Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Telefonprobleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
phil67
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2014, 08:48

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von phil67 » 16.01.2014, 11:36

hajodele hat geschrieben:Es geht doch nicht um eine Dauerlösung.
Deaktivieren - anrufen lassen -
Danke für die schnelle Rückmeldung. Bin im Moment über vpn an der box. ist erst heute Abend wieder jemand dort, werde dann weiterprobieren und sagen was VPN aus gebracht hat!

DrMickey
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 14.01.2014, 15:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von DrMickey » 17.01.2014, 20:34

Ich habe das Problem, dass ich andere Teilnehmer höre aber die mich nicht, ebenfalls und zwar von Anfang an (bin Neukunde, also bei mir seit Mitte Dezember). Bin hier in Neu-Isenburg und habe einen 100er Business-Anschluss. Habe leider noch keine Gesetzmäßigkeiten entdecken können, es tritt weder Ortsnetz- noch Anschluss- noch Anrufer/Angerufen-spezifisch auf, sondern eben nur sporadisch. Resetten der Box bring hier nichts. Mit den Einstellungen (Registrar etc. ssl53.unitymedia) habe ich allerdings noch nicht rumprobiert. Wollte jetzt auf das Ausrollen der 6er-Version warten und dann einfach mal gehörig meckern. Das fängt wirklich an zu nerven und ist wirklich schade, weil der Rest so gut funktioniert.

phil67
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2014, 08:48

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von phil67 » 17.01.2014, 21:18

phil67 hat geschrieben:
hajodele hat geschrieben:Es geht doch nicht um eine Dauerlösung.
Deaktivieren - anrufen lassen -
Danke für die schnelle Rückmeldung. Bin im Moment über vpn an der box. ist erst heute Abend wieder jemand dort, werde dann weiterprobieren und sagen was VPN aus gebracht hat!
VPN gelöscht und es funktionniert... VPN wieder eingerichtet : PROBLEM wieder da :wut:
Danke hajodele für deinen Tipp...
Mal sehen was die Leute von KBW jetzt sagen... Soll die Box reinitialisieren bringt das etwas ??? :confused:

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von hajodele » 17.01.2014, 21:31

Nein, das scheint ein glatter Bug zu sein.
Im offiziellen Forum schimpfen viele darüber: http://forum.kabelbw.de/search.php?sear ... ive_topics
Es geht über mehrere Topics immer über genau dieses Thema.
AVM ist/war dieses Problem bekannt und hat in der 6.01 der DSL-Varianten Abhilfe geschaffen.
Warum UM/KBW von der 6.01 nur das Teredoproblem übernommen hat, steht in den Sternen.

Wie das nun weitergehen soll :confused:

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2466
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von SpaceRat » 18.01.2014, 15:20

hajodele hat geschrieben:AVM ist/war dieses Problem bekannt und hat in der 6.01 der DSL-Varianten Abhilfe geschaffen.
Warum UM/KBW von der 6.01 nur das Teredoproblem übernommen hat, steht in den Sternen.
Nein, das steht nicht in den Sternen, das kann man ganz klar benennen:

Inkompetenz

phil67
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2014, 08:48

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von phil67 » 18.01.2014, 18:17

Hallo Leute !
KBW Techniker war da.
Box wurde downgraded... Läuft alles wireder Einwandfrei mit 5:50 !!! :smile: :smile: :smile:
Techniker scheinen nur noch wegen diesem Problem zu laufen !!!

Danke ans Forum für die Hilfe!

RealoCgN
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 28.06.2013, 21:37
Wohnort: Köln

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von RealoCgN » 18.01.2014, 22:28

das Problem tritt nur auf wenn die FB der Endpunkt ist und der VPN zu der Box aufgebaut wird. Wenn also die andere Box keine UM/KBW Box ist einfach mal andersrum aufbauen ....
Lt. UM arbeitet AVM aber bereits an einem Fix

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2466
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von SpaceRat » 19.01.2014, 00:04

RealoCgN hat geschrieben:Lt. UM arbeitet AVM aber bereits an einem Fix
Der ist schon längst fertig und in wirklich aktuellen Firmwares (Echte 06.01) auch enthalten.
Es liegt - wie schon beim Gigaset-DECT-Problem - mal wieder an Unitymedia, die unbedingt alte Komponenten wollten.

Unitymedia sollte mal drüber nachdenken, die Updates allein in die Hände von AVM zu legen.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1485
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von tq1199 » 08.02.2014, 19:49

Ich habe mit meiner FritzBox 6360-cable, FRITZ!OS: 05.50, Tarif: Office Internet & Phone 50 bei KabelBW, folgendes Telefonproblem:
Wenn die interne oder die externe (öffentliche) IPv4-Adresse der FritzBox 6360-cable auf Port 5060, aus dem (W)LAN oder aus dem Internet (... d. h. von einem fremden Internetanschluss) gescannt wird, dann wird die Telefonie der FritzBox gestört und kann nicht mehr benutzt werden. Die Telefonnummern und Anrufbeantworter sind von außen auch nicht mehr erreichbar. Für Abhilfe sorgt nur ein Neustart der FritzBox.

Code: Alles auswählen

sudo nmap -sSU <int. oder ext. IPv4-Adresse-FritzBox> -p5060
In der "Übersicht" der FritzBox (... nach dem Portscan):
Telefonie 3 Rufnummern aktiv, davon keine registriert
Im Log der FritzBox findet man nach dem Portscan folgende Einträge:
08.02.14 18:34:37 Anmeldung der Internetrufnummer *******3 war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.
08.02.14 18:34:36 Anmeldung der Internetrufnummer *******5 war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.
08.02.14 18:16:22 Anmeldung der Internetrufnummer *******7 war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.
...
...
Dieses Verhalten/Problem meiner FritzBox6360 ist reproduzierbar.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2466
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von SpaceRat » 08.02.2014, 19:51

tq1199 hat geschrieben:Ich habe mit meiner FritzBox 6360-cable, FRITZ!OS: 05.50, Tarif: Office Internet & Phone 50 bei KabelBW, folgendes Telefonproblem:
Wenn die interne oder die externe (öffentliche) IPv4-Adresse der FritzBox 6360-cable auf Port 5060, aus dem (W)LAN oder aus dem Internet (... d. h. von einem fremden Internetanschluss) gescannt wird, dann wird die Telefonie der FritzBox gestört und kann nicht mehr benutzt werden. Die Telefonnummern und Anrufbeantworter sind von außen auch nicht mehr erreichbar. Für Abhilfe sorgt nur ein Neustart der FritzBox.
Geil.

Können die also gleich FW 6.04 hinterher schieben :)

Joerg123
Übergabepunkt
Beiträge: 474
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Joerg123 » 08.02.2014, 22:06

wie lange hast du denn gewartet, um dein Telefonproblem nach dem Portscan zu testen ?
oder anders ausgedrückt: besteht es auch nach >10 Minuten noch ??

AVM hat schon vor etlichen Firmware-Versionen (ich glaub da hatte ich noch DSL *g*) die Firewall bezüglich DoS-Attacken extra so abgesichert, dass bei zu vielen Portzugriffen in zu kurzer Zeit die Kiste temporär komplett dicht macht - und das ist auch sehr sinnvoll, selbst wenn es kurzzeitig ein Telefonieproblem erzeugen sollte
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.52
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1485
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von tq1199 » 08.02.2014, 22:25

Joerg123 hat geschrieben:wie lange hast du denn gewartet, um dein Telefonproblem nach dem Portscan zu testen ?
oder anders ausgedrückt: besteht es auch nach >10 Minuten noch ??
Das Telefonproblem besteht bis zu einem Neustart der Box (d. h. z. B. auch nach 24 Std noch). Die Rufnummern bleiben deregistriert, bis zum Neustart der FritzBox:
Telefonie 3 Rufnummern aktiv, davon keine registriert
Ich mache ja keinen DoS-Angriff auf die Box. Es ist nur ein Portscan und der Port 5060 wird auch immer als offen/lauschend angezeigt.
Die IP-Adresse (intern oder extern) meiner FritzBox, die ich scanne, wird für die Telefonie auch nicht benutzt. Bei KabelBW wird eine interne IP-Adresse aus dem 10er-Bereich (... die ich aber nicht scanne) für die Telefonie benutzt. Anders als bei UM, kann man bei KabelBW keine VOIP-Provider in der FritzBox-cable konfigurieren.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2466
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von SpaceRat » 08.02.2014, 22:35

tq1199 hat geschrieben:Ich mache ja keinen DoS-Angriff auf die Box. Es ist nur ein Portscan und der Port 5060 wird auch immer als offen/lauschend angezeigt.
Die IP-Adresse (intern oder extern) meiner FritzBox, die ich scanne, wird für die Telefonie auch nicht benutzt. Bei KabelBW wird eine interne IP-Adresse aus dem 10er-Bereich (... die ich aber nicht scanne) für die Telefonie benutzt. Anders als bei UM, kann man bei KabelBW keine VOIP-Provider in der FritzBox-cable konfigurieren.
Ich habe es bei zwei Boxen ausprobiert und konnte Dein Ergebnis nicht reproduzieren.

1. Meine eigene Fritz!Box 7390 (FW 06.03) , Scan von intern, es sind zwei VoIP-Nummern eingerichtet.
2. Die Fritz!Box 6360 (FW 06.00) eines Freundes, Scan von exterm, es sind drei UM-VoIP-Nummern eingerichtet.

Auf beiden Boxen bleibt die Telefonie aktiv.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1485
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von tq1199 » 08.02.2014, 22:47

SpaceRat hat geschrieben: 1. Meine eigene Fritz!Box 7390 (FW 06.03) , Scan von intern, es sind zwei VoIP-Nummern eingerichtet.
2. Die Fritz!Box 6360 (FW 06.00) eines Freundes, Scan von exterm, es sind drei UM-VoIP-Nummern eingerichtet.

Auf beiden Boxen bleibt die Telefonie aktiv.
OK, danke für den Test und für die Rückmeldung. Evtl. liegt es auch an der FW 05.50. Wenn die FW 06.0x auf meine Box geflasht wird, werde ich erneut testen und hier berichten.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

xeonking
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.04.2012, 20:53

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von xeonking » 20.02.2014, 14:26

Hallo, hat hier jemand ein siemens gigaset über dect mit der fb6360 verbunden? seid dem update auf 5.5x wurde auf meinem gigaset keine verpassten anrufe mehr mit dem rotleuchtenden briefsymbol angezeigt, vielleicht funktioniert das ja wieder mit der firmware 6x?

gruß

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von albatros » 20.02.2014, 15:59

xeonking hat geschrieben:Hallo, hat hier jemand ein siemens gigaset über dect mit der fb6360 verbunden? seid dem update auf 5.5x wurde auf meinem gigaset keine verpassten anrufe mehr mit dem rotleuchtenden briefsymbol angezeigt, vielleicht funktioniert das ja wieder mit der firmware 6x?

gruß
Signalisierung verpasster Anrufe an Gigaset Dect-Telefonen funktioniert mit 6.00 ( und hoffentlich auch mit 6.03)
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Joerg123
Übergabepunkt
Beiträge: 474
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Joerg123 » 20.02.2014, 16:11

zumindest funzt es mit der Signalisierung ebenfalls noch mit FritzOS 6.04 (Gigaset S67H und S68H)
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.52
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

xeonking
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.04.2012, 20:53

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von xeonking » 20.02.2014, 17:38

hört sich super an...was gibt es nun, der an der Hotline sagte 6.03!

@joerg123

wieso hast du 6.04?


gruß

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1485
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von tq1199 » 22.02.2014, 08:54

tq1199 hat geschrieben:Evtl. liegt es auch an der FW 05.50. Wenn die FW 06.0x auf meine Box geflasht wird, werde ich erneut testen und hier berichten.
Mit der FW 06.03 ist dieser Telefonie-Bug gefixt. Der TCP- und UDP-Port 5060 der Box, ist aus dem Internet nicht mehr erreichbar:
~ $ sudo nmap -sSU 1#9.###.##.## -p5060

Starting Nmap 6.00 ( http://nmap.org ) at 2014-02-22 08:37 CET
Nmap scan report for HSI-KBW-1#9-###-##-##.hsi13.kabel-badenwuerttemberg.de (1#9.###.##.##)
Host is up (0.018s latency).
PORT STATE SERVICE
5060/tcp filtered sip
5060/udp filtered sip
~ $ nc -v -n -z -w 1 1#9.###.##.## 5060
nc: connect to 1#9.###.##.## port 5060 (tcp) failed: No route to host
~ $ nc -v -n -z -w 1 1#9.###.##.## 8089
Connection to 1#9.###.##.## 8089 port [tcp/*] succeeded!
Ein Portscan im (W)LAN auf den dort offenen TCP- bzw. UDP-Port 5060 der Box, stört die Telefonie der Box nicht mehr.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1217
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von caliban2011 » 22.02.2014, 17:39

xeonking hat geschrieben: @joerg123

wieso hast du 6.04?
Weil er voreilig an der Box rumgefummelt hat.
UM 3Play 100MBit | FB6490 (eigene)

atsiz77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 11.10.2013, 11:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von atsiz77 » 08.04.2014, 08:55

Hallo
heute wurde mein Telefon freigeschaltet, und habe mein Siemens ISDN Telefon im FB angemeldet.
Alles funktioniert auch super, allerdings habe ich folgendes Problem wenn mich jemand anruft desen Rufnummer gespeichert ist wird nur die Rufnummer angezeigt und nicht der Name obwohl die Rufnummer identisch ist?
Zuletzt geändert von atsiz77 am 08.04.2014, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von hajodele » 08.04.2014, 10:05

atsiz77 hat geschrieben:Hallo
heute wurde mein Telefon freigeschaltet, und habe mein Siemens ISDN Telefon im FB angemeldet.
Alles soweit funktioniert auch, außer das Telefonbuch es werden nur die Rufnummern angezeigt ?
Muss ich unbedingt alle Rufnumer im FB eintragen, damit die auch als Namen angezeigt wird?
Ich verstehe die Frage nicht ganz.
Welches Telefonbuch (Fritzbox oder Siemens)?
Wo willst/mußt du Rufnummer eintragen?

atsiz77
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 11.10.2013, 11:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von atsiz77 » 08.04.2014, 10:18

Auf mein Siemens Mobilteil habe ich meine Handynummer gespeichert mit meinem Namen.
Aber wenn ich nach Hause anrufe, wird nicht der Name sondern nur die Nummer angezeigt?
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von hajodele » 08.04.2014, 10:44

atsiz77 hat geschrieben:Auf mein Siemens Mobilteil habe ich meine Handynummer gespeichert mit meinem Namen.
Aber wenn ich nach Hause anrufe, wird nicht der Name sondern nur die Nummer angezeigt?
Jetzt habe ichs verstanden.
Ich habe das mal mit "CLIP erweitert" vergeblich probiert. Das kann aber auch mit dem Telefongerät zusammenhängen.
Über das Telefonbuch in der Fritzbox funktioniert es sicher.
Für mich ist das kein Mehraufwand, da ich sowieso die Kurzwahlnummern verwende.

Disco69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 24.04.2009, 11:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Disco69 » 22.04.2014, 12:23

Gibt es eine Lösung für das Problem das der andere Teilnehmer einen nicht hört ?
Dieser Fehler tritt bei mir seit ca. 14 Tage auch auf, egal ob ich anrufe, oder angerufen werde.
Bringt es etwas bei der Hotline anzurufen ? Schicken die dann einen Techniker der die FB tauscht ? :confused:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste