Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
DidiWe1963
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2012, 14:54

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von DidiWe1963 » 01.01.2013, 21:53

Sorry, war AFK

ja auch mit Lan Kabel (Gigabbit) das gleiche Problem.

AVM hat eine Macke !

Da kann mir UM und AVM sagen was sie möchten.

Wird die Box ausgereizt hängt sich das LAN auf.

Software oder Hardware kann ich nicht bestimmen.

Grüße aus dem Sauerland

Didi

PS: Lustig ..., AV200 läuft .-)

DidiWe1963
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2012, 14:54

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von DidiWe1963 » 01.01.2013, 22:08

Verlängerung der Laufzeit unter AV500

Ist nur für Geschädigte !

AV500 Adapter nicht als Spannungsfilter nutzen !

Also ruhig ihn eine Doppesteckdose legen.

Die Box läuft dann hier bis zu 6 Stunden und klebt sich dann auf. AVM und DEVOLO solten sich einmal unterhalten.

Klar fällt die Leistung ab ... aber nicht unter die 200er !

Gruß

Didi

caddy
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2013, 11:43

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von caddy » 03.01.2013, 12:13

Hallo und einen Frohes neues Jahr
ich hatte 2 Tage Ausfall :wut: jetzt geht es wieder nach langen hin und her.
Ich muss Leider feststellen, das mein Heimnetzwerk seiddem total Langsam ist, die NAS wurden alle neu gestartet ohne Erfolg.
Im Router 6360 sind keine Einstellungen verändert worden, Router, Rechner und die beiden Nas wurden neu gestartet.
Die Datenübertragung vom Rechner auf die Nas oder umgekehrt ist sehr langsam, 130 MB ca 40Minuten.
Das war vor dem Ausfall nicht so...einer einen Tipp

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von bootmaker » 08.01.2013, 11:31

Seit dem letzten Update ist das hier echt Beschissen!

1. TeamViewer Verbindungen brechen ständig ab
2. YouTube oder andere Streams laden erst einen bestimmten Prozentsatz und brechen dann ab - egal ob am Laptop/Smartphone/Tablet via WiFi oder beim Samsung SmartHub der direkt via LanKabel an die Box angeschlossen ist.
3. WLAN Verbindungsqualität hat nachgelassen
4. Wenn ich angerufen werde, hören manchmal die Anrufer ein Besetztzeichen, obwohl ich nicht telefoniere und beide Telefone frei sind

Die Fritz!Box hatte ich schon zurück gesetzt. Der Techniker war auch da - er hatte aber nur 2x die gleiche alte Revision der Fritz!Box dabei. Somit hat er auch keinen Wechsel durchgeführt. Alles in allem bin ich extem genervt deswegen!

Gibt es noch Ideen, was ich machen könnte? Der UM Kundenservice sagt nur, dass die an einem Update arbeiten und entschuldigen sich für die Probleme! Das ist echt ein Witz! :motz:

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von djmops » 08.01.2013, 11:40

Bei mir dasselbe Problem, vor dem Update kam ich im Wlan auf ca. 70 mbits im DL, jetzt nur noch auf 30 allerhöchstens 45 mbits. Auch bei Streams kackt die Box ab. :wut:
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von bootmaker » 08.01.2013, 15:42

Vor allem möchte ich gerne wissen, für wann ein neues Update geplant ist?? Garantiert in 6-10 Monaten ...

CrashOver
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 16:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von CrashOver » 08.01.2013, 20:28

Bei mir war gestern ein Techniker da und er sagte mir es soll im laufe der Woche ein Update kommen ...mal sehen
Bild

twheels
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 09.01.2013, 07:24

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von twheels » 09.01.2013, 07:57

Ich habe seit längerem folgende Problem:

bei Vollauslastung des Upload, z. B. beim Hochladen von Bildern oder von Daten in die "Cloud", brechen sämtliche anderen Internetverbindungen mit Timeout ab. Selbst DNS Abfragen funktionieren nicht.

Seit dem letzen Firmware update ist dies noch schlimmer geworden. Eine Priorisierung, wie sie bisher einstellbar war, ist leider nicht mehr möglich da der Menüpunkt nicht mehr existiert.

Die Internetverbindung erreicht laut Speedtest die optimalen Werte (32 MBit down, 1 MBit up). Der upload geht auch mit maximalem Speed, aber leider nichts anderes mehr.

Da der upload teilweise automatisch gestartet wird (Synchronisation mit der Cloud), kann ich das auch nicht wesentlich beeinflussen.

Leider ist damit der Internetzugang fast unbrauchbar geworden.

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von bootmaker » 09.01.2013, 12:11

Ich glaube nicht, dass es diese Woche oder in den nächsten Tagen ein Update geben wird. Es wurde nix angekündigt ...

Janick
Übergabepunkt
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von Janick » 09.01.2013, 18:25

Moin.

Das kennen wir doch schon. Update kommt diese Woche jedoch hat Unitymedia nichts angekündigt.
Dann kommt das Update irgendwann 3 Wochen Später.
Anstatt die hier imm Tausend Updates schicken, sollen die eine Ausführlich Testen und dann freigeben...

Oder die sollen nen Modem Herstellen, was gut 3 Nummern kann.
Bild

betacarve
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 02.10.2009, 11:44

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von betacarve » 11.01.2013, 07:35

Ich hab seit Firmwareupdate von UM ein ganz anderes Problem.

Ich habe meine PS3 per Fritz!Powerline Adapter an meiner 6350 angeschlossen. Plötzlich kamen meine ganzen Geräte nicht mehr ins Netz - egal ob PC, Notebook, Ipad, Smartphone...

Ein Verbindung zur Box bestand zwar noch, das Aufrufen einer Internetseite ging aber nicht. Ich konnte auch keine Domains anpingen - 100% Paketverlust. Sobald ich einen der beiden Adapter von der FB nahm, ging sofort alles wieder. Also vermutete ich erst einen Defekt an den Powerline Adaptern.

AVM hat mir gestern zwei neue geschickt, ich hab die angeschlossen und was passiert!? Das gleiche wir vorher - der komplette Internetverkehr bricht zusammen. Weder per LAN, noch per WLAN komme ich ins Netz, wenn beide Adapter an der FB hängen.

Hat jemand ein ähnliches Problem? Ich bin jetzt mal gespannt, wer für die Problemlösung zuständig ist. Aus der Vergangenheit weiß ich, dass AVM mich an UM verweist :gsicht:

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 728
Registriert: 01.01.2013, 17:31
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von blaxxz » 11.01.2013, 17:03

Wenn ich das so lese.

Du darfst auch nicht beide Adapter an die Fitzbox anschließen.

Und bei der 6350 hast dich doch verschrieben oder?

Aktualisiere mal die Adapter.

Ich selber hatte die DLan Adapter auch in Betrieb, alles ohne Probleme.
Bild

technoide
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 03.03.2009, 11:10

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von technoide » 26.02.2013, 11:32

Meine FritzBox lief quasi "perfekt". Selbst über WLan hatte ich 8-9Mb/s im ersten Stock.

Seitdem neuen Update 1-3Mb/s... :wut:... DECT-Verbinden stürzen sporadisch ab genauso wie auch wieder das WLAN gern alle Verbindungen
beendet, auch ohne Last. Aber anscheinend dauert der Disconnect nur so kurz das die WLAN-Anzeige nicht reagieren... :confused:

YouTube ist auch eine Katastrophe geworden. Es wird gar nicht geladen oder total zufällig immer nur eine paar MB's. Es reicht die Leistung maximal für 480p wenn ich Glück hab.

Negativ fällt mir auch mal wieder auf das die allgemeine Leistung zum 1000000mal wieder nicht stimmt. Es kann nicht sein das ich alle 5-6 Monate mich mit einem Techniker und seinen "Weisheiten" rumschlagen muß um wieder die volle Leistung meines Inetanschlusses zu erhalten. :motz:

Beste Grüße

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von bootmaker » 27.02.2013, 10:53

Das Problem habe ich auch - TeamViewer Verbindungen sind der Horror! Aber Unitymedia schickt lieber 3x einen Techniker raus, misst die Leitungen durch und sagt, dass alles ok wäre. Wenn ich nun nochmal ein Problem melde und die stellen nichts fest, müssten die mir das in Rechnung stellen!! Dabei besteht das Problem seit dem FW Update im Dezember und auch ein Tausch der FB hat erwartungsgemäß auch nicht zu einer Problembehebung geführt! Von UM kommt ja sonst nichts ...

hotknife
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von hotknife » 01.03.2013, 16:28

Sagt mal Leute,
habe ich bei den zahlreichen Abbrüchen pro Tag (bei mir so. ca. 5-7 pro Tag) auch bei ca. 40-50% der Abbrüche mit nachfolgender Fehlermeldung(14:30:31 WLAN-Gerät wird abgemeldet: WLAN-Gerät antwortet nicht. MAC-Adresse:.(#0302)) jeden Tag auf die Sekunde genaue Abbruchzeiten? Als bei mir schmiert fast jeden Tag das Wlan z.B. um 14:30:31 ab.

dribs
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 27.04.2010, 19:30

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von dribs » 02.03.2013, 15:03

Eigentlich kann ich mich über meine Verbindung nicht beklagen, aber in letzter Zeit tauchen häufig Fehlermeldungen auf

Bild

Sind denn diese Werte OK?

Bild

Kann man hier irgendwelche Rückschlüsse ziehen?

Canero
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 20.02.2013, 19:46

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von Canero » 04.03.2013, 15:01

Hallo zusammen,

habe folgendes Problem mit meiner FritzBox 6360 cable:

Internetanschluss und Router wurden vom Techniker angeschlossen, jedoch war ich während dessen arbeiten und kann zu dem Vorgang nichts genaueres sagen.

Als ich nachmittags nach Hause kam blinkte die Fritzbox, obwohl der Techniker gesagt hat: "Der Router blinkt nun ca. 20 Minuten und richtet sich ein / updatet sich". (Kenne den genauen Wortlaut nicht, da ich nicht persönlich vor Ort war)

Nach einigen Stunden blinken habe ich mich versucht ins Internet zukommen. Leider vergebens. Habe dann die Fritzbox vom Strom getrennt und neugestartet und ich kam mit dem Laptop ins Internet. Da ich noch kein langes Ethernetkabel für den normalen PC hatte, habe ich einige Tage den UM Anschluss in Ruhe gelassen und Vodafone weiterbenutzt.

Jetzt ist endlich das lange Ethernetkabel verlegt und ich wollte den Anschluss von UM benutzten. Leider hatte ich innerhalb von 10 Minuten sofort einen disconnect. Irgendwann kam ich wieder rein und wieder disconnect. Ich kam auch nicht auf die Fitzbox selber. Bin immer zum Wohnzimmer gelaufen und habe gesehen das die FB sich mehrmals neustartet. Nach dem Neustart blinkt die Power LED. Mit dem Laptop versucht, das selbe Spiel. FB zurück gesetzt, keine Veränderung.

Habe am Antennenkabel nichts geändert. Ich hab also nur Ethernetkabel an die FB angeschlossen, WLAN Passwort geändert und UPnP aktiviert.

Hat jemand einen Tipp oder direkt an UM wenden?

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von RaZerBenQ » 04.03.2013, 18:41

Komischerweiße hatte ich vorgestern und gestern Abend zwischen 18 Uhr und 21 Uhr "ganz viele" Disconnects" und heute läuft sie wieder stabil in einem durch.
Ich werde aus dem Ding nicht schlau...

Canero
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 20.02.2013, 19:46

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von Canero » 05.03.2013, 09:02

Bei mir lief es gestern auch stabil. Mal ein Spiel runtergeladen und das ohne Probleme. Hatte eigentlich auch keine Disconnects. Jetzt hat UM aber schon geantwortet:
Wir haben nun eine Störungsmeldung aufgenommen. Der für Sie zuständige Servicepartner wird sich in Kürze telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen um einen Termin zu vereinbaren.
Kann ich einfach über den Techniker absagen, ohne Probleme mit UM zu bekommen? Also falls in 2 Wochen gar nichts mehr geht? Möchte den Techniker ungern umsonst kommen lassen, wenn jetzt doch alles funktioniert!

Gruß

Sam009
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.03.2013, 09:08

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von Sam009 » 13.03.2013, 09:21

Hallo zusammen,
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen???
Ich habe seit Januar eine 50 mBit Leitung von UM mit der FB 6360, vorher hatte ich eine 20Mbit Leitung bei UM und da war alles i.O.
Seitdem ich nun auf die 50 Mbit umgestiegen bin, habe ich immer wieder Verbindungsabruche, egal ob ich mich per LAN oder Wlan verbinde.
Mal geht es ganz gut und dann bricht der Seitenaufbau wieder ab.
Desweiteren komme ich beim Speedtest oft nicht über 32Mbit.
Ich habe mal Bilder von meinen Daten in der FB reingestellt, vielleicht könnt ihr mir was über die Werte sagen?
Bild

Bild
Bild Bild

sjaekel
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 02.04.2012, 07:42

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von sjaekel » 13.03.2013, 21:22

RaZerBenQ hat geschrieben:Komischerweiße hatte ich vorgestern und gestern Abend zwischen 18 Uhr und 21 Uhr "ganz viele" Disconnects" und heute läuft sie wieder stabil in einem durch.
Hier genau das Gleiche. Bist Du auch im Kreis Unna?
Bild

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von RaZerBenQ » 14.03.2013, 04:43

Nein, bin aus dem Kreis "Kassel".

Canero
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 20.02.2013, 19:46

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von Canero » 21.03.2013, 08:20

Hallo zusammen,

kann mir jemand pauschal sagen wie lange es dauert bis sich der Techniker für eine Terminvereinbarung bei einem meldet?

Es sind nun knapp 2 Wochen vergangen, seitdem das Störungsticket eröffnet wurde?!

Gruß

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3717
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von conscience » 21.03.2013, 10:51

Canero hat geschrieben:Hallo zusammen,

kann mir jemand pauschal sagen wie lange es dauert bis sich der Techniker für eine Terminvereinbarung bei einem meldet?

Es sind nun knapp 2 Wochen vergangen, seitdem das Störungsticket eröffnet wurde?!

Gruß
Wenn es um eine Störung geht, würde ich Rücksprache mit Unitymedia halten, um nachzufragen, was los ist.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

UniqueStar
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 12.06.2009, 21:41
Wohnort: Worfelden

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von UniqueStar » 19.04.2013, 15:20

Hey Leute, seit neustem habe ich 3play Premium 100 mit der Fritzbvox 360 Cable,

mein Problem ist der Speed, bin über WLAN drin, ich bekomme maximal einen Speed vin 45MB/s habe die WLAN einstellungen untersucht und den Kanal ausgewählt der am wenigsten belegt ist.... dennoch ändert es nichts... könnt ihr mir da helfen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste