Treibermodul und möglicherweise auch anderen Quatsch aus Vorgängerversionen. Die Kabel-Version 05.50 ist also eher eine "05.28+".

Auf meiner Fritz!Box 7390, die ich direkt auf 05.50 geflashed hatte und die inzwischen mit 06.00 (Also Fritz!OS 6.0) läuft, habe ich das angesprochende Problem nie gehabt.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Rhaegar
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 02.01.2014, 11:30

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Rhaegar » 02.01.2014, 11:56

SpaceRat hat geschrieben:
atsiz77 hat geschrieben:Wie ist eigentlichdie Qual ität wenn man das DECT Funktion der FB benutzt, ich beabsichtigte dort in Zukunft 1x ISDN und 1x analog Telefon zubereiten?
Nicht schlechter als an der eigenen Basis, zumindest meiner Erfahrung nach (Geräte siehe Signatur, Basis vorher: Siemens Gigaset SX255).

Zu beachten ist aber, daß mit der antiken Unitymedia-Firmware die Signalisierung verpaßter Anrufe auf Gigaset-Handteilen zumindest teilweise nicht funktioniert.
Gibt es hierzu eigentlich Neuigkeiten? Ist abzusehen, ob/wann das Signalisieren verpasster Anrufe auf Gigaset-Handteilen wieder funktionieren wird bzw. wann das nächste Firmware-Update kommen wird?
Ich überlege, die Komfort-Option zu wählen und damit wieder auf die 6360 umzusteigen (derzeit telefoniere ich über eine 7390, die an der Horizon-Box hängt). Die Anzeige verpasster Anrufe fände ich aber schon wichtig. Sollte es mit den Gigaset immer noch nicht gehen, bliebe mir nur, ein neues Telefon zu kaufen oder die Benachrichtigung per E-Mail zu aktivieren.

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2466
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von SpaceRat » 02.01.2014, 17:26

Rhaegar hat geschrieben:Ist abzusehen, ob/wann das Signalisieren verpasster Anrufe auf Gigaset-Handteilen wieder funktionieren wird
Sobald Unitymedia es AVM erlaubt, die aktuellen DECT-Treiber in die Firmware zu packen.
Wie schon mehrmals erwähnt gab es dieses Problem in Original-AVM-Firmwares 05.50 gar nicht mehr, aber die Kabel-Boxen haben eine 05.50, die faktisch teilweise älter ist als eben diese 05.50, eher so eine 05.29.
Das Problem wäre also theoretisch mit der 05.50 bereits behoben gewesen, spätestens jedoch dann mit den Versionen 05.51, 05.52, 05.53, die Unitymedia den Kabel-Kunden ja vorenthalten hat.

Von daher kann es sein, daß das Problem mit dem kommenden Rollout der 06.00/06.01 behoben sein wird, es könnte aber prinzipiell auch bei dem Fehler bleiben.
Aber Unitymedia wäre schon arg blöd, wenn sie weiterhin den alten DECT-Treiber fordern würden, nachdem sie nun wissen, daß er defekt ist.
Rhaegar hat geschrieben:bzw. wann das nächste Firmware-Update kommen wird?
Ab 13.1. bzw. auf gezielte Anfrage schon jetzt.
Rhaegar hat geschrieben:Sollte es mit den Gigaset immer noch nicht gehen, bliebe mir nur, ein neues Telefon zu kaufen oder die Benachrichtigung per E-Mail zu aktivieren.
Die Gigaset funktionieren schon am besten mit der Fritz!Box zusammen, von den Fritz!Fon-Geräten selber mal abgesehen.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Rhaegar
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 02.01.2014, 11:30

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Rhaegar » 02.01.2014, 18:36

SpaceRat hat geschrieben: Ab 13.1. bzw. auf gezielte Anfrage schon jetzt.
[...]
Die Gigaset funktionieren schon am besten mit der Fritz!Box zusammen, von den Fritz!Fon-Geräten selber mal abgesehen.
Okay, dann besteht ja noch Hoffnung, bzw. dann ist es ja absehbar. Vielen Dank für die Rückmeldung!

Shakes
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 09.08.2010, 11:28

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Shakes » 02.01.2014, 22:02

Wir haben seit einiger Zeit das gleiche Problem, wir hören den Anrufer, der uns aber nicht. Jeder 3. Anruf (Tatsache!) funktioniert. Boxreset, dann geht es mal wieder für 1,2,3 Tage - irgendwann fängt der Mist wieder an. Telefone sind FritzFon oder halt auch die FritzApp. Besonders nett war es nach der gestrigen Umstellung auf Horizon mit 150 MBit und Telefon Comfort. Erstmal ging gar nichts mehr - Ticket aufgemacht, 30 Minuten später Ticket geschlossen, aktuell
kann man telefonieren. FritzOS ist die 5.50, ich bin gespannt ...

Ich vermute ein Softwareproblem entweder in der Box oder bei UM selbst. Das größte Problem ist jedoch wieder mal wie damit umgegangen wird :(.
Bin ebenfalls von diesem Problem betroffen (Fritzbox 6360 mit 2 DECT Telefonen). Hat schon jemand eine Antwort vom Support..? Ich vermute ja, dass dieses Problem mit dem letzten Update aufgekommen ist. Ist nicht für Mitte Januar ein weiteres Update geplant..??
zertifizierter Betatester TT-Görler (Technotrend)

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von bootmaker » 02.01.2014, 22:53

Moin
Das Problem besteht hier auch... Aber erst seit ca. 3 Wochen. Bin in NRW und habe somit noch kein Update erhalten. Ein Neustart der Box bringt für 5-10 Gespräche Linderung... Die große Frage ist, wo der Fehler nun zu suchen ist. Da wir gesagt die Fehler erst seit ein paar Wochen da sind und das letzte Update aber schon wesentlich länger her ist, frage ich mich, ob die nicht am Netz was gebastelt haben. Das ist in jedem Fall sehr, sehr nervig!

Barez
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 16.10.2013, 16:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Barez » 06.01.2014, 19:17

Gleiches Problem. Und die Zeitangabe von ca. 3 Wochen kommt ungefähr hin.

Reaktion des Supports: Telefonnummern neu aufgespielt und mich die Fritzbox (6360) resetten lassen. Momentan gehts, aber nach dem was ich hier gelesen habe wird es wohl nicht lange so bleiben.

Hat es tatsächlich vor 3 bis 4 Wochen ein Firmware-Update gegeben?

olli001
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 06.04.2012, 14:15

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von olli001 » 06.01.2014, 22:15

bei mir, selbe Zeit, selbes Problem Angerufene hören mich nicht..

Benutzeravatar
errorflash
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2010, 17:22
Wohnort: Dreieich Kreis Offenbach

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von errorflash » 07.01.2014, 13:48

Mache auch seit Anfang Dezember rum mit der Telefongeschichte das die von mir Angerufenen mich nicht hören. Habe es vor Weihnachten gemeldet und am Donnerstag kommt ein Techniker aber der wird nur messen und im besten Fall meine Box austauschen. Glaube aber das da nichts rauskommt.

6360 und 2x MT-F UM Hessen Kreis Offenbach
Bild

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von albatros » 08.01.2014, 12:25

Ich hatte seit ein paar Wochen ebenfalls den Fehler, dass der angerufene Teilnehmer uns nicht hört, wir ihn aber schon hören.
Schaut man sich die Anrufe unter "Telefonie - eigene Rufnummern - Sprachübertragung" an, so fällt auf, dass dort unter Rufnummer/Gegenstelle in der zweiten Zeile eine IP "172.20.14.28" steht. Bei funktionierenden Gesprächen steht dort eine IP-Adresse bei UM (80.69.109.xx).
Habe am letzten WE einmal ein POR (Box ca. 5 Minuten vom Netz getrennt und alle Kabel abziehen).
Da der Fehler nur sporadisch auftrat, kann ich noch nicht sagen, ob es etwas gebracht hat.

Tippe aber eher auf ein Routingproblem bei UM. Bei Teilnehmern, die einen Anschluss bei UM haben, trat der Fehler nicht auf, sondern nur bei Gesprächen in andere Netze.
Wenn der Fehler wieder auftritt, muss ich mich wohl an den Service wenden, in der Hoffnung, jemanden zu erwischen, der Ahnung hat.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Benutzeravatar
errorflash
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 14.11.2010, 17:22
Wohnort: Dreieich Kreis Offenbach

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von errorflash » 11.01.2014, 19:47

Also Techniker war da und hat nichts gefunden. Was ein Wunder.

Aber ich habe eine neue FritzBox bekommen jetzt mit dem neuen UM Logo. Techniker sagte ich hätte noch eine Alte Revision B und er installiert mir jetzt eine Revision D. Seit 2 Tagen erst mal keine Telefon Probleme.

Werde euch auf dem laufenden halten
Bild

phil67
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2014, 08:48

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von phil67 » 16.01.2014, 09:08

Seit dem die BOX (KBW) auf 6.00 ist habe ich ein Problem. Ankommende anrufe hören mich, aber ich kann nichts hören. Bei ausgehenden Anrufe geht alles Problemlos... KBW sagt einfach das es kein Problem gibt - was ja vor dem upgrade gestimmt hat. Woran kann das liegen ? Kann Auch mit der alten KDGforum Methode nicht mehr einblick in die SIP einstellungen der KBW Nummern haben (ging bei letztem Firmware noch einwandfrei, und konnte damit Auch Felschaltungen von KBW beheben - jetzt nicht mehr :sauer:

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von hajodele » 16.01.2014, 09:12

phil67 hat geschrieben:Seit dem die BOX (KBW) auf 6.00 ist habe ich ein Problem. Ankommende anrufe hören mich, aber ich kann nichts hören. Bei ausgehenden Anrufe geht alles Problemlos... KBW sagt einfach das es kein Problem gibt - was ja vor dem upgrade gestimmt hat. Woran kann das liegen ? Kann Auch mit der alten KDGforum Methode nicht mehr einblick in die SIP einstellungen der KBW Nummern haben (ging bei letztem Firmware noch einwandfrei, und konnte damit Auch Felschaltungen von KBW beheben - jetzt nicht mehr :sauer:
Unter http://forum.kabelbw.de/index.php habe ich mal was von diesem Fehlerbild gelesen. Wenn du VPN eingerichtet hast, mach das mal weg.

phil67
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2014, 08:48

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von phil67 » 16.01.2014, 09:43

hajodele hat geschrieben: Unter http://forum.kabelbw.de/index.php habe ich mal was von diesem Fehlerbild gelesen. Wenn du VPN eingerichtet hast, mach das mal weg.
Danke hajodele,
Habe ein Box-box VPN - kann das leider nicht weg machen, wird UNBEDINGT gebraucht
VPN hat da auch schon seit langer Zeit richtig gut funktionniert!

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von hajodele » 16.01.2014, 09:58

Es geht doch nicht um eine Dauerlösung.
Deaktivieren - anrufen lassen - Wenn es dann tut, weiß man wenigstens ob es so tut und kann in diese Richtung weiterforschen.
Es ist z.B. auch möglich, dass du das VPN einfach neu aufsetzen musst (die Konfig-Datei neu einlesen).

Nach Versions-Updates in allen möglichen Programmen, Geräten, usw. habe ich schon Pferde k.... sehen.

phil67
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2014, 08:48

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von phil67 » 16.01.2014, 11:36

hajodele hat geschrieben:Es geht doch nicht um eine Dauerlösung.
Deaktivieren - anrufen lassen -
Danke für die schnelle Rückmeldung. Bin im Moment über vpn an der box. ist erst heute Abend wieder jemand dort, werde dann weiterprobieren und sagen was VPN aus gebracht hat!

DrMickey
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 14.01.2014, 15:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von DrMickey » 17.01.2014, 20:34

Ich habe das Problem, dass ich andere Teilnehmer höre aber die mich nicht, ebenfalls und zwar von Anfang an (bin Neukunde, also bei mir seit Mitte Dezember). Bin hier in Neu-Isenburg und habe einen 100er Business-Anschluss. Habe leider noch keine Gesetzmäßigkeiten entdecken können, es tritt weder Ortsnetz- noch Anschluss- noch Anrufer/Angerufen-spezifisch auf, sondern eben nur sporadisch. Resetten der Box bring hier nichts. Mit den Einstellungen (Registrar etc. ssl53.unitymedia) habe ich allerdings noch nicht rumprobiert. Wollte jetzt auf das Ausrollen der 6er-Version warten und dann einfach mal gehörig meckern. Das fängt wirklich an zu nerven und ist wirklich schade, weil der Rest so gut funktioniert.

phil67
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2014, 08:48

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von phil67 » 17.01.2014, 21:18

phil67 hat geschrieben:
hajodele hat geschrieben:Es geht doch nicht um eine Dauerlösung.
Deaktivieren - anrufen lassen -
Danke für die schnelle Rückmeldung. Bin im Moment über vpn an der box. ist erst heute Abend wieder jemand dort, werde dann weiterprobieren und sagen was VPN aus gebracht hat!
VPN gelöscht und es funktionniert... VPN wieder eingerichtet : PROBLEM wieder da :wut:
Danke hajodele für deinen Tipp...
Mal sehen was die Leute von KBW jetzt sagen... Soll die Box reinitialisieren bringt das etwas ??? :confused:

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von hajodele » 17.01.2014, 21:31

Nein, das scheint ein glatter Bug zu sein.
Im offiziellen Forum schimpfen viele darüber: http://forum.kabelbw.de/search.php?sear ... ive_topics
Es geht über mehrere Topics immer über genau dieses Thema.
AVM ist/war dieses Problem bekannt und hat in der 6.01 der DSL-Varianten Abhilfe geschaffen.
Warum UM/KBW von der 6.01 nur das Teredoproblem übernommen hat, steht in den Sternen.

Wie das nun weitergehen soll :confused:

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2466
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von SpaceRat » 18.01.2014, 15:20

hajodele hat geschrieben:AVM ist/war dieses Problem bekannt und hat in der 6.01 der DSL-Varianten Abhilfe geschaffen.
Warum UM/KBW von der 6.01 nur das Teredoproblem übernommen hat, steht in den Sternen.
Nein, das steht nicht in den Sternen, das kann man ganz klar benennen:

Inkompetenz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste