Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Telefonprobleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Fritze
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.10.2012, 15:08

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von Fritze » 26.10.2012, 15:14

Das Problem mit ausgelastetem Media Server und zur gleichen Zeit eingehenden Telefonaten die nicht angenommen werden können habe ich ebenfalls.
Wie es aussieht ist Leistung die Fritzbox 6360 nicht ausreichend, oder?

NorrinRadd
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 13.11.2012, 10:35

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von NorrinRadd » 13.11.2012, 10:39

Hallo, Ich habe seit gestern die Box installiert.

Folgendes Problem: Ich habe ein schnurloses Telefon an der Box angemeldet. Ich kann telefonieren, aber es knackt andauernd in der Leitung.
Die Messwerte laut Unitym. sind ok. Wenn ich die Dect-Funktion am Router abschalte und das Mobilteil an der "normalen" Basis anmelden will (dazu hat mir Unitym. geraten),
findet das Mobilteil die Basis nicht.

Kann jemand helfen?!


Gruss
Christian

HRK
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 28.11.2012, 12:57

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von HRK » 28.11.2012, 13:16

hallo,
wir haben unsere DECT-Telefone an der Fritzbox 6360 angemeldet (Gigaset S68H). Beim Weitergeben eines externen Gesprächs tritt folgendes Problem auf: nach dem Anwählen der internen Nummer wird das Gespräch weiter gegeben ohne dass eine Rückfrage möglich ist oder das Gespräch zurückkommt, wenn der angerufene nicht an seinem Platz ist. Man kann also den externen Anrufer dann nicht entsprechend informieren. Weiß hier jemand einen Rat? Wäre schön.
HRK

Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2010, 10:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von magruk » 29.11.2012, 09:56

In dem Bereich (MAkeln etc.) scheint ein Bug in der FBF Software zu sein. Am besten bei AVM nachfragen bzw. den Fehler dort melden.
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.

HRK
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 28.11.2012, 12:57

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von HRK » 04.12.2012, 07:28

Danke für den Hinweis. AVM verweist im Moment nur auf ihre Support-Seiten; ist wenig hilfreich. Weitere Tests haben aber gezeigt, dass das Problem (dass eine Rücksprache nicht möglich ist, weil das Gespräch direkt weiter gegeben wird) nur auftritt, wenn man die im Display angezeigte Kennzeichnung zum Verbinden nutzt; stellt man die Verbindung mit **Nummer her, funktioniert es einwandfrei. Ist halt nur umständlich, da man eine Liste braucht, um zu wissen, wer welche interne Nummer hat. Wenn jemand einen Tipp hat: wir wären dankbar.

curcuma
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 01.04.2011, 18:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von curcuma » 15.12.2012, 20:41

FB6320 - kein eingebauter AB ???

Ich wollte den Anrufbeantworter der FritzBox 6320 (Fritz!OS 5.28, Firmware 104.05.28) einrichten aber finde den entsprechenden Menüpunkt nicht.

Unter Telefonie --> Telefoniegeräte --> Neues Gerät einrichten habe ich nur die 3 Optionen Telefon (mit und ohne Anrufbeantworter), Anrufbeantworter und Faxgerät. Laut AVM-Anleitung sollte jedoch auch die Option „In die Fritz!Box integriert“ verfügbar sein – ist sie aber nicht !?! Wie kann ich den AB der Fritz!Box nun einrichten ???

Für alle Antworten im voraus vielen Dank !
UM 2PlayPLUS 100 + Comfort-Option, Fritz!Box 6360, Gigaset S68H (via DECT angeschlossen).

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 568
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von NoGi » 15.12.2012, 23:18

curcuma hat geschrieben:FB6320 - kein eingebauter AB ???

Ich wollte den Anrufbeantworter der FritzBox 6320 (Fritz!OS 5.28, Firmware 104.05.28) einrichten aber finde den entsprechenden Menüpunkt nicht.
1. Falsche Baustelle, hier geht es um FB6360 nicht um FB6320.
2. Bei der 6320 sind bei UM keine ABs aktivierbar.

-NoGi

Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2010, 10:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von magruk » 16.12.2012, 09:48

magruk hat geschrieben:In dem Bereich (Makeln etc.) scheint ein Bug in der FBF Software zu sein. Am besten bei AVM nachfragen bzw. den Fehler dort melden.
Das hat sich übrigens als Fehler im Softswitch herausgestellt, insofern kann AVM nichts daran machen.
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.

coupe32
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 12.12.2007, 16:27

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von coupe32 » 18.12.2012, 20:56

Servus zusammen. Habe schon gesucht aber nichts passendes zu meiner Frage gefunden.
Habe an meine 6360 an Fon 1 mein Gigaset Sl 56 angeschlossen und konfiguriert. Das bestâtigungsklingeln kam auch und ich kann anrufe Empfangen nur leider nicht raus Telefonieren. Auf meinem Display wird zwar angezeit das es eine Verbindung gibt aber auf dem angerufen Appareat erscheint kein Anruf und kein Klingeln. Weis jemand Rat.

messerspeiche
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.01.2013, 20:32

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von messerspeiche » 08.01.2013, 20:48

Habe misteriöses Telefonproblem,habe zum 28.12.12 von Versatel nach unitymedia gewechselt mit 2 plus 50. Der Wechsel hat problemlos geklappt. Nur von der Aussenwelt
bin ich nicht mehr von anderen Versatel Telefonkunden erreichbar. Telecomkunden klappt, Arcor Kunden klappt, von jedem Handy kann man mein Festnetz erreichen.
Einige Teilnehmer aus dem gleichen Ort mit gleicher Ortsnetzkennzahl können mich ebenfalls nicht erreichen
Unitymedia beschreibt das ein Routingproblem. Was kann das nur sein. Brauche dringend Hilfe Bei Unitymedia kann man mir im Moment nicht weiterhelfen.

tom.clue
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.2013, 09:35

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von tom.clue » 22.01.2013, 09:53

Hallo zusammen,

wir haben neuerdings Probleme mit unserem Telefon bzw., was ich eher vermute, mit unserer FB. Vielleicht zunächst die nackten Daten:

- Tarif: 3play 64.000
- Telefon Komfort-Option (also u.a. 2 Leitungen)
- FB 6360, Firmware 85.05.28
- 2 Telefone (Panasonic und Gigaset), direkt angeschlossen an Fon1 und Fon2

Das Problem zeigt sich wie folgt: Beim Telefon, welches an Fon1 angeschlossen ist, ertönt das Freizeichen, die Nummer wird gewählt, aber das Freizeichen bleibt weiterhin durchgehend hörbar, es wird keine Verbindung hergestellt, die FB hat im Log keine Eintragungen.

Das Ganze tritt nun unregelmäßig, etwa im Wochenabstand, auf. Zunächst bin ich immer hergegangen und habe den "Rundumschlag" ausgeführt, also alle Stromstecker raus (Telefon + FB) und wieder rein. Wenn sich dann die FB nach etwa 2 Minuten eingenudelt hat, läuft alles wieder.

So ist das jetzt seit etwa Anfang Dezember gegangen und ich bin eigentlich von einem Problem mit dem Telefon ausgegangen. Gestern trat der Fehler wieder auf und ich habe spaßeshalber die Stecker der Telefone getauscht, also die Stecker in Fon1 und Fon2 an der FB. Und siehe da, nun hat das zweite Telefon das Problem. Das dürfte ja ziemlich eindeutig auf die FB als Quelle hindeuten, oder?

Kann das tatsächlich noch was mit den Einstellungen in der FB zu tun haben oder muss da der UM-Support ran?

Grüße

Tom

Benutzeravatar
clitus
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 05.03.2010, 05:11
Wohnort: NRW

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

Beitrag von clitus » 23.01.2013, 03:18

Moin Tom,

ich gehe ebenfalls von einem Defekt Deiner FB aus. Ich hatte vor einiger Zeit exakt denselben Fehler und habe damals auch so einiges ausprobiert. Letztlich half nur ein Austausch der FB.
Wird Dir wohl nicht viel anderes übrig bleiben, als den Support zu kontaktieren.

Gruß
Bild
    Vertrag: "2play FLY 400" mit "Telefon KOMFORT-Option"
    Router:---Eigene FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS v06.84)

      hendrik_1
      Kabelexperte
      Beiträge: 132
      Registriert: 25.10.2011, 13:55

      Problem mit FritzApp

      Beitrag von hendrik_1 » 29.01.2013, 14:55

      Hallo,

      ich habe nun wieder das Problem, dass die FritzApp fürs iPhone Gespräche wieder nach 31 Sekunden trennt. Ich habe die 6360 mit FritzOS 5.28. Hat noch jemand das Problem?

      Gruß
      Hendrik
      Bild

      Fleischer
      Kabelexperte
      Beiträge: 239
      Registriert: 02.08.2012, 17:51

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von Fleischer » 29.01.2013, 18:32

      ich habe nun wieder das Problem, dass die FritzApp fürs iPhone Gespräche wieder nach 31 Sekunden trennt.
      Ja, ich!

      Blöde diese Geschichte....

      hendrik_1
      Kabelexperte
      Beiträge: 132
      Registriert: 25.10.2011, 13:55

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von hendrik_1 » 31.01.2013, 01:44

      Fleischer hat geschrieben:
      ich habe nun wieder das Problem, dass die FritzApp fürs iPhone Gespräche wieder nach 31 Sekunden trennt.
      Ja, ich!

      Blöde diese Geschichte....
      Hallo Fleischer,

      habe das Problem mittlerweile mit der App 3CX lösen können. Dazu in der FritzBox ein IP-Telefon erstellen und die Zugangsdaten dann bei 3CX eingeben. Das funktioniert dann wie bei der FritzApp, nur eben länger als 31 Sekunden....

      Gruß
      Hendrik
      Bild

      Fleischer
      Kabelexperte
      Beiträge: 239
      Registriert: 02.08.2012, 17:51

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von Fleischer » 31.01.2013, 11:04

      habe das Problem mittlerweile mit der App 3CX lösen können.
      Thx,
      diese App benutze ich ebenfalls,
      und das tolle daran ist, daß man mehrere Profile verwalten und einfach umschalten kann.
      Ich hab auf der App, je nach Bedarf, 6 verschiedene Proflile drin.
      (Hab neben Unitymedia noch nen 1&1 - Anschluß, sowie einige Sip-Nummern)

      Wenn ich gleich dran gedacht hätte, hätte ich dich auf diese App hingewiesen, sorry!

      Gruß
      der Fleischer

      Fendy
      Kabelneuling
      Beiträge: 3
      Registriert: 03.02.2013, 12:35

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von Fendy » 03.02.2013, 17:13

      tom.clue hat geschrieben:Hallo zusammen,

      wir haben neuerdings Probleme mit unserem Telefon bzw., was ich eher vermute, mit unserer FB. Vielleicht zunächst die nackten Daten:

      - Tarif: 3play 64.000
      - Telefon Komfort-Option (also u.a. 2 Leitungen)
      - FB 6360, Firmware 85.05.28
      - 2 Telefone (Panasonic und Gigaset), direkt angeschlossen an Fon1 und Fon2

      Das Problem zeigt sich wie folgt: Beim Telefon, welches an Fon1 angeschlossen ist, ertönt das Freizeichen, die Nummer wird gewählt, aber das Freizeichen bleibt weiterhin durchgehend hörbar, es wird keine Verbindung hergestellt, die FB hat im Log keine Eintragungen.

      Das Ganze tritt nun unregelmäßig, etwa im Wochenabstand, auf. Zunächst bin ich immer hergegangen und habe den "Rundumschlag" ausgeführt, also alle Stromstecker raus (Telefon + FB) und wieder rein. Wenn sich dann die FB nach etwa 2 Minuten eingenudelt hat, läuft alles wieder.

      So ist das jetzt seit etwa Anfang Dezember gegangen und ich bin eigentlich von einem Problem mit dem Telefon ausgegangen. Gestern trat der Fehler wieder auf und ich habe spaßeshalber die Stecker der Telefone getauscht, also die Stecker in Fon1 und Fon2 an der FB. Und siehe da, nun hat das zweite Telefon das Problem. Das dürfte ja ziemlich eindeutig auf die FB als Quelle hindeuten, oder?

      Kann das tatsächlich noch was mit den Einstellungen in der FB zu tun haben oder muss da der UM-Support ran?

      Grüße

      Tom
      Hallo Tom
      Ich habe seit einiger Zeit das gleiche Problem, es betrifft mein DECT Telefon und meinen HP Officejet (als Fax) an Fon1 und Fon2. Bei mir sind es beide Geräte, die das Verhalten zeigen. Wenn ich die Geräte Fon1/Fon2 gegeneinander tausche, gehts mal wieder. Sich selbst mit dem Handy anrufen hilft auch, aber auch nur für eine gewisse Zeit. Ich bin mir sehr sicher, dass hier ein Zusammenhang zum Firmwareupdate an 10./11. Dezember besteht, denn voher lief die Kombination über 1 Jahr fehlerfrei. Es gibt hier im Forum noch weitere User, die das gleiche Fehlerbild haben, auch bei denen tritt dieser Fehler erst seit Dezember auf.
      Ich habe bei UM in Ticket aufgemacht, aber die sind ziemlich ratlos, weil der Fehler sich halt nicht immer zeigt.

      Gruß
      Michael

      Fendy
      Kabelneuling
      Beiträge: 3
      Registriert: 03.02.2013, 12:35

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von Fendy » 06.02.2013, 21:46

      UPDATE!
      Gestern war ein Techniker hier und hat die FB getauscht. Sicherheitshalber habe ich die Config der alten Box nicht über "Wiederherstellen" übernommen, sondern manuell die Box eingerichtet. Fehler schien weg zu sein. Aber am späten Abend das gleiche Phänomen wieder - die Wahl des DECT Telefons an FON1 ging nicht, das Faxgerät an FON2 ebenfalls. Also hat das Ganze nichts gebracht, mich aber in meiner Überzeugung bestärkt, dass es einen Zusammenhang zum letzten Firmwareupdate gibt.
      Ich habe jetzt testweise ein zusätzliches DECT Telefon an der FB angemeldet und werde das beobachten.

      Gruss
      Fendy

      Zeddi
      Kabelneuling
      Beiträge: 29
      Registriert: 06.09.2008, 11:21
      Wohnort: Duisburg, Rheinhausen

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von Zeddi » 09.02.2013, 09:44

      Guten Morgen,
      nachdem das mit meinem Telefonanschluss bei Unitymedia mehrere Jahre funktioniert hat, ist es seit meinem Umzug ein Desaster.
      Mein Problem ist, dass ich per Unitymedia Telefonie gar nicht erreichbar bin. Weder kann ich telefonieren noch angerufen werden. Und das, seitdem ich den Unitymediasupport eingeschaltet habe.
      Vorher war es so, dass Telefonate per Fritzfon über die 6360 nach ca. 3.50 min einfach abgebrochen sind.
      Die Hotline hat dann festgestellt, dass mein Änderungsauftrag für einen Tarifwechsel nicht durchgegangen ist. Das wurde geändert, danach sollte ich die FritzBox neu starten. Wie das zusammenhängt konnte mir allerdings auch niemand erklären.
      Natürlich hat sich nichts geändert.
      Nachdem ein Störungsticket aufgenommen wurde, ist nun keine Verbindung mehr möglich. Allerdings kann ich mir den Zusammenhang auch nicht erklären.
      Im Log der Fritzbox findet man abwechselnd: Gegenstelle antwortet nicht oder ... Ursache 301. Das ist nicht gerade hilfreich.
      Vor allem, weil:
      Die Registrierung der Rufnummern geht erst nach einer Weile (30-40 Min) verloren.
      Dann muss man die Einstellungen einmal in Werte ändern die nicht funktionieren und anschließend wieder zurück. Dann sind die Nummern wieder für ca. 30-50 Min registriert.
      Sehr seltsam.
      Weiß jemand, ob das an der Signalqualität der Fritzbox zum Unitymedianetz hängen kann, obwohl Internet gut und zuverlässig funktioniert?
      Ich habe mehr nicht korrigierbare Fehler als korrigierbare. Ansonsten finde ich allerdings nix auffälliges...


      Empfangsrichtung
      Kanal 1 2 3 4
      Kanal ID 175 176 174 173
      Frequenz [MHz] 634 642 626 618
      Modulation QAM256 QAM256 QAM256 QAM256
      Power Level [dBmV] 6.3 7.3 6.4 5.7
      MSE [dB] 35.7 36.3 35.7 35.5
      Latenz 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms
      korrigierbare Fehler 19668153 19948216 18642166 19817719
      nicht korrigierbare Fehler 21856259 21380532 23397222 21645992
      Senderichtung
      Kanal 1 2 3 4
      Kanal ID 3 1 2 4
      Frequenz [MHz] 55.1 36.6 31.1 58.3
      Modulation QAM64 QAM64 QAM64 QAM64
      Multiplex-Verfahren ATDMA ATDMA ATDMA ATDMA
      Power Level [dBmV] 49.5 48.0 48.0 49.5
      Bild

      Benutzeravatar
      Underground1
      Kabelneuling
      Beiträge: 37
      Registriert: 17.11.2012, 11:29

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von Underground1 » 10.02.2013, 07:26

      Hallo.
      Ich habe zwei Fritz mt-f fon Geräte an meine Fritz Box angeschlossen.
      Und bei dem einem ist das erste Freizeichen extrem laut.
      Aber immer nur das erste. Und bei dem zweiten Telefon ist das Problem nicht.
      Ein reset der Box und des Telefon brachte keine Abhilfe.
      Die Firmware ist auch aktuell.
      Auch wenn man auf Freisprecheinrichtung stellt.

      Was ist da los?
      Dankeschön für eure Hilfe.

      zwiki
      Kabelneuling
      Beiträge: 6
      Registriert: 15.01.2010, 12:17

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von zwiki » 24.02.2013, 11:42

      tom.clue hat geschrieben:Hallo zusammen,

      wir haben neuerdings Probleme mit unserem Telefon bzw., was ich eher vermute, mit unserer FB. Vielleicht zunächst die nackten Daten:

      - Tarif: 3play 64.000
      - Telefon Komfort-Option (also u.a. 2 Leitungen)
      - FB 6360, Firmware 85.05.28
      - 2 Telefone (Panasonic und Gigaset), direkt angeschlossen an Fon1 und Fon2

      Das Problem zeigt sich wie folgt: Beim Telefon, welches an Fon1 angeschlossen ist, ertönt das Freizeichen, die Nummer wird gewählt, aber das Freizeichen bleibt weiterhin durchgehend hörbar, es wird keine Verbindung hergestellt, die FB hat im Log keine Eintragungen.

      Das Ganze tritt nun unregelmäßig, etwa im Wochenabstand, auf. Zunächst bin ich immer hergegangen und habe den "Rundumschlag" ausgeführt, also alle Stromstecker raus (Telefon + FB) und wieder rein. Wenn sich dann die FB nach etwa 2 Minuten eingenudelt hat, läuft alles wieder.

      So ist das jetzt seit etwa Anfang Dezember gegangen und ich bin eigentlich von einem Problem mit dem Telefon ausgegangen. Gestern trat der Fehler wieder auf und ich habe spaßeshalber die Stecker der Telefone getauscht, also die Stecker in Fon1 und Fon2 an der FB. Und siehe da, nun hat das zweite Telefon das Problem. Das dürfte ja ziemlich eindeutig auf die FB als Quelle hindeuten, oder?

      Kann das tatsächlich noch was mit den Einstellungen in der FB zu tun haben oder muss da der UM-Support ran?

      Grüße

      Tom
      Hallo Tom,

      das gleiche Problem habe ich auch seit einigen Wochen (seit der Firmware Umstellung?)
      Hast du in der Zwischenzeit eine Lösung gefunden?

      LG Wolfgang

      ACBen
      Kabelneuling
      Beiträge: 1
      Registriert: 01.03.2013, 17:17

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von ACBen » 01.03.2013, 17:25

      Hallo zusammen,
      wir haben seit Kurzem folgendes Problem:
      Es lassen sich die Rufnummern nicht mehr im Unitymedianetz registrieren. Als Produkt haben wir 2play PREMINUM 100, Fritzbox ist die 6360, Firmware ist 85.05.28.
      Ich habe nun schon versucht verschiedene Registrar auszuprobieren. Gleichzeitig habe ich auch manchmal einen Proxy eingetragen und manchmal nicht. Keine Kombination funktionierte. Zur Zeit wird die Fehlermeldung "Gegenstelle meldet Ursache 301" das Log ausgegeben und das bei jedem der verschiedenen Registrar. Wenn der Proxy nicht eingegeben ist, wird "Gegenstelle meldet Ursache 403" angezeigt.

      Hat jemand eine Idee?
      Viele Grüße,
      Ben

      Edit1: Das Internet funktioniert

      icerocks
      Kabelneuling
      Beiträge: 11
      Registriert: 12.02.2013, 13:00

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von icerocks » 02.03.2013, 10:40

      Hi Leute,

      brauche dringend Eure Hilfe.

      Sachverhalt:
      - Unity 3play, 50MB
      - Telefon Comfort (3 Nummern)
      - Fritz!OS 05.28
      - Firmware 85.05.28
      - Siemens Gigaset SX 795 ISDN
      - die 3 Rufnummern sind in der Box aktiv (mit Vorwahl)
      - Telefon an SO per Lan-Kabel angeschlossen
      - MSN`s im Telefon mit Vorwahlnummern gespeichert

      Problem:
      Wenn ich nun anrufen will leuchtet an der Box die LED "Fon", zu hören ist jedoch immer nur das "Besetzt-Zeichen". Es wird also keine Verbindung nach aussen hergestellt, dasselbe passiert auch, wenn ich von aussen versuche meine Festnetznummer anzurufen. :kratz:
      Kann jemand bitte helfen, habe schon so ziemlich alles probiert.

      Vielen Dank

      Benutzeravatar
      koax
      Kabelkopfstation
      Beiträge: 3962
      Registriert: 09.12.2007, 10:43
      Wohnort: Köln

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von koax » 02.03.2013, 11:04

      icerocks hat geschrieben: - Siemens Gigaset SX 795 ISDN
      Wurde das Gerät auch als Telefongerät im Abschnitt Telefonie eingerichtet?

      icerocks
      Kabelneuling
      Beiträge: 11
      Registriert: 12.02.2013, 13:00

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Telefonprobleme

      Beitrag von icerocks » 02.03.2013, 12:27

      Ja wird angezeit,

      ich komme mittlerweile auch über eine Nummer raus, wenn ich diese Nummer aber vom Handy anrufe, bekomme ich im Handy das Rufzeichen, Telefon klingelt aber nicht. :wut:

      Antworten

      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: -jacky- und 5 Gäste