Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Telefonprobleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Joerg123
Übergabepunkt
Beiträge: 474
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Joerg123 » 08.02.2014, 22:06

wie lange hast du denn gewartet, um dein Telefonproblem nach dem Portscan zu testen ?
oder anders ausgedrückt: besteht es auch nach >10 Minuten noch ??

AVM hat schon vor etlichen Firmware-Versionen (ich glaub da hatte ich noch DSL *g*) die Firewall bezüglich DoS-Attacken extra so abgesichert, dass bei zu vielen Portzugriffen in zu kurzer Zeit die Kiste temporär komplett dicht macht - und das ist auch sehr sinnvoll, selbst wenn es kurzzeitig ein Telefonieproblem erzeugen sollte
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.52
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1493
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von tq1199 » 08.02.2014, 22:25

Joerg123 hat geschrieben:wie lange hast du denn gewartet, um dein Telefonproblem nach dem Portscan zu testen ?
oder anders ausgedrückt: besteht es auch nach >10 Minuten noch ??
Das Telefonproblem besteht bis zu einem Neustart der Box (d. h. z. B. auch nach 24 Std noch). Die Rufnummern bleiben deregistriert, bis zum Neustart der FritzBox:
Telefonie 3 Rufnummern aktiv, davon keine registriert
Ich mache ja keinen DoS-Angriff auf die Box. Es ist nur ein Portscan und der Port 5060 wird auch immer als offen/lauschend angezeigt.
Die IP-Adresse (intern oder extern) meiner FritzBox, die ich scanne, wird für die Telefonie auch nicht benutzt. Bei KabelBW wird eine interne IP-Adresse aus dem 10er-Bereich (... die ich aber nicht scanne) für die Telefonie benutzt. Anders als bei UM, kann man bei KabelBW keine VOIP-Provider in der FritzBox-cable konfigurieren.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2466
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von SpaceRat » 08.02.2014, 22:35

tq1199 hat geschrieben:Ich mache ja keinen DoS-Angriff auf die Box. Es ist nur ein Portscan und der Port 5060 wird auch immer als offen/lauschend angezeigt.
Die IP-Adresse (intern oder extern) meiner FritzBox, die ich scanne, wird für die Telefonie auch nicht benutzt. Bei KabelBW wird eine interne IP-Adresse aus dem 10er-Bereich (... die ich aber nicht scanne) für die Telefonie benutzt. Anders als bei UM, kann man bei KabelBW keine VOIP-Provider in der FritzBox-cable konfigurieren.
Ich habe es bei zwei Boxen ausprobiert und konnte Dein Ergebnis nicht reproduzieren.

1. Meine eigene Fritz!Box 7390 (FW 06.03) , Scan von intern, es sind zwei VoIP-Nummern eingerichtet.
2. Die Fritz!Box 6360 (FW 06.00) eines Freundes, Scan von exterm, es sind drei UM-VoIP-Nummern eingerichtet.

Auf beiden Boxen bleibt die Telefonie aktiv.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1493
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von tq1199 » 08.02.2014, 22:47

SpaceRat hat geschrieben: 1. Meine eigene Fritz!Box 7390 (FW 06.03) , Scan von intern, es sind zwei VoIP-Nummern eingerichtet.
2. Die Fritz!Box 6360 (FW 06.00) eines Freundes, Scan von exterm, es sind drei UM-VoIP-Nummern eingerichtet.

Auf beiden Boxen bleibt die Telefonie aktiv.
OK, danke für den Test und für die Rückmeldung. Evtl. liegt es auch an der FW 05.50. Wenn die FW 06.0x auf meine Box geflasht wird, werde ich erneut testen und hier berichten.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

xeonking
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.04.2012, 20:53

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von xeonking » 20.02.2014, 14:26

Hallo, hat hier jemand ein siemens gigaset über dect mit der fb6360 verbunden? seid dem update auf 5.5x wurde auf meinem gigaset keine verpassten anrufe mehr mit dem rotleuchtenden briefsymbol angezeigt, vielleicht funktioniert das ja wieder mit der firmware 6x?

gruß

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von albatros » 20.02.2014, 15:59

xeonking hat geschrieben:Hallo, hat hier jemand ein siemens gigaset über dect mit der fb6360 verbunden? seid dem update auf 5.5x wurde auf meinem gigaset keine verpassten anrufe mehr mit dem rotleuchtenden briefsymbol angezeigt, vielleicht funktioniert das ja wieder mit der firmware 6x?

gruß
Signalisierung verpasster Anrufe an Gigaset Dect-Telefonen funktioniert mit 6.00 ( und hoffentlich auch mit 6.03)
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Joerg123
Übergabepunkt
Beiträge: 474
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Joerg123 » 20.02.2014, 16:11

zumindest funzt es mit der Signalisierung ebenfalls noch mit FritzOS 6.04 (Gigaset S67H und S68H)
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.52
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

xeonking
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.04.2012, 20:53

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von xeonking » 20.02.2014, 17:38

hört sich super an...was gibt es nun, der an der Hotline sagte 6.03!

@joerg123

wieso hast du 6.04?


gruß

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1493
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von tq1199 » 22.02.2014, 08:54

tq1199 hat geschrieben:Evtl. liegt es auch an der FW 05.50. Wenn die FW 06.0x auf meine Box geflasht wird, werde ich erneut testen und hier berichten.
Mit der FW 06.03 ist dieser Telefonie-Bug gefixt. Der TCP- und UDP-Port 5060 der Box, ist aus dem Internet nicht mehr erreichbar:
~ $ sudo nmap -sSU 1#9.###.##.## -p5060

Starting Nmap 6.00 ( http://nmap.org ) at 2014-02-22 08:37 CET
Nmap scan report for HSI-KBW-1#9-###-##-##.hsi13.kabel-badenwuerttemberg.de (1#9.###.##.##)
Host is up (0.018s latency).
PORT STATE SERVICE
5060/tcp filtered sip
5060/udp filtered sip
~ $ nc -v -n -z -w 1 1#9.###.##.## 5060
nc: connect to 1#9.###.##.## port 5060 (tcp) failed: No route to host
~ $ nc -v -n -z -w 1 1#9.###.##.## 8089
Connection to 1#9.###.##.## 8089 port [tcp/*] succeeded!
Ein Portscan im (W)LAN auf den dort offenen TCP- bzw. UDP-Port 5060 der Box, stört die Telefonie der Box nicht mehr.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1217
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von caliban2011 » 22.02.2014, 17:39

xeonking hat geschrieben: @joerg123

wieso hast du 6.04?
Weil er voreilig an der Box rumgefummelt hat.
UM 3Play 100MBit | FB6490 (eigene)

atsiz77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 11.10.2013, 11:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von atsiz77 » 08.04.2014, 08:55

Hallo
heute wurde mein Telefon freigeschaltet, und habe mein Siemens ISDN Telefon im FB angemeldet.
Alles funktioniert auch super, allerdings habe ich folgendes Problem wenn mich jemand anruft desen Rufnummer gespeichert ist wird nur die Rufnummer angezeigt und nicht der Name obwohl die Rufnummer identisch ist?
Zuletzt geändert von atsiz77 am 08.04.2014, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von hajodele » 08.04.2014, 10:05

atsiz77 hat geschrieben:Hallo
heute wurde mein Telefon freigeschaltet, und habe mein Siemens ISDN Telefon im FB angemeldet.
Alles soweit funktioniert auch, außer das Telefonbuch es werden nur die Rufnummern angezeigt ?
Muss ich unbedingt alle Rufnumer im FB eintragen, damit die auch als Namen angezeigt wird?
Ich verstehe die Frage nicht ganz.
Welches Telefonbuch (Fritzbox oder Siemens)?
Wo willst/mußt du Rufnummer eintragen?

atsiz77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 11.10.2013, 11:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von atsiz77 » 08.04.2014, 10:18

Auf mein Siemens Mobilteil habe ich meine Handynummer gespeichert mit meinem Namen.
Aber wenn ich nach Hause anrufe, wird nicht der Name sondern nur die Nummer angezeigt?
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von hajodele » 08.04.2014, 10:44

atsiz77 hat geschrieben:Auf mein Siemens Mobilteil habe ich meine Handynummer gespeichert mit meinem Namen.
Aber wenn ich nach Hause anrufe, wird nicht der Name sondern nur die Nummer angezeigt?
Jetzt habe ichs verstanden.
Ich habe das mal mit "CLIP erweitert" vergeblich probiert. Das kann aber auch mit dem Telefongerät zusammenhängen.
Über das Telefonbuch in der Fritzbox funktioniert es sicher.
Für mich ist das kein Mehraufwand, da ich sowieso die Kurzwahlnummern verwende.

Disco69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 24.04.2009, 11:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Disco69 » 22.04.2014, 12:23

Gibt es eine Lösung für das Problem das der andere Teilnehmer einen nicht hört ?
Dieser Fehler tritt bei mir seit ca. 14 Tage auch auf, egal ob ich anrufe, oder angerufen werde.
Bringt es etwas bei der Hotline anzurufen ? Schicken die dann einen Techniker der die FB tauscht ? :confused:

Dr. Frank
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 10.09.2009, 15:26

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Dr. Frank » 10.05.2014, 10:20

Hallo,

wir haben ebenfalls die FB 6360, Komfortanschluß mit 3 Nummern und 2 Leitungen, SW 6.03, 2x Gigaset DECT an den beiden analogen Kanälen
und ebenfalls seit ein paar Wochen oft das Problem, daß der eine anlage Anschluß nicht funktioniert, dh. der Gesprächspartner hört uns nicht.

Nach Reset der FB funktioniert es momentan, aber nach dem hier Gesagten rechne ich mit erneutem Versagen.

Gibt es inzwischen eine verläßliche Abstellmaßnahme?

Frank

DrMickey
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 14.01.2014, 15:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von DrMickey » 20.05.2014, 14:10

Gleiches Problem (immer noch) wie Dr.Frank und DIsco69 – hatte (kleine) Hoffnungen, dass OS6 das beseitigt, aber es ist wieder da. Das einzige, was zu helfen scheint, ist alle paar Tage mal die BOX zu resetten :( UM scheint hier überfordert.

arrow2000
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.05.2014, 10:17

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von arrow2000 » 23.05.2014, 10:29

Laut UM-Hotline
muß die Fritzbox regelmäßig (1 mal pro Woche) vom Strom genommen werden, damit die internen Zwischenspeicher entleet werden.
Hört sich komisch an funktioniert aber. Ich habe es mit einer Zeitschaltuhr für einmal die Woche Nachts gelöst.

:smile: :smile: :smile:

magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 575
Registriert: 15.03.2013, 09:00

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von magentis » 23.05.2014, 10:51

arrow2000 hat geschrieben:Laut UM-Hotline
muß die Fritzbox regelmäßig (1 mal pro Woche) vom Strom genommen werden, damit die internen Zwischenspeicher entleet werden.
Hört sich komisch an funktioniert aber. Ich habe es mit einer Zeitschaltuhr für einmal die Woche Nachts gelöst.

:smile: :smile: :smile:
Laut HL und Unitymedia Hilfe auf FB, soll man die Geräte auch mindestens 30 Minuten vom Strom nehmen. Klar kann Restspannung erhalten bleiben wenn man nur aus und direkt wieder an macht. Aber 30 Minuten und mehr ist absoluter Schwachsinn. Das Schlimme daran ist, die glauben selber an den Mist und wollen dies auch richtigen Fachleuten weismachen. :wand: 99% der HL hat von der Materie weniger Ahnung, wie die Kuh vom Bockspringen.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.

brunobb
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 29.04.2013, 23:43

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von brunobb » 26.05.2014, 22:58

Hallo,

Warum hat Unitymedia im Kundecenter unter Meine Produkte - Telefon - Einstellungen für den gesamten Telefonanschluss Entfernt ?
Da stehen nur noch die Telefonnummern, aber kein Benutzername + Kennwort ....Ihr Registrar lautet:ssl42.telefon.unitymedia.de alles nicht mehr da !!!

MFG.
BB

Benutzeravatar
Berofunk
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 31.05.2014, 17:52

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Berofunk » 01.07.2014, 17:55

Hallo,

ich habe die FB6360 (Firmware 06.03) und eine Klingelsperre für ISDN eingerichtet (Telefon Komfort).
Leider klingeln die Telefone, die am S0 Bus hängen, weiterhin. Trotz Klingelsperre.
Was mache ich falsch? Oder ist die Funktion seit Firmware 06.03 defekt? Früher funktioniert das nämlich mal.

So sieht es bei mir aus und die Telefone sollten zwischen 23 und 6 Uhr nicht klingeln:

Bild
3play FLY 400 + Telefon Komfort mit Fritzbox 6490 FW 6.50
Bild

ronbser56
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 23.05.2010, 19:04

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von ronbser56 » 29.07.2014, 19:41

Ich habe seit meiner Vertragsumstellung von 3play 64000 auf 2play PLUS 100 ein Problem, dass in ähnlicher Form hier schon einmal thematisert wurde. Telefonieren funktioniert nur kurz, nachdem die Fritzbox vorher stromlos gemacht wurde. Dann sind die 3 Rufnummern auf der Oberfläche auch registriert. 3-4 Mal maximal geht es, dann ist Ende. Nach und nach verabschideet sich dann auch die Registrierung der Rufnummern auf der Oberfläche.

Gestern war ein Mitarbeiter des hiesigen Servicepartners bei mir. Außer seinem Handy hatte er nichts bei sich. Er telefonierte - offensichtlich mit Unitymedia - machte die Box wieder stromlos und meinte, es wäre jetzt etwas auf die Box geladen woirden, was die Registrierung dauerhaft sichern sollte. Tatsächlich klingelte kurz das Telefon. Er war zufrieden und entschwand ganz schnell wieder ohne weitere Kontrolle.

Muss ich die Fortsetzung noch schildern? Natürlich funktionierte nichts! Die Registrierung verschwand nach ca. einer Viertelstunde wie zuvor. Nach dem Anruf bei der Hotline wurde mir eine Rückmeldung des Technikers versprochen, auf die ich jetzt über 30 Stunden vergeblich warte. Wieder 20 Minuten vergebliches Warten in der Hotline, dann eine Mail.

Doch nun zur Sache: Was kan der Grund sein? Ich las hier etwas von einem Portscan? Tatsächlich trat dieses Problem erst auf, nachdem ich von 3play 64000 auf den jetzigen Tarif umgestellt habe. Vorsorglich habe ich sogar ein anderes Telefon angeschlossen, auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, andere Geräte abgeschaltet. Nichts half bisher. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Unitymedia auch nicht mehr weiter weiß. Was könnte es sein?
FRITZ!Box 6360 Cable (um)
FRITZ!OS 06.52
Tarif: 2play COMFORT 120

Fleischer
Kabelexperte
Beiträge: 239
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Fleischer » 30.07.2014, 10:18

Hi,
bist du bei deiner Vertragsumstellung von IPv4 auf DS-Lite umgestellt worden?

Mich hatte man fälschlicherweise ebenfalls umgestellt (als Bestandskunde hast du das Recht IPv4 zu behalten), und hatte danach das gleiche Problem.
Hatte sich dann aber ein Telefonat später wieder erledigt, als ich wieder auf IPv4 zurück geschaltet wurde.
Ich kann also zu der Ursache an sich nichts sagen, da das Telefon mit DS-Lite ebenfalls funktionieren muss, konnte aber genau das beobachten.

Gruß
der Fleischer

ronbser56
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 23.05.2010, 19:04

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von ronbser56 » 30.07.2014, 10:26

Ja, ich bin tatsächlich auf DS-Lite umgestellt worden. Danke für den Tipp.
FRITZ!Box 6360 Cable (um)
FRITZ!OS 06.52
Tarif: 2play COMFORT 120

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 621
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von sebr » 30.07.2014, 14:20

Seit dem Update auf 06.04 habe ich verstärkt Telefonieprobleme - die Gegenseite hört mich nicht und ich höre sie nicht. Das tritt mehrmals am Tag auf, auch bei internen Gesprächen.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste